Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Eisprung, Schwanger oder Hormonstörung? Bitte helfen!!!

Eisprung, Schwanger oder Hormonstörung? Bitte helfen!!!

24. Oktober 2007 um 12:10 Letzte Antwort: 27. Oktober 2007 um 12:23

Hallo ihr Lieben!
Ich bräuchte mal dringend einen Rat von euch.
Mens: 30.09.
Zyklusslänge: 28-35 Tage (seit letztem Monat wieder unregelmäßig)

Nun zu meinem Problem. Ich dachte, meinen Eisprung am 17.10. gehabt zu haben, da der Schleim sehr klar war und spinnbar (kleine Menge am Toi). GV hatte ich auch zu der Zeit. Ein paar Tage später bekam ich Ausfluss wie Wasser und leicht weißcremig. Dies hielt an bis Sonntag. Montag feuchtgefühl und rechts Seitenstechen wie Muskelkater (dachte schon an Blinddarm, so ähnlich die Beschwerden). Und gestern ging ich morgens auf die Toilette, da ich extreme Unterleibsschmerzen hatte. Da bemerkte ich auf dem Toilettenpapier ganz viel klaren eiweißähnlichen Schleim. Gegen Mittag nochmal dasselbe. Kenne das ja eigentlich nur vom Eisprung her. Darufhin fuhr ich gestern in die Apotheke und habe eine Ovutest besorgt, da mir das keine Ruhe ließ. Und zu Hause gleich gemacht und auch Positiv angezeigt! Heißt das nun, das mein Eisprung erst um den 23. Zyklustag stattgefunden hat? Ich habe immernoch extreme Unterleibsschmerzen (Seit Montag) und mir zieht es von den Leisten bis in die Beine! Hätte mir so gewunschen, das es endlich geklappt hätte. Kann der auch Positiv anzeigen wenn man bereits schwanger ist, oder kann ich jede Hoffnung für den Monat aufgeben? Hat von euch jemand schon ähnliche Erfahrungen gesammelt?

Bitte um Antwort!

LG
Franka85

Mehr lesen

24. Oktober 2007 um 14:25

Möchte mir
denn niemand antworten? Wenn es auch nur ein Tip ist, BITTE!

LG

Gefällt mir
27. Oktober 2007 um 12:23
In Antwort auf meriel_12140735

Möchte mir
denn niemand antworten? Wenn es auch nur ein Tip ist, BITTE!

LG

Ich wieder...
Hast du nun einen SST gemacht,Süsse?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers