Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung Plus17 -> evtl. schwanger?

Eisprung Plus17 -> evtl. schwanger?

7. Oktober 2013 um 20:07 Letzte Antwort: 29. August 2018 um 9:29

Hallo ihr Lieben,

bin ganz neu hier, aber möchte unbedingt ein paar Meinungen zu meiner "Situation" hören.

Vorab: Der SS-Test liegt schon bereit für morgen früh, dennoch möchte ich es mir nicht nehmen lassen, die Zeit bis dahin mit euch zusammen rumzukriegen Liege nämlich auch noch erkältet im Bett

Aber nun zum eigentlich Wichtigen: Ich hatte an meinem 12. Zyklustag eine kleine Mini-Blutung, da ich das aber von mir nicht kannte, bin ich mal zum Doc, der dann mittels Ultraschall festgestellt hat, dass ich meinen Eisprung hatte und daher wohl die Blutung kam. Alles soweit so prima. Am nächsten frühen Morgen hatten mein Freund und ich dann eben , na, ihr wisst schon. Wir sind momentan nicht in der konkreten Baby-Planungsphase, fänden es aber auch keineswegs schlimm, wenn sich mal was Kleines auf den Weg machen würde. Wir haben daher auch nicht verhütet. Nun bin ich eben bei Eisprung plus 17 Tage angekommen und frage mich, wie wahrscheinlich es doch ist, dass ich schwanger bin. Normalerweise weiß ich gar nicht so genau, wann ich meinen Eisprung hatte, weshalb es mich dann auch nicht kümmerte, wenn die Mens mal nen Tag später dran war, aber normalerweise ist sie schon immer recht pünktlich und diesmal wie gesagt weiß ich ja, dass es nun 17 Tage nach dem Eisprung sind. Ist das nicht ein Anzeichen?

Also, was meint ihr? Ich bin irgendwie so aufgeregt, wäre ja jetzt schon der große Oberhammer!

Mehr lesen

7. Oktober 2013 um 20:36

Hallo
Wie lange ist denn dein Zyklus so normalerweise?
Natürlich könnte es geklappt haben.

Ich habe Abends auch bei ES+17 positiv getestet.
Drück dir feste die Daumen, und sag bescheid was der Test Morgen früh sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 20:54

Also
normalerweise habe ich einen Zyklus von 24 Tagen. Meine Mens startete am 9.9., am 20.9. hatte ich dann diese Mini-Blutung am Morgen, woraufhin ich beim Arzt war. Und der hat dann eben gesagt, dass mein Eisprung unmittelbar vorher stattgefunden haben muss, das hat er auf dem Ultraschall gesehen. Naja, und normalerweise hätte ich ja am 3.Oktober die Mens kriegen müssen. Das wär schon WWWWOOOOWWW, wenn da nun was wäre. ... Hm, hab fast bissel Angst,den Test zu machen. Das ist so was wahnsinnig Wichtiges! Und Herzlichen Glückwunsch zu deinem "Positiv". Wann war das denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 20:55
In Antwort auf jeanson7

Hallo
Wie lange ist denn dein Zyklus so normalerweise?
Natürlich könnte es geklappt haben.

Ich habe Abends auch bei ES+17 positiv getestet.
Drück dir feste die Daumen, und sag bescheid was der Test Morgen früh sagt

Ups
Bin noch etwas unbeholfen hier. Habe glaube ich auf den vorherigen beitrag geantwortet, obwohl ich dir antworten wollte ^^...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:00

Übrigens
hab ich schon manchmal das Gefühl, dass ich en bissel Unterleibsschmerzen hab.. Bedeutet das, dass meine Mens noch kommt, oder kann man auch bei ner SS solche Schmerzen haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:12

Ich kenn das Gefühl.
Die Angst das der Test negativ ist, ich habs ja so oft gesehen... Bei uns hat es im 8ÜZ geklappt, bin jetzt in der 9SSW und man rechnet ja immer vom ersten Tag der letzten Mens, des war bei mir der 9.8.

Wie lange verhütest du denn jetzt nimmer! Also ich mein wenn du sonst immer einen so kurzen Zyklus hast....
Ich drück dir auf jeden fall gaaaaanz feste die Daumen
Und die Blutung kann ja auch nochmal ein Zeichen sein, vielleicht eine Einnistungsblutung...

Zwecks den Unterleibschmerzen, die hatte ich auch so arg, deshalb war ich mir auch sooo sicher das es wieder nicht geklappt hat... Kann also beides sein, Mens oder SS...

Fieber total mit dir....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:23

Vorschlag:
du gibst mir das Geld für den SS-Test, den kannst du dir meiner Meinung nach nämlich schenken Du bist sowas von schwanger. Eine 2. Zyklushälfte von 17 Tagen spricht für sich.
Und ja, diese Unterleibsschmerzen hat man auch, wenn man schwanger ist.
Von mir bekommst du schon mal ein herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:29
In Antwort auf kruemel0910

Vorschlag:
du gibst mir das Geld für den SS-Test, den kannst du dir meiner Meinung nach nämlich schenken Du bist sowas von schwanger. Eine 2. Zyklushälfte von 17 Tagen spricht für sich.
Und ja, diese Unterleibsschmerzen hat man auch, wenn man schwanger ist.
Von mir bekommst du schon mal ein herzlichen Glückwunsch

Hui ui ui
Du bist dir ja verdammt sicher Haha, ist schon krass, das so zu lesen! Aber wer weiß, so ganz 100pro sicher können wir da wohl nnicht sein, oder doch??!!! jetzt machst du mich echt noch ganz kirre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:36
In Antwort auf jeanson7

Ich kenn das Gefühl.
Die Angst das der Test negativ ist, ich habs ja so oft gesehen... Bei uns hat es im 8ÜZ geklappt, bin jetzt in der 9SSW und man rechnet ja immer vom ersten Tag der letzten Mens, des war bei mir der 9.8.

Wie lange verhütest du denn jetzt nimmer! Also ich mein wenn du sonst immer einen so kurzen Zyklus hast....
Ich drück dir auf jeden fall gaaaaanz feste die Daumen
Und die Blutung kann ja auch nochmal ein Zeichen sein, vielleicht eine Einnistungsblutung...

Zwecks den Unterleibschmerzen, die hatte ich auch so arg, deshalb war ich mir auch sooo sicher das es wieder nicht geklappt hat... Kann also beides sein, Mens oder SS...

Fieber total mit dir....

Hm.
Also eigentlich ist es eben so, dass mein Freund und ich nicht wirklich "üben". Wir verhüten normalerweise schon mit Kondom, einfach, weil wir jetzt eben nicht konkret planen. Aber manchmal lassen wir das Kondom weg, grade, wenn wir von den unfruchtbaren Tagen ausgehen. Da der Eisprung schon vorüber war, haben wir nicht groß nachgedacht und es eben "ohne" getan. Jetzt erst im Nachhinein denke ich mir, dass die Eizelle ja 24 Stunden lang befruchtbar ist und es deshalb schon noch gepasst haben könnte. Aber wie gesagt "könnte". Wäre ja schon eine echter Zufall, wenn das jetzt mal so huschi huschi funktioniert hätte. Freuen würden wir uns aber in jedem Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 21:37
In Antwort auf jeanson7

Ich kenn das Gefühl.
Die Angst das der Test negativ ist, ich habs ja so oft gesehen... Bei uns hat es im 8ÜZ geklappt, bin jetzt in der 9SSW und man rechnet ja immer vom ersten Tag der letzten Mens, des war bei mir der 9.8.

Wie lange verhütest du denn jetzt nimmer! Also ich mein wenn du sonst immer einen so kurzen Zyklus hast....
Ich drück dir auf jeden fall gaaaaanz feste die Daumen
Und die Blutung kann ja auch nochmal ein Zeichen sein, vielleicht eine Einnistungsblutung...

Zwecks den Unterleibschmerzen, die hatte ich auch so arg, deshalb war ich mir auch sooo sicher das es wieder nicht geklappt hat... Kann also beides sein, Mens oder SS...

Fieber total mit dir....

Und natürlich..
noch herzlichen Glückwunsch, dass es geklappt hat! Und danke fürs Mitfiebern ^^

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 22:09

Ich...
habs nemmer ausgehalten und jetzt schon den Test gemacht. War aber leider negativ.. Naja, kann man nix machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2013 um 22:40

...
Bist du ganz Sicher, also auch keine hauchzarte Linie??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2013 um 7:20
In Antwort auf jeanson7

...
Bist du ganz Sicher, also auch keine hauchzarte Linie??

Hm.
Also ein Strich war dunkellila und sehr deutlich, einen anderen Strich hab ich nicht gesehen... Also entweder mir geht es wie einigen anderen, dass ich trotz negativ-Test schwanger bin oder ich bin es eben nicht. Hm. Mens lässt sich nicht blicken, mal abwarten... Man sagt doch auch oft, die Mens bleibt aus, wenn man Stress hat etc... Wobei ich das immer darauf bezogen habe, dass dann durch den Stress gar kein Eisprung stattfindet. Aber den gabs bei mir ja in jedem Fall.. Der Doc meinte sogar, im linken und im rechten Eierstock häts Plopp gemacht.. Das soll mal einer verstehen. Aber gut, ich hab es ja nicht drauf angelegt, schwanger zu werden, also sollte ich jetzt auch nicht durchdrehen. Aber eigenartig ist es alles schon...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2013 um 9:22
In Antwort auf jeanson7

...
Bist du ganz Sicher, also auch keine hauchzarte Linie??

Ich hab
nochmal geguckt. Und sagen wir mal so: Wenn ich ganz konzentriert auf das Stäbchen gucke, kann ich erkennen, wo im "positiven Fall" der Strich wäre. Aber bei ganz normalem hingucken würde man definitv von einem Strich sprechen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2013 um 10:06

Oh Mann
es hat sich immernoch nix getan, nun sind es schon Es+ 20 Tage, oder anders gesagt: Zyklustag 31 bei einen regelmäßigen 24-tage-Zyklus... Vielleicht sollte ich doch nochmal testen?... Hab aber irgendwie Angst vor der Enttäuschung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2013 um 10:16

Ja
vielleicht hast du recht. Aber dann muss ich ja eh am besten wieder bi morgen warten, oder? Wie ist das mit Morgenurin und so?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2013 um 11:06

Dann weist du aber wenigstens bescheid...
Mach mich einen Test und auch wenn die zweite Linie fast nicht sichtbar ist, wenn eine da ist heißt das positiv!
Kannst ihn ja auch gerne hochladen damit wir ihn sehen können.

Also Daumen sind weiterhin gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2013 um 11:49

Test war..
wieder negativ. Tja, hab nun beim frauenarzt angerufen. Die Arzthelferin meinte, ich solle das WE mal abwarten und am Montag nochmal testen. Und dann mal nen Termin ausmachen. Sie meinte, es könnte immer noch zu früh sein. Und der Doktor hätte ja nur eine Vermutung abgegeben, der Eisprung könnte auch noch später stattgefunden haben, das wäre nicht immer 100pro zu sehen aufm US. Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht wahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 2:54

Hatte heute...
eine Mini-Schmierblutung. Na toll. Aber jetzt wieder alles weg. Als wär nie was da gewesen. Und seit Tagen hab ich so Ziehen, Krämpfe um den Bauchnabel rum. So ein unangenehmer Druck, strahlt vom Bauchnabel nach außen. Und lässt einfach nicht locker. Das bilde ich mir wirklich nicht ein, das tut teilweise sogar richtig weh. hatte heute auch ein paar mal zwischen Schambereich und Bauchnabel so einen drückenden Schmerz auf einem Punkt, weiß nicht, wie ichs beschreiben soll, aber der Schmerz konzentrierte sich eben auf einen Punkt genau in der Mitte, war echt schon sehr unangenehm. Ich kenne das so garnicht von meinem Körper. Bis heute mittag war ich mir recht sicher, dass das irgendwas in Richtung Schwangerschaft sein könnte.. Aber nun, nach der Blutung scheint das ja ausgeschlossen zu sein...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2018 um 9:29

Wie ist es damals ausgegangen ? Warst du nun schwanger oder nicht ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Mann mit Kinderwunsch.
Von: captainman4u
neu
|
28. August 2018 um 20:44
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam