Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung oder Magenschmerzen

Eisprung oder Magenschmerzen

25. April 2006 um 13:33

Hallo Ihr

Ich bin seit 6 Wochen 'hormonfrei', wir verhüten mehr oder weniger mit Kondom und lassen es etwas darauf ankommen. Wir planen an sich noch kein Baby, wären über ein ungeplantes aber sehr glücklich.

Am Sonntagabend hatte ich beim Sex Schmerzen im unteren Bauch rechts, die auch anhielten, sogar den nächsten Tag über habe ich ihn noch gefühlt. Mein Frauenarzt erzählte mir letzten Dienstag, dass da von Eisprung weit und breit nichts zu sehen ist. Ich selbst habe ich ihn noch nie fühlen können. Und nun frage ich mich ... waren diese Schmerzen vielleicht der Eisprung? Ist das ein Dauerschmerz, der so lange anhält? Oder habe ich zuviel gegessen?

Kann mir jemand von Euch den Eisprung-Schmerz erklären?

Da wir ungeschützt miteinander geschlafen haben, mache ich mir jetzt doch so meine Gedanken

Lieben Dank

Sonja.

Mehr lesen

25. April 2006 um 14:43

Hallo Sonja
Also so wie du das beschreibst hatte ich das auch mal, möchte dir zwar keine Angst machen, aber bei mir war es ein Zyste am Eierstock die zum Glück von aleine wieder verschwand. Bei mir ist der Mittelschmerz mehr ein Piecksen am Eierstock, der ein paar Sekunden anhält.
Wenn deine Ärztin sagt, das weit und breit vom ES nichts zu sehen, kannst du davon ausgehen, dass es sich nicht um einen ES handelt. Bei mir ist es so, dass mein Arzt am 7.ZT sehen konnte, dass im Eierstock ein Ei heranwächst und er meinte es dauert aber noch so um 7 bis 9 Tage bis es dann tatsächlich reif ist und springt.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2006 um 12:29
In Antwort auf anke_12460213

Hallo Sonja
Also so wie du das beschreibst hatte ich das auch mal, möchte dir zwar keine Angst machen, aber bei mir war es ein Zyste am Eierstock die zum Glück von aleine wieder verschwand. Bei mir ist der Mittelschmerz mehr ein Piecksen am Eierstock, der ein paar Sekunden anhält.
Wenn deine Ärztin sagt, das weit und breit vom ES nichts zu sehen, kannst du davon ausgehen, dass es sich nicht um einen ES handelt. Bei mir ist es so, dass mein Arzt am 7.ZT sehen konnte, dass im Eierstock ein Ei heranwächst und er meinte es dauert aber noch so um 7 bis 9 Tage bis es dann tatsächlich reif ist und springt.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Nicki

Danke!
Hallo Nicki

Du machst mir keine Angst, da ich die Zyste ausschliessen kann - ich wurde vor 6 Wochen wegen einer Zyste am Eierstock operiert, ist also möglich.

Na gut, dann hatte ich vielleicht doch nur Bauchschmerzen Ein weiteres Pieksen hatte ich heute morgen. Ich habe beschlossen, das jetzt etwas zu dokumentieren und dann mit dem Arzt zu reden, wenn ich in 3 Monaten wieder hingehe.

Vielen Dank

Sonja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Maximilians Geburt - April-Mami
Von: visnja_11964636
neu
25. April 2006 um 20:30
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook