Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung?

Eisprung?

11. Januar 2007 um 12:56

Hallo hatte Mitte Dezember eine Eileiterschwangerschaft und seitdem alle zwei Wochen meine Tage.Kann das sein?Wann hab ich denn dann meinen Eisprung?

Mehr lesen

11. Januar 2007 um 20:00

Schwierig..
Hey Summerbreeze..

entweder ist dein Zyklus wirklich total durcheinander , oder du hast zwar deine Tage ganz normal, aber zwischendurch noch immer Zwischenblutungen!!!?? Warst du schon beim Doc??

Wäre vielleicht gut den mal um Rat zu fragen! Außerdem ist die Eileiterschwangerschaft noch nicht lange her und wenn Ihr jetzt schon wieder versucht schwanger zu werden..eher du..mit hilfe deines schatzes..ist das ziemlich früh...

Pass lieber ein bissel auf dich auf und schone dich!!

Schreib mal wie es dir ergeht-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 19:05
In Antwort auf strubbeltiger

Schwierig..
Hey Summerbreeze..

entweder ist dein Zyklus wirklich total durcheinander , oder du hast zwar deine Tage ganz normal, aber zwischendurch noch immer Zwischenblutungen!!!?? Warst du schon beim Doc??

Wäre vielleicht gut den mal um Rat zu fragen! Außerdem ist die Eileiterschwangerschaft noch nicht lange her und wenn Ihr jetzt schon wieder versucht schwanger zu werden..eher du..mit hilfe deines schatzes..ist das ziemlich früh...

Pass lieber ein bissel auf dich auf und schone dich!!

Schreib mal wie es dir ergeht-

Mönchspfeffer
Ja war schon beim Arzt.Der ist da aber gar nicht richtig drauf eingegangen,meinte nur bei mir ist halt noch alles durcheinander.
Versuchen auch noch nicht wieder schwanger zu werden.Habe im Moment noch zu sehr Angst dass das wieder passiert.Außerdem wollen wir im Juli heiraten und haben uns jetzt doch entschieden in weiss zu heiraten. Aber danach wollen wir unbedingt ein Kind.Habe jetzt etwas Angst dass sich das nicht mehr normalisiert habe schonmal von sowas gelesen.
Habe jetzt gehört dass mönchspfeffer beim nomalisieren helfen kann.Werde das mal versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 19:13
In Antwort auf louisa_12874976

Mönchspfeffer
Ja war schon beim Arzt.Der ist da aber gar nicht richtig drauf eingegangen,meinte nur bei mir ist halt noch alles durcheinander.
Versuchen auch noch nicht wieder schwanger zu werden.Habe im Moment noch zu sehr Angst dass das wieder passiert.Außerdem wollen wir im Juli heiraten und haben uns jetzt doch entschieden in weiss zu heiraten. Aber danach wollen wir unbedingt ein Kind.Habe jetzt etwas Angst dass sich das nicht mehr normalisiert habe schonmal von sowas gelesen.
Habe jetzt gehört dass mönchspfeffer beim nomalisieren helfen kann.Werde das mal versuchen.

Frauenmanteltee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!...
Mit Mönchspfeffer hab ich keine Erfahrung, aber ich hab mir in der Apotheke "Frauenmanteltee" geholt..ist zwar recht teuer ( 50g á 3,20 Euro ) aber ist perfekt für alle weiblichen Beschwerden..soll den Zyklus stabilisieren und einpendeln!!!! Den bekommst du lose und musst ihn in einem Teesieb ( halbes Sieb füllen auf eine Tasse ) mit kochendem Wasser übergießen !! Kurz ziehen lassen und trinken!!! Ich muss ihn ein wenig süßen, aber er schmeckt auch so nicht schlecht...!!!

Außerdem würde ich den Frauenarzt wechseln!! Dringend!!!

Halt mich auf dem laufenden..und mach dir keine Stress mit dem Termin.."muss nach der Hochzeit klappen und so" , ich weiss ist einfach gesagt, ich mach mir selbst auch Druck ( hab auch erst vor 4 Monaten geheiratet!! ), aber das bringt nichts..nicht auf Knopfdruck und schon gar nicht nach Termin...

Bleib locker..und meld dich mal wieder..liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 20:44
In Antwort auf strubbeltiger

Frauenmanteltee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!...
Mit Mönchspfeffer hab ich keine Erfahrung, aber ich hab mir in der Apotheke "Frauenmanteltee" geholt..ist zwar recht teuer ( 50g á 3,20 Euro ) aber ist perfekt für alle weiblichen Beschwerden..soll den Zyklus stabilisieren und einpendeln!!!! Den bekommst du lose und musst ihn in einem Teesieb ( halbes Sieb füllen auf eine Tasse ) mit kochendem Wasser übergießen !! Kurz ziehen lassen und trinken!!! Ich muss ihn ein wenig süßen, aber er schmeckt auch so nicht schlecht...!!!

Außerdem würde ich den Frauenarzt wechseln!! Dringend!!!

Halt mich auf dem laufenden..und mach dir keine Stress mit dem Termin.."muss nach der Hochzeit klappen und so" , ich weiss ist einfach gesagt, ich mach mir selbst auch Druck ( hab auch erst vor 4 Monaten geheiratet!! ), aber das bringt nichts..nicht auf Knopfdruck und schon gar nicht nach Termin...

Bleib locker..und meld dich mal wieder..liebe Grüße

Danke!
Danke für deinen Tipp! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Versuch mir ja keinen Druck zu machen klappt aber nicht so gut. Habe das Gefühl keiner aus meiner Family versteht mich wenn ich traurig bin wegen des Babys. Dann wird gesagt das war je noch kein richtiges Baby in der sechsten Woche und das ich ja noch so jung bin (bin 25) und so... Für mich war es schon ein Baby!Hatte mich schon so gefreut. Sind grade in eine neue Wohnung gezogen und haben extra ein Zimmer fürs Baby gelassen. Da haben wir bis jetzt noch nix mit gemacht, hab jetzt schonmal angefangen Teppich rauszureissen und Tapeten ausgesucht und so. Muss mich einfach ablenken. Hoffe das nächstes Mal alles klappt. Habe den Frauenarzt jetzt auch schon gewechselt, d.h. werde in Zukunft zu dem Arzt gehen der mich operiert hat.Mein anderer hatte die Eileiterschwangerschaft nichtmal erkannt...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 20:46
In Antwort auf strubbeltiger

Frauenmanteltee!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!...
Mit Mönchspfeffer hab ich keine Erfahrung, aber ich hab mir in der Apotheke "Frauenmanteltee" geholt..ist zwar recht teuer ( 50g á 3,20 Euro ) aber ist perfekt für alle weiblichen Beschwerden..soll den Zyklus stabilisieren und einpendeln!!!! Den bekommst du lose und musst ihn in einem Teesieb ( halbes Sieb füllen auf eine Tasse ) mit kochendem Wasser übergießen !! Kurz ziehen lassen und trinken!!! Ich muss ihn ein wenig süßen, aber er schmeckt auch so nicht schlecht...!!!

Außerdem würde ich den Frauenarzt wechseln!! Dringend!!!

Halt mich auf dem laufenden..und mach dir keine Stress mit dem Termin.."muss nach der Hochzeit klappen und so" , ich weiss ist einfach gesagt, ich mach mir selbst auch Druck ( hab auch erst vor 4 Monaten geheiratet!! ), aber das bringt nichts..nicht auf Knopfdruck und schon gar nicht nach Termin...

Bleib locker..und meld dich mal wieder..liebe Grüße

@strubbeltiger
Erstmal auch noch herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!!!!
Hast du auch n Baby geplant?
Wenn ja wie lange "übt" ihr schon?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2007 um 21:34
In Antwort auf louisa_12874976

Danke!
Danke für deinen Tipp! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Versuch mir ja keinen Druck zu machen klappt aber nicht so gut. Habe das Gefühl keiner aus meiner Family versteht mich wenn ich traurig bin wegen des Babys. Dann wird gesagt das war je noch kein richtiges Baby in der sechsten Woche und das ich ja noch so jung bin (bin 25) und so... Für mich war es schon ein Baby!Hatte mich schon so gefreut. Sind grade in eine neue Wohnung gezogen und haben extra ein Zimmer fürs Baby gelassen. Da haben wir bis jetzt noch nix mit gemacht, hab jetzt schonmal angefangen Teppich rauszureissen und Tapeten ausgesucht und so. Muss mich einfach ablenken. Hoffe das nächstes Mal alles klappt. Habe den Frauenarzt jetzt auch schon gewechselt, d.h. werde in Zukunft zu dem Arzt gehen der mich operiert hat.Mein anderer hatte die Eileiterschwangerschaft nichtmal erkannt...
LG

Oh Sorry..
hab grad im Forum gesehen dass du ja auch am Hibbeln bist. Bei mir war das nachdem Absetzen der Pille so dass sich mein Zyklus den ersten Monat eingespielt hat und im zweiten Monat bin ich schwanger geworden, aber ich glaube das ist bei jedem unterschiedlich. Einfach keine Gedanken drüber machen! Klappt nicht mit den Gedanken weissich wohl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2007 um 11:12
In Antwort auf louisa_12874976

Oh Sorry..
hab grad im Forum gesehen dass du ja auch am Hibbeln bist. Bei mir war das nachdem Absetzen der Pille so dass sich mein Zyklus den ersten Monat eingespielt hat und im zweiten Monat bin ich schwanger geworden, aber ich glaube das ist bei jedem unterschiedlich. Einfach keine Gedanken drüber machen! Klappt nicht mit den Gedanken weissich wohl

Wohl ..
richtig ist ganz und gar nicht so einfach mit dem "nicht sorgen machen"..obwohl ich mich ganz und gar nicht beschweren darf..mein Mann ist erst 23 also 3 Jahre jünger als ich ( bin 26 Jahre alt / jung ) und ich bin so stolz auf ihn, dass er so weit ist die Verantwortung für ein Baby anzunehmen..musste zwar ein wenig dafür kämpfen..aber jetzt ist alles gut und wir hibbeln beide..

naja meistens findet er meine sorgen und stundenlangen internet sitzungen und die tausend babyseiten eher belustigend, aber er weiss wie wichtig das "endlich dürfen" für mich ist!!!

Ich habe erst vor knapp 3 Wochen die Pille abgesetzt und habe laut aller Rechner die es im net gibt ( ;.) ) heute meinen ES und war etwas verwundert, dass ich seit 3 Tagen ständiges ziehen im Unterleib habe mal rechts mal links und gestern hat es sich ganz seltsam angefühlt..als ob ein mit wasser gefüllter Luftballon in meinem Unterleib schwimmen würde,der bei einer falschen Bewegung rausfällt und weh tut bei jedem Aufstehen...sorry das ich dich gleich so zutexte, aber hat dich dein "erster " ES nach der Pille auch so angefühlt??

Vielen Dank für deinen Glückwunsch zur Hochzeit..!!!

Hast du dir schon den Tee geholt?? Wird dir sicher helfen!!!

Hoffe du schreibst nochmal!! Ganz liebe Grüße und lass dich nicht unterkriegen weil niemand Verständniss für dich zeigt, dass ist wirklich sehr gemein, denn ich denke egal wie früh ein Abort passiert..es tut immer weh, weil man das Leben das in einem entstehen sollte verloren hat und dafür sollt JEDER Verständniss haben und dich nicht niedermachen, oder es als nichtig erklären!!!!!!

Drück dich!!
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2007 um 13:32
In Antwort auf strubbeltiger

Wohl ..
richtig ist ganz und gar nicht so einfach mit dem "nicht sorgen machen"..obwohl ich mich ganz und gar nicht beschweren darf..mein Mann ist erst 23 also 3 Jahre jünger als ich ( bin 26 Jahre alt / jung ) und ich bin so stolz auf ihn, dass er so weit ist die Verantwortung für ein Baby anzunehmen..musste zwar ein wenig dafür kämpfen..aber jetzt ist alles gut und wir hibbeln beide..

naja meistens findet er meine sorgen und stundenlangen internet sitzungen und die tausend babyseiten eher belustigend, aber er weiss wie wichtig das "endlich dürfen" für mich ist!!!

Ich habe erst vor knapp 3 Wochen die Pille abgesetzt und habe laut aller Rechner die es im net gibt ( ;.) ) heute meinen ES und war etwas verwundert, dass ich seit 3 Tagen ständiges ziehen im Unterleib habe mal rechts mal links und gestern hat es sich ganz seltsam angefühlt..als ob ein mit wasser gefüllter Luftballon in meinem Unterleib schwimmen würde,der bei einer falschen Bewegung rausfällt und weh tut bei jedem Aufstehen...sorry das ich dich gleich so zutexte, aber hat dich dein "erster " ES nach der Pille auch so angefühlt??

Vielen Dank für deinen Glückwunsch zur Hochzeit..!!!

Hast du dir schon den Tee geholt?? Wird dir sicher helfen!!!

Hoffe du schreibst nochmal!! Ganz liebe Grüße und lass dich nicht unterkriegen weil niemand Verständniss für dich zeigt, dass ist wirklich sehr gemein, denn ich denke egal wie früh ein Abort passiert..es tut immer weh, weil man das Leben das in einem entstehen sollte verloren hat und dafür sollt JEDER Verständniss haben und dich nicht niedermachen, oder es als nichtig erklären!!!!!!

Drück dich!!
Yvonne

@strubbeltiger
Hab dir ne Mail geschickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook