Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung auch bei kleinem Follikel?

Eisprung auch bei kleinem Follikel?

6. Oktober 2008 um 19:32

Hallo,

habe diesen Zyklus zum ersten Mal Clomhexal genommen, weil ich vorher keinen Eisprung und auch über 8 Monate meine Tage nicht hatte...bzw. ich habe vor der Einnahme von Clomhexal nochmal einen Monat die Pille genommen, hatte dann meine Tage und hab dann vom 3.-7. Tag 1 ClomHexal pro Tag genommen. Jetzt war ich am 12. Zyklustag zum US und da war eigentlich nur ein Follikel ca 10mm groß. Die anderen (sehr viele) waren alle kleiner.. ok, dann hat mein FA gemeint ich soll mich übers Wocheneende entspannen (und wir haben uns auch 2mal entspannt und dann war ich heute wieder beim Arzt und es hat sich leider nichts weiter getan. Weder ist das Follikel gewachsen noch gesprungen.
Meine Frage ist jetzt: Meint ihr das wächst und springt in diesem Zyklus noch? Mein FA hat gesagt, ich soll jetzt erstmal abwarten bis ich meine Tage kriege und dann im nächsten Zyklus wieder vom 3.-7. Tag immer 2 ClomHexal am Tag nehmen. Wenn ich meine Tage nicht innerhalb von 2-2,5 Wochen kriege muss ich nochmal hin..was er denn machen will, weiß ich jetzt nicht..wohl nochmal nachschauen...

Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann es sein, dass die Follikel nur sehr langsam wachsen und es noch was werden könnte in diesem Zyklus? Ich bin echt am Boden...( Das ist so schade. Mein FA meinte, wenn es im nächsten Zyklus mit der doppelten Dosis nicht klappt, dann wird er mich an ein Kinderwunschzentrum o.ä. überweisen, denn mehr kann er nicht tun...

Ich hoffe so sehr, dass es hier jemanden gibt, bei dem das ähnlich angefangen hat und mir Mut machen kann......

Liebe Grüße!

Mehr lesen

6. Oktober 2008 um 21:41

Hallo
das bedeutet du brauchst eine andere Dosis an Medikamenten.

Einen Follikel muss mind. 18mm sein, um durch die Hormomen innerhalb von 24-32h springen zu können.
Man kann warten, bis der von alleine springt, oder nicht. Oder mann kann Es-Auslösen mit z.B. Predalonspritzen.

Dies könntest du erreichen, wenn du zu einem Ki-Wu Zentrum gehst. Da kannst du z.B. Gonal spritzen, was man auf deinem Körper anpassen kann (Du kannst die Dosis während des Zyklus verändern, je nach dem was passiert).

Wenn du mich fragst, es kann sein du brauchst mehr Dosis an das Medikament.

Maximal 4-5 Zyklen beim FA probieren, und dann zum Ki-Wu Klinik. Du bist vielleicht einen Low Responder typ. Was bedeutet, du brauchst die Spritzen damit es funktionieren kann (und die kann nur eine Ki-Wu Praxis verschreiben).

Gerne kannst du mir per Privaten Nachricht weiter fragen, oder einfach zum Schnullerstorch kommen.

LG
Nadal (Schnullerstorch)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest