Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisprung am Ende des Zyklus+Cyclotestcomputer

Eisprung am Ende des Zyklus+Cyclotestcomputer

23. Juni 2002 um 22:34

Hallo, ich nehme seit No.2001 das Cyclotestgerät, soweit funktioniert auch alles ganz gut, langsam wird der Zyklus auch enger eingekreist, da genug Daten gesammelt wurde, was mich jedoch wundert, ich hatte noch kein richtiges Temperaturhoch, letzten Monat war immer Negativtemperatur( das erste Mal seit Nov.) und außerdem bekomme ich eine Woche nachdem die hochfruchtbare Phase angezeigt wird schon wieder meine Regel. Wir verhüten z.Zt.noch zusätzlich, aber wollte mal Erfahrungen von anderen hören. Ist es normnal das der Eisprung so spät ist, sollte er nicht in der Mitte des Zyklus liegen??

Mehr lesen

24. Juni 2002 um 20:01

Hi Hudy,
ich habe ca 2 Jahre Cyclotest verwendet und war sehr zufrieden. Zunächst habe ich es zur Verhütung, dann zum Schwangerwerden benutzt. Hat gleich im ersten Monat geklappt als ich schwanger werden wollte.
Jetzt kann ich es auch nicht mehr benutzen, denn man sollte ja ca. 5 Stunden am Stück geschlafen haben, bevor man misst. Sobald man aufgestanden ist, wird die Aufwachtemperatur ja verfälscht. Wie gesagt, wir haben jetzt Nachwuchs und da ist meistens nichts drin mit 5 Stunden am Stück schlafen.
Ich dachte mir, vielleicht ist auch das die Ursache für die andere Temperaturanzeige an deinem Gerät. Vielleicht bist du auch mal zwischendurch aufgestanden, ansonsten weiss ich keinen Rat...oder habe keine Idee. Ich denke, dass der Zyklus der Frau ja nicht Computergesteuert ist und es somit halt auch mal zu Unregelmässigkeiten kommen kann - durch Stress, Erkältung....dann zeigt der Computer übrigens auch eine andere Temperatur an.
ich würde das einfach noch etwas beobachten. Aber ich kann dir nur sagen, was ich tun würde. Bin natürlich kein Arzt.

Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen,
viele Grüsse
Vala2


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2002 um 7:52
In Antwort auf wanda_12923291

Hi Hudy,
ich habe ca 2 Jahre Cyclotest verwendet und war sehr zufrieden. Zunächst habe ich es zur Verhütung, dann zum Schwangerwerden benutzt. Hat gleich im ersten Monat geklappt als ich schwanger werden wollte.
Jetzt kann ich es auch nicht mehr benutzen, denn man sollte ja ca. 5 Stunden am Stück geschlafen haben, bevor man misst. Sobald man aufgestanden ist, wird die Aufwachtemperatur ja verfälscht. Wie gesagt, wir haben jetzt Nachwuchs und da ist meistens nichts drin mit 5 Stunden am Stück schlafen.
Ich dachte mir, vielleicht ist auch das die Ursache für die andere Temperaturanzeige an deinem Gerät. Vielleicht bist du auch mal zwischendurch aufgestanden, ansonsten weiss ich keinen Rat...oder habe keine Idee. Ich denke, dass der Zyklus der Frau ja nicht Computergesteuert ist und es somit halt auch mal zu Unregelmässigkeiten kommen kann - durch Stress, Erkältung....dann zeigt der Computer übrigens auch eine andere Temperatur an.
ich würde das einfach noch etwas beobachten. Aber ich kann dir nur sagen, was ich tun würde. Bin natürlich kein Arzt.

Vielleicht konnte ich dir ja weiterhelfen,
viele Grüsse
Vala2


Cyclotest
Hallo Vala2,
das kann nicht das Problem sein, darauf achte ich. Soweit klappt ja auch alles, nur mich wundert halt, das das Gerät die hochfruchtbaren Tage eine Wocher bevor meine Regel einsetzt anzeigt. Ich dachte halt immer der Eisprung sei in der Mitte. Bis jetzt wollte ich nicht schwnager werden, hat geklappt. Hoffe ea klappt dann auch umgekehrt. Aber es wird ja auch von Monat zu Monat genauer, in der das Gerät Daten sammelt. Kannst ja noch mehr von deinen Erfahrungen berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2002 um 14:48
In Antwort auf tracie_12248929

Cyclotest
Hallo Vala2,
das kann nicht das Problem sein, darauf achte ich. Soweit klappt ja auch alles, nur mich wundert halt, das das Gerät die hochfruchtbaren Tage eine Wocher bevor meine Regel einsetzt anzeigt. Ich dachte halt immer der Eisprung sei in der Mitte. Bis jetzt wollte ich nicht schwnager werden, hat geklappt. Hoffe ea klappt dann auch umgekehrt. Aber es wird ja auch von Monat zu Monat genauer, in der das Gerät Daten sammelt. Kannst ja noch mehr von deinen Erfahrungen berichten

Zusätzliche Verhütung
Hallo!
Da ich mich nach langer Zeit der Pilleneinnahme nun auch nach einer sanfteren Verhütungsmethode umschaue, bin ich auf Deinen Beitrag hier im Forum gestossen. Du schreibst, daß Du zusätzlich zu Cyclotest noch andersweitig verhütest. Ich bin wegen der nicht 100% Sicherheit des Gerätes auch auf der Suche nach einem unterstützenden Verhütungsmittel, und bis jetzt sind mir dabei nur die Scheidenzäpfchen und -cremes eingefallen, die es in der Apotheke zu kaufen gibt. Ich möchte nicht zu indiskret fragen, aber es würde mich interessieren, welches zusätzliche Mittel Du verwendest.
Außerdem würde es mich interessieren, wie lange Du schon mit diesem Gerät verhütest, und ob Du Erfahrungsberichte von anderen Frauen kennst, die das gleiche oder ein ähnliches Gerät zu Verhütung verwenden, da ja immer gesagt wird, die "richtige" NLP-Methode wäre sicherer.

Viele Grüße,
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen