Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eisenmangel und zu hochdosiertes Eisenpräparat Hiiilfe.

Eisenmangel und zu hochdosiertes Eisenpräparat Hiiilfe.

8. September 2012 um 13:50

Hallo Mädels,

Hab da ein Problem:
Zu Anfang meiner SS war mein HB Wert bei 12,3.
Seit gestern weiß ich durch meinen FA dass der nun auf 10,5 abgefallen ist.
Mir wurde dringend geraten ich solle Ferro Sanol duodenal 100mg Hartkapseln aus der Apotheke holen und 2 Stück am Tag nehmen.

Jetzt steht aber auf der Verpackung das bereits eine Kapsel 567,7 mg Eisen(II) enthält. Aber oben steht was von 100 mg.
Was denn nun ??
Von einer Freundin wurd ich jetz zur sau gemacht, weil die angeblich viiiiel zu hoch dosiert sein sollen. Ich soll alle 2 Tage nur eine einzige nehmen.

Oh man, kann denn jetzt was schlimmes sein, Vergiftung oder so ?

Wie ist das denn jetzt mit der Dosierung?

Mehr lesen

8. September 2012 um 16:56

Keine Sorge bezüglich der Dosierung !
Die ferrosanol duodenal enthalten einen Eisenkomplex, der jeweils 100 mg Eisen(III) Ionen enthält. Eisen wird vom Körper sehr schwer aufgenommen und es dauert seine Zeit,bis die Werte wieder steigen. Eisen wird je nach Ausgangslage individuell dosiert und so würde ich mich an die Empfehlung Deines Docs halten. Bei Deinen nächsten Besuchen in der Praxis wird der Hb sowieso wieder kontrolliert. Ich hoffe, ich konnte somit helfen, alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen