Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einseitiger Kinderwunsch

Einseitiger Kinderwunsch

20. August um 15:32

Hallo liebe Community!Da ich nicht so wirklich weiss, mit wem ich neutral über mein "Problem" reden soll, wende ich mich nun an euch, in der Hoffnung, ein wenig Rat zu finden.

Ich habe seit ca. 1 Jahr  ein Kinderwunsch aber mein Mann will jetzt keine Kinder. 
Ich denke andauernd an denn Kinderwunsch. 
Er wird böse und abwesend wenn wir über den Kinderwunsch reden und dann lässt er mich pure los reden und am Ende sagt er immer das gleiche und macht dann auf stur. Seine Antwort ist : 
wir sollen noch warten aber ich frage ihm immer auf was sollen wir warten ? 

Ich glaub meine Schwiegermutter spielt da auch eine große Rolle. 
Die sagt zu ihm ja ist noch genug ist Zeit ihr braucht jetzt kein Baby usw. 

ich weiß echt nicht mehr weiter. 
Seine Schwester ist gerade hochschwanger jedes Mal wenn er sie sieht dann tut er seine Hand aufs Bauch wenn sich das Baby bewegt. Freut sich jedes Mal und das tut mir weh es zu sehen 

ich weiß echt nicht was ich machen soll 
 

Mehr lesen

20. August um 18:01

Wie alt seid ihr und wie lange seid ihr schon zusammen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 12:35
In Antwort auf ai_18454549

Wie alt seid ihr und wie lange seid ihr schon zusammen?

Wir sind seit 5 Jahren zusammen und davon 3 Jahre verheiratet 
er ist 26 
und ich bin 22 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:28
In Antwort auf love_love_

Wir sind seit 5 Jahren zusammen und davon 3 Jahre verheiratet 
er ist 26 
und ich bin 22 

ok also schon was längeres...

aber generell will er schon mal Kinder haben oder?

was hat seine mutter sich da überhaupt einzumischen?
sag mir jetzt bloß nicht er hört immer auf das was seine mutter ihm sagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:55
In Antwort auf ai_18454549

ok also schon was längeres...

aber generell will er schon mal Kinder haben oder?

was hat seine mutter sich da überhaupt einzumischen?
sag mir jetzt bloß nicht er hört immer auf das was seine mutter ihm sagt...

Jaa. 
Ja er will schon Kinder haben aber er weiß nicht wann. 

ja keine Ahnung er hat seine Mutter nach Rat getragen was ich voll unnötig finde..... 

nein das Gott sei dank nicht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 18:05
In Antwort auf love_love_

Jaa. 
Ja er will schon Kinder haben aber er weiß nicht wann. 

ja keine Ahnung er hat seine Mutter nach Rat getragen was ich voll unnötig finde..... 

nein das Gott sei dank nicht 

Und wenn ihr einen Kompromiss macht?
in einem oder zwei Jahren?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August um 13:54
In Antwort auf ai_18454549

Und wenn ihr einen Kompromiss macht?
in einem oder zwei Jahren?

Ich habe ihm gestern gefragt er wurde böse und stur und hat ignoriert und ist einfach raus gegangen 
ich weiss nicht was ich machen soll 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August um 15:04
Beste Antwort

Hallo ,

ihr seid ja auch noch jung. Ich würde ihm jetzt erstmal ein bisschen Luft zu dem Thema geben und mich dann in 2-3 Wochen, wenn er sich abreagiert hat, mit ihm zusammen setzen.

Dann würde ich ganz ruhig nochmal mit ihm reden, weswegen er Bedenken hat. Vllt hat er Angst vor der Verantwortung, macht sich Sorgen um die Finanzen oder ist einfach noch nicht bereit.

So könnt ihr vllt raus finden, wo das Problem ist und euch auf einen Zeitraum einigen. Zb in 2 Jahren oder so.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. August um 17:47
In Antwort auf love_love_

Ich habe ihm gestern gefragt er wurde böse und stur und hat ignoriert und ist einfach raus gegangen 
ich weiss nicht was ich machen soll 

Absolut nur Verständnis wenn der Partner darauf so reagiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 12:42
In Antwort auf love_love_

Hallo liebe Community!Da ich nicht so wirklich weiss, mit wem ich neutral über mein "Problem" reden soll, wende ich mich nun an euch, in der Hoffnung, ein wenig Rat zu finden.

Ich habe seit ca. 1 Jahr  ein Kinderwunsch aber mein Mann will jetzt keine Kinder. 
Ich denke andauernd an denn Kinderwunsch. 
Er wird böse und abwesend wenn wir über den Kinderwunsch reden und dann lässt er mich pure los reden und am Ende sagt er immer das gleiche und macht dann auf stur. Seine Antwort ist : 
wir sollen noch warten aber ich frage ihm immer auf was sollen wir warten ? 

Ich glaub meine Schwiegermutter spielt da auch eine große Rolle. 
Die sagt zu ihm ja ist noch genug ist Zeit ihr braucht jetzt kein Baby usw. 

ich weiß echt nicht mehr weiter. 
Seine Schwester ist gerade hochschwanger jedes Mal wenn er sie sieht dann tut er seine Hand aufs Bauch wenn sich das Baby bewegt. Freut sich jedes Mal und das tut mir weh es zu sehen 

ich weiß echt nicht was ich machen soll 
 

Das ist echt ein großes Problem. Man sollte aber reden und reden. Und auch warten. Das sollte gemeinsame Entscheidung sein. Bei mir möchten wir beide ein Kind haben. Ich kann aber eine biologische Mutter nicht werden L wir denken an Eizellspende. LG
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen