Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung - Was ist nun wahr?

Einnistungsblutung - Was ist nun wahr?

23. Januar 2012 um 20:19

Hallo,

vielleicht merkwürdig das ein Mann im Forum schreibt, aber Mann macht sich halt auch Sorgen.

Meine Frau (25) hat immer unregelmäßig Ihre Periode gehabt mit starken Schmerzen zu Beginn der Periode.

Am 13. Januar hat sie einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv war. Wir sind am 19. Januar dann zum FA gegangen, der mit Ultraschallgerät zwar noch nichts sehen könnte, aber mittels Urin-Schwangerschaftstest nochmals die Schwangerschaft bestätigt hat.

Der FA sagte zudem, dass es sehr früh ist, also die Einnistung noch nicht stattgefunden hat und wir am 27. Januar nochmal vorbeischauen sollen.

Zwei Tage nach dem FA-Termin hatte meine Frau spät Abends beim Toilettengang auf einmal Blut entdeckt. (Dunkelbraun, wie altes Blut)

Ich habe dann Sonntag beim FA angerufen, der mir von einer Einnistungsblutung erzählte und sagte wenn es bald vorbei ist und die Blutung nicht zunimmt nicht etwas schlimmes bedeuten muss.

Am Sonntag und am heutigen Montag hatte meine Frau ca. 3 mal über den gesamten Tag einen 2 Euro großen dunkelbraunen Blutfleck in der Binde.

Schwangerschaftstest ist weiterhin positiv.

So, nun zu meinen Fragen:
- Die Blutungen sind nun von Samstag Abend bis Montag Abend, ist das normal? Wann sind die vorbei?
- Sollen wir bis Freitag warten oder lieber doch vorher noch zum FA?

VIELEN DANK AN EUCH

Mehr lesen

23. Januar 2012 um 20:21

Keine Schmerzen
P.S. Sie hat bei den jetzigen Blutungen im Gegensatz zu Ihrer normalen Periode keine Schmerzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2012 um 22:20

Das gibt es schon,
bei mir war es in einer einzigen meiner Schwangerschaften so wie bei deiner Frau!

Ich dachte aber, ich bekomme meine Tage; habe mich geärgert, weil wir an dem Tag in Urlaub flogen... Dann habe ich mich gewundert, warum die so schwach sind und so kurz...

Getestet habe ich dann erst später...

Also macht euch nicht verrückt. Und selbst wenn etwas wäre, könnte der Arzt jetzt auch nichts machen... Aber wird schon alles in Ordnung sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 21:41

Heute wieder beim FA
Hi,

waren heute wieder beim FA wegen der Blutung.

Untersuchung wieder mit dem Ultraschallstab, wieder keine Einnistung zu sehen. Zu sehen war nur stark ausgebildete Gebärmutterschleimhaut.

Heute wurde bei meiner Frau Blut abgenommen um den Beta-hCG Wert zu testen, am Freitag wird nochmal Blut abgenommen und die Werte verglichen.

Hmmm, merkwürdiges Gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 21:47

Hm
das frag ich mich auch ! Ohne Einnistung gibts auch keinen POSITIVEN Test !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2012 um 8:37

Halbierter Beta HCG Wert
So,

gestern morgen war meine Frau beim FA zur Blutabnahme und gestern Abend rief der FA an.
Der Beta HCG Wert hat sich von Dienstag auf Freitag halbiert.

Kaum eine Stunde nach dieser Nachricht setzte die "normale Regelblutung" bei meiner Frau ein.

Jetzt wird am Montag geschaut ob der Beta HCG Wert in Richtung 0 geht und ob meine Frau um eine Ausschabung herumkommt (Da ist der FA ganz zuversichtlich).

Schade drum, aber besser jetzt ganz früh als in ein paar Monaten...

Erholt sich der Körper davon? Sollte man es gleich wieder versuchen oder erst einmal warten?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club