Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung oder Periode?

Einnistungsblutung oder Periode?

21. April 2016 um 17:47

Hallo
Vorab muss ich sagen dass ich erst 15 Jahre bin.
Ich habe seit 5 Tagen so braunen-dunkelbraunen Schleim. Ich hatte im Internet gelesen, dass dies eine Einnistungsblutung sein könnte und die Anzeichen haben auch ziemlich übereingestimmt
Ich hatte das letzte Mal Sex am 09.04 aber verhütet, auch davor die Male.
Auf jeden Fall war ich am 11.04 beim Frauenarzt um mir die Pille zu holen, die Ärztin hat mich untersucht und meinte dass alles normal ist. Ich sollte also mit der Pille am 1. Tag meiner Periode anfangen. Meine letzte hat am 20.03 angefangen. und diese Schmierblutung habe ich am 16.04 bekommen. Dachte also dass ich spätestens den nächsten Tag richtig meine Tage bekomme, aber es kam nichts. Nur ein wenig brauner Schmier. Es ist mittlerweile ein bisschen mehr geworden aber im Gegensatz zu meiner sonstigen Periode sehr dunkelbraun und wenig, auch ist es eher schleimig.
Ich habe mir die letzten Tage sehr viele Sorgen gemacht ob ich vielleicht schwanger sein könnte..
Und ob vielleicht doch etwas schief gelaufen ist.
Habe daraufhin gestern beim Frauenarzt angerufen, die mir sagte dass dies meine Periode ist.
(Außerdem nehme ich seit einigen Monaten Kortison aufgrund einer chronischen Erkrankung, in der Packungsbeilage steht, auch meine Frauenärtztin bestätigte dies, dass Menstruationsstörungen einer der häufigsten Nebenwirkungen von Kortison sein können (Stärke der Blutung oder Verfärbung)).
Soll also seit gesten die Pille nehmen. Ich habe trotzdem tierische Angst schwanger zu sein. Ich weiß dass ich dies nur mit einem Test rausfinden kann oder beim FA, aber ich frage hier einfach nach ob ihr vielleicht schon Erfahrungen damit gemacht habt.
(Sorry für den langen Text) Liebe Grüße

Mehr lesen

21. April 2016 um 17:54

Huhu
die pille ist ja eine Hormon Bombe. darauf muss sich der Körper erstmal einstellen. dazu kommt das unter der pille auch zwischen Blutungen auftreten können. wenn du absolut unsicher bist, rede mit deiner Ärztin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram