Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung? Ich bin furchtbar verwirrt

Einnistungsblutung? Ich bin furchtbar verwirrt

1. März 2015 um 11:59 Letzte Antwort: 2. März 2015 um 21:36

Hallo meine Lieben

Zunächst einmal weiß ich, dass es nicht 100%ig sinnvoll ist, so eine Frage in einem Internetforum zu stellen, da hier ja auch niemand hellsehen kann.

Ich mag meine Situation trotzdem kurz schildern. Also. Normalerweise nehme ich die Pille Maxim. Am 09.02. hatte ich auch meine Tage, die ungefähr 4-5 Tage angehalten haben. Allerdings habe ich die Pille nach dieser Pillenpause nicht weiter eingenommen. Am 17.02. hatte ich Gv - allerdings gab es Probleme mit dem Kondom, weshalb auf jeden Fall eine kleinere Menge Sperma in mir drin war und da ja bekanntlich ein einziges Spermium ausreicht..... Zudem hatte ich die Pille zuletzt am 07.02. eingenommen, weshalb kein Schutz mehr von dieser Seite bestehen konnte. Nun ja, auf jeden Fall hat am 27.02. eine Blutung eingesetzt - genau zehn Tage nach dem Gv, was mich um ehrlich zu sein, sehr stutzig macht. Könnte das eine Einnistungsblutung sein? Gestern hat die Blutung auch noch angehalten, heute scheint sie wieder weg zu sein. Auf der einen Seite erscheint mir eine Ss unglaublich unwahrscheinlich, auf der anderen Seite heißt es ja, dass es gerade in der ersten Woche nach der Pillenpause 'gefährlich' werden könnte, wenn dann noch Pillen vergessen werden. Was sagt ihr dazu?

Schon einmal vielen Dank fürs Lesen (und hoffentlich Antworten).
Liebe Grüße, Leila

Mehr lesen

1. März 2015 um 12:08

Hallo
Du sagst du hast die Pille nicht weiter genommen. Hast du sie einfach abgesetzt? Wenn ja, kann die zweite Blutung auch eine blutung sein, woraufhin du einen Eisprung bekommst. Dieser wird ja durch die Pille verhindert.

War bei mir auch so. Ich hatte ende Januar meine Tage, habe dann Antibiotikum genommen. Daraufhin habe ich am 10 Feb. Meine Periode ein zweites mal bekommen. Ich muss nun auch fiebern.... Denn nach der 2ten Blutung hatte ich unverhütet GV und das genau in der Zeit, wo ein Eisprung hätte sein können.

Also wenn du die Pille ganz abgesetzt hast, kann es normal sein, dass du eine zweite Blutung bekommst, weil dein Körper sich versucht einzustellen. dann solltest du aber nun bedachter mit Kondom verhüten, denn es ist nun möglich, dass du einen Eispung bekommen hast. Vorher ist es eigentlich nicht möglich, da die Pille dies ja verhindert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 12:12
In Antwort auf sini_12479672

Hallo
Du sagst du hast die Pille nicht weiter genommen. Hast du sie einfach abgesetzt? Wenn ja, kann die zweite Blutung auch eine blutung sein, woraufhin du einen Eisprung bekommst. Dieser wird ja durch die Pille verhindert.

War bei mir auch so. Ich hatte ende Januar meine Tage, habe dann Antibiotikum genommen. Daraufhin habe ich am 10 Feb. Meine Periode ein zweites mal bekommen. Ich muss nun auch fiebern.... Denn nach der 2ten Blutung hatte ich unverhütet GV und das genau in der Zeit, wo ein Eisprung hätte sein können.

Also wenn du die Pille ganz abgesetzt hast, kann es normal sein, dass du eine zweite Blutung bekommst, weil dein Körper sich versucht einzustellen. dann solltest du aber nun bedachter mit Kondom verhüten, denn es ist nun möglich, dass du einen Eispung bekommen hast. Vorher ist es eigentlich nicht möglich, da die Pille dies ja verhindert.

Sry
Einen Eisprung bekommst nachdem deine Periode vorbei ist. Außerdem sind einnistungsblutungen meist nur leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 15:42

Danke

Ja, ich habe die Pille daraufhin abgesetzt - auch weil uns nach dem ersten Schrecken aufgefallen ist, dass unser Kinderwunsch doch ausgeprägter ist, als wir es erst vielleicht dachten. Aber ich habe mir selbst schon gedacht, dass es jetzt wohl eher sehr unwahrscheinlich ist. Ich war nur halt auch sehr verwirrt, dass ich die Absetzblutung, falls es eine gewesen sein sollte, erst so spät bekommen habe. Einfach mal abwarten...was dieser Monat so bringt... Und dir drücke ich natürlich ebenfalls die Daumen...vielleicht hat es ja geklappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 17:50
In Antwort auf jameel_12746593

Danke

Ja, ich habe die Pille daraufhin abgesetzt - auch weil uns nach dem ersten Schrecken aufgefallen ist, dass unser Kinderwunsch doch ausgeprägter ist, als wir es erst vielleicht dachten. Aber ich habe mir selbst schon gedacht, dass es jetzt wohl eher sehr unwahrscheinlich ist. Ich war nur halt auch sehr verwirrt, dass ich die Absetzblutung, falls es eine gewesen sein sollte, erst so spät bekommen habe. Einfach mal abwarten...was dieser Monat so bringt... Und dir drücke ich natürlich ebenfalls die Daumen...vielleicht hat es ja geklappt!

Einbistungsblutung
war es aufjedenFall nicht. Wenn die Blutung genau so stark war wie deine normale Periode und auch genau so lange ging. Fie einnistungsblutung ist nur sehr schwach und manche Frauen merken diese nicht einmal. Wenn es denn überhaupt richtiges Blut ist und keine Schmierblutung.

Dann ist es ja schön, dass ihr beide eu h dafür entschieden habt und ihr könnt anfangen zu üben ! Ich drücke die Daumen!

Bei mir war es eigentlich ja nicht geplant.... Mein Freund weiß auch noch nichts davon. Er weiß zwar von den Unterleibschmerzen aber mehr auch nicht. Testen kann ich leider erst in ca 1 Woche und wenn ich dann genaueres weiß werde ich es ihm sagen. Ich gehe aber wohl morgen zum Frauenarzt um eine Infektion ausschließen zu lassen. Mal sehen was die sagt. Wenn ich Schwanger sein sollte, wird es aif jeden Fall ein kracher für meinen Freund... Das passt momentan gar nicht bei ihm rein .... Aber bei mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 19:19
In Antwort auf sini_12479672

Einbistungsblutung
war es aufjedenFall nicht. Wenn die Blutung genau so stark war wie deine normale Periode und auch genau so lange ging. Fie einnistungsblutung ist nur sehr schwach und manche Frauen merken diese nicht einmal. Wenn es denn überhaupt richtiges Blut ist und keine Schmierblutung.

Dann ist es ja schön, dass ihr beide eu h dafür entschieden habt und ihr könnt anfangen zu üben ! Ich drücke die Daumen!

Bei mir war es eigentlich ja nicht geplant.... Mein Freund weiß auch noch nichts davon. Er weiß zwar von den Unterleibschmerzen aber mehr auch nicht. Testen kann ich leider erst in ca 1 Woche und wenn ich dann genaueres weiß werde ich es ihm sagen. Ich gehe aber wohl morgen zum Frauenarzt um eine Infektion ausschließen zu lassen. Mal sehen was die sagt. Wenn ich Schwanger sein sollte, wird es aif jeden Fall ein kracher für meinen Freund... Das passt momentan gar nicht bei ihm rein .... Aber bei mir

Hey (:
Nachdem ich mehr über eine Einnistungsblutung gelesen habe, konnte ich diese auch ausschließen. Es hielt zwar nur zwei Tage an (meine Periode ist nie so kurz), war aber schon stärker. Vielleicht war es tatsächlich eine verspätete Abbruchblutung; wobei ich dazu gelesen hab, dass diese ausschließlich hormonell gesteuert wird - was mir schon wieder Hoffnung gemacht hat, da eine Ss so doch bestehen könnte. Wobei das ganze Spekulieren leider auch nichts bringt. Oh, zudem hab ich seit heute Abend ein stechendes Unterleibziehen, ohne jegliche Blutungen...es ist alles ganz merkwürdig.

Aaaaaber du musst auf jeden Fall berichten, wenn du einen Test gemacht hast! Ich drücke die Daumen und naja, wann ist schon der absolut perfekte Zeitpunkt?! So richtig passen wird es nie, weil immer gerade irgendetwas ansteht - aber ich glaube, dass man aus jeder Situation das Beste herausholen kann. Und wenn er sich erst einmal an den Gedanken gewöhnt hat, wird er sich bestimmt genauso freuen - also.....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 19:26

Hi!
Als ich aufhörte hormonenell zu verhüten, hatte
ich in den ersten 2 Monaten auch immer alle 2 Wochen für 2 Tage leichte Blutungen.
Lt. Internet war es nach Absetzen die Eisprungbluntung?!?!
Seit dem 3 ÜZ nix mehr...

Der Körper muss sich ja wieder richtig einstellen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2015 um 16:41
In Antwort auf jameel_12746593

Hey (:
Nachdem ich mehr über eine Einnistungsblutung gelesen habe, konnte ich diese auch ausschließen. Es hielt zwar nur zwei Tage an (meine Periode ist nie so kurz), war aber schon stärker. Vielleicht war es tatsächlich eine verspätete Abbruchblutung; wobei ich dazu gelesen hab, dass diese ausschließlich hormonell gesteuert wird - was mir schon wieder Hoffnung gemacht hat, da eine Ss so doch bestehen könnte. Wobei das ganze Spekulieren leider auch nichts bringt. Oh, zudem hab ich seit heute Abend ein stechendes Unterleibziehen, ohne jegliche Blutungen...es ist alles ganz merkwürdig.

Aaaaaber du musst auf jeden Fall berichten, wenn du einen Test gemacht hast! Ich drücke die Daumen und naja, wann ist schon der absolut perfekte Zeitpunkt?! So richtig passen wird es nie, weil immer gerade irgendetwas ansteht - aber ich glaube, dass man aus jeder Situation das Beste herausholen kann. Und wenn er sich erst einmal an den Gedanken gewöhnt hat, wird er sich bestimmt genauso freuen - also.....!

Abwarten ist wohl bei uns veiden angesagt!
Mein Unterleibziehen ist immer noch nicht weg. Sitze nun bei meiner FÄ mit Wartezeit. Einen SS-Test habe ic mir bereits gekauft. Ich bin gespannt was sie gleich sagt. So langsam habe ich mich aber an den Gedanken gewöhnt und würde mch wieklich freuen. Ich hoffe ja, dass sie nun Infektionen und alles andere ausschließt. Einen Bluttest allerdings kann sie wohl erst ab Samstag machen. Ich melde mich gleich, sobald ich was neues weiß.

Dir drücke ich aber auch auf jeden Fall die Daumen, dass es bald bei dir im Bauchi los geht !!!! Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2015 um 21:36

Hallo!
Ich wollte nur sagen, dass Einnistungsblutungen auch sehr stark sein können. Ich hatte erst leichte Schmierblutungen und dann einen Tag lang periodenstarke Blutung und dann wieder nur Schmierblutung. Muss aber dazu sagen, dass ich auch immer sehr stark meine Periode hatte.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bekommt jemand zwillinge?
Von: mair_12548804
neu
|
2. März 2015 um 20:51
Könnte ich schwanger sein?
Von: an0N_1224904299z
neu
|
2. März 2015 um 19:30
Hilfe! unklarer sst
Von: silvia_12956004
neu
|
2. März 2015 um 19:29
Noch mehr Inspiration?
pinterest