Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung?! Hilfe

Einnistungsblutung?! Hilfe

6. Februar 2015 um 22:21 Letzte Antwort: 9. Februar 2015 um 21:47

Hallo,

ich habe am 2. Januar die Pille danach eingenommen, sowohl Urin- als auch Bluttest sind negativ.
Am 25. Januar gab es dann einen kleinen Zwischenfall, ich kann eine Schwangerschaft jedoch nahezu 100%ig ausschließen...
Jedenfalls habe ich dann gestern (Donnerstag, 5.2.) eine Blutung bekommen. Über eine Woche überfällig, keine Menstruationsschmerzen, gestern und auch heute Morgen nach dem Aufstehen sehr stark wie bei der normalen Periode... im Laufe des Tages wurde die Blutung dann aber gestern und auch heute weniger, der Tampon war noch nicht mal ganz voll.
Das Blut ist bräunlich, teilweise aber auch etwas heller und rot.
Kann das eine Einnistungsblutung sein?? Oder ist es möglich, dass die Periode durch die Pille danach einfach etwas schwächer ausfällt, obwohl sie später ist?

Vielen Dank!!!

Mehr lesen

7. Februar 2015 um 0:28

Hi
also ich vermute das dein Zyklus durch die Pille danach durcheinander geraten ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2015 um 21:47

Hoffentlich war es wirklich die Periode...
Also die Blutung war dann schon nach vier Tagen eigentlich vorbei... wurde auch nicht wirklich stärker. Morgens war es an drei Tagen recht viel, doch bereits am Nachmittag des zweiten Tages wurde es weniger.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Periode in den letzten Monaten immer recht kurz und nicht besonders stark war, immer nur so drei bis vier Tage.
Ich habe jedoch jetzt eigentlich erwartet, dass sie vielleicht sogar etwas länger ist, weil sie ja überfällig war.
Wenn es die Periode war, was ich hoffe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kriege nur mit Hilfsmittel einen Orgasmus??
Von: thekla_12697875
neu
|
9. Februar 2015 um 21:28
Diskussionen dieses Nutzers
Einnistungsblutung?!
Von: yaw_12307041
neu
|
6. Februar 2015 um 22:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest