Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung????

Einnistungsblutung????

9. Januar 2012 um 14:24

Halli Hallo, ich vermute schwanger zu sein. Meine Frage: Ich sollte erst in 4 Tagen meine Periode bekommen, stattdessen habe ich heute eine leichte braune Blutung bekommen. Normalerweise bekomme ich meine Tage immer auf den Punkt genau zur gleichen Zeit. Meint ihr das könnte ne Einnistungsblutung sein? Hatte das schon einmal jemand? Und wenn ja, wann ist die Einnistungsblutung bei euch aufgetreten??? LG, Paulinchen

Mehr lesen

9. Januar 2012 um 14:26

Ach ja!!!!
Dazu muss ich noch sagen, dass ich bereits seit 10 Tagen Unterleibsschmerzen (Zwicken und Zwacken) habe. Nur jetzt, wo ich die Blutung bekommen habe, habe ich seltsamer Weise keine Mensschmerzen mehr. Da geht doch was nicht mit rechten Dingen zu, oder???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 18:29
In Antwort auf varlam_12154448

Ach ja!!!!
Dazu muss ich noch sagen, dass ich bereits seit 10 Tagen Unterleibsschmerzen (Zwicken und Zwacken) habe. Nur jetzt, wo ich die Blutung bekommen habe, habe ich seltsamer Weise keine Mensschmerzen mehr. Da geht doch was nicht mit rechten Dingen zu, oder???

*schieb*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 18:52

Hey
ich hatte eine Einnistungsblutung so ca. 5Tage vor NMT. WAr nur ganz kurz und hatte dabei auch keine Schmerzen.

Könnte bei dir eine Einnistungsblutung gewesen sein.

Drück dir die Daumen

Lg Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 19:00
In Antwort auf malika_12380471

Hey
ich hatte eine Einnistungsblutung so ca. 5Tage vor NMT. WAr nur ganz kurz und hatte dabei auch keine Schmerzen.

Könnte bei dir eine Einnistungsblutung gewesen sein.

Drück dir die Daumen

Lg Mel

Vielen lieben Dank..
..für deine Antwort und das Daumen drücken!

Dürfte ich fragen, wann du positiv getestet hast? Ich hab vorhin einen Test (Clearblue Digital mit Wochenbestimmung) gemacht: negativ! War bestimmt zu früh (4 Tage vor NMT).

LG,
Paulinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 9:34


macht dich diese Warterei auch so bekloppt wie mich? Ich hatte ja gestern, wie schon erwähnt, eine leichte bräunliche Blutung, obwohl erst in 4 Tagen NMT. War danach auch komplett verschwunden. Nur hatte ich heute morgen wieder eine kleine Blutung, diesmal aber rotes Blut (Sorry! ). Ist aber auch wieder weg...Hmmmm...echt seltsam. Normalerweise habe ich, wenn ich meine Tage bekomme, diese am Tag 2 ziemlich schlimm. Was jetzt nicht der Fall ist. Aber die typischen Mensschmerzen hab ich wohl. Vielleicht bekomm ich sie ja doch noch richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 17:44

Also ich
könnte frühestens am Donnerstag testen. Aber ich warte vielleicht noch ein paar Tage länger, nur um sicher zu gehen. Danke! Ich drücke dir auch ganz doll die Daumen!!! Wenn du ein Ziehen im Unterleib hast, könnte das dann ja vielleicht dein Einsprung sein oder vielleicht gehörst du ja auch zu denen die die Einnistung spüren können LG, Paulinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:04

Ich hatte eine
2 tage vorm ntm war schon ganz enttäuscht dass ich meine tage bekomne, aber die blutung war nur ganz leicht und nur einen nachmittag lang. Hab am nächsten tag abends getestet und der test war gaaaaanz leicht positiv. Hatte aber auch seit dem eisprung immer wieder so ein pieken was immer weiter nach unten gewandert ist, aber habe mir immer eingeredet dass ich mir das einbilde der kleine minipunkt wiegt jetzt schon ca 500 gramm

Mach dich nicht verrückt bei mir hats immer nicht geklappt als ich gedacht hab ich bin schwanger. Erst als ich mir eingeredet hab dass ich mir das alles einbilde hats geklappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:14

Gib mal bei Google
Eisprungrechner ein. Also wenn du deine Tage immer am selben Tag des Monats bekommst, würde das ja bedeuten, dass deine Zykluslänge 30 bzw. 31 Tage beträgt. Gib das mal in dem Rechner ein. Du musst da auch noch den ersten Tag deiner letzten Periode eingeben. Hoffe für dich, dass das bei dir die Einnistung war! LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:20
In Antwort auf imelda_12344309

Ich hatte eine
2 tage vorm ntm war schon ganz enttäuscht dass ich meine tage bekomne, aber die blutung war nur ganz leicht und nur einen nachmittag lang. Hab am nächsten tag abends getestet und der test war gaaaaanz leicht positiv. Hatte aber auch seit dem eisprung immer wieder so ein pieken was immer weiter nach unten gewandert ist, aber habe mir immer eingeredet dass ich mir das einbilde der kleine minipunkt wiegt jetzt schon ca 500 gramm

Mach dich nicht verrückt bei mir hats immer nicht geklappt als ich gedacht hab ich bin schwanger. Erst als ich mir eingeredet hab dass ich mir das alles einbilde hats geklappt

Alles Gute
zu und für deine Schwangerschaft!!!! und vielen Dank fürs Hoffnung machen Du hast ja Recht, ich sollte aufhören mich verrückt zu machen. Sonst ist die Enttäuschung noch viel größer, wenn's nicht geklappt hat. Aber es ist halt nicht leicht sich abzulenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:35
In Antwort auf varlam_12154448

Alles Gute
zu und für deine Schwangerschaft!!!! und vielen Dank fürs Hoffnung machen Du hast ja Recht, ich sollte aufhören mich verrückt zu machen. Sonst ist die Enttäuschung noch viel größer, wenn's nicht geklappt hat. Aber es ist halt nicht leicht sich abzulenken

Wenn du wirklich eine einnistungsblutung hattest...
Müsstest du eigentlich 1-2 tage danach testen können, denn der körper beginnt ab dem moment der einnistung hcg zu produzieren. Wie gesagt bei mir war der test am nächsten tag abends leicht positiv mit einem 25er billigtest. Ein 25er teurer test hat am nmt dann deutlich positiv gezeigt einen halben tag.

Wenn es dich beruhigt mach doch einen frühtest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:45

Ich drück dir die
dass es geklappt hat!!! Ich habe gelesen, dass die Einnistungsblutung bei den wenigsten Frauen auftritt. Ist also um gotteswillen kein MUSS um schwanger zu sein LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 18:50
In Antwort auf imelda_12344309

Wenn du wirklich eine einnistungsblutung hattest...
Müsstest du eigentlich 1-2 tage danach testen können, denn der körper beginnt ab dem moment der einnistung hcg zu produzieren. Wie gesagt bei mir war der test am nächsten tag abends leicht positiv mit einem 25er billigtest. Ein 25er teurer test hat am nmt dann deutlich positiv gezeigt einen halben tag.

Wenn es dich beruhigt mach doch einen frühtest

Ich denke...
ich werde mir dann morgen mal einen Test besorgen und diesen dann Übermorgen, sprich am NMT, morgens durchführen. Ist glaub ich am besten mit dem Morgenurin oder? Verdammt, jetzt hab ich schon wieder so ein Herzklopfen, wenn ich daran denke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2012 um 9:39

Ich habe heute mit Pauken und Trompeten meine Periode bekommen


Den Test brauch ich dann wohl nicht mehr machen!

Vielen Dank! das ihr mir so lieb beigestanden habt! Ich wünsche euch allen weiterhin alles Gute! LG, Paulinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club