Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung???

Einnistungsblutung???

9. Mai 2011 um 19:12 Letzte Antwort: 26. Mai 2011 um 19:42

Hallo!

Ich hatte meine letzte Periode am 1.4.2011.
Mein Zyklus ist mit 28 Tagen sehr genau, habe dann im April mit Ovulationstests meinen Eisprung bestimmt, da wir uns für ein Kind entschieden haben.
In der Zeit vom 11.-15.4. hatten wir also regelmässig GV.
So nun merke ich seit wenigen Wochen, dass ich sehr sensibel u gereizt bin.
Am NAchmittag so zwischen 15 u. 17 Uhr war mir die vergangenen Wochen öfters übel, ging aber schnell wieder weg, es kommt so wellenmäßig, hab seit 4-5 Wochen oft in der Gegend des linken Eierstocks so ein komisches Ziehen.
Es ist leicht zum ertragen aber ich merke es trotzdem, das ziehen ging dann irgendwann richtung Unterleib Mitte.
Am 20.4 hatte ich so starke Bauchschmerzen das ich mich hinlegen musste, hab mir gedacht es ist eine MAgenverstimmung
Seit 5 Wochen bin dauernd müde u abgeschlagen.
Hab in letzter Zeit mit meiner Verdauuung Probleme, entweder leicht verstopft oder fast Durchfall.
Muß öfter als sonst aufs WC.
Das Ziehen ist immer noch da, mal links mal rechts mal mitte mal weg.
Dann spür ich einen Tag überhaupt nicht u dann ziept es wieder.
Mein Freund sagt mir immer wieder, du bist schwanger,
er sagt das meine Haut so weich geworden ist,
ich merk es bei den Unreinheiten im Gesicht, hatte mit Akne zu kämpfen u seit einiger Zeit ist es fast alles weg, es kommt auch kein Pickel mehr.
Am 28.4. sagte ich zu meinem Verlobten das ich meine Tage für 29.4. erwarte. Am Vortag hatte ich vermehrt mit dem üblichen ziehen zu kämpfen, aber es war leicht ertragbar.
Hab in der Früh noch gesagt, so heute werd ich meine Tage bekommen.
Ging dann aufs WC u siehe da, es tropfte, hab mir gedacht ok, nicht schwanger, das Blut war aber irgendwie anders als sonst....
Es war anfangs recht hell u dann kam kurz ein dunkelroter fast schwarzer Schleim sah aus wie ein Blutgefäß, hab mir gedacht oh mein Gott, das war ein Abgang.
Ok, hab mir einen Tampon geholt u meinem Freund gesagt das ich die Tage bekommen hab.
Diese Periode war anders, am 1. Tag wars normal u dann wurde es jeden Tag weniger, ich brauchte nicht mal mehr einen Tampon, es war eher so eine Schmierblutung.
3 Tage ging das so.
Hab nach dieser Blutung einen SST gemacht, aber negativ.

Das Ziehen ist nach wie vor da, mal mehr mal weniger,
mein Bauch über dem Schambein ist relativ hart geworden u irgendwie anders als sonst, meine Brüste sind auf einmal so weich u füllig wie mein Verlobter immer wieder bestätigt.
Übel ist mir nur mehr selten, die vergangenen 2 Tage glaub ich überhaupt nicht mehr.
Beim GV sagt mein Freund in letzter Zeit immer ich wär so trocken, ich war früher immer so extrem feucht u in letzter Zeit sagt mein Freund gehts halt grad aber sehr wenig.
Mein Bauch sieht irgendwie so aufgebläht aus.
Hab direkt gemerkt wie mein Schwiedervater letztens auf meinen Bauch gestarrt hat u mein Chef heute auch wieder.

Ich weiß nicht war das vielleicht eine Einnistungsblutung,
hab im Net gelesen, dass es vorkommen kann, andere haben gar nichts bei anderen könnte es genau an dem Tag wo die Mens kommt zu dieser Blutung kommen....

Das Ziehen im Unterleib hab ich immer noch.

Sonst gehts mir ja super, merke nichts von den ganzen Symptomen die man da so liest.

Hat wer auch solche Erfahrungen gemacht mit dieser Einnistungsblutung?

LG

lara8118

Mehr lesen

9. Mai 2011 um 20:10

Hallo
hallo vanessadenise,

ich nehme die pille seit sept. nicht mehr.
wir haben die letzten monate immer mit kondom verhütet
oder ich wußte eben dass der eisprung schon vorüber war
aber im april haben wir eben genau daraufhin gearbeitet

Komisch war die vergangenen wochen auch noch, dass meine Temperatur immer eher hoch war, mein freund sagte mir fast jeden tag das sich mein körper so aufgeheizt anfühlen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2011 um 22:07
In Antwort auf anneli_12043083

Hallo
hallo vanessadenise,

ich nehme die pille seit sept. nicht mehr.
wir haben die letzten monate immer mit kondom verhütet
oder ich wußte eben dass der eisprung schon vorüber war
aber im april haben wir eben genau daraufhin gearbeitet

Komisch war die vergangenen wochen auch noch, dass meine Temperatur immer eher hoch war, mein freund sagte mir fast jeden tag das sich mein körper so aufgeheizt anfühlen würde

Hab es so ähnlich
Hay hab mal hier alles durchgelesen.. also bei mir ist es ähnlich allerdings habe ich im Feb. meine pille abgesetzt meine tage kamen soweit regelmäßig eisprung auch alles ausgerechnet... wir hatten indessen auch schon den verdacht auf eine ss ging letzte woche zum arzt und dann kam raus zyste.... aber ansonsten die gleichen symptome wie bei dir ... bin mittags immer total müde und geschafft,... aber der arzt konnte im mom noch nichts feststellen wie siehts eig bei dir aus ? bist nun schwanger ?
schreib mir mal
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2011 um 19:42
In Antwort auf an0N_1294301599z

Hab es so ähnlich
Hay hab mal hier alles durchgelesen.. also bei mir ist es ähnlich allerdings habe ich im Feb. meine pille abgesetzt meine tage kamen soweit regelmäßig eisprung auch alles ausgerechnet... wir hatten indessen auch schon den verdacht auf eine ss ging letzte woche zum arzt und dann kam raus zyste.... aber ansonsten die gleichen symptome wie bei dir ... bin mittags immer total müde und geschafft,... aber der arzt konnte im mom noch nichts feststellen wie siehts eig bei dir aus ? bist nun schwanger ?
schreib mir mal
lg

Hallo jwaesn
hallo!

ich war auch gestern vor einer woche beim gyn,
hab kurzfristig einen termin bekommen.
ich hatte auch eine zyste, die aber bereits geplatzt war,
daher wasser im bauchraum.
der arzt meinte bei der untersuchung das meine tage zwischen dem 25.5. und 27.5 kommen müssten,
und schwupp gestern, also 25.5. hat die "rote tante" angeklopft.
laut seiner info müsste bei mir jetzt wieder alles ok sein,
wenn die tage nicht gekommen wären müsste ich nächste woche wieder zum gyn.

ausserdem stellte er fest, dass ich bakterien in der harnblase hatte.
bekam deshalb ein antibiotikum u jetzt ist es wieder gut.
jegliche symptome die einer schwangerschaft ähneln können auch durch die zyste hervorgerufen werden.

aber ich bin definitiv nicht schwanger

wünsch dir alles gute

lara8118

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club