Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistungsblutung......??

Einnistungsblutung......??

10. Januar 2011 um 9:30 Letzte Antwort: 24. Januar 2011 um 12:41

Hallo zusammen,

ich hatte am 02.01. in der Früh Sex mit meinem Mann und etwa um diese Zeit müsste eigentlich auch der Eisprung gewesen sein.
Jetzt hatte ich aber am 07.01. eine leichte, bräunliche Blutung und ich dachte eigentlich das sei der Beginn meiner Periode. Diese leichte "Blutung" dauerte noch den darauffolgenden Tag und dann war Schluß.
Also die Mens kann das ja wohl nicht gewesen sein!
Jetzt hab ich hier schon des öfteren etwas von "Einnistungsblutungen" gehört....was genau ist das? Wie schaut das aus? (Ich weiß, is ne bissl ecklige Frage, aber ich muss das genau wissen ), ab welchem Tag nach eventueller Befruchtung konmt sowas normalerweise vor?? usw, usw, usw.
Bitte, bitte, schreibt mir alles was ihr über dieses Thema "Einnistungsblutung" so wisst bzw berichtet von euren eigenen Erfahrungen damit.
Natürlich ist mir klar, dass ich trotzdem in ein paar Tagen die Mens bekommen kann und alles war gar nix....aber neugierig ist man halt trotzdem...

glg minimi

Mehr lesen

10. Januar 2011 um 10:28

Link
da findest du alle antworten auf deine frage...diese einnistungsblutung ist, glaube ich, mehr ein strohhalm, an den sich viele frauen klammern, aber eigentlich haben sie fast alle nur ne kleine schmierblutung. ich glaube auch du hattest lediglich eine schmierblutung, steht auch in dem link:

http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/die_einnistungsblutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2011 um 21:28
In Antwort auf galina_12723721

Link
da findest du alle antworten auf deine frage...diese einnistungsblutung ist, glaube ich, mehr ein strohhalm, an den sich viele frauen klammern, aber eigentlich haben sie fast alle nur ne kleine schmierblutung. ich glaube auch du hattest lediglich eine schmierblutung, steht auch in dem link:

http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/die_einnistungsblutung

Naja..
...Eine gute Freundin von mir hatte auch so etwas in der Art. Eine ganz leichte Regelblutung die nur einen knappen Tag gedauert hat. Und neun Monate später...

Jede Frau ist anders...

LG

MaryP21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2011 um 11:44


also ich hatte jetzt meine Tage - war also nix mit "Einnistungsblutung".
Aber was solls....jetzt geht das "üben" halt weiter - soll Schlimmeres geben.

glg minimi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2011 um 12:41

Hallo
ich denke nciht, dass das blödsinn ist. selbst ich habe auch immer mal einen bräunlichen ausfluss eine woche nach ES - und bin bisher nciht schwanger...die blutungen könen woanders herrühren und das scheint nicht selten, dass man mal ein kleines hämatom am muttermund hat. die einnistungsblutung an sich wird sicher sehr selten sein und wenn, dann verläuft sicher so, wie sie auf der seite beschrieben wurde. ich bin mir sicher, die journalistin wird gut recherchiert haben. schließlich hat sie ja auch eine medizinische erklärung gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper