Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnistung oder Einbildung..???

Einnistung oder Einbildung..???

21. Juli 2006 um 16:46 Letzte Antwort: 23. September 2008 um 17:56

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, lese aber schon seit ein paar Wochen fleißig im Forum mit. Ich bin 36 und mein Mann und ich versuchen jetzt schon seit einiger Zeit, ein Baby zu bekommen (unser 1.). Ich hatte letzten Sonntag meinen ES und wir haben natürlich brav geübt... Letzte Nacht wurde ich mit starken Schmerzen im Unterleib wach, die vom Bauchnabel ausgestrahlt haben, laut Eisprungkalender wäre es der Tag der Einnistung. Den ganzen Tag schon habe ich ein seltsames Spannungsgefühl in der Brust und im Bauch... ich habe schon im Netz recherchiert, ob es sowas wie "Einnistungsschmerz" gibt, habe aber nicht viel dazu gefunden. Normalerweise habe ich kaum Schmerzen, wenn ich die Mens bekomme, daher bin ich ein bisschen überrascht. Ist das jetzt nur Einbildung, weil ich gern schwanger werden will oder gibt es hier jemanden, dem es ähnlich ging/geht?
Vielen Dank und lieben Gruß,
Sterntaler

Mehr lesen

4. August 2006 um 18:56

Hallo Sterntaler,
bin in genau derselben Situation wie du! Auch 36, auch das 1.Kind und hab Unterleibsziehen, ähnlich wie bei der Mens, aber nicht ganz genauso. Dieses Ziehen soll in der Früh SS normal sein, aber ob es die Einnistung ist, die man da spürt, weiß ich nicht. Wie lang ist denn dein Zyklus normalerweise, d.h. wie lange musst du noch warten, bis du Sicherheit bekommst? Drücke dir auf jeden Fall feste die Daumen, dass es geklappt hat!
Ich war heute beim FA und er hat eine SS durch Bluttest festgestellt, im Urin war noch kein HCG nachweisbar. Dann hab ich heute Nachmittag ziemlich energisch staubgesaugt und danach war auf der Toilette das Papier ein ganz bisschen rosa, hab auch etwas mehr Schmerzen. Hoffentlich ist das jetzt kein schlechtes Zeichen!!! Mache mir gerade ziemlich dolle Sorgen. Ich weiß, das es zu einer leichten Blutung bei der Einnistung kommen kann, aber trotzdem hab ich einen Riesenschreck gekriegt.
Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht allzu doll mit meinem Kram zugeschwallt, wollte dir ursprünglich nur antworten..
Liebe Grüße,
Hopefully2

Gefällt mir
6. August 2006 um 12:30
In Antwort auf piety_12345006

Hallo Sterntaler,
bin in genau derselben Situation wie du! Auch 36, auch das 1.Kind und hab Unterleibsziehen, ähnlich wie bei der Mens, aber nicht ganz genauso. Dieses Ziehen soll in der Früh SS normal sein, aber ob es die Einnistung ist, die man da spürt, weiß ich nicht. Wie lang ist denn dein Zyklus normalerweise, d.h. wie lange musst du noch warten, bis du Sicherheit bekommst? Drücke dir auf jeden Fall feste die Daumen, dass es geklappt hat!
Ich war heute beim FA und er hat eine SS durch Bluttest festgestellt, im Urin war noch kein HCG nachweisbar. Dann hab ich heute Nachmittag ziemlich energisch staubgesaugt und danach war auf der Toilette das Papier ein ganz bisschen rosa, hab auch etwas mehr Schmerzen. Hoffentlich ist das jetzt kein schlechtes Zeichen!!! Mache mir gerade ziemlich dolle Sorgen. Ich weiß, das es zu einer leichten Blutung bei der Einnistung kommen kann, aber trotzdem hab ich einen Riesenschreck gekriegt.
Ich hoffe, ich hab dich jetzt nicht allzu doll mit meinem Kram zugeschwallt, wollte dir ursprünglich nur antworten..
Liebe Grüße,
Hopefully2

Hallo Hope!
wie nett, dass jemand geantwortet hat, damit hab ich schon gar nicht mehr gerechnet und deswegen auch nicht oft reingeguckt. Dir erst mal herzlichen GLÜCKWUNSCH!

Bei mir hat sich die ss erledigt, habe die Mens sogar einen Tag zu früh und ziemlich heftig bekommen - irgendwas war da, wahrscheinlich hat es sich nicht eingenistet.
Leiche Blutung ist in der frühen ss aber wohl normal, hab ich zumindets öfter gelesen. Das ist meist Restblut von der letzten Mens, das ausgestoßen wird. Nimmst du schon Femibion? Das hat mir meine FA verschrieben, gerade in der Früh-Ss und bei kinderwunsch soll man mehr Folsäure nehmen.
Ich hoffe, dir geht es gut und es war nur eine kleine Schmierblutung. Ich drück dir die Daumen!
Ganz lieben Gruß, Sterntaler

Gefällt mir
23. September 2008 um 17:56
In Antwort auf kalani_12038576

Hallo Hope!
wie nett, dass jemand geantwortet hat, damit hab ich schon gar nicht mehr gerechnet und deswegen auch nicht oft reingeguckt. Dir erst mal herzlichen GLÜCKWUNSCH!

Bei mir hat sich die ss erledigt, habe die Mens sogar einen Tag zu früh und ziemlich heftig bekommen - irgendwas war da, wahrscheinlich hat es sich nicht eingenistet.
Leiche Blutung ist in der frühen ss aber wohl normal, hab ich zumindets öfter gelesen. Das ist meist Restblut von der letzten Mens, das ausgestoßen wird. Nimmst du schon Femibion? Das hat mir meine FA verschrieben, gerade in der Früh-Ss und bei kinderwunsch soll man mehr Folsäure nehmen.
Ich hoffe, dir geht es gut und es war nur eine kleine Schmierblutung. Ich drück dir die Daumen!
Ganz lieben Gruß, Sterntaler

Kinderwunsch
Hallo Hope, hallo Sterntaler,

auch hier habe mich heute auf dieser Plattform angemeldet und lese mit aller Neugier alle Berichte.

Auch Eure Dialoge habe ich gelesen und kann Eure Fragen so sehr nachfühlen. Mein Partner und ich (noch 32) haben uns entschieden, an unserem Kinderwunsch zu arbeiten. Ich habe meine letzte Mens am 5. September 2008 gehabt und danach die Pille nicht mehr genommen. Man nimmt auf einmal seinen Körper ganz anders wahr uns bemerkt oder man glaubt zu bemerken, daß es hier zieht und da zieht und hofft, daß es geklappt hat.

Meinen Eisprung habe ich ganz deutlich gespürt und jetzt würde ich natürlich wissen, ob es direkt geklappt hat. Ist das Ei befruchtet und wird es sich einnisten oder hat es sich bereits eingenistet? Spürt man es - hat man denn vieleicht auch einen kleinen Schmerz im Unterleib? Es sind so viele Fragen, die man sich stellt.

Hope, Dir erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft .... ich hoffe Du hast nicht allzusehr mit den typischen Flogen zu kämpfen
Sterntaler, ich hoffe Du hast die Hoffnung nicht aufgegeben - oder hat es vieleicht jetzt schon bereits geklappt?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich an Euren Erfahrungen teilhaben last - ich bin so schrecklich aufgeregt, kann und will aber nicht mit meinen Freundinnen darüber sprechen, da sie selbst noch keine Kinder haben und ich sie auch nicht unnötig verrückt machen will - und vorallem möchte ich bei ihnen die Frage umgehen:

Gefällt mir