Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnahme von Clomifen

Einnahme von Clomifen

1. März 2007 um 21:13

Hallo zusammen,

ich habe Clomifen verschrieben bekommen. Ich soll zwischen dem 3 und 5ten Zyklustag starten mit einer einnahme von täglich 5 tabletten...hat jemand erfahrung damit? bzw. wann ist dann ungefähr der eisprung?normalerweise habe ich einen zyklus von 38/39 tagen? wird dieser dadurch verkürzt ,d.h. ist der ES dann immer kurz nach der letzten tablette?????freue mich auf antworten

grüße fuchs30

Mehr lesen

5. März 2007 um 20:21

Hallo!
Bist du sicher, 5 Tabletten?
sogar im Beipackzettel steht 1-2 Tabletten. Guck bzw. frag lieber nochmal nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2007 um 14:26

Ojeoje
Hallo,


ach du liebes, da sit mir wohl ein fehler unterlaufen.....ich habe natürlich pro tag eine tablette verschrieben bekommen und das 5 tage lang...))))))aber danke schon mal für die antworten.....bin heute bei tag 4....bin ja mal gespannt...))

viele grüße

fuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 10:12

Hi
hatte auch schon clomifen.
so weit ich mich erinnern kann(is schon vor jahren gewesen)hatte ich eine tablette am 5.-9.zyklustag genommen.
ab 12.tag wird per ultraschall beobachtet wann der ES sein müsste,
der aber immer unterschiedlich kommen kann.
aber die wahrscheinlichkeit das er kommt ist sehr groß da ja mehrere eizellen ran wachsen.
war auf jeden fall sehr interessant(habe es 4mal versucht!-hat aber nix gebracht.
ganz im gegenteil, habe noch mehr an mir gezweifelt.
und zu dem ist es ja auch nicht ungefährlich(risiko zysten ect.)

heute und ohne alles habe ich eine süße tochter von 11 monaten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 10:19
In Antwort auf moriah_12126005

Hi
hatte auch schon clomifen.
so weit ich mich erinnern kann(is schon vor jahren gewesen)hatte ich eine tablette am 5.-9.zyklustag genommen.
ab 12.tag wird per ultraschall beobachtet wann der ES sein müsste,
der aber immer unterschiedlich kommen kann.
aber die wahrscheinlichkeit das er kommt ist sehr groß da ja mehrere eizellen ran wachsen.
war auf jeden fall sehr interessant(habe es 4mal versucht!-hat aber nix gebracht.
ganz im gegenteil, habe noch mehr an mir gezweifelt.
und zu dem ist es ja auch nicht ungefährlich(risiko zysten ect.)

heute und ohne alles habe ich eine süße tochter von 11 monaten

Vorsicht
eines muß ich noch dazu sagen, da das ein überschwall von hormonen ist, kannst du dich schon mal auf stimmungsschwankungen freuen und oder depressionen.
hatte ich nämlich dadurch bekommen.

aber 5 tabletten???
das bekommen ja nicht mal die,
die in einer vorherigen clomifentheraphie keinen ES hatten.

wie gesagt, es muß am 5., 6., 7. 8. und 9. zyklustag genommen werden(also 5 tage lang). aber höchstens 1-2 tabletten.
wobei ich glaube das sogar meistens sicherheitshalber mit einer halben tablette begonnen wird, da das risiko von zysten bestehen kann.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 21:56
In Antwort auf moriah_12126005

Vorsicht
eines muß ich noch dazu sagen, da das ein überschwall von hormonen ist, kannst du dich schon mal auf stimmungsschwankungen freuen und oder depressionen.
hatte ich nämlich dadurch bekommen.

aber 5 tabletten???
das bekommen ja nicht mal die,
die in einer vorherigen clomifentheraphie keinen ES hatten.

wie gesagt, es muß am 5., 6., 7. 8. und 9. zyklustag genommen werden(also 5 tage lang). aber höchstens 1-2 tabletten.
wobei ich glaube das sogar meistens sicherheitshalber mit einer halben tablette begonnen wird, da das risiko von zysten bestehen kann.


Fehler
hallo,

also ich soll natürlich auch 5 tage lanhg je eine tablette nehmen...da ist mir wohl ein fehler unterlaufen....sorri...also bisher habe ich überhaupt keine nebenwirkung bemerkt...toi toi toi...ich nehme heute die 5te tablette...oder kommen die nebenw. später?...ma sehen.....ich hoffe nicht.....
viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 18:54
In Antwort auf brook_12738327

Fehler
hallo,

also ich soll natürlich auch 5 tage lanhg je eine tablette nehmen...da ist mir wohl ein fehler unterlaufen....sorri...also bisher habe ich überhaupt keine nebenwirkung bemerkt...toi toi toi...ich nehme heute die 5te tablette...oder kommen die nebenw. später?...ma sehen.....ich hoffe nicht.....
viele grüße

Clomifen
ich hab sie auch genommen am 5. zyklustag die erste dann jeweils täglich eine weitere tablette.hab clomifen im november06 und dezember06 genommen im januar07 pause gemacht und siehe da ich bin in der 6.woche schwanger.
die nebenwirkung die ich von clomifen hatte waren heftige unterleibsschmerzen mehr nicht.
ich wünsche dir viel glück toi toi toi.
gruß petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 20:38
In Antwort auf brook_12738327

Ojeoje
Hallo,


ach du liebes, da sit mir wohl ein fehler unterlaufen.....ich habe natürlich pro tag eine tablette verschrieben bekommen und das 5 tage lang...))))))aber danke schon mal für die antworten.....bin heute bei tag 4....bin ja mal gespannt...))

viele grüße

fuchs

Hat es geschnackelt?
Hallo Fuchs,

hat es denn geklappt und hattest Du die beschriebenen Nebenwirkungen?
Ich fange nächten Monat damit an. Bin echt gespannt was passiert.
Ich drück Dir die Daumen!
Viele Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 20:46
In Antwort auf emelie_12739249

Hat es geschnackelt?
Hallo Fuchs,

hat es denn geklappt und hattest Du die beschriebenen Nebenwirkungen?
Ich fange nächten Monat damit an. Bin echt gespannt was passiert.
Ich drück Dir die Daumen!
Viele Grüße!!!

Ich warte noch
Hallo sali,


ich habe noch kein ergebnis...bin sehr gespannt ( wie immmer..)ich bin heute bei tag 19 und laut ovu test hatte ich am samstag meinen es...d.h. der zyklus hat sich tatsächlich schon mal verkürzt..freu.....nebenwirkung hatte ich eigentlich gar nicht,....ich milde mir seit 2 tagen ein, dass ich einen leicht aufgeblähten bauch habe...aber ansonsten ist mir nichts aufgefallen.......jetzt muss ich mal wieder noch 2 wochen abwarten...
seid wann probiersts du es denn schon????

viele grüße

fuchs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 20:53
In Antwort auf brook_12738327

Ich warte noch
Hallo sali,


ich habe noch kein ergebnis...bin sehr gespannt ( wie immmer..)ich bin heute bei tag 19 und laut ovu test hatte ich am samstag meinen es...d.h. der zyklus hat sich tatsächlich schon mal verkürzt..freu.....nebenwirkung hatte ich eigentlich gar nicht,....ich milde mir seit 2 tagen ein, dass ich einen leicht aufgeblähten bauch habe...aber ansonsten ist mir nichts aufgefallen.......jetzt muss ich mal wieder noch 2 wochen abwarten...
seid wann probiersts du es denn schon????

viele grüße

fuchs

Ein Jahr
Hallo Fuchs,

wir probieren es seid über einem Jahr und das warten nervt so.
Nehme jetzt Metformin, das bringt den Zyklus ins Lot.
Wenns diesmal nicht klappt probieren wir es wie Du mit Clomifen,
hat mein Arzt gesagt.
Mir wärs ganz egal wenns Zwillinge werden würden,
nur hauptsache es klappt bald.
Ich drück Dir die Daumen das Deine Anzeichen aufs richtige deuten!
Wie lange probierst Du denn schon?
Gruss Sali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 21:02
In Antwort auf emelie_12739249

Ein Jahr
Hallo Fuchs,

wir probieren es seid über einem Jahr und das warten nervt so.
Nehme jetzt Metformin, das bringt den Zyklus ins Lot.
Wenns diesmal nicht klappt probieren wir es wie Du mit Clomifen,
hat mein Arzt gesagt.
Mir wärs ganz egal wenns Zwillinge werden würden,
nur hauptsache es klappt bald.
Ich drück Dir die Daumen das Deine Anzeichen aufs richtige deuten!
Wie lange probierst Du denn schon?
Gruss Sali


Hallo,

also ich bin noch nicht ganz so lange dabei...seit juni, und so richtig versuchen wir es seit september! ich wollte immer ganz cool bleibe..aber von zyklus zu zyklus achte ich mehr drauf und man wünscht sich nichts anderes....in meinem freundeskreis klappt es hier und da auch ständig bei den anderen und da merke ich scon, dass ich immer nervöser werde...auch wenn man sich nicht verrückt machen soll....aber ich glaube das ist ganz normal ( weiblich )meine zyklus war immer sehr lang und deshalb habe ich es jetzt mit clomi versucht....mal sehen.....
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 21:20
In Antwort auf brook_12738327


Hallo,

also ich bin noch nicht ganz so lange dabei...seit juni, und so richtig versuchen wir es seit september! ich wollte immer ganz cool bleibe..aber von zyklus zu zyklus achte ich mehr drauf und man wünscht sich nichts anderes....in meinem freundeskreis klappt es hier und da auch ständig bei den anderen und da merke ich scon, dass ich immer nervöser werde...auch wenn man sich nicht verrückt machen soll....aber ich glaube das ist ganz normal ( weiblich )meine zyklus war immer sehr lang und deshalb habe ich es jetzt mit clomi versucht....mal sehen.....
lg

Hallo
Hallo Fuchs,
das was Du beschreibst kenn ich. Am besten sind dann immer die Bekannten, die einem dann erzählen, wie schnell es doch bei ihnen geklappt hat und wie fruchtbar sie doch seien. Das hat mich immer ganz deprimiert.
Und dann hört man irgendwann doch, das gerade diese Leute am längsten rumprobiert haben. Nur hinterher gibt es keiner zu. Wie dämlich, oder?
Wir wollten es auch langsam angehen lassen und nun machen wir uns doch irgendwie stress. Ja, es ist wirklich immer leicht gesagt, sich nicht verrückt machen zu wollen.
Und wenn der Zyklus länger als bei anderen ist dann muss man immer ewig warten
bis der ES endlich kommt.
Liebe Grüsse und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook