Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einnahme Puregon

Einnahme Puregon

6. Juni 2008 um 19:40

Hallo Mädelz,

melde mich mal wieder, weil ich jetzt Puregon spritze. Heute ist mein 4. Stimutag und muss am 7.Tag zur Kiwu, bisher merke ich bei 50 Einheiten noch keine Veränderung.
Bin sehr gespannt, ob schon was zu sehen ist. Wie war es bei euch? Wie lange musstet ihr stimulieren bis zum Eisprung?
Würde mich über Gleichgesinnte freuen.

Lieben Gruß Sunny

Mehr lesen

10. Juni 2008 um 21:58

Hallo Lisa
ich habe jetzt sechs Tage 50 Einheiten gespritzt, aber es hat sich keine Schleimhaut aufgebaut, deshalb wurde um 25 Einheiten erhöht.
Wir machen keine künstliche Befruchtung, da mein Mann gute Werte hat. Ich bin auf Medis angewiesen.
Ich hoffe so sehr, dass alles gut verläuft. Dir wünsche ich viel Glück und würde mich freuen wieder von dir zu hören.

Lieben Gruß Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 19:29

Ich habe...
...vor meiner ersten ICSI 8 Tage 150 Einheiten Puregon gespritzt, an den letzten Tagen zusätzlich noch Orgalutran. Habe super reagiert und 15 Eizellen mit guter Qualität konnten entnommen werden. Leider haben sich die Kleinen aber nicht eingenistet, und ich muss es nochmal versuchen. Habe jetzt wieder den selben Therapieplan, weil es so gut funktioniert hat. In der KiWuKlinik habe ich aber auch mit einer Frau gesprochen, die die ersten Tage 350 und dann sogar 450 Einheiten täglich spritzen musste. Scheint also große Unterschiede zu geben.

Auf jeden Fall viel Glück!
Liebe Grüße, Lilofee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper