Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Einleitung - wie läufts ab - Eure Erfahrung

2. September 2008 um 8:31 Letzte Antwort: 2. September 2008 um 12:59

Hi ihr,

ich bin heute ET+8 und hab morgen nochmal Termin beim FA.
Wenn bis dann nichts passiert wird wohl im KH eingeleitet.
Wie läuft das denn ab? Rufe ich im KH an und mache einen Termin?
Oder taucht man da einfach auf und sagt, da bin ich - leitet mich ein...?

Wär toll wenn hier die ein oder andere ein paar Antworten + Tips für mich hat.

Liebe Grüße, seestern211

Mehr lesen

2. September 2008 um 8:32

Ja,
das würde mich auch mal interessieren.

lg julia

Gefällt mir

2. September 2008 um 8:47

Also,
bei mir war das so.

Hatte Am Mittwoch Morgen um 8:00 FA Termin, bekam die Überweisung ins KH. Ich bin nach Hause gefahren hab meine
Sachen geholt. Um 10:00 ins KH gefahren.

Dann im KH die Aufnahme gemacht, danach mehrere Untersuchungen. Um 14:00 Wehengel gelegt.

(Durfte nicht mehr nach Hause! Da es hieß es kann
sofort losgehen oder sie müssen das Wehengel nochmal legen).

Abends um 10:00 Blasensprung und am nächsten Tag um 13:47 war meine kleine Maus da.
Hatte aber erst am nächsten Tag Wehen als ich am Wehentropf war.

Alles gute für die Geburt

Lg smily

Gefällt mir

2. September 2008 um 12:10

Im KH angerufen
Vielen Dank für Deine Antwort.
Ich hab jetzt mal im KH angerufen. sollte also nix mehr passieren,
werd ich morgen nochmal zum FA gehen, meinen Einweisungsschein
bekommen und soll dann am Donnerstag um 8 Uhr früh da sein um
dann eingeleitet zu werden.

Ich bin ganz deprimiert - warum bekomm ich denn keine Wehen? Hab schon soo viel versucht...

Liebe Grüße, seestern211

Gefällt mir

2. September 2008 um 12:59

Termin ausmachen ist sinnvoll...
ich wurde vor 16 Tagen eingeleitet aufgrund von SSDiabetes und ich hatte richtig Angst davor, da meine Hebamme sagte so eine Einleitung könne sich über mehrere Tage hin ziehen... und ich bin kein Freund von Krankenhäusern. Ausserdem wollte ich erst ins KKH wenn die Wehen so stark werden das man es nicht mehr aushält.
Das ging so nicht mehr.

Im KKH wird man erst nochmal gründlich untersucht, ctg und ultraschall... und dann bekam ich eine virtel Tablette und lag eine halbe Stunde am ctg nix... vier Stunden später die nächste Tablette 1/4 und eine Stunde ctg und wieder nichts.

Aber dann nach zwei Stunden bekam ich richtig starke wehen. Ich konnte nicht sitzen, nicht liegen, nicht laufen... nur stehen und veratmen.

Ab in den Kreissaal und ctg es waren richtige muttermund öffnende wehen... ich habe mich so gefreut... dachte ich doch an eine mehrtägige einleitung.

dann gings ganz fix- nach sechs Stunden war meine Tochter da.

Wünsche Dir alles gute und auch so eine fixe einleitung und schöne Geburt.

Antalya und Sophie 16 Tage alt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers