Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung vs. Kaiserschnitt

Einleitung vs. Kaiserschnitt

29. Dezember 2010 um 13:22

Huhu

am 10.01 gehts in KH zur Geburtsplanung.Aufgrund erhöhtes Kindsgewicht/Größe soll ich mir überlegen ob ich 1 Woche vorher eingeleitet werden möchte oder einen KS haben möchte.
mhhhh eigentlich wollte ich immer natürlich Entbinden...

Ks ist eine Op,Infektionsgefahr besteht,Narbe am Bauch,Schmerzen die ersten Tage,evtl. erstmal unfähig sich ums Kind zu kümmern,Milcheinschuss erfolg später...

Einleitgung kann mehrere Tage dauern,starke Wehenschmerzen,plus meine Angst das dem Baby was bei der natürlichen Geburt passiert!

Eure Pro-/ Kontras7Erfahrungen/Meinungen

glg

Lilliebe13 und Dickmann ET - 20

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 13:30

Also wie du es schon
selbst gut beschrieben hast...alles hat seine Vor- und Nachteile und daran wird sich auch nichts ändern. Egal wie du es drehst... Es wird nicht schmerzfrei über die Bühne gehen,das Baby auf die Welt zu bringen. Ich würde an deiner Stelle Einleiten. KS käme für mich nie in Frage...weil wie du schon sagst...ist eine OP und ich lass mir bestimmt nicht einfach so den Bauch aufschneiden. Dann lieber Wehen Wenn das nicht klappt,kann man immer noch einen KS machen.

lg
Evy+Nico+Baby Et-19

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen