Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung - "normale geburt"

Einleitung - "normale geburt"

13. Mai 2011 um 22:39 Letzte Antwort: 14. Mai 2011 um 12:15

Hey...Wenn sich bis Montag nichts tut,soll die Geburt eingeleitet werden.
Ist eine eingeleitete Geburt wirklich schlimmer,also schmerzhafter als eine "normale Geburt"?
Mein Mumu ist fingerdurchlässig und verkürzt,hatte heute Morgen sehr leichte Wehen am Ctg die ich aber gar nicht spüre,kann das helfen,dass die Einleitung schneller geht und somit irgendwie erträglicher?

LG

Mehr lesen

14. Mai 2011 um 0:10

Egal ob eingeleitete wehen
oder normale wehen,ich denke schmerzhaft sind beide.

ich kann leider auch nicht vergleichen.ich wurde eingeleitet. die einleitung hat bei mir nach 1,5 tagen angeschlagen,die wehen fingen ganz leicht an und auf einmal kamen sie sehr heftig. von der heftigen wehe,bis zur geburt waren es ca 3 stunden die ich ohne pda durchstanden habe.

mein befund war im übrigen wie bei dir vor der einleitung.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2011 um 8:57

Ich wurde auch eingeleitet
bei ET +10. Mir hat man damals eine Tablette vor dem Muttermund gelegt und ich musste dann viel spazieren.
Nach 5 Stunden kamen die ersten Wehen und wurden sehr schnell sehr heftig. Aber da war der Knirps dann nach schon 4 Stunden heftigen Wehen
Also ich denke es hat alles seine Vor- und Nachteile.
Ich selbst wollte nicht 24 Stunden in den Wehen liegen

LG Daniela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2011 um 9:17

Also
ich wurde bei ET +8 eingeleitet. Zuerst wurde mir gel an muttermund gelegt und paar stunden später bekam ich einen einlauf . naja die Wehen kam dann auch sehr heftig und ich hatte kaum eine pause zwischen den Wehen, also ein richtiger wehensturm. aber nach 3 1/2 Stunden von der ersten wehe bis zur geburt war meine kleine maus da, und das ohne pda oder irgendwelche schmerzmittel.
lg maria +lilly sophie 20 tage
viel glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2011 um 11:51


Hey danke für eure Erfahrungsberichte, bin echt froh, dass auch manche keine Horrorgeschichten erlebt haben, denn in meinem Bekanntenkreis haben alle nur gesagt es sei schrecklich gewesen, sie wären fast gestorben und nur solche Kommentare, habe da echt Angst bekommen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Mai 2011 um 12:15


Danke für den Hinweis auf deinen Geburtsbericht, hattest ja echt ne schöne Geburt, ich hoffe ich habe auch soviel Glück...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest