Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung??????

Einleitung??????

8. Juli 2007 um 15:01


wie genau sieht denn so ne einleitung aus????
bin bereits et+5 und wenn sich bis dienstag nix tut, und bisher tut sich gaaaar nix, dann wird über ne einleitung entschieden evtl. dann schon am dienstag...

wie genau geht die denn von statten??? muss ich dann die ganze zeit liegen, oder darf ich auch noch ein bissel umher laufen???
...und wie lange dauert das ganze???
habe es ja eigentlich nich so eilig mit einleitung, würde es lieber haben, wenns natürlich losgehtn(solange das kleine noch gut versorgt ist) , allerdings bleibt mir dann das transportproblem erspart...))

wäre nett, wenn jemand was dazu sagen könnte!!!

danke,
shuruq

Mehr lesen

8. Juli 2007 um 16:12

Schmerzhaft?
ich habe am Montag meinen ET, zu mir meinte die FA dass erst nach 2 Wochen eingeleitet wird (vorausgesetzt die Herztöne usw. stimmen).
Ich will eine Einleitung eigentlich lieber auf jeden Fall verhindern, werde dann versuchen mit Akkupunktur, Eisenkrauttee etc. versuchen natürliche Wehen zu bekommen, da die anderen "künstlichen" anscheinend sehr schmerzhaft sind. Frag doch mal Deine Hebamme nach Möglichkeiten!
Alles Gute
Jutta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 16:32

.....
Ich würde noch nicht einleiten.
bei mit wurde et+14 eingeleitet und die wehen sind heftig...und ich find man kann wenn alles o.k ist seinem kind die 2 wochen ruhig noch geben

Also rumlaufen und alles darfst du ganz normal eben...und bei mir hat die geburt 38std, gedauert!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 17:52

Hatte auch eine
Einleitung, allerdings pünklich am ET wegen Schwangerschaftsdiabetes. Bei mir wurde Gel an den Muttermund gespritzt und zwar insgesammt 4x. Die Wehen waren sofort stark und heftig. Mit Rumlaufen war da nichts mehr. Leider haben sie aber nicht dazu beigetragen den Muttermund zu öffnen. Von daher hat die ganze Sache 30 Stunden gedauert. Hatte keine PDA und habs trotzdem überlebt. Zum Schluß wollte ich zwar eine haben, aber da sagte die Hebamme dass es zu spät sei. die Kleene würde gleich zur Welt kommen, und so wars dann auch.

Ich wünsche dir auf jedenfall, dass es von alleine losgeht

Liebe Grüße Jessy und Mia Sophie
Album: "unser Küks"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 19:03

"..."

danke erstmal für eure antworten!!!!!
wenn ich das alles so höre wird mir ganz mulmig vor ner einleitung....

@linda werde und will auch verhindern, dass eingeleietet wird....bis jetzt ist ja auch alles bestens, kind scheint sich noch wohl zu fühlen ud plazenta is auch nicht verkalkt, alles supi durchblutet
...allerdings is meine kleine auch schon auf ca. 3400g geschätzt worden

naja, mal sehen...morgen hab ich fä-termin, mal sehen was sie meint...


lg shuruq

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 20:15

Ich hatte auch eine Einleitung
bei ET+7 weil meine Maus schon recht groß und schwer war laut US am Tag vor der Einleitung 3760g und 56cm.

Wurde eingeleitet mit Tablette die vor den Mumu gelegt wurde.

Nach 3Stunden bekam ich Wehen die dann auch schnell stärker wurde und sehr schmerzhaft waren.

Nach insgesamt 12Stunden heftigen Wehen die alle Minute kamen oder sogar ohne Pause guckten sie nochmal und mumu immer noch fest zu haben dann versucht in mit den Fingern zu weiten brachte aber nix......konnte auch nicht mehr war wirklich heftig weil sie nachher nur noch ohne pause kamen.

Bekam dann Kaiserschnitt und war das beste was mir passieren konnte war ne Erlösung......und sagten ich hatte den siebten Sinn weil meine große Maus niemals durchgepasst hätte, sie hatte 4285g und war 56cm soviel zum Us Gerät darauf würde ich mich nicht verlassen.

Ja und du darfst trotzdem rumlaufen bin die ganze Zeit bis 2 Stunden vorm Ks rumgelaufen.

Lg Franzi mit Leonora ... (19Tage alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2007 um 21:28

Ich sag dir meine ehrliche meinung und erfahrung
meine einleitung war der horror, wenns geht würde ich es nie wieder machen. versuche es zu vermeiden. ich hatte keine atempausen mehr und egal ob ich die augen auf oder zu machte war mir nur schwarz vor augen und ich hörte nur noch wie die ärzte mich anschrien damit ich sie überhaupt noch wahr nahm.
ich war wie in trance und wollte einfach nicht mehr.

aber am ende habe ich doch meine kleine normal auf die welt gebraucht allerdings mit dammschnitt. sie wog 4200g und war 53cm groß mit Ku von 35cm.

aber jeder empfindet eine einleitung anders, daher lass dich nicht verrückt machen, wollte nur ehrlich sein.

gruß und alles gute happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram