Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung bei et 10 oder nicht?

Einleitung bei et 10 oder nicht?

18. Oktober 2011 um 13:29

Hallo!

Bin heute bei ET 3, s tut sich Nix.....Doc hat heute (glaube aus Mitleid) gesagt, dass der Kopf seit gestern tiefer in Becken gekommen sei.
Bei meiner ersten Geburt wurde meine Tochter bei ET 12 mit Einleitung geholt.
Möchte sooooo gerne nen natürlichen Geburtsbeginn,-ablauf und Stillstart!
Mein Doc bietet mir die Einleitung ab Samstag sn, ab Dienstag besteht er drauf!
Möchte auf jeden Fall bis Dienstag warten, danach vllt sogar noch bis ET 12 warten.....möchte einfach, dass Zwerglis und mein Körper zusammen entscheiden, dass es losgehen soll.Habe Angst, dass ich einfach natürlich keine Wehen prodizieren kann?!?Hatte ja auch bei keinem der beiden Male Übungs- oder Senkwehen....
Laut Doc steht Gebärmutterhals wie letztes Mal bis zum Ende auf Maximum und Muttermund ist seit Wochen fingerdurchlässig-beim zweiten Mal wohl normal....Fruchtwasser&Plazenta aktuell ok!

Was sagen die erfahrenen Mamis hier?

Auf Nummer sicher(kurz und schmerzhaft per Einleitung) oder aussitzen und im besten Falle natürlich beginnend oder final eh per Einleitung, wenn sich ewig Nix tun sollte?

Unsichere Wafflbeggi
mit Lily 23 Monaten und Marlene/Leonhard ET 3

Mehr lesen

18. Oktober 2011 um 13:35

Schiebdischieb!

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 13:48

Danke!
Ich tendiere ja auch eher zum ultimativen Warten,dass Alles passt vorausgesetzt .

Werde michwahrschl durchsetzen und maximal 12 Tage, vllt sogar 14 warten.....mir is jetzt wurscht, dass wir damit an den Geburtstag meiner Großen rankommen (29.10.) oder den meines Neffen(30.10).

Denke, dass ich stolz sein werde, wenn mein Körper ohne chemishe Hilfe Wehentätigkeit hervorgebracht haben wird!

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 14:01

Hm....
Generell war die Einleitung ja nicht schlimm....aber einfach n Anstoss von Außen....und daher nur das halbe Erfolgserlebnis.

Entscheide mich erstmal gegen Einleitung am Samstag....weiter gucke ich jetzt erstmal nicht.

Würde mich sooo freuen, wenns einfach losginge....

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 15:45

Hallo
Also ich hatte auch eine einleitung nach ET 8. Die wehen sollen viel intensiver sein, als normal. Ich hatte Horrorwehen, so dass ich mich während der Geburt übergeben musste. Es waren fast 24 Stunden Kampf, weil nichts vorwärts ging. Daher würde ich es auch lieber aussitzen!! Hab gelesen, dass in schweden erst frühstens ET 14 eingeleitet wird. Solange es dem kind und der mutter gut geht, kann man doch den natürlichen weg gehen. Eine einleitung bringt auch höhere kosten im KKH... und die FA wollen einfach auch irgendwann nicht mehr die verantwortung übernehmen. Ich denke, wenn das kind soweit ist, wird es schon von allein kommen. Vielleicht helfen auch hausmittelchen wie rotwein trinken und danach GV oder treppensteigen oder wehencocktail, heiss bad etc... Viel glück!! Berichte mal, wie es war

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 16:18

Falls
ich nochmal Eingeleitet werden muss, werde ich solange warten, bis es medizinisch WIRKLICH nötig ist. 14 Tage nach ET ist absolut ok.

Bei ersten Mal dachte ich natürlich, wenn der Art sagt es wird jetzt Eingeleitet, dann muss das auch so sein.

Ja Pustekuchen...Später wurde mir gesagt, jetzt sind sie doch endlich fertig. Das ist die Hauptsache. Am Ende hat man doch eh keine Lust mehr.

Einleitung ohne Grund? Ne nicht nochmal.

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 16:37

Uaaaag, gähn!
Noch immer keine Neuigkeiten an der Wartefront

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 21:37

Dir reichts langsam was?
kann ich verstehen.
Aber ET 4 ist echt noch nix.
Wie gehts dir denn sonst?

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 21:49
In Antwort auf susen27

Dir reichts langsam was?
kann ich verstehen.
Aber ET 4 ist echt noch nix.
Wie gehts dir denn sonst?

Kann gar net ausdrücken wies langt!!
Hm, s nervt halt......die Zipperlein, das Gewicht, dass ich Angst habe, weils vllt gar net von selbst losgehen könnt?!
Is ja bei meiner Tochter so gewesen, dass 10 Tage drüber immer noch Ruhe im Karton war!
Muaaaaah!!!

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 22:05
In Antwort auf wafflbeggi

Kann gar net ausdrücken wies langt!!
Hm, s nervt halt......die Zipperlein, das Gewicht, dass ich Angst habe, weils vllt gar net von selbst losgehen könnt?!
Is ja bei meiner Tochter so gewesen, dass 10 Tage drüber immer noch Ruhe im Karton war!
Muaaaaah!!!

Hab Geduld
der ET ist ja nur ein Schätztermin.
Genauer als 2 Wochen um den ET, kann kein Arzt den Termin vorhersagen.
Du bist also eigentlich erst am 15 Tag nach ET über der Zeit.

Ich weiß n großer Trost ist das nicht. Besonders wenn man sich nicht mehr ablenken kann, weil einem alles so schwer fällt.

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 22:37
In Antwort auf susen27

Hab Geduld
der ET ist ja nur ein Schätztermin.
Genauer als 2 Wochen um den ET, kann kein Arzt den Termin vorhersagen.
Du bist also eigentlich erst am 15 Tag nach ET über der Zeit.

Ich weiß n großer Trost ist das nicht. Besonders wenn man sich nicht mehr ablenken kann, weil einem alles so schwer fällt.

Hm, hast ja recht!
Dennoch

Diesmal nerven mich auch weniger Außenstehende als letztes Mal....hab scheinbar genug gemeckert!
Darum is es ja umso schizophrener, dass ich mich selbst so nerve....fühl mich einfach so unfähig!

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 22:41

Hm...das sagt mein bauch auch!
Aber mein Hirn rattert ständig in ne andere Richtung.....wills endlich hinter mir und ZwergII
neben mir haben!
Morgen is wieder Arzttermin angesagt...ne nette Nulllinie aufm Tocographen anstarren-rrroarrrh!

Dass das früher normal war, mag sein.....waren da aber die Sterberaten net auch noch höher?!

Bemühe mich.....

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 23:01

Naja
unfähig? Du kannst ja nunmal nichts machen.
Watschel immer schön zum kontrollieren und warte ab.

Ich nehme an bei mir wirds auch wieder so sein, und ich bin auch nicht der geduldigste Mensch der Welt. Ich will aber auf keinen Fall eine Enleitung vor ET 14 in Erwägung ziehen.

Ich drück dir die Daumen du hälst es aus.

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 23:14
In Antwort auf susen27

Naja
unfähig? Du kannst ja nunmal nichts machen.
Watschel immer schön zum kontrollieren und warte ab.

Ich nehme an bei mir wirds auch wieder so sein, und ich bin auch nicht der geduldigste Mensch der Welt. Ich will aber auf keinen Fall eine Enleitung vor ET 14 in Erwägung ziehen.

Ich drück dir die Daumen du hälst es aus.

Danke
Grummel....

Gefällt mir

19. Oktober 2011 um 23:16

Hm...
Sitze morgen, samstags, usw wieder stundenlang beim Doc rum....
Die Hebamme macht auch nix, wenn nicht wenigstens der Gmh n bissl weg is!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen