Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung auf Wunsch. Geht das?

Einleitung auf Wunsch. Geht das?

1. April 2009 um 22:00 Letzte Antwort: 8. April 2009 um 2:55

Hallo,
bin mittlerweile eine Woche über ET und kann nicht mehr. Mir tut alles weh, kann nachts nicht mehr schlafen, nicht mehr richtig laufen usw...

Hab morgen einen Termin bei meiner Ärztin, und ich befürchte, dass wenn mit dem Baby alles ok ist (was ich sehr hoffe), sie mich noch warten lässt. Kann ich mich auf eigenen Wunsch zur Einleitung ins Krankenhaus überweisen lassen?

Hab seit Tagen schon leichte Wehen, der Muttermund ist 2 cm offen und der Kopf sitzt schon bombenfest tief im Becken (daher wahrscheinlich auch die Schmerzen beim Laufen). Daher denke ich, dass mein Kleiner schon bereit wäre, auf die Welt zu kommen.

Liebe Grüße, Miri

Mehr lesen

1. April 2009 um 22:44

In
unserem krankenhaus leiten sie auch teilweise schon vor dem termin ein. bei mir wurde eine woche vor et einleitungsversuch gemacht. hat aber ned funktioniert. habe am samstag ET und wenn der kleine ned kommt dann gehe ich am montag ins krankenhaus und dann wird eingeleitet bis der kleine da ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April 2009 um 13:40

Einleitung geht sogar schon vor ET
Hallo!

Ich habe die Geburt meiner Tochter vor ET einleiten lassen. Ab der 38. SW geht das problemlos! (Ich hatte allerdings damals gesundheitliche Probleme. Geht aber auch "einfach so"!)

Die eingeleiteten Wehen sind der absolute Hammer! Ich habe ja keinen Vergleich, aber ich vermute, dass die schon schlimmer sind als "normale" Wehen. Außerdem musst Du aufpassen, wie die Ärzte einleiten. Mich hat man fast 3 Tage als Versuchskaninchen benutzt bis ich ausgerastet bin und die Oberärztiin gefordert habe. Bei der ging es dann innerhalb von ein paar Stunden! Nicht jeder Arzt schafft es, Wehen einzuleiten!!! Es gibt halt überall Stümper

Wünsche Dir, dass Du es bald überstanden hast und dann viel Spaß mit Deinem Zwerg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April 2009 um 13:54
In Antwort auf an0N_1257097799z

Einleitung geht sogar schon vor ET
Hallo!

Ich habe die Geburt meiner Tochter vor ET einleiten lassen. Ab der 38. SW geht das problemlos! (Ich hatte allerdings damals gesundheitliche Probleme. Geht aber auch "einfach so"!)

Die eingeleiteten Wehen sind der absolute Hammer! Ich habe ja keinen Vergleich, aber ich vermute, dass die schon schlimmer sind als "normale" Wehen. Außerdem musst Du aufpassen, wie die Ärzte einleiten. Mich hat man fast 3 Tage als Versuchskaninchen benutzt bis ich ausgerastet bin und die Oberärztiin gefordert habe. Bei der ging es dann innerhalb von ein paar Stunden! Nicht jeder Arzt schafft es, Wehen einzuleiten!!! Es gibt halt überall Stümper

Wünsche Dir, dass Du es bald überstanden hast und dann viel Spaß mit Deinem Zwerg

Ich
würde in deiner Stelle noch warten. Bei mir habe sie 3 Tage eingeleitet und es waren wirklich unerträgliche Schmerzen. Eingeleitete Wehen sind nicht wirklich toll. Dann "genieße" die Tage lieber noch zuhause und warte bis das Baby von alleine kommt.
Kann dich aber auch gut verstehen das du keine Lust mehr hast. Kopf hoch... Will dir nur damit sagen das das Kind sich auch Zeit lassen kann wenn die Wehen eingeleitet sind.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April 2009 um 16:17

Ich wurde bei 40+4 (eigentlich 41+2) eingeleitet (wegen Ödemen)
Und ich muss sagen dass ich nicht weiss wie Wehen sich anfühlen wenn nicht eingeleitet wird, aber ich hatte auch eine traumhafte Geburt, es war nur während der Pressphase schlimm, aber das war ja nur 1 einhalb Stunden, das ist auszuhalten

Also da es schon spät am Nachmittag ist, denke ich mal du warst schon beim FA, ich hoffe du konntest ihn überzeugen einzuleiten.

Alles GUte für die bevorstehende Geburt
Claudia + Alex 23 Tage alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2009 um 19:10

Danke...
für die vielen Antworten.

Ungefähr fünf Stunden nachdem ich den Eintrag hier geschrieben hatte, haben bei mir die Wehen von allein eingesetzt.
Mein Schatz wurde am nächsten morgen geboren. Jetzt sitze ich gerade hier, habe ihn auf dem Arm und bin überglücklich!

Liebe Grüße, Miri

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. April 2009 um 2:55

Na dann
Herzlichen Glückwunsch!

Da hatte dein Kleiner ja ein Einsehen mit dir!

Alles, alles Liebe und Gute für euch 3!

LG, mommytobe mit Joshua (in 2 Tagen 8 Monate alt)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club