Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleitung am ET ... Kann mir wer was dazu sagen?

Einleitung am ET ... Kann mir wer was dazu sagen?

6. Mai 2007 um 15:39

Hallo ihr Süßen,

ich habe zwar noch etwas Zeit aber ich würde gerne wissen, ob ich das Recht habe am ET die Geburt einleiten zu lassen falls Lucy keine Lust hat rechtzeitig zu "schlüpfen".

Es ist nämlich so: Ich hatte schon vor der SS starke Rückenschmerzen und jetzt werden sie immer schlimmer. Also bin ich im Endeffekt schon froh, wenn ich die SS überstanden habe.

2. Wäre der ET ( 14.07. ) Ein schönes datum, da mein Vater, der leider letztes jahr bei einem Autounfall ums Leben kam, auch am 14.07. Geburtstag hätte. Das würde ich schon irgendwie schön und tröstend finden. ( War dennoch nur Zufall der ET und als ich es gehört habe bin ich fast vom Stuhl gefallen )

Also ich würde mich über Antwort freuen!

Liebe grüße und alles Gute für euch und eure "Würmchen" wünscht

Miri + Anna-Lucia inside ( 31. SSW )

Mehr lesen

6. Mai 2007 um 15:58

Puh...
also ich hab keine ahnung, ob das rechtlich möglich ist.
aber ich glaube, die natur hat das nicht umsonst so eingerichtet, dass die kleinen kommen, wann sie es für richtig halten.
das ist zumindest meine meinung
lg,
katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 17:43

Also,...
...möglich ist das bestimmt, vor allem wenn Du starke "Schwangerschaftsbeschwerden" hast. Aber denke nicht, es geht dann sofort los nach der Einleitung! Ich bin ab 24.Januar 07 ab 8Uhr morgens mit ET+12(!!!) eingeleitet worden. Regelmäßige Wehen hatte ich dann so ca.18Std. später. Und geboren ist meine Maus am 25.Januar 07 um 17.06Uhr. Und mit Einleitung geht es dann knackig los, wenn erst mal Wehen da sind. Starke Schmerzen und fast keine Pausen (so war es jedenfalls bei mir). Alos, wenn ichs mir aussuchen könnte...ich würde warten bis Dein Krümel von allein auf die Welt will.
Ich wünsch Dir alles Gute für die Geburt!
GLG - Rubin mit Nyah(14Wochen+3Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2007 um 20:55


Danke für eure Meinungen.

Ich hoffe einfach darauf, dass die Maus einfach nicht ZU lange da drin bleibt! XD

ET wäre dann schon echt erleichternd!

Ich drück euch alles die Daumen und wünsch euch alles Gute

Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 15:28

Einleitung Geburt
Hallo...
Bei meinen ersten Kind,schickte mich meine FA in die Klinik um die Geburt einzuleiten,weil meine Tochter schon so groß war.Aber die Ärzte in der Klinik stellten sich quer.Erst drei Tage später und nur auf eigne Gefahr,haben sie die Geburt mit Tabletten eingeleitet.
Das soll aber von Klinik zu Klinik unterschiedlich sein.
Informiere dich am besten jetzt schon in deiner ausgewählten Klinik!!!
Viel Glück!

LG Sinemaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club