Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einleiten oder Kaiserschnitt?

Einleiten oder Kaiserschnitt?

11. Juni 2011 um 12:45

Ich soll spätestens am et eingeleitet werden (man darf, wenn beim zuckerbelastungstest auch wenn nur 1 wert erhöht war nicht über et gehen, weil die sterblichkeitsrate bei solchen kindern sehr hoch ist) nun hab ich aber soooo viel schlechtes übers einleiten gelesen und gehört ...es dauert bis zu 3 tagen bis wehen einsetzen, also dieses doofe warten darauf (mein 2. name ist ungelduld) dann sind diese eingeleiteten wehen oft schmerzhafter als die normalen, oft müssen die kinder zusätzlich mit ner saugglocke geholt werden oder es kommt aufgrund evtl. schwierigkeiten doch zum not-ks...alles garnicht schön...davon muss nichts sein, kann aber...

die 2. alternative was er mir angeboten hat, eine woche vor et nen geplanten ks machen zu lassen...

und da mein traum vom ambulanten entbinden ja eh zerplatzt ist (die babys von muttis mit ss-diabetes müssen auf jeden fall 3 tage im kh bleiben zu beobachtung), tendiere ich zur zeit mehr zum ks, obwohl die narbe natürlich auch weh tun wird....ach mensch....keine ahnung, was ich machen soll...

Am schönsten wäre, wenn der kleine Mann sich in den nächsten 3-4 wochen von allein auf den weg machen würde ...dann entfällt das einleiten oder der ks aber ich brauche ja einen plan b nach dem et...

seid ihr so lieb und sagt mir eure meinung dazu ...ich muss dienstag den chefarzt im kh anrufen und ihm sagen was ich möchte...

Danke schön im vorraus

Nadine mit Bennet im Bauchi morgen auch schon 35. ssw

Mehr lesen

11. Juni 2011 um 12:59


Ja und genau das hab ich nun schon öfter gelesen... Danke für Deine ehrliche Meinung.

Gefällt mir

11. Juni 2011 um 13:14

...
Hallo,

hatte auch eine Einleitung die im KS endete. Ich muss aber dazu sagen, das es bei meiner Einleitung ganz gut voran ging. NUr hatte meine Maus so nen Dickschädel, das irgendwann Geburtsstillstand war, deswegen der KS. Würde immer wieder erst den normalen Weg probieren.

Gefällt mir

11. Juni 2011 um 13:21

Kaiserschnitt
Also ich habe unsern ersten Sohn nach einleitung mit Notkaiserschnitt bekommen, mut vollnarkose. War nur schrecklich.
Unsern zweiten Sohn dann mit geplantem Ks was super war konnte 5 h nach Ks duschen u aufstehen ohne probleme. Also bekomme ich jetzt unser drittes Kind wieder mit Ks.
Ich würde immer wieder Ks machen lassen.

Lg

Gefällt mir

11. Juni 2011 um 13:28

Hallo...
ich hatte bisher auch nur schlechtes über einleiten gehört.
meine schwägerin wurde vor ET (2Wochen) eingeleitet.
sie hat aber immer die geringste dosis an tabletten bekommen. sie ist am So um 8 ins krankenhaus gekommen. alles ruhig.
keine wehen nichts. am montag nacht, hat sie gegen 4 wehen bekommen, normale, also selbst sie als totaler angsthase und sehr emfpindliche persond, fand sie nicht schlimm wie mens schmerzen aber halt stärker. um 6 hat sie die Pda bekommen. mumu war schon total offen um 7 aber das kind hatte sich gedreht, sie hat was bekommen dass sich das kind nochmal dreht und um kurz vor 12 kam das kind ganz normal ohne riss ohne schnitt ohne saugglocke, eine traum geburt.

also ich kann dir nur raten versuche das einleiten und wenn es gar nicht mehr geht, kann man immernoch kurzfristig einen KS machen.
lg

Gefällt mir

11. Juni 2011 um 13:38

Hey
Ich bin grade zum dritten mal schwanger...
Meine erste tochter kam ganz alleine und ohne einleitung zur welt. Leider war das bei meinem sohn nicht so! Da habe ich 10 tage nach dem termim eine einleitung bekomnen. Ich musste morgens um 8 ins kh, da hab ich die erste einleitung bekommen. Danach konnte ich im kh herum laufen... Nur leichte schmerzen!!! Gegen mittag hab ich die zweite einleitung bekommen. Wieder erst mal bisschen durchs kh gelaufen. Um 18 bin ich in den kreissal weil die schmerzen doller wurden. Und um 21.55 uhr ist der kleine dann gebohren. Ich wuerde es jederzeit wieder so machen, da beide geburten sehr aehnlich waren! Dir viel glueck!

Gefällt mir

11. Juni 2011 um 15:59

Danke
...für Eure ganzen Antworten...ich werde das lange Pfingstwochenende nutzen und mir reichlich Gedanken machen.

Euch auch frohe Pfingsten

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen