Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Einen Tag kurze Blutung statt Periode. Schwanger?

Einen Tag kurze Blutung statt Periode. Schwanger?

20. Juli 2016 um 19:43 Letzte Antwort: 14. Februar 2017 um 21:04

Hallo ihr lieben

Ich weiß, dass mir nur ein Test sagen wird, ob ich schwanger bin. Bin aber gerade ziemlich verwirrt und suche nach Vergleichsmöglichkeiten.

Also diesen Monat war mein Zyklus sehr chaotisch. Könnte daran liegen das ich im letzten Zyklus mit Agnus Castus angefangen habe^^ Ich bin mir nicht 100% sicher wann mein Es denn jetzt eigtl. war (Ich verwende die symptothermale Methode). Mein Freund und ich hatten in diesem Monat öfter Sex, aber da ich eben nicht genau einschätzen kann, wann der Es war, weiß ich auch nicht ob es immer 100% sicher war. Ich weiß total unvorsichtig Ich habe zwar einen Kinderwunsch, aber den habe ich gut im Griff und es wäre momentan auch nicht der passendste Zeitpunkt aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen. Eine Abtreibung wäre für mich aber ausgeschlossen, denn damit könnte ich nicht leben.

So nun zu dem eigentlichen Thema (Sry für das Abschweifen )
Ich bin nun bei zt 33 und hatte die letzte Woche auch immer mal wieder ein mehr oder weniger schmerzhaftes Ziehen. Gestern hatte ich dann morgens nach dem Aufstehen eine Blutung, bei der ich dachte, dass es meine Periode wäre. Als ich dann beim Wechseln des ob's heute morgen eigtl. nur noch minimal eine Schmierblutung vorfand, habe ich den ganzen Tag keinen Ob getragen. Bisher auch keine weitere Blutung in Sicht. Nur spinnbarer Zs und hin und wieder leichtes Unterleibsziehen.

Hatte jemand sowas schon mal?
Vielen Dank für die Antworten

Mehr lesen

20. Juli 2016 um 20:41

Schieb
schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2016 um 20:45

Hatte ich auch und war dann auch Schwanger
Hallo,

Bei mir war es ähnlich wie bei dir. ich bekam 4-5 Tage nach dem Termin, an dem ich eigentlich meine Periode bekommen sollte, Bluttungen. Genau 1 Tag bevor mein Mann und ich in den Urlaub geflogen sind. Im Hotel angekommen habe ich bemerkt, dass meine "verspätete Periode" aufgehört hätte. Ich hab mir nichts dabei gedacht, bis mir dann ein paar Tage schlecht war und ich das Hotelzimmer nicht verlassen konnte u d ich eine große Abneigung gegen mein Lieblings Heißgetränk Kaffee entwickelt habe, hatte mein Mann mir einen SS-Test aus der Apotheke mitgebracht. Der war deutlich Positiv. Heute ist meine Tochter 4 Jahre alt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2017 um 19:01

Ich hatte das ich so. Ein Tag vor unserem Urlaub habe ich geblutet. Hellrotes Blut. Ich habe damals gedacht, dass meine Periode sich verspätet hätte. Am nächsten Tag nichts. Mir machte das nichts aus. Ich hab aber auch nicht an eine SS gedacht. Erst als mir mitten im Urlaub schlecht wurde, hat mein mir einen Test aus der Apotheke gekauft und der war eindeutig positiv. Ich drücke dir beide Daumen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2017 um 19:01

Mann*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2017 um 19:03

Der ist alt. Hätte aufs Datum schauen sollen und ich hab da schonmal einen Kommentar hinterlassen. Wie peinlich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Februar 2017 um 21:04
In Antwort auf buchesserin

Hallo ihr lieben

Ich weiß, dass mir nur ein Test sagen wird, ob ich schwanger bin. Bin aber gerade ziemlich verwirrt und suche nach Vergleichsmöglichkeiten.

Also diesen Monat war mein Zyklus sehr chaotisch. Könnte daran liegen das ich im letzten Zyklus mit Agnus Castus angefangen habe^^ Ich bin mir nicht 100% sicher wann mein Es denn jetzt eigtl. war (Ich verwende die symptothermale Methode). Mein Freund und ich hatten in diesem Monat öfter Sex, aber da ich eben nicht genau einschätzen kann, wann der Es war, weiß ich auch nicht ob es immer 100% sicher war. Ich weiß total unvorsichtig Ich habe zwar einen Kinderwunsch, aber den habe ich gut im Griff und es wäre momentan auch nicht der passendste Zeitpunkt aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen. Eine Abtreibung wäre für mich aber ausgeschlossen, denn damit könnte ich nicht leben.

So nun zu dem eigentlichen Thema (Sry für das Abschweifen )
Ich bin nun bei zt 33 und hatte die letzte Woche auch immer mal wieder ein mehr oder weniger schmerzhaftes Ziehen. Gestern hatte ich dann morgens nach dem Aufstehen eine Blutung, bei der ich dachte, dass es meine Periode wäre. Als ich dann beim Wechseln des ob's heute morgen eigtl. nur noch minimal eine Schmierblutung vorfand, habe ich den ganzen Tag keinen Ob getragen. Bisher auch keine weitere Blutung in Sicht. Nur spinnbarer Zs und hin und wieder leichtes Unterleibsziehen.

Hatte jemand sowas schon mal?
Vielen Dank für die Antworten

Hallo Buchesserin,
Agnus Castus hat bei mir gar nichts verändert und erst recht nicht im ersten Zyklus.
Ich finde es auf jeden Fall klasse, dass eine Abtreibung für Dich nicht in Frage käme.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erfahrungen mit CB Early - VL?
Von: konamiii
neu
|
14. Februar 2017 um 18:05
Entbindung im KH Aurich? Erfahrungen
Von: claudii94
neu
|
14. Februar 2017 um 12:56
Diskussionen dieses Nutzers
Großer Kinderwunsch, aber Partner noch nicht bereit!
Von: buchesserin
neu
|
27. Mai 2015 um 16:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook