Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eine Zyste im Kopf

Eine Zyste im Kopf

13. April 2011 um 22:12

Hex ihr Lieben,

war heute bei meiner FA und sie hat eine Zyste neben dem Kleinhirn entdeckt.sie meinte ich soll mir da nciht so viel soregn amchen.hatte vor 4 wochen ein ETS und da war alles top in ordnung und ausser der Zyste ist alles ok.

Meine Tante meinte das verschwindet von allein wieder und kommt häufiger vor da das Hirn ja noch wächst...

Habt ihr Erfahrung?
Mache mir leider doch sehr große Sorgen aber denke und hoffe auch positiv!

Am 19.4 muss ich nochmal zum ausführlichen US Herz usw anschauen,aber nciht aufgrund der zyste-das mach ich von mir aus und hatte ich schon vorher gesagt..sie meint es wird beobachtet-wird es größer muss ich zu FU!

Ging es jemanden ähnlich?

Danke ihr Lieben!!

Liebe Grüße Tine mit 16+2

Mehr lesen

13. April 2011 um 22:22

Keiner
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 22:36

Süße
mach Dich nicht verrückt, ja?!
Es wird sicher alles gut werden!

Drück Dich ganz fest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 22:58

Wäre dennoch über erfahrungen dankbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2011 um 23:13

Hey
Die zyste hab nicht ich sondern mein kruemel trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 11:27

Hallo
Kann keiner dazu was sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 11:35

Also
bin zwar selber schwanger aber mein kind ist gesund

aber mein freund und seine mutter haben von geburt an ein zyste im Kopf am Hirn. Beide leben damit sehr gut und haben null Probleme, ist nur eine wassergefüllte zyste und kann auch evtl. weg. gehen.
jetzt warte einfach mal zum nächsten termin ab wie sich das weiter entwickelt, kann sich ja auch in der schwangerschaft zurück entwickeln bei dem kleine zwerg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 11:36

Hmm
ich kann dir leider auch nichts dazu sagen Aber poste es doch auch nochmal im Babyforum, vielleicht hat da ja jemand Erfahrung damit gemacht.

Mach dich aber nicht verrückt, solang der Arzt sich keine Sorgen macht wird es auch nicht schlimm sein

Wünsch dir alles gute

Liebe Grüßle Monja mit morgen 31SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 12:28

Keine Sorge,
das ist überhaupt nicht schlimm. Meine Tochter hatte das auch, das ist normal bei manchen Babys, jedes Embroy hat so eine Zyste am Anfang im Kopf, bei dem einen dauert es länger in der Entwicklung bis es weggeht, bei dem anderen nicht so lange. So wurde es mir erklärt. Als meine geboren wurde, da war die Zyste weg, ich glaube sogar schon lange vorher.

Also keine Panik, ist überhaupt nicht schlimm!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2011 um 13:07

Hehe
danke das hört sich gut an...ich hoffe auch alles wird gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 20:32

Vielleicht
noch jemand Erfahrungen?*nerv*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest