Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eine Fehlgeburt ist scheiße, und tut sooo weh!Bin sauwütend!!!!

Eine Fehlgeburt ist scheiße, und tut sooo weh!Bin sauwütend!!!!

26. August 2009 um 13:34 Letzte Antwort: 28. August 2009 um 21:09

Hi Leute, bin Fan von diesem Forum geworden:
heute laß ich mal meine ganze Wut ab, kein "das sollte so sein" oder "das hatte seinen Sinn"
NEIN!
Ich bin saumäßig wütend, das mein Scheißkörper diese Fehlgeburt hatte!!!
Ich hatte schon einmal ein FG , lange her, danach ein gesunde Tochter, somit ist es auzuhalten...soweit wie man das kann...
ABER meine Schwester ist auch schwanger, kommt heut nachmittag mit meiner Mutter zu Besuch, will mir heute sagen was es wird, mir ihren neuen Kinderwagen aufm Foto zeigen usw...Ultraschallbilder...
ECHT SUPER!!!!!!!!! Dann hat sie mich letztes Mal gefragt, wann wir denn nochmal ein Kind wollen?
WAS bitteschön hätte ich denn da sagen sollen?
"Ach ich war schon die ganze Zeit schwanger...hab es leider vor 2 Wochen verloren...aber macht ja nichts...hatte bestimmt seinen Sinn!!!" (Meine Schwester weiß nichts von der Schwangerschaft und der FG, und ich halte es auch für das beste...da sie pschychisch schon angeknaxt ist...)
Naja, was solls, ich bin soooo sauer (nicht auf meine Schwester, denn ich gönne ihr das Kind von Herzen) ABER ich hätte das jetzt auch haben können!!!!
ABER NEIN, wie immer geht alles schief!!!!!!!
ZUM KOTZEN!!!!!!!!!!!!! Ich werde es wieder drauf anlegen schwanger zu werden, und wenn ich noch 5 Fehlgeburten habe, hab die Schnauze einfach gestrichen voll!!!!!!!!!!!!!!!
Ich will das nicht akzeptieren, das mein Körper scheinbar immer was zu meckern hat, und sich gegen das Kind entscheidet...NEIN NEIN NEIN
Ich mache weiter!
So, das wars heut von mir ....
Wütende, frustrierte Luna mit FG in 8/9 Woche. KOTZ KOTZ KOTZ

Mehr lesen

26. August 2009 um 13:45

JA!!!!!
Du hast vollkommen Recht! Ich hatte auch 2 Fehlgeburten und es kotzt mich auch total an... könnte ausrasten. Den ganzen Scheiß mit dem "Sinn" kann ich auch nicht mehr hören... Kann deine Gefühle sehr gut verstehen - denn mir geht es genauso. Bin auch nur noch extrem wütend! Aber egal... auch ich lass mich nicht unterkriegen und mache weiter - bis es endlich klappt!!!!
Also: "WIR MACHEN WEITER UND GEBEN NICHT AUF!"
Drücke dir die Däumchen - du schaffst das!
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2009 um 15:15

Hi
ich verstehe dich. bei mir ist es jetzt 15monate her, das ich erfahren habe, das ich mein eines kind verloren habe, der schock danach, war der ks bei 25+2ssw. na gut ich war auf frühchen eingestellt, auch wegen ffts, aber hatte mit zweien gerechnet, da beide so lange schon gekämpft hatten. jetzt wo der 7. september, der eigentliche et näher rückt, wirds bei mir immer schlimmer. ich dachte wenigstens etwas überm berg zu sein, nachdem ich den letzten harry potterband gelesen hatte, den jetzigen film gesehen hatte und die zwillingswägen ohne tränenausbruch sehen konnt. gut beim film, kamen schon die tränen, aber es lief besser als erwartet, was heißt ich habe es durchgezogen den film zu sehen. gestern beim einkaufen, meinten dann welche mit ihrem zwillingswagen dort einzukaufen wo ich bin und waren immer da wo ich war. dann meckerten sie ihre kinder nur an, hört auf zu schreien oder es batscht... ich war, wütend, traurig, entsetzt und alles, konnte aber nicht hin, musste mich für meine andere maus zusammenreisen, da ich auch in der öffentlichkeit aus angst nicht dazu stehen kann. frühchenstation meinte das JA müsste zu uns, die sind zwar auf unserer seite, aber zu denen hieß es unteranderem ich wäre deprisiv. ja kein wunder, die hatten uns zu zwillingen gelegt und liesen uns dort über einen monat. wir sagten und baten um ein anderes zimmer, aber obwohl andere eltern einem zimmertausch zustimmten geschah nichts, da kann ich ja schlecht in tränen ausbrechen. vorallem wo viele sagen es ist so lange her, du durftest eins behalten, es hatte gründe, du/ihr seit noch jung...

im nachhinein hat sich zwar wer ein herz gefasst, aber ich war einfach nur sauer, das solche ars...hlöcher kinder bekommen dürfen und dann auch noch zwillinge.

ich denke wut und alles ist normal, solange man sich zurück hält und nicht manche gedanken die man hegt wahr macht.
lg steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2009 um 16:34

Hallo Luna,
ich hab inzwischen auch zwei FG hinter mir (2006 und 2009).Erst in der 10.Woche dann in der 14.Woche.Wütend bin ich bislang nicht-vielleicht ist das schlecht-Bei mir überwiegt eindeutig die Trauer und die Traurigkeit.Ich mächte auch weitermachen und es nach dem nächsten Zyklus erneut probieren.Da ich schon 38 bin,läuft mir auch langsam die Zeit davon.Ich habe große Angst,dass es nicht mehr sein soll...Wir haben schon 2 Kinder,das macht das ganze vielleicht etwas leichter.Aber das dritte ist seit 2006 ein großer Wunsch und es fehlt seither was.Vielleicht nicht nachvollziebar,wenn man noch keine Kinder hat....Ich weiß es nicht.Aber ich gebe noch nicht auf!Wir schaffen das.Ich habe in meinem Leben gelernt :Wenn man etwas wirklich will,dann klappt das auch!Ich versuche ganz fest daran zu glauben!So kann ich weitermachen und meinen kids trotz der TRauer gerecht werden!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2009 um 19:23

Danke Mädels das tat gut!!!
Hi ihr lieben
Also HEUTE kann ich über meine WUT von gestern schon etwas schmunzeln...aber so soll es ja auch sein...mal den Frust richtig ablassen, und dann geht es schon ein wenig besser...

Ihr seid alle so LIEB in diesem Forum
Bin ich froh, das es Euch alle gibt...auch wenn es ein trauriger Grund ist...aber mal ehrlich ...auf der Straße...also in der Öffentlichkeit ...würde man nie so ehrlich zu einander sein...eigentlich total doof, oder?

Es sollt ein Zeichen geben in der Öffentlichkeit...so eine Anstecknadel für eine Fehlgeburt oder sowas...dann wüßte man, mit wem man ehrlich reden kann....und braucht nicht immer zulügen...((

ach ich denke schon wieder zuviel...
Lg Luna

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. August 2009 um 21:09

Hallo Luna
Ich versteh sehr gut was du meinst. Meine fast Schwiegermutter weiss auch nichts von meiner FG. AS am 2.7. (an meinem Geburi) Sie hat mal als wir an unseren Wohnblock vorbei gingen und eine Geburtstafel 1 Stock über unserer Wohnung angebracht war gesagt, die Tafel hängt 1 Stock zu hoch. Ich konnte ihr nicht mehr in die Augen schauen, damit sie meine Trauer nicht sieht. Mein Freund und ich haben es für uns behalten.

Toi toi toi
LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club