Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ein Wunder?

Ein Wunder?

1. März 2005 um 14:56

Hallo Ihr Lieben,
ich verfolge alle Beiträge schon eine Weile und muss sagen: Ich fühle mich sehr wohl in diesem Forum. Ich würde Euch gern mal meine Geschichte erzählen. Ich versuche auch, mich kurz zu fassen und bitte um Eure Meinungen: Meinem Mann und mir wurde vor 6 Jahren bestätigt, dass wir auf natürlichem Wege nur unwahrscheinlich Kinder zeugen könnten. Ich zu wenig Gelbkörperhormone, er ein nicht so prächtiges Spermiogramm. Sind schließlich bei ICSI Therapie gelandet, alle 3 Versuche (an denen sich die KK zumindest an den Kosten beteiligt aber leider nicht komplett trägt..dazu waren unsere Befunde dann doch noch "zu gut") waren erfolglos: 1. nicht ss, 2. ss aber FG (MA) in der 16. SSW, 3. nicht ss. Seit 2 Jahren konzentriere ich mich überhaupt nicht mehr auf eine SS, um mich psychisch nicht zu belasten und mein Leben auch genießen zu können. Wir haben beim letzten mal Einzellen einfrieren lassen, aber diesen letzten Versuch "hebe ich mir für irgendwann mal auf". Psychisch gehts mir blendend. Hat ne Weile gedauert, aus dem Loch wieder rauszukommen. Hatten letztes Jahr viel Streß, planten einen Hausbau, der soll nun demnächst losgehen. Von meinem FA erhielt ich diverse Medikamente (pflanzlich und Hormone) die letzten 2 Jahre, damit mein Zyklus wenigstens normal läuft, bis vor ca. einem Jahr bin ich regelmäßig zur Zeit des ES hin zur Kontrolle, ob sich überhaupt ein Ei entwickelt. Wie gesagt, durch den Bauplanstreß die vergangenen Monate habe ich selbst das nicht gemacht. Vor einem Jahr wurde mir dann noch in einer Notoperation ein Eileiter entfert. Hatte sich um sich selbst gedreht und war quasi schon schwarz vor abgeschnürtem Blut. Hab Fotos gesehen. Das war mal wieder son Tiefpunkt, man fühlte sich doch irgendwie "amputiert". Aber mein FA meinte, dass der linke Eileiter auch an den rechten Eierstock "andocken" könne. Seit Samstag fühle ich mich merkwürdig, habe mich gewundert über Ziehen im Unterleib. Dann fingen meine Brüste wie wild an zu jucken, die Brustwarzen waren extrem empfindlich, ich habe wie wild BHs getauscht. Jetzt trage ich einen, den habe ich gekauft als ich 10 kg mehr auf den Rippen hatte vor einigen Monaten... DAnn fiel mir ein, dass die Brüste sich auch während meiner ersten SS so verhielten. Und dann fiel mir wie Schuppen von den Augen, dass ich letzte Woche einen sehr, sehr gemütlichen Tag mit meinem Mann hatte (wir waren tatsächlich eingeschneit und konnten nicht zur Arbeit)zum Zeitpunkt des ES. Ob es wirklich sein könnte, dass ich ss bin? Meine Tage sind noch über ne Woche hin. Normalerweise kündigen sich die nur durch Bauch- und Rückenschmerzen ein paar Stunden vorher an. Ich versuch immer mir einzureden: Nein, Dir ist gar nicht schlecht, atme mal ganz tief durch. Das Ziepen im Unterleib sind vielleicht Zysten, ich sollte dringend mal wieder zum FA. Klar sind die Brüste empfindlich, wenn ich permanent dran rumgrapsche.....Und dann sind die Symptome doch wieder so heftig, dass es bald keine Einbildung mehr sein kann....zumal wir nun wirklich nicht am üben waren und nach Zyklus leben.....außerdem soll ich doch ein Haus bauen. Hat etwa eine Freundin recht behalten, dass ich spätestens beim Hausbau mit dickem Bauch auf der Baustelle stehe????
Sorry, doch ganz schön lang geworden, aber das ist halt alles so passiert seit 1999. Da ich nun fast 34 bin, bin ich außerdem zusätzlich vorsichtig mit zu voreiligen Hoffnungen. Liebe Grüße an alle, die bis hierhin durchgehalten haben

Mehr lesen

1. März 2005 um 15:10

Auch ein Baukind produziert...
HI Minisalami,

drücke dir ganz feste die Daumen, dass sich deine Anzeichen bestätigen. Ich habe das auch gehört mit den Baukindern und bei mir ist auch was dran...im letzten Monat vorm Umzug, also im Februar, haben wir wohl auch eines gebastelt. Frag mich nicht, wie so was funktioniert, aber ich habe das schon von vielen Seiten gehört und auch von Leuten, die laut Aussagen von Ärzten, keine Kinder kriegen konnten.

Eigenartiges Phänomen, gelle?

Alles Liebe,
ALICIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 15:11

Hallo Minisalami..
da hast du aber schon eine ganz schöne Geschichte hinter dir.
Aber bei dem was du erzählst, könnte es durchaus sein dass es bei dir endlich geklappt hat. Ich wünsche es dir auf jeden Fall.

Lg Katty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 16:15
In Antwort auf Alicia74

Auch ein Baukind produziert...
HI Minisalami,

drücke dir ganz feste die Daumen, dass sich deine Anzeichen bestätigen. Ich habe das auch gehört mit den Baukindern und bei mir ist auch was dran...im letzten Monat vorm Umzug, also im Februar, haben wir wohl auch eines gebastelt. Frag mich nicht, wie so was funktioniert, aber ich habe das schon von vielen Seiten gehört und auch von Leuten, die laut Aussagen von Ärzten, keine Kinder kriegen konnten.

Eigenartiges Phänomen, gelle?

Alles Liebe,
ALICIA

Dann wollen wir mal hoffen....
Hallo Katty und Alicia,
wollen wir mal hoffen. Das wäre echt der Hammer. Dann würde sich die "Kopfgeschichte" doch mal wieder bestätigen von wegen üben und so. Meinem Mann habe ich gar nicht erst was erzählt. Will ihm nicht unnötig Hoffnungen und dann evtl. Enttäuschung bereiten. Er würde wahrscheinlich im Scherz sagen: Was? Jetzt? Du musst doch bauen!!! Aber er wär dann bitter enttäuscht, wenn sich alles als Illusion herausstellt. Auch wenn er sich nichts anmerken lassen würde. Habe immer mehr Sorge, dass er traurig ist, als um mich selber...
Können solche Symptome auch einfach nur vom ES kommen? Aber wäre das nicht ein bisschen lang (so ca. 6 Tage nach ES)? Habe auch schon von vielen Paaren gehört (speziell wenn man sich wie wir mit dem Thema befasst, geht es scheinbar plötzlich jedem 3. Paar so), die nach künstlicher Befruchtung und diversen Fehlversuchen plötzlich auf ganz natürliche Weise nach 1 bis 2 Jahren ohne ICSI und IVF etc. schon mindestens 1 Kind bekamen. Naja, abwarten. Nichtsdestotrotz habe ich mir mal einen Frühtest bei Rossmann bestellt (bis zum nächsten Regelstichtag zu warten ist definitv zu lang )und den mal Sonntag oder Montag machen.
Danke nochmal für Eure netten Antworten, muss erstmal weiterarbeiten
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 17:18
In Antwort auf nikole_11939836

Dann wollen wir mal hoffen....
Hallo Katty und Alicia,
wollen wir mal hoffen. Das wäre echt der Hammer. Dann würde sich die "Kopfgeschichte" doch mal wieder bestätigen von wegen üben und so. Meinem Mann habe ich gar nicht erst was erzählt. Will ihm nicht unnötig Hoffnungen und dann evtl. Enttäuschung bereiten. Er würde wahrscheinlich im Scherz sagen: Was? Jetzt? Du musst doch bauen!!! Aber er wär dann bitter enttäuscht, wenn sich alles als Illusion herausstellt. Auch wenn er sich nichts anmerken lassen würde. Habe immer mehr Sorge, dass er traurig ist, als um mich selber...
Können solche Symptome auch einfach nur vom ES kommen? Aber wäre das nicht ein bisschen lang (so ca. 6 Tage nach ES)? Habe auch schon von vielen Paaren gehört (speziell wenn man sich wie wir mit dem Thema befasst, geht es scheinbar plötzlich jedem 3. Paar so), die nach künstlicher Befruchtung und diversen Fehlversuchen plötzlich auf ganz natürliche Weise nach 1 bis 2 Jahren ohne ICSI und IVF etc. schon mindestens 1 Kind bekamen. Naja, abwarten. Nichtsdestotrotz habe ich mir mal einen Frühtest bei Rossmann bestellt (bis zum nächsten Regelstichtag zu warten ist definitv zu lang )und den mal Sonntag oder Montag machen.
Danke nochmal für Eure netten Antworten, muss erstmal weiterarbeiten
Die Minisalami

Hallöchen..
.. würde ich dir auch raten, dass erstmal für dich zu behalten. Denn ich habs bei meinem Freund gesehen, er war sehr enttäuscht das eine Mal. Da war ich schon fast 4 Wochen über meine Mens drüber, als sie dann doch noch kam.
Enttäuschung pur.
Das würde ich ihm nicht wieder antun wollen.
Am besten machst du den Test dann, wenn es dein mann nicht gleich mitbekommt. Eben aus den genannten Gründen.
Würde allerdings einen test beim FA vorziehen.
Sind genauer als die aus der Drogerie oder Apo.

VG Katty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 18:23
In Antwort auf nikole_11939836

Dann wollen wir mal hoffen....
Hallo Katty und Alicia,
wollen wir mal hoffen. Das wäre echt der Hammer. Dann würde sich die "Kopfgeschichte" doch mal wieder bestätigen von wegen üben und so. Meinem Mann habe ich gar nicht erst was erzählt. Will ihm nicht unnötig Hoffnungen und dann evtl. Enttäuschung bereiten. Er würde wahrscheinlich im Scherz sagen: Was? Jetzt? Du musst doch bauen!!! Aber er wär dann bitter enttäuscht, wenn sich alles als Illusion herausstellt. Auch wenn er sich nichts anmerken lassen würde. Habe immer mehr Sorge, dass er traurig ist, als um mich selber...
Können solche Symptome auch einfach nur vom ES kommen? Aber wäre das nicht ein bisschen lang (so ca. 6 Tage nach ES)? Habe auch schon von vielen Paaren gehört (speziell wenn man sich wie wir mit dem Thema befasst, geht es scheinbar plötzlich jedem 3. Paar so), die nach künstlicher Befruchtung und diversen Fehlversuchen plötzlich auf ganz natürliche Weise nach 1 bis 2 Jahren ohne ICSI und IVF etc. schon mindestens 1 Kind bekamen. Naja, abwarten. Nichtsdestotrotz habe ich mir mal einen Frühtest bei Rossmann bestellt (bis zum nächsten Regelstichtag zu warten ist definitv zu lang )und den mal Sonntag oder Montag machen.
Danke nochmal für Eure netten Antworten, muss erstmal weiterarbeiten
Die Minisalami

Halt uns auf dem Laufenden...
wie es ausgegangen ist...

Ich habe meinem Süßen übrigens gesagt: Du, das habe ich extra so eingerichtet, damit ich beim Umzug nicht so viel schleppen muss.....)

Dann wirst du beim Bauen wohl auch nicht so viel machen können, aber dafür würde ein kleines Würmchen euer Herz erwärmen.

Wann legt ihr los mit Bauen? Wir ziehem am 19. ein und ich bin sooo glücklich, wenn alles fertig ist! Ist wahnsinnig viel Arbeit, aber es ist auch so schön, immer wieder zu sehen, wenn wieder etwas fertig ist. Wünsche euch dabei viel Spaß und wenig Ärger....

LG, ALICIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 19:40

Ich kann dir mut machen
mir ging es ähnlich wie dir, ich hatte zwar keine fg aber ich hatte auch kurz nach dem es die symptome wie du, dachte mir ach ich bilde mir das ein, hab es darauf geschoben das wir im urlaub waren, das mir der flug nicht bekommen ist, der starke appetit kam mir auch nicht komisch vor, da ich im urlaub immer sehr gut esse (kein wunder bei der frischen meeresluft) und dann hatte ich wirklich sehr extreme brustwarzenschmerzen und dann kamen brustschmerzen hinzu, ich schob es auf hamam (türkei) und dachte echt ich bilde mir alles ein, aber nein ich war tatsächlich schwanger geworden kurz vor dem urlaub, und hatte aufm hin-und rückflug einen blinden passagier in mir, welche mitlerweile 23 wochen alt ist in meinem bauch.
aber ich rate dir mach nicht so früh einen test, ich machte 2 oder 3 sst und alle waren negativ obwohl ich schwanger war!

ich drück dir auf jeden fall ganz fest die daumen das alles gut geht und hoffe ich konnte dir mit meiner geschichte ein bisschen mut machen?

gruss happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 21:30

Hallo!
Was soll ich groß sagen!
Ich drück dir auf jeden Fall ganz, ganz feste die Daumen dass es wirklich geklappt hat.
Ich habe auch schon oft (unter anderem im Bekanntenkreis) von "Stress-Babys" gehört.
Nach so einer Geschichte wie deiner wünschen ich dir von ganzem Herzen, dass es sich so ein kleiner Wurm bei dir gemütlich gemacht hat!

Und wegen dem TEst: Wenn es noch so bald ist, nimm auf jeden Fall den Morgenurin! Ich habe den Fehler gemacht und habe den Test nachmittags gemacht und er war negativ - obwohl ich schwanger war!

Also, toi-toi-toi

mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 9:30

Guten Morgen,
Schön, dass es Euch gibt. So viel Aufmunterung tut gut. Echt. Obwohl ich inzwischen doch wirklich zweifel, ob ich mir nicht falsche Hoffnungen gemacht habe. Symptome treten nur noch zeitweise auf, dass Ziehen im Unterleib allerdings doch sehr eindeutig. Aber mittlerweilse denke ich doch, dass Faktor "Einbildung" hier ne große Rolle spielt. Aber was sagen denn die Schwangeren dazu. Gabs ähnliche Erfahrungen? Obwohl es ja eigentlich Tüdelkram ist, sowas zu fragen. Ich brauche ja "nur" die nächste Woche abwarten. Aber im Grunde möchte man ja nur von jemandem die Antwort haben: Ja, bei mir wars genauso, Symptome kamen und gingen und ich war schwanger...
Danke für all die guten Ratschläge, werde mich schonen und auf einen SST nicht allzuviel setzen (man liest ja genug über die Qualität und (Un-)Zuverlässigkeit der Tests, aber man ist ja sooo hibbelig....). Unser Hausbau wird beginnen, sobald es endlich mal aufhört zu schneien. Gestern war wieder so ein Tag, habe 2 h zur Arbeit benötigt für 60 km! Tja, wenn ich beim Bau nicht helfen könnte....mit Freude würde ich einfach nur zugucken und den fleißigen Männern heiße Suppe servieren...
Bis später....bin natürlich gerade bei der Arbeit, also sollte ich auch mal wieder so tun als ob..
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 10:42

Hallo Minisalami,
verfolge Deine Geschichte und drücke ganz fest die Daumen. Ich für meine Person bin auch bereits 32 und habe mit Schwangerschaften noch gar keine Erfahrung gemacht. Aber nun üben wir seit September04 fleißig. Und? Nix! Habe mir zwar die letzten Monate einen Gedanken ans schwangersein verboten (es ist jedesmal so frusitrierend, wenn doch wieder die Regel kommt),
aber Deine Sympthome kommen mir merkwürdig bekannt vor. Auch bei mir sind die Tage noch ne Woche hin. Und doch habe ich seit Montag morgen
ein über den Tag anhaltendes Übelkeitsgefühl (selbst meine Zahnpasta, igittigit) und Brechreizatacken wo aber nichts kommen will, stöhn ...). Ich muss aber sagen, dass meine Brust bisher nicht durch Schmerzen auffällt.
Kann es wirklich sein, dass man das so schnell merkt? Ich wär so gerne schlauer, aber ich getraue mir den Frühtest nicht, da ich gehört habe, er wäre nicht so zuverlässig.
Wir haben dann ja nächste Woche beide Überraschung, oder? Ich drück jedenfalls ganz doll die Daumen.
Lieben Gruss pitti10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 11:50

Genau das....
...wollte ich hören Macht mir doch wieder Mut! Dann drücke ich uns mal die Daumen, Pitti. Man kann es wirklich so früh merken, dass weiß ich nun tatsächlich aus Erfahrung. Eine Schwangerschaft habe ich ja schon zumindest teilweise erlebt und nach der künstlichen Befruchtung bis zum SST muss man 2 Wochen warten. Ich kam mir vor wie Dolly Buster, aber ich kann mich nicht recht erinnern, wie früh innerhalb dieser 2 Wochen das los ging. Das war auf jeden Fall das allererste Anzeichen, dass mir sofort auffiel. Ansonsten damals keinerlei andere Symptome. Nur kam ich mir irgendwie nicht "allein" vor, sondern mit Passagier.
Britta, ich hab Dir noch gar nicht gratuliert. Du hast recht mit dem Alter. Ich selbst gebe mir auch noch mindestens 4 - 5 Jahre (mindestens, wenn ich Dich als Vorbild nehme ), da kann noch viel passieren. Das gute ist: Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich zwar den Wunsch und die Hoffnung nicht aufgegeben habe, aber das Kinderwunschdenken überhaupt nicht im Vordergrund steht. Ich "leihe" mir gern die Kinder von Freunden und Nachbarn (die Kleinen scheinen mich zu mögen, denn eigentlich fühl ich mich gar nicht erwachsen ) und viele sind erstaunt, wie ich das kräftemäßig und nervlich aushalte, mit denen den ganzen Tag zu toben....naja, wer vier jüngere Brüder hat, der jüngste dazu noch immer Teenager, der ist das gewohnt Zum anderen gibt es auch Momente, wo mir bewußt wird: Dies oder jenes könntest Du dir jetzt nicht erlauben mit Kind/Kindern, sei es finanziell oder hinsichtlich Freizeitgestaltung, es ist ja nicht immer Zuckerschlecken mit Kindern... Und so manches mal habe ich auch schon einer Freundin zuflüstern müssen, wenn sie zu Besuch war: Hilfe, Dein Kind wickelt sich gerade in meine Vorhänge und das andere haut mit dem Holzhammer auf mein Parkett...Will damit nur sagen, je "älter" ich werde und je weniger ich über Nachwuchs nachdenke, sondern alle anderen Ziele versuche zu erfüllen und zu verfolgen (z.B. jetzt der Hausbau) oder spezielle Momente zu genießen, umso mehr scheint man auch in seine (bisherige) Kinderlosigkeit "reinzuwachsen" und kommt auch mit der Situation automatisch klar. Aber klar, dass ich jetzt schon sehr nervös bin Viele meine Freundinnen und Bekannten sind Ende 30/Anfang 40 und kinderlos wegen gescheiterter/keiner Beziehungen. Von der anfänglichen Panik noch vor einigen Jahren ist nichts mehr übrig, sondern diejenigen genießen auch ihr jetziges Leben so wie es ist.
Ich glaube, ich vergess gerade schon wieder die Zeit.......sooo kommunikationsbedürftig bin ich
Bis bald
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 14:57
In Antwort auf nikole_11939836

Guten Morgen,
Schön, dass es Euch gibt. So viel Aufmunterung tut gut. Echt. Obwohl ich inzwischen doch wirklich zweifel, ob ich mir nicht falsche Hoffnungen gemacht habe. Symptome treten nur noch zeitweise auf, dass Ziehen im Unterleib allerdings doch sehr eindeutig. Aber mittlerweilse denke ich doch, dass Faktor "Einbildung" hier ne große Rolle spielt. Aber was sagen denn die Schwangeren dazu. Gabs ähnliche Erfahrungen? Obwohl es ja eigentlich Tüdelkram ist, sowas zu fragen. Ich brauche ja "nur" die nächste Woche abwarten. Aber im Grunde möchte man ja nur von jemandem die Antwort haben: Ja, bei mir wars genauso, Symptome kamen und gingen und ich war schwanger...
Danke für all die guten Ratschläge, werde mich schonen und auf einen SST nicht allzuviel setzen (man liest ja genug über die Qualität und (Un-)Zuverlässigkeit der Tests, aber man ist ja sooo hibbelig....). Unser Hausbau wird beginnen, sobald es endlich mal aufhört zu schneien. Gestern war wieder so ein Tag, habe 2 h zur Arbeit benötigt für 60 km! Tja, wenn ich beim Bau nicht helfen könnte....mit Freude würde ich einfach nur zugucken und den fleißigen Männern heiße Suppe servieren...
Bis später....bin natürlich gerade bei der Arbeit, also sollte ich auch mal wieder so tun als ob..
Die Minisalami

Wies bei mir war
Also wenn ich mich jetzt zurückerinnere, also an die zeit so ganz kurz nach der befruchtung, dann kann ich nur sagen, die symptome waren sehr eindeutig, bloss wusste ich nicht bescheid darüber und dachte mindestens 2 wochen lang, dass meine tage kommen...denkste.
am tag nachdem ich befruchtet wurde (oder 2 tage danach) hatte ich morgens dieses sehr seltsame bedürfnis, permanent aufs klo zu rennen und dann kam nur das eine oder andere tröpfchen. war wirklich ganz komisch dieses gefühl. ein richtiger drang nach pinkeln, aber dann nichts. ich dachte noch, das sei vielleicht ein harnwegsinfekt oder ne blasenentzündung.
ich hatte auch permanent dieses ziehen im unterleib, wie regelbeschwerden (deshalb war ich ja auch so sicher, die tage zu bekommen - hatte noch nie zuvor etwas über einnistung gelesen geschweige denn gehört...)
übel war mir nie. emotional war ich komplett daneben. wegen jeder kleinigkeit begann ich zu heulen. aber auch das sind bei mir normalerweise anzeichen, dass die tage kommen (pms).
die brust war ziemlich hart, sehr empfindlich und kam mir um einiges größer vor als sonst.
und von anfang an blähungen...
das wars im großen und ganzen.
wünsche dir viel glück und dass sich das ei bereits einnistet.
lg lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 16:31
In Antwort auf lisal34

Wies bei mir war
Also wenn ich mich jetzt zurückerinnere, also an die zeit so ganz kurz nach der befruchtung, dann kann ich nur sagen, die symptome waren sehr eindeutig, bloss wusste ich nicht bescheid darüber und dachte mindestens 2 wochen lang, dass meine tage kommen...denkste.
am tag nachdem ich befruchtet wurde (oder 2 tage danach) hatte ich morgens dieses sehr seltsame bedürfnis, permanent aufs klo zu rennen und dann kam nur das eine oder andere tröpfchen. war wirklich ganz komisch dieses gefühl. ein richtiger drang nach pinkeln, aber dann nichts. ich dachte noch, das sei vielleicht ein harnwegsinfekt oder ne blasenentzündung.
ich hatte auch permanent dieses ziehen im unterleib, wie regelbeschwerden (deshalb war ich ja auch so sicher, die tage zu bekommen - hatte noch nie zuvor etwas über einnistung gelesen geschweige denn gehört...)
übel war mir nie. emotional war ich komplett daneben. wegen jeder kleinigkeit begann ich zu heulen. aber auch das sind bei mir normalerweise anzeichen, dass die tage kommen (pms).
die brust war ziemlich hart, sehr empfindlich und kam mir um einiges größer vor als sonst.
und von anfang an blähungen...
das wars im großen und ganzen.
wünsche dir viel glück und dass sich das ei bereits einnistet.
lg lisa

Mannomann
Hallo Lisa, Danke für den Zuspruch. Man ist so blöd, dass man sich so verrückt macht. Und dann kommen Eure Aufmunterungen, ja, es könnte doch sein. Unter Pittis "Anzeichen einer Schwangerschaft?" habe ich auch nochmal näher beschrieben, dass es tatsächlich hätte klappen können diesmal...falls es Dich interessiert. Als dieses Stechen und Ziehen im Unterleib begann, hab ich noch gedacht: Vielleicht ES oder so, bis mir einfiel, der war ja schon längst. Und dann noch die Brüste dazu...Langsam kriege ich Stresspickel vor lauter Aufregung Kann mich kaum auf die Arbeit konzentrieren. Ich glaube, ich mach lieber Feierabend. Ich vermute mal, du bist momentan ss oder hast schon ein paar Kinder oder beides?
Einen schönen Abend,
Bifi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 18:22
In Antwort auf nikole_11939836

Mannomann
Hallo Lisa, Danke für den Zuspruch. Man ist so blöd, dass man sich so verrückt macht. Und dann kommen Eure Aufmunterungen, ja, es könnte doch sein. Unter Pittis "Anzeichen einer Schwangerschaft?" habe ich auch nochmal näher beschrieben, dass es tatsächlich hätte klappen können diesmal...falls es Dich interessiert. Als dieses Stechen und Ziehen im Unterleib begann, hab ich noch gedacht: Vielleicht ES oder so, bis mir einfiel, der war ja schon längst. Und dann noch die Brüste dazu...Langsam kriege ich Stresspickel vor lauter Aufregung Kann mich kaum auf die Arbeit konzentrieren. Ich glaube, ich mach lieber Feierabend. Ich vermute mal, du bist momentan ss oder hast schon ein paar Kinder oder beides?
Einen schönen Abend,
Bifi

Nein!
Hi Bifi,
schwanger bin ich und zwar in der 24.Woche, allerdings ist es mein erstes Kind, bin 34 bzw. ab April 35. Hatte das alles nicht geplant, im Gegenteil...einmal nicht verhütet, weil gedacht, die Tage seien im Anmarsch - aufgrund von Ziehen im Unterleib, das sich wie die altbekannten Regelschmerzen anfühlten und die Zeit war auch grad genau nach dem Zyklus, aber...das hat mir Mutter Natur einen Streich gespielt, sich eins ins Fäustchen gelacht und mich schwanger gemacht...die "Regelschmerzen" waren damals der Eisprung und gerade an dem Tag ists passiert.

Hm, bin eh grad deprimiert....war vorhin beim Arzt und habe bereits 10(!) Kilo zugenommen - muss ich gleich einen thread eröffnen!

Dir auch einen schönen Abend oder einen guten Morgen? Je nachdem, wann du das hier lesen wirst.

Lisa und lass bitte weiterhin hören, was sich tut!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 10:05
In Antwort auf lisal34

Nein!
Hi Bifi,
schwanger bin ich und zwar in der 24.Woche, allerdings ist es mein erstes Kind, bin 34 bzw. ab April 35. Hatte das alles nicht geplant, im Gegenteil...einmal nicht verhütet, weil gedacht, die Tage seien im Anmarsch - aufgrund von Ziehen im Unterleib, das sich wie die altbekannten Regelschmerzen anfühlten und die Zeit war auch grad genau nach dem Zyklus, aber...das hat mir Mutter Natur einen Streich gespielt, sich eins ins Fäustchen gelacht und mich schwanger gemacht...die "Regelschmerzen" waren damals der Eisprung und gerade an dem Tag ists passiert.

Hm, bin eh grad deprimiert....war vorhin beim Arzt und habe bereits 10(!) Kilo zugenommen - muss ich gleich einen thread eröffnen!

Dir auch einen schönen Abend oder einen guten Morgen? Je nachdem, wann du das hier lesen wirst.

Lisa und lass bitte weiterhin hören, was sich tut!!

Guten Morgen
....ist sogar schon später morgen geworden, die Arbeit geht halt vor, obwohl ich schon ne ganze Weile im Forum bin...kann mich kaum konzentrieren. Ich gratuliere zur Schwangerschaft. Scheint, Du hattest noch gar nicht an Familienplanung gedacht. Aber es war doch trotzdem eine freudige Überraschung, oder?
Mir gehts heute komisch. Hab gerade schon an Pitti geschrieben: Fühlt sich an wie Regelschmerzen, im Rücken und im Bauch wie sonst auch. Keine Ahnung, was das jetzt soll. Sollte sie tatsächlich plötzlich eine Woche zu früh kommen? Dann weiß ich in wenigen Stunden bescheid.......klar, werde ich weiter Bericht erstatten
Liebe Grüße
die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 11:16

Du bist gut,
jetzt stecke ich genau in der Zwickmühle, mich zu fragen, ob ich schon unter Einbildung leide und dann lese ich Deinen Artikel. Ich habe schon Minisalami geschrieben, dass ich nach drei Tagen dahinvegetierens mich heute fühle, als könnte ich Bäume rausreissen. Lediglich die Putzmittel unserer Putzfrau haben meinen Magen vorhin kurz rumoren lassen. Na dann weiter warten
Gruss pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 11:55
In Antwort auf pitti10

Du bist gut,
jetzt stecke ich genau in der Zwickmühle, mich zu fragen, ob ich schon unter Einbildung leide und dann lese ich Deinen Artikel. Ich habe schon Minisalami geschrieben, dass ich nach drei Tagen dahinvegetierens mich heute fühle, als könnte ich Bäume rausreissen. Lediglich die Putzmittel unserer Putzfrau haben meinen Magen vorhin kurz rumoren lassen. Na dann weiter warten
Gruss pitti

Gutes Zeichen
Wenn dir die Putzmittel nicht gut taten, so ist das ein hervorragendes Zeichen, meine ich jetzt mal....
Alles Gute!!
Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 11:59
In Antwort auf nikole_11939836

Guten Morgen
....ist sogar schon später morgen geworden, die Arbeit geht halt vor, obwohl ich schon ne ganze Weile im Forum bin...kann mich kaum konzentrieren. Ich gratuliere zur Schwangerschaft. Scheint, Du hattest noch gar nicht an Familienplanung gedacht. Aber es war doch trotzdem eine freudige Überraschung, oder?
Mir gehts heute komisch. Hab gerade schon an Pitti geschrieben: Fühlt sich an wie Regelschmerzen, im Rücken und im Bauch wie sonst auch. Keine Ahnung, was das jetzt soll. Sollte sie tatsächlich plötzlich eine Woche zu früh kommen? Dann weiß ich in wenigen Stunden bescheid.......klar, werde ich weiter Bericht erstatten
Liebe Grüße
die Minisalami

Teils Teils
Wie gesagt, meine "Einnistungsschmerzen" waren ident mit jenen vor der Regel....ich war ja deshalb so sehr sicher, meine Tage zu bekommen und verstand überhaupt nicht, warum ich so lange warten musste...
Es war in der Tat die größte Überraschung überhaupt, leider zu Beginn nicht sooo erfreulich, da ich vom Vater des Kindes ab dem Zeitpunkt, wo klar war, dass ich schwanger bin, verlassen wurde. Es ging mir die ersten Monate echt mies....jetzt natürlich freue ich mich total auf mein Schätzchen! )
Mach dich nicht verrückt, kommt alles, wie es kommen soll. Wird alles gut!

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 13:43

Feste Nahrung
Ich habe tatsächlich nach 3 Tagen Eintopf heute Nudeln mit Pesto gegessen. Nur bei der Nachspeise, Pana cota,
war dann rum mit lustig. Ich bin ja auch hin und hergerissen, was ich nun glauben soll. Aber ich verstehe nicht, wenn alle davon sprechen, dass die Brust spannen würde. Meine nicht und das verunsichert mich ein wenig.

Gruss pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2005 um 15:22

Hallo Babydream,
ich weiß, Du versuchst, uns wachzurütteln, will aber gar nicht drauf hören... Vielleicht ist es auch bir mir neuerdings so wie bei Dir mit dem ES, wer weiß das schon und den Regelschmerzen. Aber bis dato hab ich nie irgendwas von einem möglichen ES mitbekommen. Auch zu Zeiten der monatlichen Kontrollen beim FA konnte ich seine Frage, ob ich denn was merken würde immer nur verneinen. Und Regelschmerzen kenne ich seit meiner Pubertät nur ab wenigen Stunden vor Einsetzen der Blutung. Dazu kommt ja, dass wir gar nicht am "üben" waren, nichts war geplant oder ein ES ausgerechnet. Bei mir kamen erst die Anzeichen, dann das Rechnen..Danke fürs Daumendrücken, werde auf jeden Fall weiter berichten. Heute ist der 22. ZT. Liebe Grüße von der Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 9:05
In Antwort auf lisal34

Teils Teils
Wie gesagt, meine "Einnistungsschmerzen" waren ident mit jenen vor der Regel....ich war ja deshalb so sehr sicher, meine Tage zu bekommen und verstand überhaupt nicht, warum ich so lange warten musste...
Es war in der Tat die größte Überraschung überhaupt, leider zu Beginn nicht sooo erfreulich, da ich vom Vater des Kindes ab dem Zeitpunkt, wo klar war, dass ich schwanger bin, verlassen wurde. Es ging mir die ersten Monate echt mies....jetzt natürlich freue ich mich total auf mein Schätzchen! )
Mach dich nicht verrückt, kommt alles, wie es kommen soll. Wird alles gut!

Lisa

Hallo Lisa und Pitti,
wie gehts heute morgen?
Mensch, Lisa, auch eine bittere Geschichte, die Du da erzählst...aber dann kann es nicht Mr. Right gewesen sein! Gibt es vielleicht schon einen anderen lieben Partner an Deiner Seite?
Pitti, was macht Dein Magen? Du wunderst Dich über fehlendes Brustspannen, mir ist dafür überhaupt nicht schlecht. Somit quälen wir uns weiter....bis zum Tage der (wie auch immer ausfallenden Gewissheit)
Wir werden die Zeit schon überstehen.....aber sie zieht sich wie Kaugummi, findest Du nicht auch, Pitti?
die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 9:15
In Antwort auf nikole_11939836

Hallo Lisa und Pitti,
wie gehts heute morgen?
Mensch, Lisa, auch eine bittere Geschichte, die Du da erzählst...aber dann kann es nicht Mr. Right gewesen sein! Gibt es vielleicht schon einen anderen lieben Partner an Deiner Seite?
Pitti, was macht Dein Magen? Du wunderst Dich über fehlendes Brustspannen, mir ist dafür überhaupt nicht schlecht. Somit quälen wir uns weiter....bis zum Tage der (wie auch immer ausfallenden Gewissheit)
Wir werden die Zeit schon überstehen.....aber sie zieht sich wie Kaugummi, findest Du nicht auch, Pitti?
die Minisalami

Guten Morgen Ihr Zwei,
es ist ein wunderschöner eiskalter sonniger Morgen und mir geht es blendend. Sehen wir einmal von der Tatsache ab, dass mein Magen (mittlerweile den 5. Tag) anscheinend ein eigenständiges Leben führt. Aber wenigstens die Reizattacken halten sich zurück. Aber bei meiner Appetitlosigkeit (nach dem Mittag bekomme ich nichts mehr runter) kann ja auch nichts kommen. Schau mer mal.
Sag mal, Minisalami, Du wolltest doch Frühschwangerschafttest machen. Hast Du? Oder wartest Du tapfer weiter mit mir?
Lieben Gruss Pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 9:41
In Antwort auf pitti10

Guten Morgen Ihr Zwei,
es ist ein wunderschöner eiskalter sonniger Morgen und mir geht es blendend. Sehen wir einmal von der Tatsache ab, dass mein Magen (mittlerweile den 5. Tag) anscheinend ein eigenständiges Leben führt. Aber wenigstens die Reizattacken halten sich zurück. Aber bei meiner Appetitlosigkeit (nach dem Mittag bekomme ich nichts mehr runter) kann ja auch nichts kommen. Schau mer mal.
Sag mal, Minisalami, Du wolltest doch Frühschwangerschafttest machen. Hast Du? Oder wartest Du tapfer weiter mit mir?
Lieben Gruss Pitti

Bibber,
- 16 C, die Sonne strahlt. Tja, Pitti, ich warte noch....darauf,dass mir mein Test angeliefert wird . Hatte ja bei Rossmann bestellt. Vorgestern hätte er kommen sollen. Aber gewartet hätte ich auf jeden Fall sowieso bis Montag mindestens. Aber wenn man so diverse Beiträge liest von denjenigen, deren Tage schone Tage überfällig sind und die SSTs zeigen negativ an, dann schenke ich mir das vielleicht doch....somit werde ich (zu 99 % ) wohl mit Dir warten und warten und warten...DIR ist wenigstens schlecht Obwohl mir ja gestern was komische passiert ist. War nach der Arbeit einkaufen, brauchte noch Katzenfutter und Kopfsalat. Steh an der Kasse und sehe dort eine Frau mit Zwiebelringen...Ich wieder raus aus der Schlange und ab zum Knabberkram und 2 Tüten Zwiebelringe, Lakritz, Schokolinsen, XXL-Tüte M&M und Schaumwaffeln eingepackt und wieder zur Kasse getigert....Dann zuhaus habe ich Zwiebelkuchen gemacht. Eines meiner Lieblingsgerichte. Hatte mich schon drauf gefreut und dann auch langsam Hunger. Der Zwiebelkuchen war fertig, mir war übel... das allererste Mal. ABER bevor ich jetzt wieder einen auf den Deckel kriege von wegen "das ist nur Einbildung und so" ....das ist mir bewußt. Und die Naschkrameinkaufsattacke hätte - wenn ich ehrlich bin - auch jeden anderen Tag nach der Arbeit mit leerem Magen passieren können ...aber dieses einmalige übel werden gestern abend hat mich schon stutzig gemacht. Ich stand regelrecht in der Küche und dachte: "was ist das denn jetzt....den Zwiebelkuchen kriegst Du nie runter...bäh".
Wahrscheinlich alles Streiche des Körpers...der reinste Psychothriller!
So, mal sehen, ob der SST heute ankommt.
Lasst schön fleißig von Euch hören heute - es steht ein langes funkloses Wochenende an, jedenfalls meinerseits wegen Ehemann nicht aufscheuchen...!
Grüße von der Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 10:49
In Antwort auf nikole_11939836

Bibber,
- 16 C, die Sonne strahlt. Tja, Pitti, ich warte noch....darauf,dass mir mein Test angeliefert wird . Hatte ja bei Rossmann bestellt. Vorgestern hätte er kommen sollen. Aber gewartet hätte ich auf jeden Fall sowieso bis Montag mindestens. Aber wenn man so diverse Beiträge liest von denjenigen, deren Tage schone Tage überfällig sind und die SSTs zeigen negativ an, dann schenke ich mir das vielleicht doch....somit werde ich (zu 99 % ) wohl mit Dir warten und warten und warten...DIR ist wenigstens schlecht Obwohl mir ja gestern was komische passiert ist. War nach der Arbeit einkaufen, brauchte noch Katzenfutter und Kopfsalat. Steh an der Kasse und sehe dort eine Frau mit Zwiebelringen...Ich wieder raus aus der Schlange und ab zum Knabberkram und 2 Tüten Zwiebelringe, Lakritz, Schokolinsen, XXL-Tüte M&M und Schaumwaffeln eingepackt und wieder zur Kasse getigert....Dann zuhaus habe ich Zwiebelkuchen gemacht. Eines meiner Lieblingsgerichte. Hatte mich schon drauf gefreut und dann auch langsam Hunger. Der Zwiebelkuchen war fertig, mir war übel... das allererste Mal. ABER bevor ich jetzt wieder einen auf den Deckel kriege von wegen "das ist nur Einbildung und so" ....das ist mir bewußt. Und die Naschkrameinkaufsattacke hätte - wenn ich ehrlich bin - auch jeden anderen Tag nach der Arbeit mit leerem Magen passieren können ...aber dieses einmalige übel werden gestern abend hat mich schon stutzig gemacht. Ich stand regelrecht in der Küche und dachte: "was ist das denn jetzt....den Zwiebelkuchen kriegst Du nie runter...bäh".
Wahrscheinlich alles Streiche des Körpers...der reinste Psychothriller!
So, mal sehen, ob der SST heute ankommt.
Lasst schön fleißig von Euch hören heute - es steht ein langes funkloses Wochenende an, jedenfalls meinerseits wegen Ehemann nicht aufscheuchen...!
Grüße von der Minisalami

Hihi, das kenne ich auch...
ALICIA steht in der Bäckerei und kauft und kauft wie wild, geht raus und denkt, häh? Wieso habe ich jetzt den Kuchen da gekauft, ist ja widerlich.

Oder ich mache mir morgens einen Tee und habe dann voll Lust auf Milch und kann den Tee nicht mehr trinken, schon eigenartig, aber wenn man weiß, woher es kommt, auch sehr lustig.

Drücke dir weiterhin die Daumen...

LG und ein schönes WE
ALICIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 11:03
In Antwort auf nikole_11939836

Bibber,
- 16 C, die Sonne strahlt. Tja, Pitti, ich warte noch....darauf,dass mir mein Test angeliefert wird . Hatte ja bei Rossmann bestellt. Vorgestern hätte er kommen sollen. Aber gewartet hätte ich auf jeden Fall sowieso bis Montag mindestens. Aber wenn man so diverse Beiträge liest von denjenigen, deren Tage schone Tage überfällig sind und die SSTs zeigen negativ an, dann schenke ich mir das vielleicht doch....somit werde ich (zu 99 % ) wohl mit Dir warten und warten und warten...DIR ist wenigstens schlecht Obwohl mir ja gestern was komische passiert ist. War nach der Arbeit einkaufen, brauchte noch Katzenfutter und Kopfsalat. Steh an der Kasse und sehe dort eine Frau mit Zwiebelringen...Ich wieder raus aus der Schlange und ab zum Knabberkram und 2 Tüten Zwiebelringe, Lakritz, Schokolinsen, XXL-Tüte M&M und Schaumwaffeln eingepackt und wieder zur Kasse getigert....Dann zuhaus habe ich Zwiebelkuchen gemacht. Eines meiner Lieblingsgerichte. Hatte mich schon drauf gefreut und dann auch langsam Hunger. Der Zwiebelkuchen war fertig, mir war übel... das allererste Mal. ABER bevor ich jetzt wieder einen auf den Deckel kriege von wegen "das ist nur Einbildung und so" ....das ist mir bewußt. Und die Naschkrameinkaufsattacke hätte - wenn ich ehrlich bin - auch jeden anderen Tag nach der Arbeit mit leerem Magen passieren können ...aber dieses einmalige übel werden gestern abend hat mich schon stutzig gemacht. Ich stand regelrecht in der Küche und dachte: "was ist das denn jetzt....den Zwiebelkuchen kriegst Du nie runter...bäh".
Wahrscheinlich alles Streiche des Körpers...der reinste Psychothriller!
So, mal sehen, ob der SST heute ankommt.
Lasst schön fleißig von Euch hören heute - es steht ein langes funkloses Wochenende an, jedenfalls meinerseits wegen Ehemann nicht aufscheuchen...!
Grüße von der Minisalami

Du bist schon ne Nudel
aber ich drücke Dir ganz doll die Daumen. Ich für meinen Teil konnte das zu Hause schlecht verbergen. Weil versuche mal lustig auszusehen und alles toll, wenn Du permanent mit nem flauen Gefühl im Magen rumläufst. Ausserdem war ich abends nicht im Stande, mich in die Küche zu stellen und Essen zu machen. Und essen wollte ich auch nichts. Da war dann doch Erklärungsbedarf da.
Er meinte, dann bekommt er ja jetzt seinen pittiplatsch (daher auch pitti). Das ist ne Figur aus dem Sandmännchen. Klein und kugelrund. Und da ich ja auch nicht zu den Größten gehöre (1,56m , mein Mann ist 1,93m), stellen sich alle vor wenn ich mal schwanger bin und ums Eck komme, sieht man zuerst nen Kugelbauch, dann zwei Füße und zuletzt den Kopf.
Daher Pittiplatsch. Total suess. Wir wollen morgen noch mal Ski fahren gehen, dann bin ich auch ein bisschen abgelenkt.
Bis später pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 11:44
In Antwort auf Alicia74

Hihi, das kenne ich auch...
ALICIA steht in der Bäckerei und kauft und kauft wie wild, geht raus und denkt, häh? Wieso habe ich jetzt den Kuchen da gekauft, ist ja widerlich.

Oder ich mache mir morgens einen Tee und habe dann voll Lust auf Milch und kann den Tee nicht mehr trinken, schon eigenartig, aber wenn man weiß, woher es kommt, auch sehr lustig.

Drücke dir weiterhin die Daumen...

LG und ein schönes WE
ALICIA

An Pitti und Alicia
Hi Pitti, wenn Ihr zuhause nen PC habt, könnt Ihr ja fleißig noch im Forum stöbern am Wochenende...dann kann er sich mal anschauen, was sich Frauen so antun und wie bescheuert sie sein können...Dann Ski Heil sag ich nur, da musst Du ja ganz, ganz weit südlich wohnen. Höchste Erhebung hier ist der Deich an der Küste. Ich werde mich morgen versuchen abzulenken, indem ich viel, viel Geld ausgebe....für Fenster und Türen und Küche für unser geplantes Haus (ich wusste es: kaum dass WIR bauen wollen, hält diese Winterperiode wahrscheinlich bis April, geht direkt in Dauerregen über, um dann den Frühling auszulassen und im Mai schon hochsommerliche Temperaturen zu haben...).
Na, Alicia, wonach gelüstet es Dich gerade? Kennst Du das eigentlich auch wovon so viele berichten: Blähbauch? Kann mir eigentlich nicht vorstellen, warum eine mögliche SS sowas verursachen sollte. Allerding sitze ich gerade hier und habe den Gürtel ganz gelockert (obwohl ich bereits erfolgreich ein paar kg abgespeckt hatte im Jan. und Feb. und den Gürtel um 3 Löcher enger machen konnte...Brüderlein heiratet im Mai, man will sich ja in Schale werfen...). Von Blähungen direkt will ich nicht sprechen (unappetitlich um diese Uhrzeit, sorry ), aber irgendwie...Wobei ich auch da nicht zu viel reininterpretieren sollte....bei meiner sitzenden Bürotätigkeit kommt es schnell zu Völlegefühl. Aber ich lerne ja NICHT dazu und horche zu viel in mich rein
Bis bald
die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 12:36
In Antwort auf nikole_11939836

An Pitti und Alicia
Hi Pitti, wenn Ihr zuhause nen PC habt, könnt Ihr ja fleißig noch im Forum stöbern am Wochenende...dann kann er sich mal anschauen, was sich Frauen so antun und wie bescheuert sie sein können...Dann Ski Heil sag ich nur, da musst Du ja ganz, ganz weit südlich wohnen. Höchste Erhebung hier ist der Deich an der Küste. Ich werde mich morgen versuchen abzulenken, indem ich viel, viel Geld ausgebe....für Fenster und Türen und Küche für unser geplantes Haus (ich wusste es: kaum dass WIR bauen wollen, hält diese Winterperiode wahrscheinlich bis April, geht direkt in Dauerregen über, um dann den Frühling auszulassen und im Mai schon hochsommerliche Temperaturen zu haben...).
Na, Alicia, wonach gelüstet es Dich gerade? Kennst Du das eigentlich auch wovon so viele berichten: Blähbauch? Kann mir eigentlich nicht vorstellen, warum eine mögliche SS sowas verursachen sollte. Allerding sitze ich gerade hier und habe den Gürtel ganz gelockert (obwohl ich bereits erfolgreich ein paar kg abgespeckt hatte im Jan. und Feb. und den Gürtel um 3 Löcher enger machen konnte...Brüderlein heiratet im Mai, man will sich ja in Schale werfen...). Von Blähungen direkt will ich nicht sprechen (unappetitlich um diese Uhrzeit, sorry ), aber irgendwie...Wobei ich auch da nicht zu viel reininterpretieren sollte....bei meiner sitzenden Bürotätigkeit kommt es schnell zu Völlegefühl. Aber ich lerne ja NICHT dazu und horche zu viel in mich rein
Bis bald
die Minisalami

Lakritze find ich momentan ganz geil...
habe letztens so eine riesen Tüte vom Aldi vernichtet. Ansonsten bin ich momentan eher so auf herzhaft, aber das kann sich ständig ändern.

Blähbauch, mmh, eigentlich weniger. Hatte ja erst mal, aufgrund von Appetitlosigkeit, abgenommen und momentan geht es eigentlich auch. Gestern Abend vielleicht ein wenig, aber das lag daran, dass ich einfach zu viel gegessen hatte. War so lecker bei meiner Mum: Kasseler mit Sauerkraut und Pürree. Da musste ich auch den Gürtel lockern, aber das wäre wahrscheinlich unschwanger auch der Fall gewesen )

Meine Symptome sind also durchaus zum Aushalten, nur die Brüste machen mich waaaaahnsinnig, vor allem nachts, ob die dann besonders wachsen? Keine Ahnung....

Das mit der Übelkeit ist auch nur sehr sporadisch und eigentlich schnell wieder weg. Ein Geruch, ein igittbahpfui, ein Schütteln und es geht im NOrmalfall wieder.

Werde am WE ein baufreies WE einlegen, muss mich ja schonen und könnte auch noch mal etwas Sauerstoff tanken, also spazieren gehen ist angesagt....hoffentlich ist es nicht zu kalt, ich bin nämlich kein Wintermensch, nee, nee!

Ach ja, an das Geld ausgeben musst du dich erst mal gewöhnen, nachher denkt man schon 1.000 sind eine Lappalie, weil alles nur so durchrasselt. Wünsche dir viel Spaß beim Aussuchen. Unsere Türen sind nun drin und die Küche kommt nächste Woche, total spannend!

Woher kommt eigentlich dein Nic, bist du Salamifan? In der Schwangerschaft sollte man ja darauf verzichten....)

LG, ALICIA, die sich jetzt mal ein Brot macht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 12:52
In Antwort auf Alicia74

Lakritze find ich momentan ganz geil...
habe letztens so eine riesen Tüte vom Aldi vernichtet. Ansonsten bin ich momentan eher so auf herzhaft, aber das kann sich ständig ändern.

Blähbauch, mmh, eigentlich weniger. Hatte ja erst mal, aufgrund von Appetitlosigkeit, abgenommen und momentan geht es eigentlich auch. Gestern Abend vielleicht ein wenig, aber das lag daran, dass ich einfach zu viel gegessen hatte. War so lecker bei meiner Mum: Kasseler mit Sauerkraut und Pürree. Da musste ich auch den Gürtel lockern, aber das wäre wahrscheinlich unschwanger auch der Fall gewesen )

Meine Symptome sind also durchaus zum Aushalten, nur die Brüste machen mich waaaaahnsinnig, vor allem nachts, ob die dann besonders wachsen? Keine Ahnung....

Das mit der Übelkeit ist auch nur sehr sporadisch und eigentlich schnell wieder weg. Ein Geruch, ein igittbahpfui, ein Schütteln und es geht im NOrmalfall wieder.

Werde am WE ein baufreies WE einlegen, muss mich ja schonen und könnte auch noch mal etwas Sauerstoff tanken, also spazieren gehen ist angesagt....hoffentlich ist es nicht zu kalt, ich bin nämlich kein Wintermensch, nee, nee!

Ach ja, an das Geld ausgeben musst du dich erst mal gewöhnen, nachher denkt man schon 1.000 sind eine Lappalie, weil alles nur so durchrasselt. Wünsche dir viel Spaß beim Aussuchen. Unsere Türen sind nun drin und die Küche kommt nächste Woche, total spannend!

Woher kommt eigentlich dein Nic, bist du Salamifan? In der Schwangerschaft sollte man ja darauf verzichten....)

LG, ALICIA, die sich jetzt mal ein Brot macht....

Brot mit Salami???
Lass es Dir schmecken, Alicia! Krieg jetzt auch Hunger. Ich lauer auf Reste von einem Meeting nebenan. Da hab ich gerade Fisch serviert...vielleicht bleibt ja was übrig.
Nö, ich bin kein Salami-Fan, aber der Name hat eigentlich schon eine Bedeutung. Wir haben hier in der Firma Namenskürzel aus 3 Buchstaben, das ist bei mir BIF, liebevoll Bifi genannt So kam es zu meinem Namen....
Ich wollte gerade eben schon wieder schreiben, bevor überhaupt Dein neuer Beitrag da war....hab da mal ne urplötzliche Frage an eine Schwangere Kann es sein, dass SS Anzeichen auch in gewisser Regelmäßigkeit auftreten können? Kaum hatte ich vorhin meinen letzten Beitrag abgeschickt, da habe ich wieder diese Rückenschmerzen und Unterleibziehen ähnlich wie Regelschmerzen. Bin erstmal auf und ab gelaufen mit Händen im Kreuz. Hatte ich nicht gestern zur fast gleichen Zeit davon berichtet? Dafür spüre ich morgens aber so gut wie nix? Vielleicht wegen der Nachtruhe, die man hinter sich hat? Ich schreib hier wie eine Große.....aber wenn man jetzt mal von dem Fall ausgehen würde, dass....think positive oder wie war das...
bifi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 13:34
In Antwort auf nikole_11939836

Brot mit Salami???
Lass es Dir schmecken, Alicia! Krieg jetzt auch Hunger. Ich lauer auf Reste von einem Meeting nebenan. Da hab ich gerade Fisch serviert...vielleicht bleibt ja was übrig.
Nö, ich bin kein Salami-Fan, aber der Name hat eigentlich schon eine Bedeutung. Wir haben hier in der Firma Namenskürzel aus 3 Buchstaben, das ist bei mir BIF, liebevoll Bifi genannt So kam es zu meinem Namen....
Ich wollte gerade eben schon wieder schreiben, bevor überhaupt Dein neuer Beitrag da war....hab da mal ne urplötzliche Frage an eine Schwangere Kann es sein, dass SS Anzeichen auch in gewisser Regelmäßigkeit auftreten können? Kaum hatte ich vorhin meinen letzten Beitrag abgeschickt, da habe ich wieder diese Rückenschmerzen und Unterleibziehen ähnlich wie Regelschmerzen. Bin erstmal auf und ab gelaufen mit Händen im Kreuz. Hatte ich nicht gestern zur fast gleichen Zeit davon berichtet? Dafür spüre ich morgens aber so gut wie nix? Vielleicht wegen der Nachtruhe, die man hinter sich hat? Ich schreib hier wie eine Große.....aber wenn man jetzt mal von dem Fall ausgehen würde, dass....think positive oder wie war das...
bifi

Huhu Bifi-Minisalami )
da bin ich überfragt, wie regelmäßig oder unregelmäßig solche Beschwerden auftreten sollen/können/wollen. Habe bei mir noch keine Regelmäßigkeiten feststellen sollen, außer der Übelkeit (gaaanz leicht) morgens. Schmerzen eher unregelmäßig oder in einer Regelmäßigkeit, die ich leider noch nicht erfasst habe.

Du hast Fisch serviert? Arbeitest du in der Gastronomie/Hotellerie?

Habe gleich auch noch ein Meeting, also nicht wundern, wenn ich nix von mir hören lasse....

LG, ALICIA, die sich immmer noch kein Brot gemacht hat...Jetzt aber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 13:46
In Antwort auf nikole_11939836

An Pitti und Alicia
Hi Pitti, wenn Ihr zuhause nen PC habt, könnt Ihr ja fleißig noch im Forum stöbern am Wochenende...dann kann er sich mal anschauen, was sich Frauen so antun und wie bescheuert sie sein können...Dann Ski Heil sag ich nur, da musst Du ja ganz, ganz weit südlich wohnen. Höchste Erhebung hier ist der Deich an der Küste. Ich werde mich morgen versuchen abzulenken, indem ich viel, viel Geld ausgebe....für Fenster und Türen und Küche für unser geplantes Haus (ich wusste es: kaum dass WIR bauen wollen, hält diese Winterperiode wahrscheinlich bis April, geht direkt in Dauerregen über, um dann den Frühling auszulassen und im Mai schon hochsommerliche Temperaturen zu haben...).
Na, Alicia, wonach gelüstet es Dich gerade? Kennst Du das eigentlich auch wovon so viele berichten: Blähbauch? Kann mir eigentlich nicht vorstellen, warum eine mögliche SS sowas verursachen sollte. Allerding sitze ich gerade hier und habe den Gürtel ganz gelockert (obwohl ich bereits erfolgreich ein paar kg abgespeckt hatte im Jan. und Feb. und den Gürtel um 3 Löcher enger machen konnte...Brüderlein heiratet im Mai, man will sich ja in Schale werfen...). Von Blähungen direkt will ich nicht sprechen (unappetitlich um diese Uhrzeit, sorry ), aber irgendwie...Wobei ich auch da nicht zu viel reininterpretieren sollte....bei meiner sitzenden Bürotätigkeit kommt es schnell zu Völlegefühl. Aber ich lerne ja NICHT dazu und horche zu viel in mich rein
Bis bald
die Minisalami

Hallo Bifi
ja, ich glaube, man könnte sagen, ich wohne Dir auf der Landkarte gegenüber.
In Karlsruhe, am Fuße des Schwarzwaldes.
Und da geht es morgen auch hin.
Wir haben uns heute was chinesisches kommen lassen. Das war zäh wie Ochsenleder. Naja, mehr krumpfeln kann mein Magen auch nicht mehr. Heiraten ist was schönes. Habe ich Ende Dezember auch erst hinter mir. Und nun folgt noch Ende Juli die kirchliche. Bin allerdings langsam gespannt, ob ich mich doch nach einem größerem Kleidmodell umsehen muss
Könnte nicht einfach schon nächste Woche sein? Dann wären wir alle schlauer.
Lieben Gruss und schönen Mittag pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 14:30
In Antwort auf Alicia74

Huhu Bifi-Minisalami )
da bin ich überfragt, wie regelmäßig oder unregelmäßig solche Beschwerden auftreten sollen/können/wollen. Habe bei mir noch keine Regelmäßigkeiten feststellen sollen, außer der Übelkeit (gaaanz leicht) morgens. Schmerzen eher unregelmäßig oder in einer Regelmäßigkeit, die ich leider noch nicht erfasst habe.

Du hast Fisch serviert? Arbeitest du in der Gastronomie/Hotellerie?

Habe gleich auch noch ein Meeting, also nicht wundern, wenn ich nix von mir hören lasse....

LG, ALICIA, die sich immmer noch kein Brot gemacht hat...Jetzt aber!

War noch Fisch da!!!!
da hab ich aber Glück gehabt. Nein, ich bin Fremdsprachensekretärin und arbeite in einem weltweit tätigen Unternehmen, das Bakterienkulturen herstellt (unsere Kunden sind Danone, Molkerei Müller und so, um das transparenter zu machen). Da ich Assistentin in der Forschungsabteilung bin und hier nur Labors und Leute in weißen Kitteln um mich rum sind, dürfen hier unsere Kantinen-Tanten nicht her zum andecken etc. (jedenfalls nicht, ohne sich vorher erst umzuziehen). Somit richte ich hier selber immer unsere 2 Meeting Räume her...und dann sind Reste meine... Fisch war lecker, nur eben hätte ich ihn mir tatsächlich fast nochmal durch den Kopf gehen lassen... Jetzt meldet sich wieder der Rücken. Von den Hüften bis zu den Brüsten fühlt sich alles an wie ein ewig arbeitendes, unangenehmes, geschwollenes Etwas. Ich hab da so eine Vermutung, wird sich zeigen, ob sich die am Wochenende bestätigt: Das Tratschen hier im Forum macht ganz automatisch (schein-)schwanger Bin ich fest von überzeugt. Und am Wochenende wird es mir blendend gehen und alles ist nur Einbildung...aber ich vermute, ich werde nicht ohne Euch können (macht gofeminin.de süchtig???) und mich heimlich ins Arbeitszimmer schleichen und doch mal von zuhause aus in dieses Forum schielen
Wenn man sich nicht mehr hört - ich geh um 4 - wünsche ich ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße von der Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 16:05
In Antwort auf pitti10

Hallo Bifi
ja, ich glaube, man könnte sagen, ich wohne Dir auf der Landkarte gegenüber.
In Karlsruhe, am Fuße des Schwarzwaldes.
Und da geht es morgen auch hin.
Wir haben uns heute was chinesisches kommen lassen. Das war zäh wie Ochsenleder. Naja, mehr krumpfeln kann mein Magen auch nicht mehr. Heiraten ist was schönes. Habe ich Ende Dezember auch erst hinter mir. Und nun folgt noch Ende Juli die kirchliche. Bin allerdings langsam gespannt, ob ich mich doch nach einem größerem Kleidmodell umsehen muss
Könnte nicht einfach schon nächste Woche sein? Dann wären wir alle schlauer.
Lieben Gruss und schönen Mittag pitti

Ich war schon fast beleidigt
vorm Wochenende nix mehr von Dir zu hören, da entdecke ich - kurz bevor ich nun gleich abhaue - doch noch diesen mittäglichen Beitrag von Dir......Lass Dich schön ablenken im Schwarzwald. Hatte Alicia bereits vorhin geschrieben, dass ich wohl doch am Wochenende mal heimlich meine Sucht befriedigien muss und ins Forum schielen werde. Und hast Du gelesen, wie komisch mirs vorhin ging? Jetzt ist wieder so gut wie "Funkstille", habs allerding noch ein bisschen im Kreuz. Dann werden wir also nächste Woche warten und warten. Wetten, dann setzt die Regel erst Recht nicht pünktlich ein (ich spreche jetzt für mich)? Und wenn man dann nach Tagen zum Arzt geht voller Hoffnung und er sagt, nö, sie sind nicht schwanger, dann kommt die Regel blitzartig 3 Sekunden später...:- Naja, dann wollen wir zumindest dem sogenannten "hibbeln" bis dahin noch was schönes abgewinnen, oder? Obwohl ich stark annehme, dass Du bei der kirchlichen Trauung statt Brautstrauß eher einen Eimer für alle Fälle bei Dir tragen wirst........sorry, wie gesagt, böööser norddeutscher Humor
Hab ein schönes Wochenende. Freu mich auf nächste Woche!
Liebe Grüße Bifi....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 16:47
In Antwort auf nikole_11939836

Ich war schon fast beleidigt
vorm Wochenende nix mehr von Dir zu hören, da entdecke ich - kurz bevor ich nun gleich abhaue - doch noch diesen mittäglichen Beitrag von Dir......Lass Dich schön ablenken im Schwarzwald. Hatte Alicia bereits vorhin geschrieben, dass ich wohl doch am Wochenende mal heimlich meine Sucht befriedigien muss und ins Forum schielen werde. Und hast Du gelesen, wie komisch mirs vorhin ging? Jetzt ist wieder so gut wie "Funkstille", habs allerding noch ein bisschen im Kreuz. Dann werden wir also nächste Woche warten und warten. Wetten, dann setzt die Regel erst Recht nicht pünktlich ein (ich spreche jetzt für mich)? Und wenn man dann nach Tagen zum Arzt geht voller Hoffnung und er sagt, nö, sie sind nicht schwanger, dann kommt die Regel blitzartig 3 Sekunden später...:- Naja, dann wollen wir zumindest dem sogenannten "hibbeln" bis dahin noch was schönes abgewinnen, oder? Obwohl ich stark annehme, dass Du bei der kirchlichen Trauung statt Brautstrauß eher einen Eimer für alle Fälle bei Dir tragen wirst........sorry, wie gesagt, böööser norddeutscher Humor
Hab ein schönes Wochenende. Freu mich auf nächste Woche!
Liebe Grüße Bifi....

Ein schönes Wochenende
für den Fall, dass Du am Wochenende doch mal ím Forum nachsiehst. Für mich wird es ein bisschen schwierig, da morgen wie gesagt Ski fahren auf dem Programm steht und abends wollen wir auf die Insel Rott essen gehen und am Sonntag haben wir am Vormittag Stammtisch und nachmittags sind wir zum Geburtstag. Du siehst, volle Kanne Ablenkung. Auch nicht schlecht. Also noch mal zwei schöne Tag und bis Montag
Liebe Grueße pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 23:27
In Antwort auf nikole_11939836

Bibber,
- 16 C, die Sonne strahlt. Tja, Pitti, ich warte noch....darauf,dass mir mein Test angeliefert wird . Hatte ja bei Rossmann bestellt. Vorgestern hätte er kommen sollen. Aber gewartet hätte ich auf jeden Fall sowieso bis Montag mindestens. Aber wenn man so diverse Beiträge liest von denjenigen, deren Tage schone Tage überfällig sind und die SSTs zeigen negativ an, dann schenke ich mir das vielleicht doch....somit werde ich (zu 99 % ) wohl mit Dir warten und warten und warten...DIR ist wenigstens schlecht Obwohl mir ja gestern was komische passiert ist. War nach der Arbeit einkaufen, brauchte noch Katzenfutter und Kopfsalat. Steh an der Kasse und sehe dort eine Frau mit Zwiebelringen...Ich wieder raus aus der Schlange und ab zum Knabberkram und 2 Tüten Zwiebelringe, Lakritz, Schokolinsen, XXL-Tüte M&M und Schaumwaffeln eingepackt und wieder zur Kasse getigert....Dann zuhaus habe ich Zwiebelkuchen gemacht. Eines meiner Lieblingsgerichte. Hatte mich schon drauf gefreut und dann auch langsam Hunger. Der Zwiebelkuchen war fertig, mir war übel... das allererste Mal. ABER bevor ich jetzt wieder einen auf den Deckel kriege von wegen "das ist nur Einbildung und so" ....das ist mir bewußt. Und die Naschkrameinkaufsattacke hätte - wenn ich ehrlich bin - auch jeden anderen Tag nach der Arbeit mit leerem Magen passieren können ...aber dieses einmalige übel werden gestern abend hat mich schon stutzig gemacht. Ich stand regelrecht in der Küche und dachte: "was ist das denn jetzt....den Zwiebelkuchen kriegst Du nie runter...bäh".
Wahrscheinlich alles Streiche des Körpers...der reinste Psychothriller!
So, mal sehen, ob der SST heute ankommt.
Lasst schön fleißig von Euch hören heute - es steht ein langes funkloses Wochenende an, jedenfalls meinerseits wegen Ehemann nicht aufscheuchen...!
Grüße von der Minisalami

Schwangerschaftstest von Rossmann
Hallo minisalami,
ich hatte mir auch bei Rossmann den Schwangerschafts-Früherkennungstest bestellt und als ich ihn jetzt hätte brauchen können, erstmal alles genau durchgelesen und dabei festgestellt, dass der Name "Früherkennungstest" daher kommt, dass man ihn bereits einen Tag NACH Ausbleiben der Regel anwenden kann. Ich hatte allerdings gehofft, ihn schon vorher machen zu können. Jetzt liegt er immer noch unbenutzt rum und ich muss mir weiter meine Gedanken machen. Bis ich meine Regel bekommen müsste, ist es nämlich noch eine Woche hin.
Ich hoffe, Du hast nicht den gleichen bestellt, dann wirst Du nämlich wohl auch noch warten müssen.

Viele Grüße,
kangoobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2005 um 17:32
In Antwort auf vosgi_12552156

Schwangerschaftstest von Rossmann
Hallo minisalami,
ich hatte mir auch bei Rossmann den Schwangerschafts-Früherkennungstest bestellt und als ich ihn jetzt hätte brauchen können, erstmal alles genau durchgelesen und dabei festgestellt, dass der Name "Früherkennungstest" daher kommt, dass man ihn bereits einen Tag NACH Ausbleiben der Regel anwenden kann. Ich hatte allerdings gehofft, ihn schon vorher machen zu können. Jetzt liegt er immer noch unbenutzt rum und ich muss mir weiter meine Gedanken machen. Bis ich meine Regel bekommen müsste, ist es nämlich noch eine Woche hin.
Ich hoffe, Du hast nicht den gleichen bestellt, dann wirst Du nämlich wohl auch noch warten müssen.

Viele Grüße,
kangoobaby

Der tolle ROSSMANN "Früh"test
Hallo Kangoobaby,
hab mich jetzt doch schnell mal am Wochenende ins Internet geschlichen...will ja meinen Mann nicht eventuell unnötig hibbelig machen! Mit dem Frühtest war das wohl ein Reinfall. Darunter hatte ich mir auch was anderes vorgestellt. Ich dachte ich lese nicht richtig. Danke, Rossmann, dass Du Deine Artikel so genau kennzeichnest. Naja, ich muss noch bis Donnerstag warten ungefähr. Hatte ja vermutet, dass der Besuch in diesem Forum automatisch SS Symptome hervorruft... Denkste, auch heute den ganzen Tag ein Ziepen und komisches "Arbeiten" im Unterleib. Brustwarzenalarm morgens...vielleicht ist es aber auch nur zu kalt, wenn man aus dem kuscheligen Bett kommt Wie siehts bei Dir aus? Dann sind wir ja schon mindestens zu dritt, die die kommende Woche noch überstehen müssen (s. Pitti)!!!
So, ich muss los...zu einer vorsichtshalber alkoholfreien Geburtstagsfeier.
Vielleicht bis morgen, ansonsten Montag "bei der Arbeit"
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2005 um 13:59
In Antwort auf nikole_11939836

Der tolle ROSSMANN "Früh"test
Hallo Kangoobaby,
hab mich jetzt doch schnell mal am Wochenende ins Internet geschlichen...will ja meinen Mann nicht eventuell unnötig hibbelig machen! Mit dem Frühtest war das wohl ein Reinfall. Darunter hatte ich mir auch was anderes vorgestellt. Ich dachte ich lese nicht richtig. Danke, Rossmann, dass Du Deine Artikel so genau kennzeichnest. Naja, ich muss noch bis Donnerstag warten ungefähr. Hatte ja vermutet, dass der Besuch in diesem Forum automatisch SS Symptome hervorruft... Denkste, auch heute den ganzen Tag ein Ziepen und komisches "Arbeiten" im Unterleib. Brustwarzenalarm morgens...vielleicht ist es aber auch nur zu kalt, wenn man aus dem kuscheligen Bett kommt Wie siehts bei Dir aus? Dann sind wir ja schon mindestens zu dritt, die die kommende Woche noch überstehen müssen (s. Pitti)!!!
So, ich muss los...zu einer vorsichtshalber alkoholfreien Geburtstagsfeier.
Vielleicht bis morgen, ansonsten Montag "bei der Arbeit"
Die Minisalami

Warten kann ganz schön anstrengend sein!
Hallo Minisalami,
ich bin froh, dass ich dieses Forum entdeckt habe. Unter gleichgesinnten abzuwarten ist doch wenigstens etwas leichter. Wieso macht man sich die ganze Zeit eigentlich so einen Kopf. Bei mir müsste theoretisch ab Freitag irgendwann meine Mens kommen (des öfteren ist sie bei mir allerdings eher verspätet). Das heisst, wenn sie am Freitag nicht kommt, kann ich mir immer noch nicht wirklich sicher sein. Aber vielleicht kann ich dann wenigstens am Samstag oder Sonntag den tollen Schwangerschaftstest von Rossmann machen.
Warten kann ganz schön anstregend sein, oder??
Viele Grüße,
kangoobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 9:25
In Antwort auf vosgi_12552156

Warten kann ganz schön anstrengend sein!
Hallo Minisalami,
ich bin froh, dass ich dieses Forum entdeckt habe. Unter gleichgesinnten abzuwarten ist doch wenigstens etwas leichter. Wieso macht man sich die ganze Zeit eigentlich so einen Kopf. Bei mir müsste theoretisch ab Freitag irgendwann meine Mens kommen (des öfteren ist sie bei mir allerdings eher verspätet). Das heisst, wenn sie am Freitag nicht kommt, kann ich mir immer noch nicht wirklich sicher sein. Aber vielleicht kann ich dann wenigstens am Samstag oder Sonntag den tollen Schwangerschaftstest von Rossmann machen.
Warten kann ganz schön anstregend sein, oder??
Viele Grüße,
kangoobaby

Hallo Kangoobaby!
Bin ganz traurig. Hab ein ganz komische Gefühl. Wie ich Samstag schon berichtete hat mein Unterleib da noch "gearbeitet" wie verrückt. Ich war mir 99 % sicher, dass das nur bedeuten könnte, dass es geklappt hat. Gestern dann so gut wie "Funktstille": kein Brustziepen (erst gegen Abend), kein Unterleibsziepen (nur ganz wage....das ging wahrscheinlich schon eher in Richtung Einbildung). Nur abends Übelkeit (schiebe ich auf niedrigen Blutdruck nach einem ausgiebigen Bad in der Wanne). Samstag war ich noch total gut gelaunt und gestern ganz betrübt. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich brauch nicht mehr warten. ....und jetzt in diesem Moment denke ich gerade, dass "tratschen" mit Euch beeinflußt den Körper gewaltig denn jetzt kriege ich wieder Kreuzschmerzen. Bestimmt kommt jetzt meine Regel....frühzeitiger wegen der abgesetzten Tabletten...
Ich kann es irgendwie gar nicht begreifen, von einem Tag auf den anderen ist alles anders. Hat das schon einmal jemand beobachtet? Und was ist dabei rausgekommen? War alle Ziepen und Rumoren Einbildung oder war es bei anderen ähnlich und trotzdem ss? Blöde Fragen eigentlich. Man braucht ja nur abwarten...aber das ist eindeutig zu viel verlangt
Freue mich auf Trost.
Die Minisalami
....die jetzt erstmal die nächsten 3 h in einem Meeting verschwindet...Mann, hab ich einen Bock

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 9:44
In Antwort auf nikole_11939836

Hallo Kangoobaby!
Bin ganz traurig. Hab ein ganz komische Gefühl. Wie ich Samstag schon berichtete hat mein Unterleib da noch "gearbeitet" wie verrückt. Ich war mir 99 % sicher, dass das nur bedeuten könnte, dass es geklappt hat. Gestern dann so gut wie "Funktstille": kein Brustziepen (erst gegen Abend), kein Unterleibsziepen (nur ganz wage....das ging wahrscheinlich schon eher in Richtung Einbildung). Nur abends Übelkeit (schiebe ich auf niedrigen Blutdruck nach einem ausgiebigen Bad in der Wanne). Samstag war ich noch total gut gelaunt und gestern ganz betrübt. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich brauch nicht mehr warten. ....und jetzt in diesem Moment denke ich gerade, dass "tratschen" mit Euch beeinflußt den Körper gewaltig denn jetzt kriege ich wieder Kreuzschmerzen. Bestimmt kommt jetzt meine Regel....frühzeitiger wegen der abgesetzten Tabletten...
Ich kann es irgendwie gar nicht begreifen, von einem Tag auf den anderen ist alles anders. Hat das schon einmal jemand beobachtet? Und was ist dabei rausgekommen? War alle Ziepen und Rumoren Einbildung oder war es bei anderen ähnlich und trotzdem ss? Blöde Fragen eigentlich. Man braucht ja nur abwarten...aber das ist eindeutig zu viel verlangt
Freue mich auf Trost.
Die Minisalami
....die jetzt erstmal die nächsten 3 h in einem Meeting verschwindet...Mann, hab ich einen Bock

Wer wird denn hier den Kopf hängen lassen?
Guten Morgen Minisalami,

es wäre doch eine Katastrophe, wenn der Körper uns pausenlos mit Stechen, Ziehen und Ziepsen trangsalieren würde. Nichts da, noch hast Du nicht Deine Tage, dass heisst, es ist auch noch nicht alles verloren. Also lass den Kopf nicht hängen. Und denk immer daran, Du hast hier ganz viele Leute, die Dir die Daumen drücken und mit Hoffen und Bangen. Wie war sonts Dein Wochenende? Ich habe das Skifahren überlebt (null Pistenausschilderung, plötzlich befand ich mich auf einer schwarzen Piste, die ich nie im Leben freiwillig runterfahren würde!)und musste runter. Da hat es mich auch einmal mächtig gewaltig hingeschmissen, aber an mir ist alles noch dran. Etwas später habe ich dann gemeint, mein ganzes Magen inneres dreht sich jetzt nach aussen, aber ich habe tapfer geschluckt und tief durchgeatmet. Und sonst war für den Tag auch Ruhe. Nur gestern Mittag beim Stammtisch habe ich mehr die Toilette aufgesucht, wie das ich am Tisch saß. Danach hatte ich für den Rest des Tages Ruhe. Gut oder nicht? Ich weiss es nicht, aber die nächsten Tage werden es auf den Punkt bringen. Entweder schwanger oder aber ich habe ein Magengeschwür, den an verdorbenes Essen glaube ich nach 8 Tagen nicht mehr. Lieben Gruss bis später
pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 12:01
In Antwort auf nikole_11939836

Hallo Kangoobaby!
Bin ganz traurig. Hab ein ganz komische Gefühl. Wie ich Samstag schon berichtete hat mein Unterleib da noch "gearbeitet" wie verrückt. Ich war mir 99 % sicher, dass das nur bedeuten könnte, dass es geklappt hat. Gestern dann so gut wie "Funktstille": kein Brustziepen (erst gegen Abend), kein Unterleibsziepen (nur ganz wage....das ging wahrscheinlich schon eher in Richtung Einbildung). Nur abends Übelkeit (schiebe ich auf niedrigen Blutdruck nach einem ausgiebigen Bad in der Wanne). Samstag war ich noch total gut gelaunt und gestern ganz betrübt. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich brauch nicht mehr warten. ....und jetzt in diesem Moment denke ich gerade, dass "tratschen" mit Euch beeinflußt den Körper gewaltig denn jetzt kriege ich wieder Kreuzschmerzen. Bestimmt kommt jetzt meine Regel....frühzeitiger wegen der abgesetzten Tabletten...
Ich kann es irgendwie gar nicht begreifen, von einem Tag auf den anderen ist alles anders. Hat das schon einmal jemand beobachtet? Und was ist dabei rausgekommen? War alle Ziepen und Rumoren Einbildung oder war es bei anderen ähnlich und trotzdem ss? Blöde Fragen eigentlich. Man braucht ja nur abwarten...aber das ist eindeutig zu viel verlangt
Freue mich auf Trost.
Die Minisalami
....die jetzt erstmal die nächsten 3 h in einem Meeting verschwindet...Mann, hab ich einen Bock

Warten, aber nicht zu sehr reinsteigern!?
Guten Morgen, Minisalami!

Bei mir ist auch alles sehr schwankend. Mal ist gar nix, dann ein Ziepen im Unterbauch oder einfach Blähungen, wo ich dann wieder denke, ich hätte mir irgend 'ne Magengeschichte eingefangen. Was aber fast die ganze Zeit über ist, ist die Empfindlichkeit meiner Brustwarzen. Wenn ich dagegen komme, tun sie schon weh. Ob das normal ist oder nur Einbildung, kann ich Dir, glaub ich, am wenigsten sagen, denn wenn ich wirklich schwanger sein wollte, wäre es bei mir das erste mal.
Ich bin heute übrigens nicht an die Arbeit gefahren, weil ich Kreislaufschwankungen habe.
Ich fürchte, wir müssen auf jedenfall tapfer weiter abwarten, aber uns auf der anderen Seite nicht zu sehr reinsteigern, weil sonst vielleicht die Enttäuschung zu groß wird. Aber ich fürchte, das ist leichter gesagt als getan.

Viele Grüße und kämpf dich schön tapfer durch's Meeting!
kangoobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 13:11
In Antwort auf nikole_11939836

Hallo Kangoobaby!
Bin ganz traurig. Hab ein ganz komische Gefühl. Wie ich Samstag schon berichtete hat mein Unterleib da noch "gearbeitet" wie verrückt. Ich war mir 99 % sicher, dass das nur bedeuten könnte, dass es geklappt hat. Gestern dann so gut wie "Funktstille": kein Brustziepen (erst gegen Abend), kein Unterleibsziepen (nur ganz wage....das ging wahrscheinlich schon eher in Richtung Einbildung). Nur abends Übelkeit (schiebe ich auf niedrigen Blutdruck nach einem ausgiebigen Bad in der Wanne). Samstag war ich noch total gut gelaunt und gestern ganz betrübt. Irgendwie hab ich das Gefühl, ich brauch nicht mehr warten. ....und jetzt in diesem Moment denke ich gerade, dass "tratschen" mit Euch beeinflußt den Körper gewaltig denn jetzt kriege ich wieder Kreuzschmerzen. Bestimmt kommt jetzt meine Regel....frühzeitiger wegen der abgesetzten Tabletten...
Ich kann es irgendwie gar nicht begreifen, von einem Tag auf den anderen ist alles anders. Hat das schon einmal jemand beobachtet? Und was ist dabei rausgekommen? War alle Ziepen und Rumoren Einbildung oder war es bei anderen ähnlich und trotzdem ss? Blöde Fragen eigentlich. Man braucht ja nur abwarten...aber das ist eindeutig zu viel verlangt
Freue mich auf Trost.
Die Minisalami
....die jetzt erstmal die nächsten 3 h in einem Meeting verschwindet...Mann, hab ich einen Bock

Die Beschwerden dauern nicht permanent an...
ansonsten würde man ja bekloppt werden. Das einzige, was bei mir immer da ist, ist das Brustspannen, aber wie das ganz zu Anfang war, weiß ich schon garnicht mehr....

Mein Unterleib hat sich auch ganz selten gemeldet, das ist noch kein Grund zur Panik.
Wann sollten deine Tage noch mal kommen? Bald ist der Tag doch da und dann hast du Gewissheit.

LG, ALICIa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 15:09
In Antwort auf pitti10

Wer wird denn hier den Kopf hängen lassen?
Guten Morgen Minisalami,

es wäre doch eine Katastrophe, wenn der Körper uns pausenlos mit Stechen, Ziehen und Ziepsen trangsalieren würde. Nichts da, noch hast Du nicht Deine Tage, dass heisst, es ist auch noch nicht alles verloren. Also lass den Kopf nicht hängen. Und denk immer daran, Du hast hier ganz viele Leute, die Dir die Daumen drücken und mit Hoffen und Bangen. Wie war sonts Dein Wochenende? Ich habe das Skifahren überlebt (null Pistenausschilderung, plötzlich befand ich mich auf einer schwarzen Piste, die ich nie im Leben freiwillig runterfahren würde!)und musste runter. Da hat es mich auch einmal mächtig gewaltig hingeschmissen, aber an mir ist alles noch dran. Etwas später habe ich dann gemeint, mein ganzes Magen inneres dreht sich jetzt nach aussen, aber ich habe tapfer geschluckt und tief durchgeatmet. Und sonst war für den Tag auch Ruhe. Nur gestern Mittag beim Stammtisch habe ich mehr die Toilette aufgesucht, wie das ich am Tisch saß. Danach hatte ich für den Rest des Tages Ruhe. Gut oder nicht? Ich weiss es nicht, aber die nächsten Tage werden es auf den Punkt bringen. Entweder schwanger oder aber ich habe ein Magengeschwür, den an verdorbenes Essen glaube ich nach 8 Tagen nicht mehr. Lieben Gruss bis später
pitti

Hallo all Ihr Lieben
Bin vom Meeting zurück, hab Mittagspause gemacht und hatte bis jetzt permanent irgendwelche Kollegen im Büro, die mich "stören". Danke für all die Aufmunterungen, den Trost und natürlich auch das "kleine Wachrütteln". Klar will ich mich nicht auf irgendwas versteifen....leichter gesagt als getan...wäre ja ungeplanter Weise alles so toll hingekommen: Erst die merkwürdigen undeutbaren Symptome, dann erst der Gedanke "Moment mal, wann war doch gleich der ES ungefähr". Donnerstag ist meine Regel dran. Soll sie doch bitte bleiben, wo der Pfeffer wächst Noch nie habe ich mir das Wochenende so sehr herbeigewünscht Also Pitti, wenn das bei Dir nicht eine SS ist...was anderes kann das doch gar nicht sein! Zum Glück bist Du heil vom Ski-fahren wiedergekommen. Ich habe am Wochenende fürs neue Haus ungefähr 3000 EUR mehr ausgegeben als geplant. Wie gesagt, Samstag war ich noch ganz happy, gestern eher so lala, haben über dem neuen Badezimmer gebrütet und ich war gestern nicht so toll gelaunt... Aber vorhin, vorhin im Meeting hat es ganz rechts im Bauch rhythmisch gepikst und mir war ganz flau (was vielleicht auch an den plötzlichen Frühlingstemperaturen liegt?!)...Ihr seht schon, ich finde immer noch irgendein Anzeichen und gebe - mit Eurer Hilfe - nicht so schnell die Hoffnung auf! Also dann, bin schon viel besser gelaunt - und das liegt an Euch und nicht an irgendwelchen Piksern !!!
Schönen Nachmittag noch....klink mich bestimmt später nochmal ein.
Bifi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 15:53
In Antwort auf nikole_11939836

Hallo all Ihr Lieben
Bin vom Meeting zurück, hab Mittagspause gemacht und hatte bis jetzt permanent irgendwelche Kollegen im Büro, die mich "stören". Danke für all die Aufmunterungen, den Trost und natürlich auch das "kleine Wachrütteln". Klar will ich mich nicht auf irgendwas versteifen....leichter gesagt als getan...wäre ja ungeplanter Weise alles so toll hingekommen: Erst die merkwürdigen undeutbaren Symptome, dann erst der Gedanke "Moment mal, wann war doch gleich der ES ungefähr". Donnerstag ist meine Regel dran. Soll sie doch bitte bleiben, wo der Pfeffer wächst Noch nie habe ich mir das Wochenende so sehr herbeigewünscht Also Pitti, wenn das bei Dir nicht eine SS ist...was anderes kann das doch gar nicht sein! Zum Glück bist Du heil vom Ski-fahren wiedergekommen. Ich habe am Wochenende fürs neue Haus ungefähr 3000 EUR mehr ausgegeben als geplant. Wie gesagt, Samstag war ich noch ganz happy, gestern eher so lala, haben über dem neuen Badezimmer gebrütet und ich war gestern nicht so toll gelaunt... Aber vorhin, vorhin im Meeting hat es ganz rechts im Bauch rhythmisch gepikst und mir war ganz flau (was vielleicht auch an den plötzlichen Frühlingstemperaturen liegt?!)...Ihr seht schon, ich finde immer noch irgendein Anzeichen und gebe - mit Eurer Hilfe - nicht so schnell die Hoffnung auf! Also dann, bin schon viel besser gelaunt - und das liegt an Euch und nicht an irgendwelchen Piksern !!!
Schönen Nachmittag noch....klink mich bestimmt später nochmal ein.
Bifi

Na, wer sagts denn,
so klingst Du schon viel besser. Aber heb noch ein wenig Geld auf, vieleicht musst Du ja doch bald ein Zimmerchen einrichten. :=)
Ich für meinen Teil versuche mich noch nicht verrückt zu machen (ha, ha ...) und versuche immer noch herauszufinden, welches Stück Rind an meinem Zustand schuld ist. Macht es einfacher, nicht an was eventuell kleines zu denken. Schau mer mal. Bifi, in ein paar Tagen (wie sich das anhört) sind wir schlauer. Der Test liegt bereit und wartet nur noch darauf, dass Tage mäßig nichts passiert.
Also, ich wünsch Euch einen schönen Nachmittag
Grüße pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 16:51
In Antwort auf pitti10

Na, wer sagts denn,
so klingst Du schon viel besser. Aber heb noch ein wenig Geld auf, vieleicht musst Du ja doch bald ein Zimmerchen einrichten. :=)
Ich für meinen Teil versuche mich noch nicht verrückt zu machen (ha, ha ...) und versuche immer noch herauszufinden, welches Stück Rind an meinem Zustand schuld ist. Macht es einfacher, nicht an was eventuell kleines zu denken. Schau mer mal. Bifi, in ein paar Tagen (wie sich das anhört) sind wir schlauer. Der Test liegt bereit und wartet nur noch darauf, dass Tage mäßig nichts passiert.
Also, ich wünsch Euch einen schönen Nachmittag
Grüße pitti

Pitti, Du hast also 2 Alternativen...
...entweder schwanger, oder Rinderwahn! Das also meine abschließenden Worte für heute. Zu mehr kam ich leider nicht heute, denn solche meetings halten tierisch auf Man kommt ja gar nicht mehr zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben.
Liebe Grüße, einen schönen Abend und bis morgen...und morgen ist bereits Dienstag, dann kommt noch Mittwoch, dann Donnerstag.....

Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 17:06
In Antwort auf nikole_11939836

Pitti, Du hast also 2 Alternativen...
...entweder schwanger, oder Rinderwahn! Das also meine abschließenden Worte für heute. Zu mehr kam ich leider nicht heute, denn solche meetings halten tierisch auf Man kommt ja gar nicht mehr zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben.
Liebe Grüße, einen schönen Abend und bis morgen...und morgen ist bereits Dienstag, dann kommt noch Mittwoch, dann Donnerstag.....

Die Minisalami

Ich bin auch genervt
von diesen blöden Anzeichen.

Ich kann alles nachempfinden. Ich bin jetzt bei Tag 36 angelangt und hab gestern einen negativen Frühtest gehabt. Eindeutig oder? Aber - seit über einer Woche Unterleibsziehen, meine Brüste schmerzen und werden praller, ich bin gereizt (ziemlich sogar), Luft im Bauch.

Ich glaub ich hab eine Psychomeise. Wenn das jetzt jeden so abläuft, nehm ich wieder die Pille. So.

Mädels - ich leide auch hier an meinem Schreibtisch.

Grüße an die Hibbelfront, Sara (dritter ÜZ)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 8:59
In Antwort auf nikole_11939836

Pitti, Du hast also 2 Alternativen...
...entweder schwanger, oder Rinderwahn! Das also meine abschließenden Worte für heute. Zu mehr kam ich leider nicht heute, denn solche meetings halten tierisch auf Man kommt ja gar nicht mehr zu den wirklich wichtigen Dingen im Leben.
Liebe Grüße, einen schönen Abend und bis morgen...und morgen ist bereits Dienstag, dann kommt noch Mittwoch, dann Donnerstag.....

Die Minisalami

Das Leben ist nicht fair
Hallo Zusammen,

bin gestern abend noch einmal aufgewacht, weil ich so ein komisches Gefühl bekommen habe. Und was soll ich sagen? Das Blut ist aus mir rausgeschossen, als wenn ich angestochen gewesen wäre. Und das auch noch 3 Tage zu früh. Das hatte ich noch nie. Um mir den Rest zu geben, habe ich heute morgen einen Test gemacht, der eindeutiger nicht ausfallen konnte. NICHT SCHWANGER!!! Kann mir jetzt bitte jemand erklären, warum mir punkt Vormittag täglich schlecht wird??? Ich mag nicht mehr, ich bin sauer und traurig.
Pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 9:22
In Antwort auf pitti10

Das Leben ist nicht fair
Hallo Zusammen,

bin gestern abend noch einmal aufgewacht, weil ich so ein komisches Gefühl bekommen habe. Und was soll ich sagen? Das Blut ist aus mir rausgeschossen, als wenn ich angestochen gewesen wäre. Und das auch noch 3 Tage zu früh. Das hatte ich noch nie. Um mir den Rest zu geben, habe ich heute morgen einen Test gemacht, der eindeutiger nicht ausfallen konnte. NICHT SCHWANGER!!! Kann mir jetzt bitte jemand erklären, warum mir punkt Vormittag täglich schlecht wird??? Ich mag nicht mehr, ich bin sauer und traurig.
Pitti

Oh nein
Arme Pitti, das ist gemein!!! Womit haben wir das verdient. Pass man auf, aus lauter Solidarität setzt bestimmt auch meine Regel heute ein........ich hoffe Du kannst ein bisschen Scherzen schon wieder vertragen?! Lass den Kopf nicht hängen. In einigen Tagen schon könnt Ihr es von neuem versuchen und dann wirds bestimmt was! Trotzdem solltest Du mal zum Arzt gehen, wegen der Übelkeit und der offensichtlich exrem starken Blutung. Versprochen? Hab jetzt auch gar keine Lust mehr, irgendwas von mir zu erzählen....erst wieder, wenn ich etwas Hoffnung und Fröhlichkeit aus Deinen Zeilen "höre".
Bis ganz bald und liebe Grüße
von der Minisalami, die jetzt echt tierisch sauer ist auf Deine blöde Mens! Basta!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 9:35
In Antwort auf pitti10

Das Leben ist nicht fair
Hallo Zusammen,

bin gestern abend noch einmal aufgewacht, weil ich so ein komisches Gefühl bekommen habe. Und was soll ich sagen? Das Blut ist aus mir rausgeschossen, als wenn ich angestochen gewesen wäre. Und das auch noch 3 Tage zu früh. Das hatte ich noch nie. Um mir den Rest zu geben, habe ich heute morgen einen Test gemacht, der eindeutiger nicht ausfallen konnte. NICHT SCHWANGER!!! Kann mir jetzt bitte jemand erklären, warum mir punkt Vormittag täglich schlecht wird??? Ich mag nicht mehr, ich bin sauer und traurig.
Pitti

Das ist wirklich nicht fair!
Hallo Pitti,
das Leben scheint echt nicht fair zu sein in solchen Fällen. Das ist ja total gemein! Lass den Kopf aber bitte nicht zu sehr hängen! Es wird schon irgendwann klappen! Ich weiss, dass ist wieder so leicht gesagt. Wenn ich daran denke, ich koennte am Freitag vielleicht doch meine Tage bekommen, vergeht mir auch alles. Warum kann man nicht einfach mal von Anfang an Klarheit haben!?
Viele Grüße,
kangoobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 13:02
In Antwort auf nikole_11939836

Oh nein
Arme Pitti, das ist gemein!!! Womit haben wir das verdient. Pass man auf, aus lauter Solidarität setzt bestimmt auch meine Regel heute ein........ich hoffe Du kannst ein bisschen Scherzen schon wieder vertragen?! Lass den Kopf nicht hängen. In einigen Tagen schon könnt Ihr es von neuem versuchen und dann wirds bestimmt was! Trotzdem solltest Du mal zum Arzt gehen, wegen der Übelkeit und der offensichtlich exrem starken Blutung. Versprochen? Hab jetzt auch gar keine Lust mehr, irgendwas von mir zu erzählen....erst wieder, wenn ich etwas Hoffnung und Fröhlichkeit aus Deinen Zeilen "höre".
Bis ganz bald und liebe Grüße
von der Minisalami, die jetzt echt tierisch sauer ist auf Deine blöde Mens! Basta!

Pittiplatsch???
Pitti, wo steckst Du? Kann verstehen, wenn Du jetzt geknickt bist und keine Motivation zum Schreiben hast. Weil es mir Sonntag so mies ging und ich auch gestern noch etwas traurig war, war ich auch nicht so aufgelegt zum Schreiben ehrlich gesagt. Man "beobachatet" eher alles von außen und fühlt sich irgendwie ausgeschlossen. Aber heute geht es schon wieder viel besser. Aber ich habe gut reden....meine Regel hat ja noch nicht eingesetzt. Aber sprach ich nicht vorhin von "Solidarität"? Habe Rückenschmerzen und irgendwie Bauchweh...Hab ichs nicht gesagt? Meine Regel ist bestimmt im Anmarsch!!!!
Weißt Du was ich machen werde, wenn ich demnächst beim FA bin (ich soll ja wieder regelmäßig vorbeikommen, um zu kontrollieren, ob sich ein Ei bildet und ob und wann es "gesprungen" ist...)? Ich werde ihn mal fragen, ob wir alle bekloppt sind! Ist bestimmt auch interessant für viele andere, z.B. Sara (Pinlady), die auch schon an ihrer Psyche zweifelt.. Wie kann es sein, dass man sich so vieles einbildet? Bzw. aus Einbildung tatsächlich Schmerzen und Übelkeit entstehen?? Vielleicht kommt es öfter zu einer Eibefruchtung als man denkt, aber öfter als man denkt und es merkt, nisten die sich nicht ein und gehen ab, verursachen aber bereits so ein Hormochaos, dass wir ein paar Tage tatsächlich bester Hoffnung sind? Anders kann ich mir das nicht erklären, weiß aber auch nicht, ob das sinnvoll klingt, was ich hier schreibe. Vielleicht hat ja schon einmal jemand von Euch gefragt? Konnte irgendein FA dieses Phänomen erklären? Oder wurde es immer mit Halluzis abgetan?
Mache erstmal Mittagspause. Pitti, hoffe Du bist nicht mehr so sehr traurig und ich habe bald wieder Nachricht von Dir....
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 14:23
In Antwort auf nikole_11939836

Pittiplatsch???
Pitti, wo steckst Du? Kann verstehen, wenn Du jetzt geknickt bist und keine Motivation zum Schreiben hast. Weil es mir Sonntag so mies ging und ich auch gestern noch etwas traurig war, war ich auch nicht so aufgelegt zum Schreiben ehrlich gesagt. Man "beobachatet" eher alles von außen und fühlt sich irgendwie ausgeschlossen. Aber heute geht es schon wieder viel besser. Aber ich habe gut reden....meine Regel hat ja noch nicht eingesetzt. Aber sprach ich nicht vorhin von "Solidarität"? Habe Rückenschmerzen und irgendwie Bauchweh...Hab ichs nicht gesagt? Meine Regel ist bestimmt im Anmarsch!!!!
Weißt Du was ich machen werde, wenn ich demnächst beim FA bin (ich soll ja wieder regelmäßig vorbeikommen, um zu kontrollieren, ob sich ein Ei bildet und ob und wann es "gesprungen" ist...)? Ich werde ihn mal fragen, ob wir alle bekloppt sind! Ist bestimmt auch interessant für viele andere, z.B. Sara (Pinlady), die auch schon an ihrer Psyche zweifelt.. Wie kann es sein, dass man sich so vieles einbildet? Bzw. aus Einbildung tatsächlich Schmerzen und Übelkeit entstehen?? Vielleicht kommt es öfter zu einer Eibefruchtung als man denkt, aber öfter als man denkt und es merkt, nisten die sich nicht ein und gehen ab, verursachen aber bereits so ein Hormochaos, dass wir ein paar Tage tatsächlich bester Hoffnung sind? Anders kann ich mir das nicht erklären, weiß aber auch nicht, ob das sinnvoll klingt, was ich hier schreibe. Vielleicht hat ja schon einmal jemand von Euch gefragt? Konnte irgendein FA dieses Phänomen erklären? Oder wurde es immer mit Halluzis abgetan?
Mache erstmal Mittagspause. Pitti, hoffe Du bist nicht mehr so sehr traurig und ich habe bald wieder Nachricht von Dir....
Die Minisalami

Schön, dass es Euch gibt
Hallo Minisalami,

entschuldige, dass ich mich jetzt erst melde. Heute ist nicht mein Tag, wirklich nicht. Man sollte manchmal einfach im Bett liegen bleiben und den Tag ignorieren!!!
Da ich allen Anschein nach, noch keine kleine Mama werde
, werde ich heute abend den mießen Tag mit einem Glas guten Rotwein hinunter spülen. Und dann werde ich den Tag vergessen und weiter üben. Jawohl ja!!!
Und wenn ihr mich nicht aus Eurer Diskussionsrunde ausschließt, würde ich mich freuen, von Euch gutes zu hören. Wie wäre es mit einem positiven Test, Minisalami?

Also, ich verspreche, in dem ganzen nach einem positiven Ausgang zu suchen und danke noch mal.
Lieben Gruss pitti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 14:28
In Antwort auf nikole_11939836

Pittiplatsch???
Pitti, wo steckst Du? Kann verstehen, wenn Du jetzt geknickt bist und keine Motivation zum Schreiben hast. Weil es mir Sonntag so mies ging und ich auch gestern noch etwas traurig war, war ich auch nicht so aufgelegt zum Schreiben ehrlich gesagt. Man "beobachatet" eher alles von außen und fühlt sich irgendwie ausgeschlossen. Aber heute geht es schon wieder viel besser. Aber ich habe gut reden....meine Regel hat ja noch nicht eingesetzt. Aber sprach ich nicht vorhin von "Solidarität"? Habe Rückenschmerzen und irgendwie Bauchweh...Hab ichs nicht gesagt? Meine Regel ist bestimmt im Anmarsch!!!!
Weißt Du was ich machen werde, wenn ich demnächst beim FA bin (ich soll ja wieder regelmäßig vorbeikommen, um zu kontrollieren, ob sich ein Ei bildet und ob und wann es "gesprungen" ist...)? Ich werde ihn mal fragen, ob wir alle bekloppt sind! Ist bestimmt auch interessant für viele andere, z.B. Sara (Pinlady), die auch schon an ihrer Psyche zweifelt.. Wie kann es sein, dass man sich so vieles einbildet? Bzw. aus Einbildung tatsächlich Schmerzen und Übelkeit entstehen?? Vielleicht kommt es öfter zu einer Eibefruchtung als man denkt, aber öfter als man denkt und es merkt, nisten die sich nicht ein und gehen ab, verursachen aber bereits so ein Hormochaos, dass wir ein paar Tage tatsächlich bester Hoffnung sind? Anders kann ich mir das nicht erklären, weiß aber auch nicht, ob das sinnvoll klingt, was ich hier schreibe. Vielleicht hat ja schon einmal jemand von Euch gefragt? Konnte irgendein FA dieses Phänomen erklären? Oder wurde es immer mit Halluzis abgetan?
Mache erstmal Mittagspause. Pitti, hoffe Du bist nicht mehr so sehr traurig und ich habe bald wieder Nachricht von Dir....
Die Minisalami

Manno, brauch auch ein bißchen Beistand...
Warum meldet sich denn keiner??? Pitti ist verständlicherweise ganz "still" und bestimmt ganz traurig ....ich jetzt auch Mein Magen fährt gerade Achterbahn mit mir. Vorhin hatte ich Bauch- und Rückenschmerzen...Anzeichen für einsetzende Regel, bin permanent auf Klo gerannt, weil es sich so anfühlte, als würde sie sich schon "auf den Weg machen". Nix. Seit einer halben Stunde ist mir ziemlich schlecht, ich fühle regelrecht, wie mein Magen Achterbahn fährt...immer rauf und runter....Hab das Fenster schon aufgerissen, wieder zu gemacht, atme tief ein und aus, knabber an meinem Apfel obwohl ich keinen Appetit habe, aber vielleicht hilfts, trinke heißen Früchtetee. Bitte, sag mir doch jemand: Reiß Dich zusammen, Bifi! Ok, ok, habt ihr ja schon des öfteren getan.....hat ja auch bis eben gewirkt. Will mir auch gar nix einbilden...oder?
Bis gleich hoffentlich
Die Minisalami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club