Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ein Schock

Ein Schock

26. Juni 2009 um 21:51 Letzte Antwort: 30. Juni 2009 um 18:52

Hallo!
Ich war am Montag beim FA um eigendlich meinen Mutterpass zu erhalten stattdessen hat er zu mir gesagt das mein Kind nicht weitergewachsen ist und ich ins KH zur Ausschabung muß. nach 10 Jahren Kinderwunsch sowas.
Wann kann ich denn einen neuen Versuch starten? Muß ich wirklich so lang warten bis zur 2 periode? Oder kann ich es vorher schon versuchen?
Wer kann mir weiter helfen?

Mehr lesen

27. Juni 2009 um 0:42

Das tut mir leid
ich habe mir damals mehrere meinungen von verschiedenen frauenärtzen eingeholt. hatte auch eine fehlgeburt und musste operiert werden. raus kam, man sollte zumindest eine monatsblutung abwarten. alles gute!!! möge sich dein wunsch erfüllen, so wie GOTT es will. (weiß nicht ob du an gott glaubst.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 4:12

Mir tut es auch sehr leid,
bei meiner ersten Fehlgeburt, (11. Woche) hätte ich sofort ( nach der 1. Periode) wieder schwanger werden dürfen. es wurde sogar gesagt, dass man da besonders fruchtbar wäre.

viel viel Glück
und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 19:24

Tut mir leid,
dass Du das auch erleben musstest.

Mir hat man auch geraten, 2 Monatsblutungen abzuwarten....

LG Leony

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 20:03

Hallo,

mir wurde gesagt, dass man nach der Ausschabung sechs Wochen keinen ungeschützen Sex haben darf, da in dieser Zeit die Gefahr einer Infektion sehr groß ist. Ich hatte in den sechs Wochen einmal meine Periode und zwar genau vier Wochen nach der AS. Nach den sechs Wochen kannst Du aber sofort wieder los legen.
Die Chance schnell weider schwanger zu werden ist sogar sehr hoch, da der Körper quasi noch auf Schwangerschaft programmiert ist.
Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das alles wahr ist.

LG
Mondschein (40. SSW + Wehen, bin schon ganz aufgeregt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 23:33
In Antwort auf aglea_12434746

Hallo,

mir wurde gesagt, dass man nach der Ausschabung sechs Wochen keinen ungeschützen Sex haben darf, da in dieser Zeit die Gefahr einer Infektion sehr groß ist. Ich hatte in den sechs Wochen einmal meine Periode und zwar genau vier Wochen nach der AS. Nach den sechs Wochen kannst Du aber sofort wieder los legen.
Die Chance schnell weider schwanger zu werden ist sogar sehr hoch, da der Körper quasi noch auf Schwangerschaft programmiert ist.
Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das alles wahr ist.

LG
Mondschein (40. SSW + Wehen, bin schon ganz aufgeregt )

Hallo!
Das hört sich vielversprechend an. So werde ich es versuchen.
Und herzlichen Glückwunsch das alles gut gegangen ist. Ich wünsche dir alles alles gute und ganz viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 7:25
In Antwort auf hagar_11919798

Das tut mir leid
ich habe mir damals mehrere meinungen von verschiedenen frauenärtzen eingeholt. hatte auch eine fehlgeburt und musste operiert werden. raus kam, man sollte zumindest eine monatsblutung abwarten. alles gute!!! möge sich dein wunsch erfüllen, so wie GOTT es will. (weiß nicht ob du an gott glaubst.)

Lass dich erst mal drücken
Kann dich gut verstehen,hatte am 17.6 eine Ausschabung u. bin auch sehr sehr traurig. Stelle mir diese Frage auch gerade . Es gibt so viele unterschiedliche Meinungen dazu,werde bei meinem nä. Gyn. Temin u. wenn die Ärztin sagt,daß die Gebärmutterschleimhaut wieder OK ist nach der ersten wieder eintretenden Periode wieder loslegen.
Drücke dir ganz fest die Daumen.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 20:21

Danke
Solche Zeilen lese ich gern und ich bin jetzt voller zuversicht auch durch die Worte der anderen Frauen mit den selben Erfahrungen.
Vielen Lieben dir Liebe Karin Und ganz ganz viel Glück weiterhin und ich freu mich total für dich. Und weißt du schon was es wird?

Ganz liebe Grüße zurück


Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 18:52

Hi Karin
Es ist zwar noch nicht lange her bei mir aber das schlimmste haben wir überstanden. Ich habe einen sehr lieben Freund der mich sehr gut stützt in dieser Zeit. Wir haben uns auch gesagt so schlimm wie es auch sein mag
diese situation wir müssen nach vorn schauen. Unser Kind wird immer in unserem herzen sein und das ist das wichtigste. Vor alem nach denen Zeilen die ich beantwortet bekommen habe sind wir auch voller zuversicht das es auch wieder ganz schnell klappt und auch alles gut gehen wird. Mein FA hat auch gesagt das es nicht lange dauert. Und daraus schöpfen wir auch unsere Kraft.

Ps: Noch ganz viel freude mit deiner ssw Und dann natürlich mit dem Baby

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest