Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ein prinz entdeckt die welt (geburtsbericht von meinem kleinen leon )

Ein prinz entdeckt die welt (geburtsbericht von meinem kleinen leon )

7. Mai 2011 um 10:50

Hallöchen.

Gestern um 20 uhr mit einem Gewicht von 3270gramm 52 cm grösse und einem Kopfumfang von 36 cm erblickte mein Sohn Leon das licht der Welt.

Da ich ET plus 10 war fuhr ich am 6.5. Zur einleitung in die klinik.
Dort machten sie mir zuerst um 8 Uhr einen CTG ne ganze stunde lang danach machten sie mir Gel an die Mumu. Muttermund war nur 1,5 cm offen wie die tage zuvor auch . Danach hing ich nochmal ne stunde am CTG .. Darauf war leider nix zu erkennen ging bis max. 30-31 bei der Wehenmessung hoch.
13:45 sollte ich mich nochmal melden wenn sich nix getan hat.
Tat es wie immer bei mir auch nicht .
Der Doc machte einen dehnungstest was ziemlich unangenehm war. Laut Doc und Hebi hätte ich schreien müssen, merkte das meine belastungsgrenze aber wohl sehr hoch war .
Dann bekam ich ne tolle tablette eingelegt. Wieder ne stunde CTG. Für mich hieß es nur noch Frustmacher . Es tat sich garnix, bissl drückte es aber naja . Durfte dann wieder aufs zimmer. Halb 7 sollte ich zur kontrolle. Hatte mich noch ein wehnig zum schlafen hingelegt. Als ich nach ner stunde wieder aufgewacht bin hatte ich mega rücken/ becken und kreuzschmerzen. Waren aber nicht schlimm . Halbe stunde später drückte es aber schon bissl mehr. Ging soweit das ich mich an der hand meines Freundes fest drückte. Da das bei dem CTG schon merkte und nie richtig wehen drauf waren (bis 41 max ) dachte ich das dies auch nix ist. Die schmerzen kamen immer in 1-2 minuten abständen manchmal auch mehr.
Irgendwann machte es 3x knacks und ich bekam panik. Es lief aber nix. Ich rief den Stationsarzt. Der meinte warscheinlich hat der kleine sich ein wehnig gedreht.

Ich ging zur toilette. Dort kamen aufeinmal aber richtig häftige wehen Ich versuchte sie zu veratmen,klappte auch ganz gut.
Eines war klar ich hatte 1. Mega wehen 2. Kamen sie alle 1-2 Minuten (passiert wohl bei einleitung häufiger ) und 3. Mir lief plötzlich in schüben Fruchtwasser aus .
Ich wurde runter zum kreissaal gebracht um 18 uhr. Ergebniss 3cm Mumu offen .

Ich hatte wärend der Wehen so ein häftigen drang die ganze zeit zu pressen so als hätte ich richtig derben stuhlgang.. Alles zog sich zusammen.. Nach ner stunde wehen sollte ich noch einmal kontrolliert werden, mumu bei 5cm .
Irgendwann wurden die schmerzen immer intensiver und schmerzhafter sodas ich nach mehrfachen betteln ein schmerzmittel bekam , was dann auch ein wehnig half.

1/4 später wurd mumu abgetastet 9 cm
Wehnige minuten später meinte meine Hebi das ich anfangen könne wenn ich einen Pressdrang verspüre 3x in einer Wehe. Sollte mich dann an meinen begleiter nr2 stützen mit dem bein und mit dem anderen an ihres.
Mein freund war voll tapfer hatte immer schön mich angespornt. Nach ein paar mal drücken wurde mir gesagt er hätte zierliche haare und ob ich mal anfassen möchte. Fühlte sich so toll an ....
Nach paar wehen und pressdrang sollte ich aufeinmal aufhören zu pressen mir wurd nicht gesagt warum... Ich hatte sonnen drang zu pressen, war echt schwer aufzuhören.

Nach kurzzeitigem handeln durfte ich weiter machen. 3 mal pressen und der Kopf war draussen. Danach noch 1 mal und der rest flutschte nach .
In dem moment wo er mir auf den arm gelegt wurde, war die welt wieder heile. Alles wie weggeblasen, schmerzen waren da nur noch ein" haha" wert . Mein freund wollte ihn nach einer kuschelzeit mit mir auch aufm arm haben, durfte er dann auch.

Als ich aber seine hautfarbe sah und merkte das er an manchen stellen kälter war, hatte ich die hebi gefragt was los sei.
Der kleine mann drehte sich wärend der aufm halben wege war nocheinmal mit dem kopf in die andere falsche richtung, sodas er die nabelschnur mit um den hals mitgerissen hatte. Desswegen sollte ich auch an einer stelle nicht pressen. Nach ein paar minuten war er rosig geworden nur die fingerchen blieben kalt.
Bei der U1 und beim kinderarzt wurd gesagt alles bestens und das mit den Fern ist nicht weiter schlimm.
Heut morgen hab ich ihn noch ein wehnig unters wärmelämpchen lassen müssen weil er mit den fingern wohl kleine "anpassungsschwierigkeiten" hat.


Im grunde war es eine traumgeburt, bin zwar bissl gerissen, musste aber nicht genäht werden Pipi machen klappt ohne schmerzen nur das sitzen mit den 3 surfbretter-einlagen ist unangenehm und drückt.

Ich kann eine normale geburt nur wärmstens empfehlen, da ich neben mir eine dame liegen hab, die gestern mittag einen Kaiserschnitt gehabt hatte (ihren 3.) und jetzt immer noch über schmerzmittel versorgt wird.

Zu stillen hab ich versucht jedoch mag er bisher nicht, wird schon klappen

Er ist so ein liebes süsses kind, ich hoff das bleibt so

Mehr lesen

7. Mai 2011 um 11:24

Super
gratulier dir zum zwergi und eine schöne kennenlern zeit!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 11:31

Herzlichen Glückwunsch
Man bin ich neidisch. Ich will auch endlich.

Danke für den super schönen Geburtsbericht. Es lässt doch hoffen das alles gut wird.

Schöne Kennenlernzeit mit deinem kleinen Leon und alles gute von meiner Seite aus.

GLG Silvia
ET - 24
Isabella inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 11:50


Herzlöichen glückwunsch zu deinen sohn ich hoff die geburt meiner Tochter wird auch so traumhaft


ganz viel glück euch 3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2011 um 13:03


Super, endlich hast du deinen Schatzi bei dir zum Schmusen!! Hauptsache euch zwei gehts gut. Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen