Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ein Blasensprung bei Zwillingen

Ein Blasensprung bei Zwillingen

2. April 2014 um 18:38

Hallo,

ich bin gerade mit der notfallmässigen Diagnose meiner Frau relativ verzweifelt, und wollte man anfragen, ob jemand Erfahrungen oder Informationen zu unserer Situation beitragen kann.

Meine Frau ist in der 14 Woche schwanger und hatte heute Nacht einen Blasensprung. Wir sind sofort notfallmässig ins Krankenhaus und die Untersuchung hat ergeben, dass eine Fruchtblase der zweieiigen Zwillinge nahezu leer war. Weiterhin läuft auch über den Tag verteilt Fruchtwasser aus der Scheide. Beide leben noch, nur ist das eine natürlich völlig umschlossen und bewegungsunfähig, durch die nun eng anliegende Fruchtblase.

Zu dem weiteren Verlauf haben wir jetzt 3 Meinungen von 3 verschiedenen Ärzten bekommen. Einig sind sich alle, dass sich die Fruchtblase spontan wieder verschliessen könnte, und die Schwangerschaft (halbwegs) unkompliziert weiterverlaufen könnte.

Eher wahrscheinlich ist, dass das Kind in der beschädigten Fruchtblase entweder stirbt oder weiter ausgetragen wird, aber durch den Fruchtwassermangel sehr schwere Einschränkungen haben wird und nicht lebensfähig sein wird.
Was das andere, noch völlig gesunde Kind angeht, gehen die Meinungen aber auseinander.

Eine Ärztin sagt, dass sich die beschädigte Fruchtblase wieder verschliessen kann und sozusagen verkapselt oder teilweise absorbiert wird. Sie stellte eine sehr positive Prognose, für den anderen, bisher unbeeinträchtigten Zwilling. 2 andere Äzte, einmal der Frauenarzt und ein Arzt aus Hamburg mit dem ich telefoniert habe sagen, dass auch für das bisher unbeeinträchtigte Kind die Chancen sehr schlecht stehen. Sie gehen von einer baldigen Infektion aus, wodurch die Gebärmutter einfach beide Kinder abgehen lassen würde.

Natürlich fehlt es uns sehr schwer, mit dieser Diagnose zu leben. Unterm Ultraschall kann man sehen, das beide Kinder völlig gesund und groß sind, und gerade das unbeeinträchtigte quietschfidel in seiner Fruchtblase rumkaspert. Das ein völlig gesundes Kind wegen dem Blasensprung des Zwillings zum Tode verurteilt sein soll, ist unerträglich.

Meine Frau verbleibt jetzt auf weiteres erstmal in stationärem Aufenthalt, es werden täglich Entzündungswerte gemessen und vorsorglich Antibiotika gegeben.

Unser Fall scheint etwas recht besonderes zu sein. Nach langer Rechercher nach ähnlichen Fällen, kam ich nur auf eineiige Zwillinge und Fruchtblasenprobleme. Es wollte mir auch erst garnicht in den Kopf, dass man bei so etwas naheliegendem, wie dem Blasensprung eines Zwillings, scheinbar nichts tun können soll.

Hat jemand Erfahrungen mit ähnlichen Entwicklungen?

Danke im voraus...

Mehr lesen

16. April 2014 um 13:10

Hallo dom
Ich hoffe deiner Frau und den Zwillingen geht es noch gut.
Ich bin selbst Mama von 8 Monate alten Zwillingen und bin sehr berührt von eurem Schicksal. Ich hatte zwar keinen Blasensprung aber ich kann dir davon erzählen als ich selbst 2 Wochen im Krankenhaus lag war bei mit auf der Station eine Schwangere die in der 18 SSW einen Blasensprung hatte. Der hatte sich auch wieder verklebt und wohl kann sich das Fruchtwasser auch wieder selbst erneuern ( auffüllen ). Sie musste zwar Stationär bleiben und bekam täglich Antibotikum aber sie hätte es bis dato in die 26 SSW geschafft und es sah weiter gut aus. Sie war dabei alle Rekorde mit dem längsten Krankenhausaufenthalt in der Uni zu schaffen. Ich muss sagen ich war immer überzeugt das es ihre positive Art war die sie soweit gebracht hatte. Als ich entlassem wurde war der Stand so das sollte es jetzt los gehen nicht mehr gebremst würde weil das Baby super Chancen hatte.

Ich hoffe sehr für euch das alles gut geht und würde mich freuen von dir zu lesen.
Lg Fee

Gefällt mir

4. November 2014 um 21:50

Blasensprung bei einem Zwilling
Hallo.. Mir ist genau das gleiche passiert. Ich war Schwanger mit zweieiigen Zwillingen und hatte bei meiner kleinen auch einen Blasenriss. Bei mir fing es im September 2013 an und ist allerdings schon eine Weile her. Wie geht es euch?

Gefällt mir

10. November 2014 um 10:25

Hallo
Wie gehts denn deiner Frau?und wie geht es den Kindern?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche junge Mamis für April 2015
Von: pinksteffi
neu
10. November 2014 um 2:01

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen