Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ein Baby? Wie habt ihr euch entschieden??

Ein Baby? Wie habt ihr euch entschieden??

20. August 2012 um 16:21 Letzte Antwort: 25. August 2012 um 10:43

Ich weiß, die Frage klingt etwas komisch, aber:
Wie habt ihr euch entschieden ein Baby zu bekommen? War das einfach ein Impuls? Oder ist das so ein Gefühl? Ein plötzlicher Wunsch, dass man jetzt Mama sein will? Oder war das vielmehr eifnach eine Selbstverständlichkeit, die zum Leben einfach dazu gehört? Oder war die Entscheidung eher: naja, warum auch nicht?
Und, habt ihr den Entschluss vielleicht schon einmal bereut? Oder ward ihr einfach nur happy?
Und: Wie lange hat es gedauert, bis ihr schwanger wurdet??

Ich wäre euch über ein paar Antworten dankbar, bin nämlich momentan in einer etwas schwierigen Situation... Oder wieder Mal das Opfer meiner eigenen Ängste...

Danke euch!

Mehr lesen

20. August 2012 um 16:42

Hallo
Mein Kinderwunsch begann bereits mit 16, was ja nichts unübliches ist, aber da wäre das ja total verrückt gewesen.

Also habe ich mit 18 begonnen zu hibbeln, nun werde ich 21 und es hat noch nicht geklappt

Wie das so angefangen hat weiß ich gar nicht mehr so genau Ich bin ausgezogen und fühlte mich schon "erwachsen" (war ich natürlich nicht ) Jetzt, wo ich tatsächlich auch bereit dafür wäre, finanziell und so, da wird der Wunsch auch viel intensiver.Mein Freund und ich beschäftigen und natürlich schon seit Jahren mit dem Thema, aber in letzter Zeit, da geht es bei uns beiden einfach richtig los...wir möchten es einfach, es gehört einfach dazu. Wir bzw ich habe schon etwas Angst, es kann ja so viel passieren, aber das schreckt gar nicht wirklich ab. Man beschäftigt sich einfach mit den kleinigkeiten z.B. das&das würde ich kaufen, so&so würden wir ein Zimmer einrichten, das&das könnte mal der Name werden..Das kommt einfach so & der Gedanke lässt nicht los..da ist der einzige Ausweg - schwanger werden.

Lg

Gefällt mir
20. August 2012 um 17:04

Hallo
also ich wurde ungeplant schwanger, wir waren geschockt, denn mein schatz wusste nicht ob er überhaupt kinder will und mir war klar es würde noch dauern bis wir ernsthaft darüber reden (waren damals 1,5 jahre zusammen)... nach anfänglichem schock freuten wir uns dann tag für tag mehr über unseren nachwuchs, leider hab ich es verloren in der 7. ssw... danach war für uns klar, dass wir eltern werden wollen und es gleich wieder probieren wollen... mussten dann 2 zyklen warten und im april hat es dann gleich beim 1. mal probieren geklappt... wir sind total glücklich, haben es bis jetzt nicht bereut und werden es wohl auch nicht...bin nun in der 20. ssw und kann es kaum erwarten unseren sohn in den armen zu halten

Gefällt mir
20. August 2012 um 17:57


Für mich war schon immer klar dass ich mal Kinder will. Für meinen Partner ebenfalls. Die frage war nur wann? Erst wollten wir natürlich die Ausbildung machen. Dann erst mal arbeiten, Geld verdienen und ausgeben, reisen usw. Immer hatten wir im Hinterkopf dass "bald" die Familie kommt. Unser Miethaus hat bereits zwei Kinderzimmer und unser Auto haben wir auch nach dem Aspekt Familie ausgesucht. Dann sagten wir uns irgendwann "nach der großen Reise starten wir". Es kam eine schwere Beziehungskrise und so lag wieder alles auf Eis. Wir arbeiteten an uns und der Beziehung und sagten uns "wenn wir uns auch nach eibem Jahr Beziehung noch sicher sind dass wir zusammen gehören starten wir". Dann kam aber die Verlobung und ich wollte nicht schwanger heiraten. Also warteten wir noch die Hochzeit ab. Und dann ging es wirklich lis und ich wurde gleich im ersten ÜZ schwanger. Bin jetzt in der 22. SSW und wir freuen uns immer mehr auf den neuen Lebensabschnitt. Für uns gab es also nicht DEN richtigen Zeitpunkt oder DAS Gefühl. Irgendwann war es eher so ein "aber jetzt wirklich. jetzt wird nichts mehr aufgeschoben." Wir hätten immer irgendwelche "Ausreden" gefunden

Gefällt mir
20. August 2012 um 18:16

...
Ich wurde ungeplant schwanger und das mitten im Abi :Schock: mein damals Freund jetzt ehemann war Student und ist es immernoch.

Wir haben uns gleich für unseren Krümel entschieden und ich habe im 8. Monat geheiratet Mittlerweile ist unser prinz 7 Monate alt und ich mache nächsten Monat mein Abi weiter, es ist nicht immer leicht aber bereut haben wir es nie, wir lieben ihn viel zu sehr


Lg jejo mit Baby Valentin

Gefällt mir
20. August 2012 um 18:21

Ungeplant
Ich wurde ungeplant Schwanger und hab es in der 8 SSW erfahren aber mit dem Vater war ich nicht mehr zusammen und hatte das Thema Kinder auch schon abgeschlossen,aber dann kam das Wunder.Nun in der 25 SSW freu ich mich total und ich bereue es keine Minute Der Vater ist noch etwas zuruck haltend

Gefällt mir
21. August 2012 um 7:15

Es
war für uns klar das wir beide zusammen kinder haben wollen.
allerdings haben wir das auf grund einiger umstände nach hinten verschoben, weil es einfach nicht "passte" in unsere situation. schwupps wurde ich ungeplant schwanger, und ich muss sagen es ist wundervoll und das BESTE was mir je passiert ist!

Gefällt mir
21. August 2012 um 7:35


Die Entscheidung fiel gleich zu Beginn unserer Beziehung vor 8 Jahren, aber bis wir dann dachten der Zeitpunkt wär nun richtig dauerte es noch einmal drei Jahre.
Bis ich dann schwanger wurde hat es fünf Jahre gedauert, eigentlich hatten wir den Gedanken an ein Kind auch schon wieder beiseite geschoben... aber bei den meisten klappt es scheinbar schneller

Gefällt mir
25. August 2012 um 10:13

Danke!
Hey, vielen Dank für eure Antworten.
Ich glaub ich bin einfach nur ein zu großer Angsthase Ich bin mit meinen Freund jetzt schon 8 Jahre zusammen und wir reden eigentlich schon lange, dass wir irgendwann (also wenn wir beide einen Job haben und Geld verdienen) heiraten werden und Kinder bekommen, Haus bauen und mit dem Leben beginnen... Ich glaube, das ist in einer Beziehung normal, oder?
Na ja, mein Freund hat Anfang des Jahres sein Studium abgeschlossen, also es läuft alles wie erhofft. Und ich bin trotzdem aus allen Wolken gefallen, als er mir ein Kaufangebot für ein Haus gezeigt hat und mir seinen Plan offenbarte, dass er nächstes Jahr gerne heiraten würde - weil er verheiratet sein möchte, bevor wir ein baby haben
Und ich fühl mich, wie von den den Zukunftsspekulationen überrollt.
Ich weiß nicht, ob ich schon ein Baby will. Ich weiß nicht, ob ich überhaupt zur Mutter geboren wurde? Was wenn ich alles falsch mache und eine grauenvolle Mama werde - und eine noch schrecklichere Ehefrau oben drauf! Irgendwie geht das jetzt doch alles viel zu schnell!
Genauso wie die Sache mit dem Haus- ich dachte wir mieten jetzt Mal eine nette Wohnung mit Garten und sparen - so die nächsten 10 Jahre. Und dann bauen wir uns ein Haus. Aber gleich eines kaufen??

Mein Freund versteht mich da einfach nicht. Und auch meine Freundinnen sind in dieser Hinsicht keine große Hilfe. Sie finden es alles nur toll. Einweihungsparty, Hochzeit, Baby - aber niemand sieht die Angst und die Zweifel....

Danke auf jedenfall fürs zuhören und berichten!

Gefällt mir
25. August 2012 um 10:43

Wunschkind
Ich wollte auch schon immer Kinder..auch wenn es nur 1-2 sein sollten (Großfamilienkind). Mein Freund wollte auch gerne. Haben uns aber keinen Stress damit gemacht (nur,dass ich bis ich 26 bin schon eins haben wollen würde^^).
Ich glaub eine Frau fühlt sich einfach irgendwann bereit .
5 Monate hat es gedauert, bis der Storch den Nachwuchs angekündigt hat.... Heute ist unser Schatz 7 Monate alt und es war die beste und wundervollste Entscheidung unseres Lebens

Gefällt mir