Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eilleiterschwangerschaft wann wieder schwanger

Eilleiterschwangerschaft wann wieder schwanger

31. Januar 2012 um 16:02

Hallo, hab vor ner Woche erfahren, dass ich wahrscheinlich
eine ELS hatte, die aber von selbst abgegangen ist.

Im November hatte ich eine FG in der 5. Woche.

Meine FÄ sagt, ich kann gleich wieder schwanger werden.
Meine Frage an euch, was glaubt ihr oder wann war es bei euch wieder so weit.

Ich hab bisschen bammel davor, dass es wieder nicht klappt.

LG Superpebbles

Mehr lesen

2. Februar 2012 um 17:35

Gleich
Hi,

Ich hatte dieselbe Diagnose, wie Du im August letzten Jahres. Ich hab auf Rat meines Arztes einen Zyklus gewartet und bin im darauffolgenden sofort wieder schwanger geworden. Bin nun in der 20.ssw und alles ist gut Hab am Beginn dieser Schwangerschaft den Hcg Anstieg engmaschig ueberwachen lassen und hatte in der 6.ssw den ersten US, um sicherzugehen, dass alles richtig sitzt. Du kannst es also in der Tat gleich wieder probieren. Ich drueck Dir fest die Daumen, dass beim naechsten Mal alles gut geht!!

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 0:55

Also,
mir wurde gesagt, dass das Risiko einer witeren ELSS bei Folgess grundsaetzlich schon erhoeht (wohl um die 10% Chance einer Wiederholung) ist, obwohl es hier auch auf die Ursache der ersten ELSS ankommt. Mir wurde gesagt, dass es (in meinem Fall) nach einem Wartezyklus voellig ok ist, es wieder zu versuchen. Ich hatte aber auch keine Eileiterruptur oder aehnliches. Das Ei wurde auf natuerlichem Weg abgestossen im Eileiter. Wenn man eine hatte und der EL erhalten wurde, muss man sicher etwas laenger warten, da die Naht ja erstmal heilen und alles abschwellen muss, um Durchlaessigkeit zu haben.

Gefällt mir

3. Februar 2012 um 9:15

Danke Tia
Das macht mir Mut.
Ich bekomme jetzt Chlormi, ...irgendwas , Gelbkörperchenhormone,weil die Blutungen nicht aufgehört haben. Jetzt bin ich total fit und dynamisch. Sowas brauch ich immer. Mein beta HCG ist noch bei ca. 80. Bin mal gespannt, wann er wieder bei null ist.
Aber meine FÄ hat gesagt, da ich keine Ausschabung brauche, kann ich es drauf anlegen wieder schwanger zu werden. Wenn der Körper bereits ist, dann klappt es, wenn nicht gibt es eine ganz natürliche Pause.

Also Jaspina, ich glaube dass es eher zum Psychischen Problem wird, wenn du jetzt noch 6 Monate warten musst.
Dann zählst du jeden Tag, Woche, Monat.
Vertrau dir und deinem Körper. Wenn du wieder bereit bist, dann klappts wieder.

LG Superpebbles

Gefällt mir

11. März 2012 um 20:37

Hallo..
...mir wurde geraten drei Monate zu warten und das hatte ich auch tatsächlich vor, aber manchmal trifft der Körper seine eigenen Entscheidungen. Ich wurde direkt in dem Zyklus nach der OP wieder schwanger und bin jetzt in der 29. Woche.

Deine Angst kann ich verstehen, es ging mir genauso! Aber es wird ganz sicher alles gut werden - wie bei mir!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam