Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eilleiterschwangerschaft oder doch normal schwanger! Bitte Hilfe!!!

Eilleiterschwangerschaft oder doch normal schwanger! Bitte Hilfe!!!

2. Oktober 2007 um 16:54 Letzte Antwort: 21. Dezember 2007 um 0:39

Hallo. Ich brauche mal eure Hilfe.
Und zwar ist es so: Mein Mann und ich versuchen ein Geschwisterchen für unseren Sohn zu bekommen. Umso grösser war natürlich die Freude als ich einen positiven SSW-Test in den Händen hätte.
Jetzt habe ich aber, bevor ich meine Regel bekommen müsste, fünf Tage lang geblutet. Anders als sonst, viel heller, aber halt trotzdem Blut. Meine Tage hätte ich am Sonntag den 23.09 bekommen müssen, habe aber von Mittwoch bis Montag geblutet. Ich war danach beim FA, weil zwei weitere Tests positiv waren. Der Arzt konnte nichts sehen, ausser hoch aufgebauter Schicht, die typisch in einer Frühschwangerschaft oder aber kurz vor der Mens wäre. Habe danach aber nicht wieder geblutet! Gestern war ich jetzt wieder da. Wieder Ultraschall. Wieder keine Fruchthülle zu sehen, nur eine Zyste! und ein

Mehr lesen

2. Oktober 2007 um 17:35

Ergänzung zu Frage
Sorry, wurde nur die Hälft des Textes übernommen. Also hier der Rest:
... nur eine Zyste und ein veränderter Eileiter. Wie genau verändert konnte mir keiner sagen. Der Arzt hat nur gesagt, wenn ich jetzt Bauchschmerzen bekommen sollte, dann muss ich sofort in KH, weil sonst Lebensgefahr besteht. Die haben mir jetzt Blut abgenommen um den HCG - Wert zu ermitteln. Donnerstag muss ich wieder hin. Wieder Blut abnehmen. Habe aber gelesen, das sich der Wert alle zwei Tage verdoppeln müsste. Aber alle meine fünf SSW - Tests sind nur ganz schwach (also hellrosa) ausgefallen. Und das in einem Zeitraum von fast zwei Wochen. Da kann doch was nocht stimmen. Oder besteht vielleicht doch die Möglichkeit ganz normal schwanger zu sein? Ich mache mir voll die Sorgen und habe total Angst in Krankenhaus zu müssen. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich. Danke im voraus.

Christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2007 um 19:13
In Antwort auf kazia_11984340

Ergänzung zu Frage
Sorry, wurde nur die Hälft des Textes übernommen. Also hier der Rest:
... nur eine Zyste und ein veränderter Eileiter. Wie genau verändert konnte mir keiner sagen. Der Arzt hat nur gesagt, wenn ich jetzt Bauchschmerzen bekommen sollte, dann muss ich sofort in KH, weil sonst Lebensgefahr besteht. Die haben mir jetzt Blut abgenommen um den HCG - Wert zu ermitteln. Donnerstag muss ich wieder hin. Wieder Blut abnehmen. Habe aber gelesen, das sich der Wert alle zwei Tage verdoppeln müsste. Aber alle meine fünf SSW - Tests sind nur ganz schwach (also hellrosa) ausgefallen. Und das in einem Zeitraum von fast zwei Wochen. Da kann doch was nocht stimmen. Oder besteht vielleicht doch die Möglichkeit ganz normal schwanger zu sein? Ich mache mir voll die Sorgen und habe total Angst in Krankenhaus zu müssen. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich. Danke im voraus.

Christina

Puuuh tinchen,
ich kann dir da leider auch nicht wirklich helfen.
Ich kann nur sagen, ich hatte eine ESS, aber ich habe nie geblutet. Ich denke also dass deine Blutungen eher von der Zyste kommen.
Was es allerdings mit den Tests auf sich hat die schwach positiv angezeigt haben weiß ich auch nicht. Ich hab auch leider keine Ahnung was es mit einem veränderten Eileiter auf sich hat.

LG
Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2007 um 13:01
In Antwort auf kazia_11984340

Ergänzung zu Frage
Sorry, wurde nur die Hälft des Textes übernommen. Also hier der Rest:
... nur eine Zyste und ein veränderter Eileiter. Wie genau verändert konnte mir keiner sagen. Der Arzt hat nur gesagt, wenn ich jetzt Bauchschmerzen bekommen sollte, dann muss ich sofort in KH, weil sonst Lebensgefahr besteht. Die haben mir jetzt Blut abgenommen um den HCG - Wert zu ermitteln. Donnerstag muss ich wieder hin. Wieder Blut abnehmen. Habe aber gelesen, das sich der Wert alle zwei Tage verdoppeln müsste. Aber alle meine fünf SSW - Tests sind nur ganz schwach (also hellrosa) ausgefallen. Und das in einem Zeitraum von fast zwei Wochen. Da kann doch was nocht stimmen. Oder besteht vielleicht doch die Möglichkeit ganz normal schwanger zu sein? Ich mache mir voll die Sorgen und habe total Angst in Krankenhaus zu müssen. Vielleicht hat ja jemand einen Rat für mich. Danke im voraus.

Christina

Hi tinchen
also egal ob ESS oder normale SS der wert steigt ständig an. Also ich hatte auch eine ESS, hatte davor aber meine periode nur leichter und eher bräunlich und länger wie sonst. Das muss aber nicht zusammenhängen. Wie weit wärst du denn jetzt ungefähr?

lg melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2007 um 16:27
In Antwort auf isbel_12525329

Hi tinchen
also egal ob ESS oder normale SS der wert steigt ständig an. Also ich hatte auch eine ESS, hatte davor aber meine periode nur leichter und eher bräunlich und länger wie sonst. Das muss aber nicht zusammenhängen. Wie weit wärst du denn jetzt ungefähr?

lg melli

Hallo zurück
Also ich wäre jetzt ungefähr 5+4 oder etwas mehr! Ich hab halt nur Angst das ich es nicht rechtzeitig merke, wenn tatsächlich was kaputt geht. Ich wollte schon noch ein zweites Kind haben, auch wenn ich total glücklich über meinen Sohn bin. Zwei sind doch schöner, oder?

Wenn der Wert immer ansteigt und sich der Arzt überhaupt nicht sicher ist, worauf wartet er denn dann noch? Dann bleibt ihm doch nichts anderes übrig als eine Bauchspiegelung zu machen oder irre ich mich??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2007 um 13:50

...
Hallo!

Wie geht es dir? Weißt du schon was neues?
Ich würde angeben Bauchschmerzen zu haben und schon guckt er genauer!Die Ungewissheit macht dich doch verrückt!
Hatte vor kurzem eine ESS und bin direkt ins Krankenhaus.
Ich möchte dir nicht weh tun aber wo soll es sein wenn man nichts im Ultraschall sieht? Wenn die Gebärmutter leer ist.
Blutungen hatte ich auch bevor ich es erfahren habe.Sie waren irgendwie anders als sonst.
Ich drück dir die Daumen das alles gut wird und du schnell genaueres weißt!!
Liebe Grüße
Kamarc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2007 um 19:38

Hi
Nee, so schnell machen die keine Bauchspiegelung. Ich denke dein FA wird noch abwarten ob er nicht doch noch was sieht, denn bei 5+4 sieht man nicht zwingend schon was, vor allem kann auch sein dass du doch noch nicht ganz so weit bist, denn da haben sich schon viele Ärzte getäuscht. Ich denke aus diesem Grund wird dein FA noch nicht sofort mit ner Bauchspiegelung reagieren.
Wann hast du denn deinen nächsten FA-Termin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Oktober 2007 um 19:42
In Antwort auf alayna_12505264

Hi
Nee, so schnell machen die keine Bauchspiegelung. Ich denke dein FA wird noch abwarten ob er nicht doch noch was sieht, denn bei 5+4 sieht man nicht zwingend schon was, vor allem kann auch sein dass du doch noch nicht ganz so weit bist, denn da haben sich schon viele Ärzte getäuscht. Ich denke aus diesem Grund wird dein FA noch nicht sofort mit ner Bauchspiegelung reagieren.
Wann hast du denn deinen nächsten FA-Termin?

Noch ne Frage
..hinterherschieb:
Was meint er denn zu deiner Gebärmutterschleimhaut? Wenn ich dich richtig verstanden habe baut die sich doch richtig gut auf, oder?
(Wäre auch ein Grund dass dich dein FA nicht sofort zur Bauchspiegelung schickt, denn wenn die mal gemacht wird wäre alles kaputt. Das machen die erst wenn sie sicher sind dass es gemacht werden muss.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2007 um 11:34
In Antwort auf breann_12327647

...
Hallo!

Wie geht es dir? Weißt du schon was neues?
Ich würde angeben Bauchschmerzen zu haben und schon guckt er genauer!Die Ungewissheit macht dich doch verrückt!
Hatte vor kurzem eine ESS und bin direkt ins Krankenhaus.
Ich möchte dir nicht weh tun aber wo soll es sein wenn man nichts im Ultraschall sieht? Wenn die Gebärmutter leer ist.
Blutungen hatte ich auch bevor ich es erfahren habe.Sie waren irgendwie anders als sonst.
Ich drück dir die Daumen das alles gut wird und du schnell genaueres weißt!!
Liebe Grüße
Kamarc

..
Hallo, danke erstmal für die Antworten.
Also ich war gestern wieder beim Arzt, nachdem man mir am Montag Blut abgenommen hatte. Der HCG liegt nur bei 45. Das ist natürlich super niedrig und das obwohl ich jetzt schon in der sechsten Woche wäre. Die Ärztin sagt das man bis auf die Zyste nichts besonderes sehen würde. Der Eileiter wäre auch nicht mehr so verdächtig. Allerdings ist die Schicht immer noch sehr hoch aufgebaut. Mir wurde wieder Blut abgenommen und sie meinte sie wäre sicher das er jetzt sinken würde und sich somit alles auf natürlichem Weg erledigen würde. Da war ich gestern zumindest ein bisschen ruhiger! Leider hat sie mich heute angerufen und mir mittgeteilt das der Wert auf 65 gestiegen ist! Also wieder also so wie vorgestern. Bei Bauschmerzen ins Krankenhaus sonst abwarten bis nächsten Mittwoch!! Als ich gefragt habe ob man nicht genau nachschauen wollte, sagte sie nur sie will nichts kaputt machen, was eventuell doch heile wäre. Aber eigentlich kann doch gar nichts heile sein bei einem Wert von 65. Ich müsste doch jetzt schon über 1000 haben, wenn es doch eine ganz normale SSW wäre, oder?? Ich weiss auch nicht mehr weiter und mache mir natürlich nach wie vor voll Sorgen.
Halte euch auf dem laufenden...
Bis dann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2007 um 13:25
In Antwort auf kazia_11984340

..
Hallo, danke erstmal für die Antworten.
Also ich war gestern wieder beim Arzt, nachdem man mir am Montag Blut abgenommen hatte. Der HCG liegt nur bei 45. Das ist natürlich super niedrig und das obwohl ich jetzt schon in der sechsten Woche wäre. Die Ärztin sagt das man bis auf die Zyste nichts besonderes sehen würde. Der Eileiter wäre auch nicht mehr so verdächtig. Allerdings ist die Schicht immer noch sehr hoch aufgebaut. Mir wurde wieder Blut abgenommen und sie meinte sie wäre sicher das er jetzt sinken würde und sich somit alles auf natürlichem Weg erledigen würde. Da war ich gestern zumindest ein bisschen ruhiger! Leider hat sie mich heute angerufen und mir mittgeteilt das der Wert auf 65 gestiegen ist! Also wieder also so wie vorgestern. Bei Bauschmerzen ins Krankenhaus sonst abwarten bis nächsten Mittwoch!! Als ich gefragt habe ob man nicht genau nachschauen wollte, sagte sie nur sie will nichts kaputt machen, was eventuell doch heile wäre. Aber eigentlich kann doch gar nichts heile sein bei einem Wert von 65. Ich müsste doch jetzt schon über 1000 haben, wenn es doch eine ganz normale SSW wäre, oder?? Ich weiss auch nicht mehr weiter und mache mir natürlich nach wie vor voll Sorgen.
Halte euch auf dem laufenden...
Bis dann...

Kraft fuer dich!
Hallo Tinchen,

Tut mir leid, dass du noch nicht weisst was passiert. Ich verstehe deine Sorgen, hatte am 13.08.2007 eine ESS in der SSW 5 + 4. Gleucklich brauchte ich nicht so lange zu warten zwischen dem schlechten, undeutlichen Nachricht und letztendlich meiner OP. Zunehmende Bauchschmerzen und zunehmende Bluetung nach dem Besuch an meiner Frauenartzin machte, dass ich noch den selben Abend ins Krankenhaus gegangen bin.
Trotzdem verstehe ich dich. Zweifel zwischen Hoffnung und Fuercht. Ich wollte, dass ich etwas fuer dich tun konnte. Natuerlich hoffe ich, dass du deine Schwangerschaft behalten kannst. Ich druecke dir die Daumen. Ich hoffe so, dass deine Schwangerschaft sich 'erhohlt' und dass du dich dann keine Gedanken mehr brauchst zu machen, aber ich weiss es auch nicht.

Viel Kraft und ich denke an dich!
Liebe Gruesse Cindy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2007 um 18:45

Hallo Tinchen
ich hoffe das dein Arzt nun mittlerweile ne Antwort gefunden hat und es sich doch noch alles für dich zum besseren gewendet hat. Denn ich verstehe deine Ängste und kann sie nur zu gut nachvollziehen. Aber glaube mir egal wie es kommt steck den Kopf nicht in den Sand du schaffst es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2007 um 15:29
In Antwort auf kazia_11984340

Hallo zurück
Also ich wäre jetzt ungefähr 5+4 oder etwas mehr! Ich hab halt nur Angst das ich es nicht rechtzeitig merke, wenn tatsächlich was kaputt geht. Ich wollte schon noch ein zweites Kind haben, auch wenn ich total glücklich über meinen Sohn bin. Zwei sind doch schöner, oder?

Wenn der Wert immer ansteigt und sich der Arzt überhaupt nicht sicher ist, worauf wartet er denn dann noch? Dann bleibt ihm doch nichts anderes übrig als eine Bauchspiegelung zu machen oder irre ich mich??

Mir geht es auch so
Hall Christina
Habe deine Berichte gelesen und ich kann richtig mit dir mitfühlen. Komme auch gerade von meiner FÄ.Hab mehrer SST gemacht und alle waren positv.War heute bei meiner Ärztin, aber die kann gar nichts feststellen. Gebärmutter wäre total leer. Müßte nach meiner Rechnung in der 3 SSw sein.Mein Befruchtungstag war am 1.10. habe das mit Persona und Ovutest festgestellt. Meine Ärztin meint, die Eizelle könnte noch auf dem Weg zur Einnistung sein. Das will ich aber nicht glauben. Die Eizelle braucht doch nur 6-8 Tage zur Einnistung und nicht 18 Tage.Ich weiß ja,wann es passiert ist.Nun hab ich auch panische Angst, das ich eine ESS habe und sie deswegen nichts sieht.Hat bei mir aber keine Tests gemacht oder Blut genommen. ich soll am 30.10 wieder kommen.Nun muß ich so lange in Angst leben.Ist es denn wirklich möglich, das man jetzt noch nichts in der Gebärmutter sieht? Danke für die Antwort. Bin im Moment ziemlich fertig.
LG Marvine6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2007 um 0:39
In Antwort auf alayna_12505264

Puuuh tinchen,
ich kann dir da leider auch nicht wirklich helfen.
Ich kann nur sagen, ich hatte eine ESS, aber ich habe nie geblutet. Ich denke also dass deine Blutungen eher von der Zyste kommen.
Was es allerdings mit den Tests auf sich hat die schwach positiv angezeigt haben weiß ich auch nicht. Ich hab auch leider keine Ahnung was es mit einem veränderten Eileiter auf sich hat.

LG
Marion

Zyste u. HCG
Der niedrige HCG-Wert könnte an der Zyste liegen, die "produziert" auch HCG !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club