Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft - wieder schwanger

Eileiterschwangerschaft - wieder schwanger

10. Januar 2013 um 20:31

Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier.
Ich hatte im November eine Eileiterschwangerschaft bei der mir der linke Eileiter auch entfernt werden musste. Schmerzen hatte ich schon sehr früh, noch vor positivem Testergebnis.
Nun könnte ich wieder schwanger sein. Das irre ist nur das die Schmerzen genau gleich sind und zwar links wo der Eileiter entfernt wurde. Ist das überhaupt möglich oder ist das eher wie eine Art Erinnerungsschzmerz?
Ich habe total Angst, wahnsinnige Angst und bin so verunsichert das ich schon wieder einseitige Schmerzen habe.
Auch die restlichen "Symptome" sind gleich, sehr müde seit 2 Tagen und häufiges pinkeln.

Kann das sein das die Seite bei einer erneuten SS schmerzt wo der Eileiter entfernt wurde. Bin ratlos.

Herzlichst Laila

Mehr lesen

11. Januar 2013 um 0:23

Das kenne ich
Bei mir war es die psyche und erst nach einer erneuten bauchspieglung war es weg. Solltest du schwanger sein, kann es sein das dein unterbewusstsein dir einen streich spielt aber lass das von einem arzt klären!
Müdigkeit und häufiges wasser lassen sind typische ss anzeichen
Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2013 um 13:07

Hallo Laila
Ich hatte ca. noch 3 Monate nach der OP leichte Schmerzen an beiden OP Wunden also auch da wo ehemals der EL saß.
Besonders in der Eisprung Zeit und zur Mens.Die Eierstöcke verändern ihre Größe bzw.sie arbeiten und dadurch entstehen wohl diese Schmerzen.

Dein EL links ist nicht mehr vorhanden und dort kann sich nichts mehr falsch einnisten!

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 13:51
In Antwort auf jule830

Hallo Laila
Ich hatte ca. noch 3 Monate nach der OP leichte Schmerzen an beiden OP Wunden also auch da wo ehemals der EL saß.
Besonders in der Eisprung Zeit und zur Mens.Die Eierstöcke verändern ihre Größe bzw.sie arbeiten und dadurch entstehen wohl diese Schmerzen.

Dein EL links ist nicht mehr vorhanden und dort kann sich nichts mehr falsch einnisten!

Alles Gute für dich!

Ist das also normal?
meine ELSS-OP war ja am 22.12. jetzt erst seit ca 2 Wochen habe ich Schmerzen. Öfters auch ein starkes ziehen... teilweise auch links (der rechte Eileiter war betroffen)

Ich dachte die ganze Zeit mit mir stimmt was nicht, dachte sogar, man hätte vieleicht die Schwangerschaft nicht richtig entfernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2013 um 14:08

Hallo laila
Mich würde mal interessieren, wie es bei dir ausgegangen ist...? Hat es geklappt?
Auch ich musste durch diese hölle gehen und wurde im januar diesen jahres eileitererhaltend operiert. Wir haben einen zyklus abgewartet und versuchen jetzt auch wieder ss zu werden... Jetzt hab ich seit zwei tagen auch so n zwicken und ziehen an der operierten seite und weiß nicht wie ich es deuten soll... Ich kann erst in frühstens 5 tagen testen... Dann hoffe ich, dass sich etwas diesmal an der richtigen stelle niedergelassen hat.

Liebe grüße...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2013 um 5:33

...
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte im März 2012 eine Eileiterschwangerschaft die mit MTX beendet wurde. Im September wurde ich wieder Schwanger und die ersten Monate hatte ich fast durchgehend am Eileiter in dem die Eilterschwangerschaft saß schmerzen. Meine Frauenärztin meinte das könne durchaus sein.

VIel Glück beim erneuten Schwanger werden, ich drücke die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest