Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft - was passiert mit embryo?

Eileiterschwangerschaft - was passiert mit embryo?

11. April 2016 um 16:41

hallo,

ich hatte am 6.4 eine eileiterschwangerschaft (8. woche). der eileiter konnte erhalten werden. bin total fertig und ständig am weinen. ich habe so viele fragen...

am meisten beschäftigt mich die frage ob der embryo gelebt hat. war da ein herzschlag? wenn ja was passiert nach der op mit ihm?

kann ich wieder schwanger werden? wie lange sollte ich warten? kann es wieder passieren?

Mehr lesen

25. April 2016 um 14:56

Mach dir nicht zu viele Gedanken
hallo,

mir tu schrecklich leid was dir widerfahren ist, ich kann es 1:1 nachempfinden wie du dich fühlst. auch ich hatte eine ELSS 10/13. damals happy den positiven Test in der Hand zu haben und 2 Wochen später OP. es reißt einen förmlich den Boden unter den Füßen weg, ABER- du darfst dich nicht fertig machen.

was genau damit passiert kann ich dir nicht sagen, aber ich glaube dass es in der Pathologie untersucht wird- zumindest stand in meinem Op-Bericht ein pathologischer Befund drin über das entnommene.

was du dir nur immer sagen musst, ist das du nichts hättest ändern können an der Situation, Sei glücklich dass es entdeckt wurde und schlimmeres verhindert werden konnte. Wenn mich jemand fragt, wie ich es schaffe so gut damit umzugehen, dann sag ich immer - dass ich nur auf dem Test schwanger war. Aber durch die Tatsache, dass man in der Gebärmutter nichts sehen und hören konnte, war praktisch auch "nichts" woran ich mich schon so sehr emotional hätte binden können. das klingt hart, aber es macht es einfacher damit umzugehen.

natürlich kannst du noch schwanger werden, das Risiko ist zwar etwas erhöht erneut eine ELSS zu bekommen, aber meine neue FA hat letztens etwas zu mir gesagt was mir persönlich wieder mehr Mut gemacht hat....sie meinte " NATÜRLICH BESTEHT DAS RISIKO; DASS ES WIEDER PASSIERT- ABER DIE WAHRSCHEINLICHKEIT DAS ES NICHT PASSIERT; IST HÖHER"

was die Dauer angeht die man warten sollte, da sagt jeder was anderes- einige sagen man soll einen Zyklus abwarten, andere sagen drei Zyklen.
am Ende entscheidet der Körper selbst wann er wieder bereit dazu ist.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, sei stark und lass dich nicht unterkriegen.

Alles wird gut!!!

LG Cori

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper