Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft

15. Juni 2006 um 19:03

ich hab mal ne frage.

merkt man das wenn es sich um eine eileiterschwangerschaft handelt oder wie bekommt man sowas mit?

Sorry für die dumme frage, aber es interessiert mich.

würde mich über antworten freuen, danke im vorraus!

LG Tweety

Mehr lesen

15. Juni 2006 um 19:34

Hallo
ich denke auch,dass man den Unterschied erst beim ultraschall merkt,dadurch,dass man entweder eine Fruchthöhle sieht oder nicht. Ansonsten sind die Anzeichen am Anfang diesselben , denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 19:36

Beim mir war das so...
das die Verdacht drauf hatten und auch nichts in der Gebärmutter gesehen hatten und wollten mich evtl. operieren. Doch die HCG-Werte haben dann gezeigt das ich doch noch normal schwanger sein könnte. ALSO BITTE LASST EUCH NICHT SOFORT OPERIEREN. Ich war beim Arzt und ich hatte Flüssigkeit im Unterleib und deshalb bestand Verdacht darauf. Ich hatte einen Tag davor schlimme Schmerzen. Aber dann hat man gemerkt das evtl. eine Zyste geplatzt ist. Das hat mir die Schmerzen gemacht. Falls Verdacht auf Eileiterschwangerschaft besteht lasst euch noch von diesem speziellem Ultraschall-Gerät untersuchen falls die es nicht von alleine machen. Da kann man alles viel besser sehen. Bei mir war dann doch noch ein mini mini mini kleiner Punkt zu sehen. PASST BITTE AUF. Jetzt bin ich Gott sei Dank normal Schwanger. Aber es gibt auch sowas wie ein WINDEI. Da sieht man zwar die Fruchthöhle aber trotzdem wächst nichts drinnen auf. Das kann man alles auch im Internet nachlesen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 19:38
In Antwort auf lucma_12743118

Hallo
ich denke auch,dass man den Unterschied erst beim ultraschall merkt,dadurch,dass man entweder eine Fruchthöhle sieht oder nicht. Ansonsten sind die Anzeichen am Anfang diesselben , denke ich.

Es gibt wie gesagt auch ...
so etwas wie ein WINDEI. Die Fruchthöhle ist da aber das befruchtete ist trotzdem wo anders und es kann dann trotzdem immer noch am Eileiter sein. Das kommt zwar selten vor aber es gibt leider so etwas.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 19:42
In Antwort auf linn_12081987

Es gibt wie gesagt auch ...
so etwas wie ein WINDEI. Die Fruchthöhle ist da aber das befruchtete ist trotzdem wo anders und es kann dann trotzdem immer noch am Eileiter sein. Das kommt zwar selten vor aber es gibt leider so etwas.

Liebe Grüße

Danke
ich danke euch für die antworten.

und ich wünsch euch eine schöne schwangerschaft.

LG Tweety

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2006 um 8:52

Eileiterschwangerschaft
Hallo Tweety,
Ich hatte zwei eileiterschwangerschaften habe beide male schon irgendwie das gefühl gehabt schmerzen in der linken seite , beim ersten mal nur leicht, jetzt bei der zweiten ein druckgefühl in der linken seite und schmerzen war zwar nicht doll aber unangenehm.
Wurde am freitag not operiert und bin seit gestern wieder zuhause.
Bist du den Schwanger?
lg Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club