Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft???

Eileiterschwangerschaft???

18. Mai 2005 um 8:46

Hallo ihr lieben, hab mal ne ganz dringende Frage. Ich hatte die Vermutung schwanger zu sein. Habe dann aber ganz normal meine Periode bekommen und habe mir somit keine Gedanken mehr über schwanger oder nicht schwanger gemacht. Mein Problem ist jetzt, dass ich während meiner Mens und auch jetzt danach noch schmerzen im Unterlaib habe, die ich so nicht kenne. Ich konnte vor schmerzen teilweise nicht mal mehr gerade gehen oder sitzen. Seit ich die Pille nehme, und das tue ich schon seit 6 Jahren, habe ich immer nur am ersten Tag meiner Mens schmerzen und die waren auch immer aushaltbar. Aber wie gesagt, diesmal hatte ich schmerzen über die ganze Mens hinweg (13.05. - 16./17.05.) und jetzt immer noch. Was ich dazu sagen muss, die schmerzen sind nicht ständig da sondern immer nurmal so schubweise. Und gestern hatte ich mit meinem Freund GV und auch dabei hat es weh getan, aber eher innerlich (weiß net wie ich es anders beschreiben soll, es war halt immer wenn rein kam) und das hatte ich davor auch noch nie. Meint ihr ich hab vielleicht ne Eileiterschwangerschaft? Kennt jemand die Symptome dafür?

Mehr lesen

18. Mai 2005 um 10:49

Guten Morgen!
Also zu Symptomen einer Eilieter SS kann ich dir leider nicht so viel sagen... Aber ich meine meist ist ein SST dann positiv und die mens fällt aus... Im internet steht noch:
"Typische Beschwerden sind einseitige oft sehr starke Unterbauchschmerzen und (meist) vaginale Blutungen.

Der Verdacht wird durch einen positiven Schwangerschaftstest und eine Ultraschalluntersuchung bestätigt
In der Mehrzahl der Fälle endet eine Eileiterschwangerschaft vor Ende des 3. Schwangerschaftsmonats durch den Fruchttod. Dieser erfolgt durch ungenügende räumliche Verhältnisse und Versorgungsbedingungen, mit der Folge des Platzens der Fruchtkapsel sowie einem Loslösen der Plazenta und des Fruchtsackes von der Eileiterwand. Dabei kommt es zur Blutung und zum Abort. Dieser Abort kann durch Platzen der Eileiterwand in die freie Bauchhöhle erfolgen und zu lebensbedrohlichen Blutungen führen.

Zumeist machen sich Symptome in der 6. oder 7. Schwangerschaftswoche bemerkbar. Innerhalb kürzester Zeit kann sich bei einer Eileiterruptur - nach einem alarmierenden intensiven Schmerz im Unterbauch, manche Frauen sprechen wie von 1000 Messern - eine lebensgefährliche Schocksymptomatik entwickeln. Nicht selten ist die Schwangerschaft bis zu diesem Zeitpunkt noch unbemerkt geblieben. Die ausgebliebene Monatsblutung wird von den Patientinnen häufig als gewohnte Unregelmäßigkeit verkannt.

Die unterschiedlich beschriebenen Einnistungsorte bestimmen vor allem den Schmerzcharakter. Sie können intensiv und plötzlich auftreten, aber auch langsam zunehmen, so z.B. als einseitiges dumpfes Druckgefühl oder "Ziehen" im Unterbauch. Die Patientinnen sind blass, kurzatmig, mit rasendem Puls und leiden eventuell unter Übelkeit und Erbrechen.

Der Bauch ist gespannt und bei der leichtesten Berührung außerordentlich schmerzempfindlich. Die wehenartigen Unterbauchschmerzen können mit Schwächezuständen und Ohnmachtsanfällen, sowie Schmerzen im Oberbauch und ausstrahlendem Rückenschmerz verbunden sein.

Eine uterine Blutung kann fehlen oder als Schmier- oder Dauerblutung unterschiedlicher Intensität auftreten."

Also ich wollte dir damit keine Angst machen.. hab das nur im Internet gelesen...

Aber es kann auch sein das du trotz mens Schwanger bist. Meine Freundin hatte immer Unterleibschmerzen... aber ihre mens... und hatte sich dann nach einigen monaten natürlich auch gewundert... Als sie zum FA gegangen ist war sie bereits im 5. Monat Schwanger.

Am besten du gehst schnell zum FA dann hast du Gewissheit.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen?
Wünsche dir alles gute und drück dir die Daumen das alles ok ist!!Würd mich freuen wenn du dich meldest...

LG Svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2005 um 12:00
In Antwort auf rosita_12362049

Guten Morgen!
Also zu Symptomen einer Eilieter SS kann ich dir leider nicht so viel sagen... Aber ich meine meist ist ein SST dann positiv und die mens fällt aus... Im internet steht noch:
"Typische Beschwerden sind einseitige oft sehr starke Unterbauchschmerzen und (meist) vaginale Blutungen.

Der Verdacht wird durch einen positiven Schwangerschaftstest und eine Ultraschalluntersuchung bestätigt
In der Mehrzahl der Fälle endet eine Eileiterschwangerschaft vor Ende des 3. Schwangerschaftsmonats durch den Fruchttod. Dieser erfolgt durch ungenügende räumliche Verhältnisse und Versorgungsbedingungen, mit der Folge des Platzens der Fruchtkapsel sowie einem Loslösen der Plazenta und des Fruchtsackes von der Eileiterwand. Dabei kommt es zur Blutung und zum Abort. Dieser Abort kann durch Platzen der Eileiterwand in die freie Bauchhöhle erfolgen und zu lebensbedrohlichen Blutungen führen.

Zumeist machen sich Symptome in der 6. oder 7. Schwangerschaftswoche bemerkbar. Innerhalb kürzester Zeit kann sich bei einer Eileiterruptur - nach einem alarmierenden intensiven Schmerz im Unterbauch, manche Frauen sprechen wie von 1000 Messern - eine lebensgefährliche Schocksymptomatik entwickeln. Nicht selten ist die Schwangerschaft bis zu diesem Zeitpunkt noch unbemerkt geblieben. Die ausgebliebene Monatsblutung wird von den Patientinnen häufig als gewohnte Unregelmäßigkeit verkannt.

Die unterschiedlich beschriebenen Einnistungsorte bestimmen vor allem den Schmerzcharakter. Sie können intensiv und plötzlich auftreten, aber auch langsam zunehmen, so z.B. als einseitiges dumpfes Druckgefühl oder "Ziehen" im Unterbauch. Die Patientinnen sind blass, kurzatmig, mit rasendem Puls und leiden eventuell unter Übelkeit und Erbrechen.

Der Bauch ist gespannt und bei der leichtesten Berührung außerordentlich schmerzempfindlich. Die wehenartigen Unterbauchschmerzen können mit Schwächezuständen und Ohnmachtsanfällen, sowie Schmerzen im Oberbauch und ausstrahlendem Rückenschmerz verbunden sein.

Eine uterine Blutung kann fehlen oder als Schmier- oder Dauerblutung unterschiedlicher Intensität auftreten."

Also ich wollte dir damit keine Angst machen.. hab das nur im Internet gelesen...

Aber es kann auch sein das du trotz mens Schwanger bist. Meine Freundin hatte immer Unterleibschmerzen... aber ihre mens... und hatte sich dann nach einigen monaten natürlich auch gewundert... Als sie zum FA gegangen ist war sie bereits im 5. Monat Schwanger.

Am besten du gehst schnell zum FA dann hast du Gewissheit.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen?
Wünsche dir alles gute und drück dir die Daumen das alles ok ist!!Würd mich freuen wenn du dich meldest...

LG Svenja

Danke,
dass du mir geantwortet hast. Also Angst haste mir eigentlich keine gemacht. Ich weiß das eine Eileiterschwangerschaft tötlich enden kann. Aber ich denke das was du geschrieben hast, trifft fast nicht auf mich zu. Blutung z. B. habe ich keine. Und meine Schmerzen treten ja auch nicht zu häufig auf. Und ich finde sie haben auch ein wenig nachgelassen. Habe mir auch bis jetzt keine Sorgen gemacht. Nur nachdem es gestern beim Sex weh getan hat, bin ich dann doch nachdenklich geworden. Vielleicht hole ich mir nachher in der Apotheke einfach nen Schwangerschaftstest. Mal gucken was der sagt. Wenn er negativ ist, und die schmerzen nicht weg gehen, geh ich zum FA.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2005 um 12:27
In Antwort auf zella_12742140

Danke,
dass du mir geantwortet hast. Also Angst haste mir eigentlich keine gemacht. Ich weiß das eine Eileiterschwangerschaft tötlich enden kann. Aber ich denke das was du geschrieben hast, trifft fast nicht auf mich zu. Blutung z. B. habe ich keine. Und meine Schmerzen treten ja auch nicht zu häufig auf. Und ich finde sie haben auch ein wenig nachgelassen. Habe mir auch bis jetzt keine Sorgen gemacht. Nur nachdem es gestern beim Sex weh getan hat, bin ich dann doch nachdenklich geworden. Vielleicht hole ich mir nachher in der Apotheke einfach nen Schwangerschaftstest. Mal gucken was der sagt. Wenn er negativ ist, und die schmerzen nicht weg gehen, geh ich zum FA.

Also...
das die Symptome eigentlich kaum bei dir zutreffen hab ich mir auch gedacht als ich das gelesen hab...
Seit meiner SS hab ich manchmal auch leichte Schmerzen beim Sex.. so nen ziehen.. das ist dann aber auch schnell wieder weg!
Meine Freundin hatte damals auch 5 SST gemacht ehe sie zum Arzt ist.. Sie dachte immer: " Naja, der test ist ja negativ." Tja.. und das Ziehen war natürlich die wachsende gebärmutter.. und das "klopfen im Bauch" waren wohl die tritte der kleinen da hat sie villeicht komisch geguckt als der FA das gesagt hat *g*
Naja, was ich damit sagen wollte war: Auch wenn der test negativ ist, weißt du ja das du trotzdem Schwanger sein kannst.. vor allem wenn man seine Mens hat ist der Test meist negativ. Also am besten wär es wahrscheinlich das vom FA abklären zu lassen....
Meld dich wenn du mehr weißt
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2005 um 12:31
In Antwort auf rosita_12362049

Also...
das die Symptome eigentlich kaum bei dir zutreffen hab ich mir auch gedacht als ich das gelesen hab...
Seit meiner SS hab ich manchmal auch leichte Schmerzen beim Sex.. so nen ziehen.. das ist dann aber auch schnell wieder weg!
Meine Freundin hatte damals auch 5 SST gemacht ehe sie zum Arzt ist.. Sie dachte immer: " Naja, der test ist ja negativ." Tja.. und das Ziehen war natürlich die wachsende gebärmutter.. und das "klopfen im Bauch" waren wohl die tritte der kleinen da hat sie villeicht komisch geguckt als der FA das gesagt hat *g*
Naja, was ich damit sagen wollte war: Auch wenn der test negativ ist, weißt du ja das du trotzdem Schwanger sein kannst.. vor allem wenn man seine Mens hat ist der Test meist negativ. Also am besten wär es wahrscheinlich das vom FA abklären zu lassen....
Meld dich wenn du mehr weißt
LG

Okay,
vielleicht hast du recht. Ich werde heute noch nen Termin beim FA ausmachen. Dann hab ich wenigstens Klarheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2005 um 12:45
In Antwort auf zella_12742140

Okay,
vielleicht hast du recht. Ich werde heute noch nen Termin beim FA ausmachen. Dann hab ich wenigstens Klarheit

Ich denk das ist das beste...
aber denk dran.. heute ist Mittwoch, die Ärzte haben jetzt gar nicht mehr auf *gg*
Mach juti und meld dich!
LG Svenja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper