Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft - bauchhöhlenschwangerschaft???

Eileiterschwangerschaft - bauchhöhlenschwangerschaft???

3. Februar 2012 um 23:09 Letzte Antwort: 27. Februar 2012 um 14:48

hallo!!!

ich bin fix und fertig!

april 2011 eine FG
august 2011 eileiterschwangerschaft

und nun sieht alles wieder danach aus!!!

meine letzte periode hatte ich am 18.12.2011 - den mittelschmerz spürte ich um den 4./5. jänner rum
1. test am 16.01. - negativ
2. test am 30.01. - positiv

am 31.01. beim FA - nichts erkennbares auf dem US - hcg bei 1000
am 02.02. beim FA - wieder nichts auf dem US - hcg bei 1580
dann ins krankenhaus - genauerer US - wieder nichts erkennbares!!!
verdacht auf ELS - obwohl nichts gesehen wurde bzw. könnte auch eine bauchhöhlenschwangerschaft sein!!

morgen hab ich erneut einen termin zur hcg kontrolle - und dann bekomme ich die spritze mit methotextrat!

hatte jemand schon was ähnliches??
wenn ich so google, les ich immer wieder daß man erst spät eine fruchthöhle erkennt und doch noch alles gut ist - aber eben auch das gegenteil!

ich denke weil ich schon eine ELS hatte, wollen sich die ärzte nicht wieder so viel zeit lassen wie beim letzten mal!

wie kann das sein??
wieso ich? und wieso 3 mal innerhalt von 10 monaten??

Mehr lesen

5. Februar 2012 um 0:58

Das gleiche Frage ich mich auch....
ich wünsche Dir die Kraft diese Aufregung Ungewissheit und Angst zu ertragen....

Alle zusprüche helfen nicht wirklich, ich kenne es nur zu gut
ELS im juli 2011 nun am 27.01 FG in der 10 Woche...

Du bist nicht alleine... Wenn Du Dich austauschen möchtest ... Bin ich dankbar... Vielleicht hilft es uns???!!!

LG

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 11:03
In Antwort auf adele_12886089

Das gleiche Frage ich mich auch....
ich wünsche Dir die Kraft diese Aufregung Ungewissheit und Angst zu ertragen....

Alle zusprüche helfen nicht wirklich, ich kenne es nur zu gut
ELS im juli 2011 nun am 27.01 FG in der 10 Woche...

Du bist nicht alleine... Wenn Du Dich austauschen möchtest ... Bin ich dankbar... Vielleicht hilft es uns???!!!

LG

Hallo!!
Hallo ihr beiden!!!!

@engelrufer: es tut mir so unendlich leid, dass du dein kleines gehen lassen musstest.

Ich bin aktuell im Krankenhaus. Musste am Samstag wieder ins KH für einen erneuten schall und für die spritze.
Dann konnte jedoch eine Mini Fruchthöhle entdeckt werden.
Durfte glücklich nach hause.
Dann hab ich gestern extreme unterleibsschmetzen bekommen und darauf hin natürlich gleich ins krankhaus, wieder Ultraschall. Dann der schock!!! Fruchthöhle war keine sondern blutgebilde!
Stationäre Aufnahme, Blutbild und warten auf das Methotextrat.
Später dann erneuter Ultraschall und auf einmal doch wieder eine Fruchthöhle erkennbar, jedoch komisch geformt.

Tja nun warte ich auf erneute Blutabnahme und danach wird es vom HCG wert abhängig gemacht wie weiter verfahren wird.
Dieses andauernde hin und her macht mich echt fertig, Wahnsinn!!!!

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 17:46
In Antwort auf abijah_12739327

Hallo!!
Hallo ihr beiden!!!!

@engelrufer: es tut mir so unendlich leid, dass du dein kleines gehen lassen musstest.

Ich bin aktuell im Krankenhaus. Musste am Samstag wieder ins KH für einen erneuten schall und für die spritze.
Dann konnte jedoch eine Mini Fruchthöhle entdeckt werden.
Durfte glücklich nach hause.
Dann hab ich gestern extreme unterleibsschmetzen bekommen und darauf hin natürlich gleich ins krankhaus, wieder Ultraschall. Dann der schock!!! Fruchthöhle war keine sondern blutgebilde!
Stationäre Aufnahme, Blutbild und warten auf das Methotextrat.
Später dann erneuter Ultraschall und auf einmal doch wieder eine Fruchthöhle erkennbar, jedoch komisch geformt.

Tja nun warte ich auf erneute Blutabnahme und danach wird es vom HCG wert abhängig gemacht wie weiter verfahren wird.
Dieses andauernde hin und her macht mich echt fertig, Wahnsinn!!!!

Ohhh Nein... Gib die Hoffnung nicht auf
Dieses auf und ab ist sowas von schlimm...
Wann bekommst du die Ergebnisse?
Bist du im KH geblieben?

Ich verstehe das... Und ich kann nur sagen durchhalten...
Lass uns nicht den Mut nicht verlieren...

Fühl Dich fest gedrückt!!!

LG

Gefällt mir
6. Februar 2012 um 20:38

Oh nein
Sunny...Deinen beitrag hab ich eben erst gesehn...
das darf doch wirklich nicht wahr scin..
eben hab ich engelrufer zurück geschrieben...
warum muss uns so ein mist passieren...

wie geht es dir den...gibt es schon was neues??
bist du noch im kh???

ich kanns gar nicht glauben ehrlich...das ist so schrecklich

ich war mal wieder lange nicht im forum...unter anderem weil ich mich einfach nicht mehr damit beschäftigen wollte...aber heute dacht ich..ich muss mal wieder rein schauen...
das ist wirklich so schrecklich was dir jetzt wieder passiert...das kann doch wirklich nicht sein..

und auch engelrufer...

es tut mir so leid für euch..
wenn ihr reden wollt..ich schau jetzt wieder öfter rein...
lass wieder von dir hören..
drück dich

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 9:09

Hey,
darf ich mich Euch anschließen? Ich stecke im Moment in einer ähnlichen Situation.
Hatte im Januar 2008 ne ELS, im Dez. 2008 wurde ich wieder schwanger, Verdacht auf ELS, die sich dann aber nach einer OP, wo sie alles abgesucht haben, nicht bestätigt hat, dabei rausgekommen ist meine kleine Tochter!
Dann im Aug. 2011 Fehlgeburt in der 6. SSW und jetzt habe ich Wochenende pünktlich meine Tage bekommen, jedoch immer noch Brustschmerzen. Hab einfach einen Test gestern Abend gemacht und der war positiv! Ich gehe davon aus, dass es ein Abgang ist, denke aber eher, dass es wieder eine ELS ist, weil ich stechende Schmerzen im rechten Eileiter habe, wo es 2008 auch war.
Hab heute Nachmittag einen Arzttermin, weil ich wegen meiner Tochter nicht mal eben ins KH fahren kann. Mein Mann ist unter der Woche berufsbedingt weit weg von uns.
Ich bin gespannt, wie es bei Euch weitergeht und drücke Dir littlemisssunny die Daumen!
LG

Gefällt mir
7. Februar 2012 um 11:25

Hallo ihr lieben!!
leider wurde ich mit dem medikament methotextrat behandelt und durfte gestern abend wieder nach hause.

bei mir konnte einfach nichts eindeutiges gefunden werden, was aber eine els nicht ausschliesst.
der hcg wert ist eindeutig zu wenig gestiegen und deswegen wurde dann die entscheidung getroffen mir das medikament zu verabreichen.

muss nun am donnerstag wieder zur kontrolle!! hoffentlich fällt der hcg wert und mir bleibt die op erspart!!!

hatte ganz liebe schwestern im KH die mir auch eine selbsthilfegruppe empfohlen zu der ich mit sicherheit gehen werde.

unglaublich wie tief der schmerz ist!!!

@coco: ich wünsche dir nur das beste und daß du nun nicht wieder eine ELS erleben musst!!!

@mausi: danke für die lieben worte!
wie geht es dir soweit??

Gefällt mir
12. Februar 2012 um 10:13
In Antwort auf abijah_12739327

Hallo ihr lieben!!
leider wurde ich mit dem medikament methotextrat behandelt und durfte gestern abend wieder nach hause.

bei mir konnte einfach nichts eindeutiges gefunden werden, was aber eine els nicht ausschliesst.
der hcg wert ist eindeutig zu wenig gestiegen und deswegen wurde dann die entscheidung getroffen mir das medikament zu verabreichen.

muss nun am donnerstag wieder zur kontrolle!! hoffentlich fällt der hcg wert und mir bleibt die op erspart!!!

hatte ganz liebe schwestern im KH die mir auch eine selbsthilfegruppe empfohlen zu der ich mit sicherheit gehen werde.

unglaublich wie tief der schmerz ist!!!

@coco: ich wünsche dir nur das beste und daß du nun nicht wieder eine ELS erleben musst!!!

@mausi: danke für die lieben worte!
wie geht es dir soweit??

Hallo Sunny
wie geht es Dir? Ich bin wirklich immer noch total betroffen, wenn ich an die Geschichte von Dir denke..
Denke viel darüber nach...es macht einem wirklich Angst..
Eigentlich hofft man ja ins Geheim, dass wenn man eine FG und eine ELSS hatte...der Bedarf an solchen Schlägen wirklich gedeckt ist..und, dass es beim nächsten Mal sicher gut geht..und dann das...

Wirst Du denn zu der Selbsthilfegruppe gehen??
Nachdem ich im Januar als ich meine Tage bekommen hab so absolut panisch wurde hab ich mir überlegt, ob ich mir nicht auch mal Hilfe holen soll..
Sei es in einer Gruppe oder bei einem Psychologen..
Da hatte ich wirklich wieder das Gefühl..alleine nicht damit klar zu kommen..
Naja..jetzt bin ich sehr entspannt und hoffe das bleibt auch so..

Ich hoffe du verkraftest die Medis gut und bist - zumindest körperlich - auf dem Wege der Besserung..
Wie geht es Deiner Kleinen denn?

Lieben Gruss
Mausi

Gefällt mir
27. Februar 2012 um 14:48
In Antwort auf ayse_12525440

Hallo Sunny
wie geht es Dir? Ich bin wirklich immer noch total betroffen, wenn ich an die Geschichte von Dir denke..
Denke viel darüber nach...es macht einem wirklich Angst..
Eigentlich hofft man ja ins Geheim, dass wenn man eine FG und eine ELSS hatte...der Bedarf an solchen Schlägen wirklich gedeckt ist..und, dass es beim nächsten Mal sicher gut geht..und dann das...

Wirst Du denn zu der Selbsthilfegruppe gehen??
Nachdem ich im Januar als ich meine Tage bekommen hab so absolut panisch wurde hab ich mir überlegt, ob ich mir nicht auch mal Hilfe holen soll..
Sei es in einer Gruppe oder bei einem Psychologen..
Da hatte ich wirklich wieder das Gefühl..alleine nicht damit klar zu kommen..
Naja..jetzt bin ich sehr entspannt und hoffe das bleibt auch so..

Ich hoffe du verkraftest die Medis gut und bist - zumindest körperlich - auf dem Wege der Besserung..
Wie geht es Deiner Kleinen denn?

Lieben Gruss
Mausi

Hallo!
na du - wie geht es dir denn soweit???

mir gehts den umständen entsprechend gut!

und meiner kleinen maus geht es super!!! und das ist jetzt das absolut wichtigste in meinem leben!!!

das medikament hat gut angeschlagen, hab dann danach noch richtig fiese schmerzen bekommen, war dann schon wieder fix gerichtet fürs KH, aber die schmerzen gingen dann von alleine.
HCG ist dann 5 tage nach der spritze gut gefallen, war letzte woche wieder im KH - wert bei 500 (von knapp 4000) muss nächste woche wieder hin.
hab nun auch seid ca. 10 tagen blutungen was somit eine bauchhöhlenschwangerschaft ausschliesst.

mal schauen, muss noch einen termin beim gyn abmachen und lass mich über meine möglichkeiten aufklären. wenn es denn überhaupt etwas gibt, was ich machen kann?

freu mich von dir zu hören,
lg
sandra


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers