Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft, extrauterine Schwangerschaft

Eileiterschwangerschaft Angst vor einem neuen Versuch

12. März 2013 um 16:51 Letzte Antwort: 17. März 2013 um 11:53

Hallo,

Ich hatte letzes Jahr im Juni eine Eileiterschwangerschaft, mir wurde eine Bauchspiegelung unterzogen, damals in der 6 Woche und bereits Blut im Bauchraum das übliche nun mal.
Auch wenn ich ziemlich jung bin war das eine gewollte Schwangerschaft, ich hab sehr daran gelitten und redete mir ein das es wohl so kommen sollte.
Jetzt ist es 8 Monate her, ich hab keinerlei Schmerzen mehr und mein Kinderwunsch besteht nach wie vor, jedoch ist die Angst vor einer erneuten Eileiterschwangerschaft riesen groß so dass ich mich nicht traue meine Pille abzusetzen, mein Freund ist auch sehr abgeschreckt und ist von einem neuen Versuch nicht wirklich begeistert. Ich versuch das alles zu unterdrücken aber es kommt immer wider in mir durch und jetzt weis ich nicht wie ich vorgehen soll , gibt es irgendwelche Methoden die mir etwas Sicherheit geben könnten ?

Mehr lesen

16. März 2013 um 18:10

..
hallo raceel
ich kann dich sehr gut verstehen denn auch ich habe diese angst ! ich hatte letztes jahr 2 eileiterschwangerschaften und auch ein bericht im forum wo ich von meiner erfahrung ausführlich berichtete ...
es gibt leider nichts womit man sicher gehen kann das alles gut klappt. ich habe aber jetzt den mut aufgebracht es weiter zu probieren da bei mir noch krebs das problem mir nicht zu viel zeit zum warten lässt ... den krebs habe ich erstmal überstanden aber ob und wann es mich nochmal einholt weiss man nicht deswegen jetzt noch mal stark sein .
ich habe bei meiner ersten eileiterschwangerschaft mein linken eileiter verloren und mein arzt hat mir damals nicht zu einer eileiter prüfung geraten deswegen ging der zweite versuch leider auch schief .es sind 4 monate vergangen und vor zwei tagen hatte ich eine eileiter durchspülung am rechten eileiter ( die ärzte dachten vorher das er entfernt werden müsste da es nich so gut aussah ) aber auch wir haben mal glück ab jetzt heisst es heilen und weiter probieren die pille habe ich schon abgesetzt und kann nur hoffen das ich schnell schwanger werde da mein eileiter jetzt optimal frei gespühlt ist. im falle es klappt wieder nich bleibt uns nur noch die befruchtung aber ans aufgeben kann und will ich im moment garnicht denken ! mich hat das letzte jahr so hart getroffen ich kann all deine ängste verstehen versuch doch mal beim arzt nachzufragen ob bei dir auch eine eileiterdurchspülung möglich sein kann diese op wird auch als bauchspiegelung gemacht aber wenn nichts entfernt wird bist du auch schnell wieder auf den beinen ohne schläuche im bauch geht das schon schneller .....
ich habe neuen mut und kann nur hoffen das wir wieder so schnell schwanger werden ..
wünsche dir alles gute und das du die kraft und den mut findest weiter zu machen
ganz liebe grüße ceylan

Gefällt mir

16. März 2013 um 23:32
In Antwort auf

..
hallo raceel
ich kann dich sehr gut verstehen denn auch ich habe diese angst ! ich hatte letztes jahr 2 eileiterschwangerschaften und auch ein bericht im forum wo ich von meiner erfahrung ausführlich berichtete ...
es gibt leider nichts womit man sicher gehen kann das alles gut klappt. ich habe aber jetzt den mut aufgebracht es weiter zu probieren da bei mir noch krebs das problem mir nicht zu viel zeit zum warten lässt ... den krebs habe ich erstmal überstanden aber ob und wann es mich nochmal einholt weiss man nicht deswegen jetzt noch mal stark sein .
ich habe bei meiner ersten eileiterschwangerschaft mein linken eileiter verloren und mein arzt hat mir damals nicht zu einer eileiter prüfung geraten deswegen ging der zweite versuch leider auch schief .es sind 4 monate vergangen und vor zwei tagen hatte ich eine eileiter durchspülung am rechten eileiter ( die ärzte dachten vorher das er entfernt werden müsste da es nich so gut aussah ) aber auch wir haben mal glück ab jetzt heisst es heilen und weiter probieren die pille habe ich schon abgesetzt und kann nur hoffen das ich schnell schwanger werde da mein eileiter jetzt optimal frei gespühlt ist. im falle es klappt wieder nich bleibt uns nur noch die befruchtung aber ans aufgeben kann und will ich im moment garnicht denken ! mich hat das letzte jahr so hart getroffen ich kann all deine ängste verstehen versuch doch mal beim arzt nachzufragen ob bei dir auch eine eileiterdurchspülung möglich sein kann diese op wird auch als bauchspiegelung gemacht aber wenn nichts entfernt wird bist du auch schnell wieder auf den beinen ohne schläuche im bauch geht das schon schneller .....
ich habe neuen mut und kann nur hoffen das wir wieder so schnell schwanger werden ..
wünsche dir alles gute und das du die kraft und den mut findest weiter zu machen
ganz liebe grüße ceylan

...
Hallo Ceylan,

das was du letzes Jahr durchmachen musstest tut mir wirklich Leid, ich kann sehr gut nachvollziehen wie schlimm es für dich gewesen seien muss.
Wirklich toll das du es geschafft hast neuen Mut zu schöpfen , ich hingegen hab wider totale Angst ... Ich hab nähmlich vor 2 Monate eine neue Pille bekommen wegen meinen ständigen Zwischenblutungen die ich seit der Eil.Schwangerschaft habe. Jetzt hab ich starke Migräne von der Pille bekommen und hab sie ein paar mal nicht genommen und promt hatte ich gestern ein Eisprung, da ich zwei Tage davor mit mein Freund geschlafen habe ist ja die wahrscheinlichkeit da das ich Schwanger werden könnte obwohl ich das ziehen auf der linken seite hatte ( deswegen auch der ovulationstest ) spür ich jetzt wider ein leichter Schmerz auf der rechten Seite wo ich operiert wurde . Kannst du mir vielleicht sagen wie du das erlebt hast beim zweiten mal ? bin echt traurig und versteh es einfach nicht.
Ich wünsch dir aufjedenfall ganz viel Glück und Erfolg und vorallem auch Kraft
Wenn du möchtest kannst du mir auch per privat Nachricht schreiben .

Liebe Grüße Raquel

Gefällt mir

16. März 2013 um 23:59
In Antwort auf

...
Hallo Ceylan,

das was du letzes Jahr durchmachen musstest tut mir wirklich Leid, ich kann sehr gut nachvollziehen wie schlimm es für dich gewesen seien muss.
Wirklich toll das du es geschafft hast neuen Mut zu schöpfen , ich hingegen hab wider totale Angst ... Ich hab nähmlich vor 2 Monate eine neue Pille bekommen wegen meinen ständigen Zwischenblutungen die ich seit der Eil.Schwangerschaft habe. Jetzt hab ich starke Migräne von der Pille bekommen und hab sie ein paar mal nicht genommen und promt hatte ich gestern ein Eisprung, da ich zwei Tage davor mit mein Freund geschlafen habe ist ja die wahrscheinlichkeit da das ich Schwanger werden könnte obwohl ich das ziehen auf der linken seite hatte ( deswegen auch der ovulationstest ) spür ich jetzt wider ein leichter Schmerz auf der rechten Seite wo ich operiert wurde . Kannst du mir vielleicht sagen wie du das erlebt hast beim zweiten mal ? bin echt traurig und versteh es einfach nicht.
Ich wünsch dir aufjedenfall ganz viel Glück und Erfolg und vorallem auch Kraft
Wenn du möchtest kannst du mir auch per privat Nachricht schreiben .

Liebe Grüße Raquel

..
warst du denn schon beim arzt ?
also meine erste eileiterschwangerschaft war ja leider ne not op da wusste ich nich mal das ich schwanger bin und beim zweiten mal lief alles gaz normal der hcg wert stieggut an und ich hatte keine schmerzen auffällig war nur das man in der 6 woche nichts sehen konnte und so musste ich im krankenhaus bleiben jeden tag wurde ultraschall gemacht in der hoffnung das es sich zeigt dann doch aber leider ganz klar am eileiter... das zweite mal lief nich so dramatisch und war kontrolierbar. mach dir wegen der schmerzen nich zu viele gedanken vielleicht bist du ja noch nicht schwanger und es sind normale eisprung schmerzen ich fühle mein eisprung auch jedesmal. es ist auch nach s einer op nach monaten noch unangenehm. wurde dir denn keine durchlässigkeitsprüfung mpfohlen ??
das ist zwar auch kein 100% versprechen das alles gut läuft aber so wird alles noch mal frei gespühlt. ich habe auch 3 monate die pille jetzt durch genommen da ich auf keinen fall unkontroliert schwanger werden durfte habe die pille paar tage vor meiner op abgesetzt und wenn ich so lese wieviele frauen probleme haben danach ein normalen zyklus zu bekommen wird mir ganz schlecht denn ich muss mich beeilen damit das würmchen ein freien weg hat...
meine ärzte haben mir gesagt das es sehr selten ist 2 eileiterschwangerschaften nach einander zu haben vielleicht gehörtst du nicht zu den unglücklichen treffern.
solange du die schwangerschaft von anfang an gut beobachten lässt kann es nicht mehr so lebensbedrohlich werden... drücke dir die daumen das du vielleicht doch überraschend schwanger bist und alles gut läuft ...

Gefällt mir

17. März 2013 um 10:44
In Antwort auf

..
warst du denn schon beim arzt ?
also meine erste eileiterschwangerschaft war ja leider ne not op da wusste ich nich mal das ich schwanger bin und beim zweiten mal lief alles gaz normal der hcg wert stieggut an und ich hatte keine schmerzen auffällig war nur das man in der 6 woche nichts sehen konnte und so musste ich im krankenhaus bleiben jeden tag wurde ultraschall gemacht in der hoffnung das es sich zeigt dann doch aber leider ganz klar am eileiter... das zweite mal lief nich so dramatisch und war kontrolierbar. mach dir wegen der schmerzen nich zu viele gedanken vielleicht bist du ja noch nicht schwanger und es sind normale eisprung schmerzen ich fühle mein eisprung auch jedesmal. es ist auch nach s einer op nach monaten noch unangenehm. wurde dir denn keine durchlässigkeitsprüfung mpfohlen ??
das ist zwar auch kein 100% versprechen das alles gut läuft aber so wird alles noch mal frei gespühlt. ich habe auch 3 monate die pille jetzt durch genommen da ich auf keinen fall unkontroliert schwanger werden durfte habe die pille paar tage vor meiner op abgesetzt und wenn ich so lese wieviele frauen probleme haben danach ein normalen zyklus zu bekommen wird mir ganz schlecht denn ich muss mich beeilen damit das würmchen ein freien weg hat...
meine ärzte haben mir gesagt das es sehr selten ist 2 eileiterschwangerschaften nach einander zu haben vielleicht gehörtst du nicht zu den unglücklichen treffern.
solange du die schwangerschaft von anfang an gut beobachten lässt kann es nicht mehr so lebensbedrohlich werden... drücke dir die daumen das du vielleicht doch überraschend schwanger bist und alles gut läuft ...

..
Also ich war nach der OP jeden Tag beim Frauenarzt um den hcg wert zu kontrollieren, mir wurde auch nochmal alles erklärt aber von einer Durchlässigungs Prüfung oder Spülung hör ich zum ersten mal, kann vielleicht auch an mein Alter liegen das die eher davon ausgehen ich lass mir da noch Zeit.
Das dein Arzt sagt zwei Eileiter Schwangerschaften nach einander seien selten beruhigt mich ein wenig
Das die Tage aber irgendwas passiert ist glaub ich mittlerweile nicht mehr, muss ich nun mal abwarten.

Ich glaube das dein Zyklus schnell wider eingependelt sein wird, vorallem wenn du diese Spülung gemacht hast müsste ja alles sauber sein Ich denk mal ich bin sehr empfindlich oder besser gesagt mein Eileiter und deswegen auch die ständigen Zwischenblutungen. Obwohl ich sagen muss ich bin mir sicher ohne Pille mit einem natürlichen Zyklus wäre das sicher nicht der Fall.
Naja jetzt ist nun mal alles so wie es ist und die Hoffnung stirbt zuletzt

Gefällt mir

17. März 2013 um 11:53
In Antwort auf

..
Also ich war nach der OP jeden Tag beim Frauenarzt um den hcg wert zu kontrollieren, mir wurde auch nochmal alles erklärt aber von einer Durchlässigungs Prüfung oder Spülung hör ich zum ersten mal, kann vielleicht auch an mein Alter liegen das die eher davon ausgehen ich lass mir da noch Zeit.
Das dein Arzt sagt zwei Eileiter Schwangerschaften nach einander seien selten beruhigt mich ein wenig
Das die Tage aber irgendwas passiert ist glaub ich mittlerweile nicht mehr, muss ich nun mal abwarten.

Ich glaube das dein Zyklus schnell wider eingependelt sein wird, vorallem wenn du diese Spülung gemacht hast müsste ja alles sauber sein Ich denk mal ich bin sehr empfindlich oder besser gesagt mein Eileiter und deswegen auch die ständigen Zwischenblutungen. Obwohl ich sagen muss ich bin mir sicher ohne Pille mit einem natürlichen Zyklus wäre das sicher nicht der Fall.
Naja jetzt ist nun mal alles so wie es ist und die Hoffnung stirbt zuletzt

..
ich wünsch dir jedenfalls das alles gut läuft wenn du bereit dazu bist. ich wünsch dir alles glück der welt
ich dachte auch oft es wird garnichts mehr gehen auf natürlichem weg jetzt die riesen überraschung und wenn ich dann schwanger bin kommt die nächste angst wochenlang abwarten ob es ankommt ob es hält es ist nicht einfach aber wenn man kinder will sollte man alles probieren meine größte angst war das ich es bereue nicht alles probiert zu haben wenn es irgendwann zu spät ist ...und das kann schnell gehen man weiss ja nie ....
drück dich und viel kraft und geduldt wünsch ich dir

Gefällt mir