Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eileiterschwangerschaft, extrauterine Schwangerschaft / Eileiterentfernung nach Eileiterschwangerschaft

Eileiterentfernung nach Eileiterschwangerschaft

12. März 2009 um 16:30 Letzte Antwort: 12. März 2009 um 18:53

Meine Tochter (22) hat vor ca 3 jahren eine Eileiterschwangerschaft gehabt. Seid dem hat sie nur noch eine sehr geringe Chance durch diesen Eileiter schwanger zu werden. Durch die Eingriffe entzündete sich der andere Eileiter so stark das er nicht mehr funktionstüchtig ist und sie mehrfach an den Eileter operiert werden musste!! Leider ohne Erfolg

Da meine Tochter nun wieder eine Entzündung des Eileiters hat, sieht sie keinen anderen Ausweg mehr als ihn entfernen zu lassen

Nun zu meiner Frage:
Da sie nur noch diesen Eileiter hat ( Eileiterschwangerschaft) der bedingt funktionstüchtig ist und die Ärzte nicht 100% sagen können ob der andere Eileiter nicht mehr zu retten ist.

Hier bitte ich um Eure Meinung
Eileiter entfernen oder doch noch mal versuchen zu retten

Mehr lesen

12. März 2009 um 17:52

Mhm
Hallo,
hat man denn bei deiner Tochter mal so einen Blautest gemacht? Damit kann man unter Vollnarkose prüfen lassen ob die Eileiter durchgängig sind. Ich würde bei mir immer versuchen zu retten. Vielleicht ist es hilfreich mal eine 2.Meinung einzuholen? Ich drück deiner Tochter die Daumen das alles gut wird.

Gefällt mir
12. März 2009 um 17:59
In Antwort auf idith_12492326

Mhm
Hallo,
hat man denn bei deiner Tochter mal so einen Blautest gemacht? Damit kann man unter Vollnarkose prüfen lassen ob die Eileiter durchgängig sind. Ich würde bei mir immer versuchen zu retten. Vielleicht ist es hilfreich mal eine 2.Meinung einzuholen? Ich drück deiner Tochter die Daumen das alles gut wird.

Hallo pitty
von diesen Blautest hat der Dog wohl gesprochen, aber den werden sie erst machen wenn der Wunsch nach einem Baby da ist, leider!!!
das Problem ist ja, das meine Tochter den Eileiter weg haben möchte, weil sie die Schnau.... voll hat und der Chefarzt meinte es sei ihre Entscheidung

Gefällt mir
12. März 2009 um 18:13
In Antwort auf luisa_12329663

Hallo pitty
von diesen Blautest hat der Dog wohl gesprochen, aber den werden sie erst machen wenn der Wunsch nach einem Baby da ist, leider!!!
das Problem ist ja, das meine Tochter den Eileiter weg haben möchte, weil sie die Schnau.... voll hat und der Chefarzt meinte es sei ihre Entscheidung

Das haben die mir jetzt auch
gesagt gehabt. Hatte vor 4Wochen eine ELSS und leider war nach der OP das HCG nicht gesunken. Wollten den Eileiter auch entfernen... War hin und her gerissen. Habe es nicht machen lassen. Würde es deiner Tochter abraten. Solange der Blautest nicht gemacht ist.... Woher weiß sie denn das der andere funktioniert? Holt euch eine 2.Meinung ein. Also würde ich machen

Gefällt mir
12. März 2009 um 18:53
In Antwort auf idith_12492326

Das haben die mir jetzt auch
gesagt gehabt. Hatte vor 4Wochen eine ELSS und leider war nach der OP das HCG nicht gesunken. Wollten den Eileiter auch entfernen... War hin und her gerissen. Habe es nicht machen lassen. Würde es deiner Tochter abraten. Solange der Blautest nicht gemacht ist.... Woher weiß sie denn das der andere funktioniert? Holt euch eine 2.Meinung ein. Also würde ich machen

Morgen ist schon die OP
um eine 2. Meinung zu holen leider zu spät
Wir haben unsere Tochter auch abgeraten und ihr noch mal geraten die Nacht zu überdenken und erst die Eileiter zu entfernen lassen wenn sie wirklich nicht mehr funktionstüchtig ist!!!

Nach der ELSS hatte sie noch weitere OP`s, aber an den anderen Eileiter und der scheint schon seit der letzten OP kaputt zu sein. Vielleicht konnten wir sie heute beim Gespräch doch ein wenig beeinflussen, da wir alle davon ausgegangen sind, das es der Eileiter war wo die ELSS war.

Aber ich danke dir für deine Meinung vielen vielen dank

Gefällt mir