Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eigener Bruder beleidigt mich als ...

Eigener Bruder beleidigt mich als ...

3. März 2016 um 23:49 Letzte Antwort: 5. März 2016 um 23:05

Hallo Ihr lieben ich hoffe ihr habt vlt den ein oderanderen Rat ffür mich. Sehr lang

Alles fing mit einem Umzug an. Mein Verlobter 28 ich 20. Wir mussten aus der Alten Wohnung raus und zu meinen Eltern ziehen. Mein Vater 60j hat doll angepackt mit den Möbeln. Mein Bruder sah es gar nicht als selbstverständlich zu helfen. 21j. Er lässt seine Eltern schwere Möbel tragen ohne einem zu fragen ob die denn nicht Hilfe gebrauchen können. Ich habe ihm per SMs geschrieben was das soll und mit ihm ganz normal meine Meinung gesagt. Er fing an mit du bist so dumm du hast kein Hirn. Usw usw. Er fing an meine Eltern als vollidioten zu betiteln. Er hatte nie guten Kontakt.mit meinem Vater mit meiner Mutter geht so. Mein Vater hat und damals immer geschlagen. OK weiter. Irgendwann haben mir diese dummen Nachrichten gelangt und ich habe ihm gesagt das er hier der dumme ist und nicht sich selbst nicht sieht. Er daraufhin das ich eine dreckige ... bin das ich eine Nut... Schlamm....PE bin. Das mein Kind ein ... sein wird. Das ich mein Verlobten betrüge das ich schon Millionen Schwan.... In mir hatte.usw. Die schlimmsten Beleidigungen die man hören kann vom eigenen Bruder?!!!!!! Ich habe es meinen Eltern Erz. Und meinem Verlobten die waren Stinksauer. Das ist nicht das erste mal das er mich so betitelt. Meinem verlobten hat es gelangt. Er ist zu ihm hin hat ihm eine verpasst und dann hatten sich beide im schwitzkasten. Meine Mutter und ich haben sie aussernander genommen. Mein Bruder ist dann zur Polizei und Kh. Meine Eltern standen auf unserer Seite sie haven gesagt das wenn er zur Polizei geht sie ihn rausschmeissen usw. Vor 2 tagen hat mein Bruder meiner Mutter geschrieben das er sich umbringen will und er sie braucht. Sie ist dann mit meinem dad zu ihm. Und nur weil er geheilt hat ist alles zwischen denen super. Und die Karten haben sich gegen mich und meist EM verlobten gedreht. Heute kam ein Brief con der Polizei wg gefährlicher Körperverletzung. Meine Eltern sind zu uns ins Zimmer gekommen und haben uns so angemacht angeschrien und was weiß ich. Mein Vater sagt das wenn mein Verlobter nochmal meinen Bruder anfassen sollte das er mit meinem Vater Probleme hat usw. Und das es ein ganz normaler Streit war. HALLO DER JUNGE IST 21 WAS IST SCHIEF IN SEIN KOPF???! Er nutzt meine Eltern ständig ausund zieht ihnen das gGeld aus der Tasche aber die sind so blind und merken es nicht. Wenn etwas mit meinem Bruder ist dann fliegen die sofort zu ihm und mit mir? Alles ist Egal. Ich habe das Burnout syndrom und bin suizidgefahrdet. Ich habe es meiner Mutter gestern erzählt und sie sagt hmm damals war es bei uns nicht so in meiner Zeit mit ritzen usw. Ich hasse mein ganzes leben ich habe diese liebe von meiner Mutter so gebraucht ich habe nie ein richtigen Vater gehabt. Ich wurde geschlagen mit 12 fing ich an mich zu ritzen. Mit 15 erster Selbstmordversuch mit 17 der zweite. Ich will mich ritzen ich will sterben. Ich habe keine kraft mehr. Mein Verlobter kommt wahrscheinlich in den Knast da er auf Bewährung wegen meinem Bruder ist! Der sollte mal zsm geschlagen werden von so paar Typen und mein Verlobter hat ihn beschützt aber das Gericht sah das alles ganz anders. Ich habe niemanden mit dem ich reden kann. Freunde habe ich schon gar nicht mehr. Obwohl ich mir so sehr wünsche das mir jemand wieder zuhören kann zu mir steht und einfach für mich da ist. Mein Verlobter gibt sich die größte Mühe aber ich brauche auch eine Freundin die für mich da ist.

Danke für antworten.... :'(

Mehr lesen

3. März 2016 um 23:53

Das alles ist ausversehen im.bereich Schwangerschaft gespeichert
Tut mir.leid das sollte nicht hier hin gespeichert werden. Wie ich das ändern kann weiß ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2016 um 4:06

Mein gott...
Was für assis leben auf diesem Planeten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2016 um 8:19
In Antwort auf tegwen_12103548

Mein gott...
Was für assis leben auf diesem Planeten?

Ist es echt nötig,
das so auszudrücken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2016 um 8:28

Guten Rat kann ich dir leider nicht geben,
deine Situation ist ziemlich unerfreulich.

Jedoch:

- Knast für deinen Verlobten ist vermutlich eher unwahrscheinlich, es sei denn er hat schon Verurteilungen wegen irgendwas in der Richtung (und selbst dann gibt es noch Hoffnungen); denn ich sehe da keine gefährliche Körperverletzung im Sinne des Gesetzes und vor allem, wenn dem Gericht/dem Statsanwalt dargelegt wird, wie dein Bruder dich zuvor beleidigt hat, wird eher der Eindruck eines nachvollziehbaren wenn auch falschem Ausrastens entstehen, was bei Ersttätern im Allgemeinen nur Bewährungsstrafen bzw. Geldstrafen zur Folge hat; UNBEDINGT EINEN ANWALT AUFSUCHEN UND SICH BERATEN LASSEN; WIE MAN DAS PRÄSENTIERT

- Sucht euch schnell eine andere Wohnung, auch 1-Zimmer Studentenwohnung für 400 Euro dürfte besser sein, als in diesem stark zerstrittenen Umfeld zu bleiben

- Irgendwas lief in deiner Familie richtig, richtig schief; aber lass es irgendwem die Schuld zuzuweisen oder deine Verwandten zu hassen, sondern nimm dir einfach vor, dass du es besser machst; also insbesondere keine Beleidigungen und keine Gewalt gegen deine Eltern oder deinen Bruder egal wie sie dich nennen und beschimpfen; denn nur weil sie etwas falsch machen, wird es dadurch nicht richtig, dass du auch was falsch machst

- vielleicht bald Heiraten; dass kann psychologisch bei der Distanzierung hilfreich sein; lässt sich aber per "Ferndiagnose" nicht sagen

(als Freundin bin ich übrigens völlig unbrauchbar, da ich ein Mann bin)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2016 um 11:27
In Antwort auf tegwen_12103548

Mein gott...
Was für assis leben auf diesem Planeten?

..
Damit wurde mir nicht geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2016 um 11:29
In Antwort auf carn

Guten Rat kann ich dir leider nicht geben,
deine Situation ist ziemlich unerfreulich.

Jedoch:

- Knast für deinen Verlobten ist vermutlich eher unwahrscheinlich, es sei denn er hat schon Verurteilungen wegen irgendwas in der Richtung (und selbst dann gibt es noch Hoffnungen); denn ich sehe da keine gefährliche Körperverletzung im Sinne des Gesetzes und vor allem, wenn dem Gericht/dem Statsanwalt dargelegt wird, wie dein Bruder dich zuvor beleidigt hat, wird eher der Eindruck eines nachvollziehbaren wenn auch falschem Ausrastens entstehen, was bei Ersttätern im Allgemeinen nur Bewährungsstrafen bzw. Geldstrafen zur Folge hat; UNBEDINGT EINEN ANWALT AUFSUCHEN UND SICH BERATEN LASSEN; WIE MAN DAS PRÄSENTIERT

- Sucht euch schnell eine andere Wohnung, auch 1-Zimmer Studentenwohnung für 400 Euro dürfte besser sein, als in diesem stark zerstrittenen Umfeld zu bleiben

- Irgendwas lief in deiner Familie richtig, richtig schief; aber lass es irgendwem die Schuld zuzuweisen oder deine Verwandten zu hassen, sondern nimm dir einfach vor, dass du es besser machst; also insbesondere keine Beleidigungen und keine Gewalt gegen deine Eltern oder deinen Bruder egal wie sie dich nennen und beschimpfen; denn nur weil sie etwas falsch machen, wird es dadurch nicht richtig, dass du auch was falsch machst

- vielleicht bald Heiraten; dass kann psychologisch bei der Distanzierung hilfreich sein; lässt sich aber per "Ferndiagnose" nicht sagen

(als Freundin bin ich übrigens völlig unbrauchbar, da ich ein Mann bin)

Danke
Danke das du dir den Text durch gelesen hast und versuchst mir zu helfen. Es ist alles im Moment so was von schwer, ich weiß nicht wie das weitergehen soll. Meine Eltern verhalten sich als wenn nichts gewesen wäre. Traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 1:04
In Antwort auf an0N_1274153199z

..
Damit wurde mir nicht geholfen

Dir kann auch keiner helfen
Du bist scheinbar in einem schlechten Umfeld aufgewachsen, benimmst dich entsprechend, da kann dir keiner bei helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 12:56

Ganz ehrlich
das klingt nach einem ganz ganz schrecklichen Familienumfeld für dich.
Und mein Verständnis hört da massiv auf.

Als erstes würde ich zu meinem Hausarzt und mich krank schreiben lassen/ eine Überweisung holen für eine akute Therapie (ich weiß nicht 100% wie man das nennt, aber da bist du im Prinzip 6 Wochen stationär in akuter Behandlung, bekommst Abstand, hast Zeit dich zu ordnen und man berät dich wegen weiterer Maßnahmen, wenn du wieder heim kommst).

Außerdem würde ich noch einen Anwalt einschalten, der euch berät. Wenn ihr kein Geld für einen Anwalt habt gibt es vom Gericht irgendwie so einen Schein, dass ihr die Kosten für's Erste übernommen bekommt.

Und schaut, dass ihr weg von diesen Menschen kommt. Erstmal ausziehen und ein Kontaktabbruch, bis du psychisch und emotional wieder bereit bist dich anzunähern. Natürlich nur wenn du magst. Ohne es böse zu meinen, aber ich kenne einige Menschen, denen es Welten besser geht, weil sie den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen haben und auch nicht daran denken wieder welchen aufzunehmen und da ist um einiges weniger vorgefallen.

Das klingt jetzt vielleicht hart, aber schau auf dich, denn sonst tut das keiner. Tu was dir gut tut.

Und wenn du dich ausheulen möchtest oder Hilfe brauchst kannst du mir jederzeit eine PN schreiben. Obwohl ich da so ehrlich sein muss und sagen muss, dass es etwas dauern kann bis ich antworte (kann dann auch mal 1-2 Tage dauern), da ich selber demnächst kurzfristig weg sein werde und nicht genau weiß wann es los geht und wie gut ich erreichbar sein werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 13:38

Oje ...Eine wirklich Leidensgeschichte die du wohl hinter dir hast .
Kein Gute Umgebung für eine Schwangere Frau .
klar dass du überfordert bist .

Bitte mache folgenden Test damit es dir bald besser geht und du deine Schwangerschaft gut überstehen kannst .Das wirkt schon oft mal richtige Wunder :

https://www.youtube.com/watch?v=l6paj8kow54

https://www.vitamindservice.de/online-selbst-test-meinen-vitamin-d-spiegel-sch%C3%A4tzen


Versuche Hilfe in deiner Situation hier zu bekommen : DA bekommst du Beratung in deiner Situation :

https://www.vorabtreibung.net/

Viel Glück .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 13:55
In Antwort auf tegwen_12103548

Dir kann auch keiner helfen
Du bist scheinbar in einem schlechten Umfeld aufgewachsen, benimmst dich entsprechend, da kann dir keiner bei helfen.

Lass bitte einfach gut sein
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 15:31
In Antwort auf rundp

Ganz ehrlich
das klingt nach einem ganz ganz schrecklichen Familienumfeld für dich.
Und mein Verständnis hört da massiv auf.

Als erstes würde ich zu meinem Hausarzt und mich krank schreiben lassen/ eine Überweisung holen für eine akute Therapie (ich weiß nicht 100% wie man das nennt, aber da bist du im Prinzip 6 Wochen stationär in akuter Behandlung, bekommst Abstand, hast Zeit dich zu ordnen und man berät dich wegen weiterer Maßnahmen, wenn du wieder heim kommst).

Außerdem würde ich noch einen Anwalt einschalten, der euch berät. Wenn ihr kein Geld für einen Anwalt habt gibt es vom Gericht irgendwie so einen Schein, dass ihr die Kosten für's Erste übernommen bekommt.

Und schaut, dass ihr weg von diesen Menschen kommt. Erstmal ausziehen und ein Kontaktabbruch, bis du psychisch und emotional wieder bereit bist dich anzunähern. Natürlich nur wenn du magst. Ohne es böse zu meinen, aber ich kenne einige Menschen, denen es Welten besser geht, weil sie den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen haben und auch nicht daran denken wieder welchen aufzunehmen und da ist um einiges weniger vorgefallen.

Das klingt jetzt vielleicht hart, aber schau auf dich, denn sonst tut das keiner. Tu was dir gut tut.

Und wenn du dich ausheulen möchtest oder Hilfe brauchst kannst du mir jederzeit eine PN schreiben. Obwohl ich da so ehrlich sein muss und sagen muss, dass es etwas dauern kann bis ich antworte (kann dann auch mal 1-2 Tage dauern), da ich selber demnächst kurzfristig weg sein werde und nicht genau weiß wann es los geht und wie gut ich erreichbar sein werde.

Einweisung
Habe ich gestern bekommen aber war mir nicht sicher ob ich dort hin soll. Heute sind wieder Beleidigungen gefallen, ich kann nicht mehr. Tasche ist gepackt und ich mach mich auf den weg. Danke.für deine Nachricht und das du dir alles durch gelesen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 15:48
In Antwort auf an0N_1274153199z

Einweisung
Habe ich gestern bekommen aber war mir nicht sicher ob ich dort hin soll. Heute sind wieder Beleidigungen gefallen, ich kann nicht mehr. Tasche ist gepackt und ich mach mich auf den weg. Danke.für deine Nachricht und das du dir alles durch gelesen hast.

Also
ich denke schon, dass du gehen solltest.

Betrachte es mal von der Seite: Wenn es dort nicht gut ist, dann kannst du noch immer die Behandlung vorzeitig beenden oder den Ort wechseln (wir haben in DE freie Therapeutenwahl, du kannst dich also durchprobieren bis es passt im Prinzip)
oder aber es tut dir richtig gut und du bekommst einiges mit auf deinem weiteren Weg.

Also hast du eigentlich nichts zu verlieren.

Ich wünsche dir so viel Kraft für den weiteren Weg, du schaffst das schon

Und es ist auch keine Schwäche sich Hilfe von außen zu holen, es ist mehr eine Stärke zu sehen wann man es nicht mehr alleine schafft. Falls du verstehst wie ich das meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2016 um 23:05
In Antwort auf tisha_11986623

Oje ...Eine wirklich Leidensgeschichte die du wohl hinter dir hast .
Kein Gute Umgebung für eine Schwangere Frau .
klar dass du überfordert bist .

Bitte mache folgenden Test damit es dir bald besser geht und du deine Schwangerschaft gut überstehen kannst .Das wirkt schon oft mal richtige Wunder :

https://www.youtube.com/watch?v=l6paj8kow54

https://www.vitamindservice.de/online-selbst-test-meinen-vitamin-d-spiegel-sch%C3%A4tzen


Versuche Hilfe in deiner Situation hier zu bekommen : DA bekommst du Beratung in deiner Situation :

https://www.vorabtreibung.net/

Viel Glück .

Bitte immer genau lesen,
sie ist nicht schwanger und hat unten gesagt, dass das im falschen Unterforum gelandet ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Eisprung?
Von: josh_12454876
neu
|
5. März 2016 um 15:14
Scheinschwanger
Von: carole_12699821
neu
|
5. März 2016 um 13:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest