Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Eckenhocker????

Eckenhocker????

9. Juni 2009 um 17:45 Letzte Antwort: 9. Juni 2009 um 17:50

Hallo Ihr, ich bin ganz neu hier und habe gleich mal eine Frage. Ich hatte Anfang April eine Fehlgeburt mit Ausschabung . War damals ca. 7./8. Woche. Danach bin ich ohne die Regel zu bekommen gleich wieder schwanger geworden. Mir ging es bis jetzt richtig gut, ich müsste so 5 - 6 Wochen schwanger sein. Heute morgen hatte ich plötzlich leichte Blutungen und Bauchschmerzen. Die FA hat mich untersucht und nur eine schöne große leere Fruchthülle gesehen. Es könnte sich noch verstecken sagt sie. Nun mache ich mir schon Sorgen . Der Bauch spannt immer noch, die Blutungen sind weg. Aber wo ist das Baby? Was habt Ihr für Erfahrungen mit Eckenhockern, Windei, Blutungen in der Frühschwangerschaft?
Ich habe schon zwei Kinder , das letzte ist vor 12 Jahren geboren, ganz ohne Probleme. Zu der Zeit gab es meines Empfindens nach auch nicht so viele Fehlgeburten oder Problematiken in der frühen SS. War man da mit der Diagnostik noch nicht so weit, oder bereiten schlechtere äußere Einflüsse (Umwelt o.ä.) die Schwangerschaften? Was meint Ihr?
Liebe Grüße
Siena

Mehr lesen

9. Juni 2009 um 17:50

War bei mir ähnlich...
Ich war geschätzt in der 4. oder 5. SSW bei meiner FÄ... dort war auch nur die leere Fruchthöhle in der Gebärmutter zu sehen und noch kein Embryo... Sie sprach dann auch von einem Eckenhocker!
Leider leider hab ich dann den nächsten Termin erst 4 Wochen später bekommen Emotional natürlich totale sch... weil ich eben auch verunsichert war und nicht wusste, ob da ein Embryo ist und ob dessen Herzchen schlägt!
Ich dann also wieder in der 10. SSW hin... und siehe da, aus dem Eckenhocker war ein kleines Gummibärchen geworden und aus diesem Gummibärchen ist mittlerweile ein Brummer geworden, der eigentlich übermorgen seinen großen Auftritt haben sollte

Ich drück dir ganz dolle die Daumen! Eckenhocker machens immer spannend!!

Lg
Katharina ET-2

Gefällt mir