Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Echte Wehen unterscheiden von Übungswehen

Echte Wehen unterscheiden von Übungswehen

29. Mai 2007 um 9:55 Letzte Antwort: 29. Mai 2007 um 11:30

Hallo Ihr lieben,

irgendwie ist man total verunsichert ob man die echten Wehen von den Übungs/Senkwehen unterscheiden kann. Obwohl viele sagen "man merkt es wenn es was echtes ist"
Wie kann ich denn merken das es echte Wehen sind wirklich nur daran das sie kommen und dann wieder gehen....und das sich immer wieder in verschiedene Abständen wiederholen? Ist das wirklich so? Sorry aber man wird richtig total wirr im Kopf wenn man 4 Tage vor ET steht

Ich freu mich auf Antworten

Danke Jeanny (4. Tage vor ET)

Mehr lesen

29. Mai 2007 um 10:18

Hallo
mir hat mal jemand gesagt man merkt es wenns ernst wird, alleine an dem unterschied der schmerzen bei dem wehen. 99,99 % fahren dann von ganz alleine ins krankenhaus. ich selber bin noch nicht so weit aber auch schon ganz hibbelig!
viel glück noch
Melli (36 SSW)

Gefällt mir
29. Mai 2007 um 11:25

Das merkst du
Erst mal sind die "richtigen" Wehen viel Schmerzhafter und es zieht ziemlich doll im Rücken. Das hat man in der Form bei den Senk- und Übungswehen nicht. Und die kommen regelmäßig,z.B. alle 5min. Ich konnte die Uhr danach stellen. Ausserdem nehmen die von der Intensität immer mehr zu,d.h. es tut immer mehr weh. Bei mir war das so,als die Wehen alle 5min kamen ich nicht mehr sprechen konnte,nicht mehr laufen...nur noch wegatmen und rumstöhnen

Ausserdem fühlen sich die Geburtswehen ganz anders an...
Deshalb mach dir keinen Kopf...wenn sich dein Baby auf den Weg macht,dann wirst du das auf jeden Fall merken.

lg
Evy+Nico (2Wochen)

Gefällt mir
29. Mai 2007 um 11:30


Vielen lieben Dank für Eure Antworten!!!!!!

lg Jeanny

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram