Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Durfte bei der ICSI zugucken

Durfte bei der ICSI zugucken

25. März 2009 um 15:38

Hi Leute!

Ich hatte heute morgen meine erste Punktion und es sind 15 Eier entnommen worden, leider war die Hälfte nicht zu gebrauchen. Nach der Punktion hatte ich ganz schön starke schmerzen, mein Arzt sagte ich habe auf die Medikamente etwas überreagiert. Jetzt tut es immer noch weh aber es ist auszuhalten. Ich soll nach dem Transfer, wegen der Überreaktion, auch kein Predalon mehr nehmen.
Etwas später durften mein Mann und ich mit ins Labor und dort hat uns der Biologe erstmal die Eier gezeigt, unterm Mikroskop an einem daran angeschlossenem Monitor, welche gut und welche nicht so gut sind. Sieht ganz anders aus als wie auf den bekannten Bildern, um die Eier herum ist noch eine Schutzschicht die wie viele kleine Bläschen aussieht und die sind auch nicht alle rund geformt. Er hat dann die lebendigen Spermien neben die Eier gesetzt und sich nach und nach ein gutes Ei ausgesucht und dann ein bewegliches Spermium, hat das Spermium erst bewegungsunfähig gemacht, eingesogen und dann ein gutes Ei festgehalten und das Spermium injeziert. Ich fands total super das wir alles mit ansehen durften, wir bekommen auch später Fotos von den verschiedenen Stadien der Befruchtung .

LG Nina

Mehr lesen

26. März 2009 um 14:57

Spermien werden aussortiert
Hi lilamood!

DIe haben die Spermien in so einer Lösung gepackt wo die beweglichen oben schwimmen und dann mit einer Pipette ins Reagenglaß gepackt. Unser Biologe mußte dann nur noch unterm Mikroskop die kleinen Schwimmer suchen, es waren nur ca 20 Stück, wahnsinn das es sowas gibt, sonst hätten wir nie ne Chance gehabt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram