Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Duphaston und Estrifam

Duphaston und Estrifam

26. April 2019 um 13:57

Hallo community  

Und zwar üben mein Mann und ich seit 4 Monaten an unserem KiWu. Leider habe ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Nun nach einem Wechsel vom FA hat dieser mir 12 Tage Duphaston 10mg 2•1 verschrieben und danach soll ich 5 Tage Estrifam 1mg  2•1 nehmen. Nur ich habe noch nicht ganz verstanden warum ich diese Tabletten nehmen soll. Laut Internet soll Duphaston bei unregelmäßigen Zyklen helfen. Aber muss das nicht ein paar Monate eingenommen werden für die Wirkung? Soll ich die Estrifam vaginal einnehmen? Da ich viel darüber gelesen habe das sie vaginal schneller und öfters helfen. Mein FA meinte das ich nach der Einnahme erstmal meine Blutungen bekommen soll nachdem ich wieder einen 42 Tage Zyklus hatte. Ich wäre echt dankbar wenn mich mal jemand aufklären könnte über die beiden Medis 😅 ich werde mit dem ersten Zyklus Tag wieder anrufen um einen Termin zu vereinbaren für eine ES Kontrolle. Achja beim Termin war meine Schleimhaut so ca 1-2cm aufgebaut aber sie hat auch keinen Follikel gesehen der die nächsten Tage hätte springen können. 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Ab und zu unterleibschmerzen aber keine periode
Von: lixsa050603
neu
|
26. April 2019 um 11:23
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook