Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft - Entbindung

Dümmster Spruch nach Geburt

6. Juli 2011 um 12:43 Letzte Antwort: 8. Mai 2012 um 23:40

hallo..ich bin glückliche Mama eines kleinen Jungen...am 3 Tag im KH kam meine Schwägerin /single, kinderlos..und meinte zu mir, während Sie meinen Bauch anschaut: Also Bauch haste aber noch!!!!! Sie kam ohne Geschenk, dafür gab sie mir diesen Spruch...ich nur: ja logisch, das dauert ja...ich hab mich so geärgert, man ist so empfindlich nach der Geburt...mein Mann sagt, seine Schwester hat halt nen Hau...was habt Ihr Euch dummes anhören müssen??? Ich würde am liebsten nächstes Mal sagen, tja, Du bist die einzig übrig gebliebene...ist seit 15 Jahren alleine und wohl Wechseljahre mit 45 und gefrustet..

Mehr lesen

6. Juli 2011 um 22:04

....
jaja...ssowas wurde mir auch gesagt , das mit dem Bauch, da wars aber mein Vater...auch am 3en Tag.
Meine oft auch unsensible Mutter kam beim 2ten Kind 3 Wochen später, mit der Frage, wie lange ich noch so unförmig sein will, meine Schwester sei ja auch schon wieder so schlank ( häää...schwester hat 8 Monate VOR mir entbunden)....Ich halte das meiner Mutter heute (15Mnate später noch vor)..aber sie meint sie hätte sowas niemals gesagt...

Gefällt mir

6. Juli 2011 um 23:03

Oh ja...
Ein Freund von uns trat 5tage nach der Geburt zur Tür hinein und der erste Spruch war auch...mensch das der bauch noch so dick ist dachte ich nicht. Danke!! Und meine mutti jetzt nach gut drei monaten neulich auch na jetzt geht der bauch langsam weg nach der geburt war ich ja richtig erschrocken!!!! Hallo ich hab ein baby bekomm meine güte. Und auch sonst immer der spruch: aber bauch haste schon noch jaaa ich kann den nicht wegzaubern!

Gefällt mir

6. Juli 2011 um 23:43
In Antwort auf

....
jaja...ssowas wurde mir auch gesagt , das mit dem Bauch, da wars aber mein Vater...auch am 3en Tag.
Meine oft auch unsensible Mutter kam beim 2ten Kind 3 Wochen später, mit der Frage, wie lange ich noch so unförmig sein will, meine Schwester sei ja auch schon wieder so schlank ( häää...schwester hat 8 Monate VOR mir entbunden)....Ich halte das meiner Mutter heute (15Mnate später noch vor)..aber sie meint sie hätte sowas niemals gesagt...

Ja das kenne ich ganz genauso gut
Hab auch eine Mutter die extrem unsensibel (das ist noch harmlos ausgedrückt) ist und immer viele gemeine Dinge von sich gibt. Und wenn sie etwas beleidigendes gesagt hat und man spricht sie später mal darauf an, einfach weil es einen genau wie dich immer noch kränkt, dann behauptet sie auch immer felsenfest, das habe sie nie gesagt. Sie unterstellt mir dann sogar immer noch warum ich so Lügen erzähle. Das sind Mütter, auf die kann man echt einfach verzichten. Ich verstehe nicht wie man so gemein und verletzend zu seinem eigenen Kind sein kann. Ich werde zu meiner Tochter sicher nie so etwas gemeines sagen, weil ich genau weiß wie verletzend das ist.

Gefällt mir

6. Juli 2011 um 23:58

So ein Spruch ist einfach nur saudumm
KEINE einzige Frau auf dieser Welt wird 3 Tage nach der Geburt wieder einen flachen Bauch haben. Bei einer Frau geht es schneller bis der Bauch wieder flach ist und dauert nur 2 Monate bei anderen Frauen dauert es 12 Monate. ABER KEINE EINZIGE FRAU wird nach 3 Tagen wieder einen flachen Bauch haben. So Menschen sind nicht nur verletzend sondern auch einfach sehr dumm, wenn sie so etwas nicht kapieren. Die Meinung solcher Menschen sollte man einfach nur vergessen, denn diese Aussage zeugt nicht gerade von Intelligenz Bei mir war es eine Freundin die mich auch 3 Tage nach der Geburt besuchen kam. Aber sie hat selbst zwei Kinder geboren und müsste doch deshalb genau wissen das der Bauch nach 3 Tagen nicht weg ist. Sie hat mir auf den Bauch gesehen und gesagt, jetzt bin ich nicht mehr die einzige die einen großen Bauch hat. *reizend* Aber die Geburt ihrer kleinsten tochter liegt 9 Jahre zurück! Meine lag damals 3 Tage zurück. Das so eine Meldung von einer Frau kam die selbst geboren hat schockierte mich sehr. Obwohl sie wenigstens auch auf ihren Bauch hingewiesen hat. Was solls. Mein Bauch war 2 Monate nach der Geburt genauso flach und straff wie vor der Schwangerschaft. (hab 2mal täglich massiert und gecremt). Und 2 Monate später war Sommer und ich wurde zu ihr eingeladen im Garten zum Baden. Haha. Was für eine Genugtuung das war. Ich zog mich aus und mein Bauch war wieder super flach und sie hatte immer noch ihren großen Schwabbelbauch obwohl ihre Geburt ja 9 Jahre her ist. Und dann sagte ich zu ihr. Jetzt hab ich wieder einen ganz flachen Bauch und du immer noch deinen großen *g*! So und dann haben wir beide darüber gelacht und gut war. Damit war das für mich gerächt. Und heute bin ich stolz auf meinen flachen Bauch und immer wenn wir uns treffen ziehe ich extra bauchfreie Tops an und sie schaut dann jedesmal ganz neidisch auf meinen Bauch und mir tut das jedesmal aufs neue wieder gut

Drei Stunden nach der Geburt bekam ich Besuch von meiner Mutter. Ich sagte ihr sie dürfe mich erst am nächsten Tag besuchen kommen, doch sie stand leider einfach da und blieb auch für ganze 4 Stunden. Das war ein Horror nach einer Geburt die 3 tage und 4 Nächte gedauert hat, möchte man dann doch endlich entspannen und schlafen und sich von der Geburt erholen. Aber nein sie kam. Ich natürlich sichtlich erschöpft lag im Bett und beklagte die vielen Schmerzen der Geburt (Baby steckte 2 Stunden lang im Geburtskanal fest und ich bekam auch kein Schmerzmedikament oder PDA, obwohl ich mehrmals darum gebettelt hatte. einfach eine sehr schlimme traumatische Geburt) und meine Mutter....da kam kein aufbauendes Wort, keine Beachtung der Leistung, nein. Sie sagte, das haben noch alle Frauen überlebt (was ja nicht stimmt) und jetzt hör auf da rumzujammern. Das war das schlimmste das ich je erlebt habe, als vom zwischenmenschlichen her meine ich. Das die eigene Mutter so über die Gefühle der Tochter drüber fährt und diese lächerlich macht und das ja direkt nach der Geburt. Sollte ich je wieder ein Kind gebären, wird sie sicher nach der Geburt nicht mehr verständigt, weil ich mag sie nicht im KH sehen müssen. Man ist nach einer Geburt ja sowieso so verletzlich. Und überhaupt war das eine riesen Frechheit, das der Besuch gleich 3 Stunden nach der Geburt kommt, obwohl man das ja mehrmals untersagt hatte. Man muss der Mutter doch wenigstens einen Tag Zeit geben um sich zu erholen bevor man sie mit stundenlangen Besuchen und verletzenden Meldungen nervt.

Gefällt mir

13. Juli 2011 um 20:52

Mein Antwortspruch
war damals:
Würd ja auch blöd aussehen, wenn ich' n Loch im Körper hätte
Nach dem Spruch war Ruhe

Gefällt mir

25. Juli 2011 um 21:59

Hat das Kind Haare.
Meine Schwiegermutter,ich habe Sie nach der Geburt angerufen,um halt zu sagen,das die Kleine da ist..Kein, wie gehts dir,alles gut gegangen.....Sondern: Hat das Kind Haare???

Gefällt mir

25. Juli 2011 um 22:43
In Antwort auf

Hat das Kind Haare.
Meine Schwiegermutter,ich habe Sie nach der Geburt angerufen,um halt zu sagen,das die Kleine da ist..Kein, wie gehts dir,alles gut gegangen.....Sondern: Hat das Kind Haare???

?????
Was ist denn daran wichtig????
Hast du sie gefragt warum sie das nun wissen wollte????

Gefällt mir

5. August 2011 um 15:15
In Antwort auf

Mein Antwortspruch
war damals:
Würd ja auch blöd aussehen, wenn ich' n Loch im Körper hätte
Nach dem Spruch war Ruhe


haha den merk ich mir...ich würd sowas auch nich kommentaros stehen lassen, sonst ärgert man sich (wie man hier sieht) im nachhinein noch mehr drüber das man NIX gesagt hat.
ABER IM ERNST! MÄÄDELS: die leute meinen das doch meistens gar nicht so, die wissen einfach nichts anderes zu sagen. ich hab auch schon mal so ein ding gebracht -bei meiner schwester nach der geburt- aber sie wusste das ich das ni böse/ironisch/zynisch/abwertend meine und hat einfach nur gelächelt.
LG

Gefällt mir

6. August 2011 um 17:28

Neee
Nee, also jemandem zu sagen, dass er fett , hässlich, kaputt oder sonstwie komisch aussieht, gehört für mich nicht mehr zum smal talk, sondern gehört sich einfach nicht.
Und erst recht nicht nach einer Geburt, das ist einfach nur taktlos....und das räume ich allerhöchsten einer 5jährigen ein, die ehrlich interessiert fragt, warum Mama so müde oder krank aussieht.

smal talk wäre...oh ist das Baby süß, darf ichs mal halten...wie war die Geburt etc...sowas kann man fragen....

Gefällt mir

11. August 2011 um 21:31

Empfindlich
Hallo, ich merke, dass viele von diesen Sprüchen (Bauch...) sehr verletzt werden. Ich würde das nicht so an mich ranlassen. Manchmal ist es ja nicht böse gemeint, sondern soll nur ein Erstaunen ausdrücken, und einige (z.B. kinderlose) wissen es ja auch schlichtweg nicht, sondern sind nur erstaunt. Abwertend würd ich das nicht verstehen. Das Gefühl der Abwertung kommt nur daher, dass die Medien, Werbung usw. voll sind von Diktaten, wie der Körper einer Frau auszusehen hat, jung, knackig, schlank usw. und dann ist einen Bauch zu haben, gleich ganz schlimm. Entspannt euch mal, widersetzt euch dem Diktat der öffentlichen Meinung! Denn dieses kommt dem Wesen des weiblichen Körpers nicht gerecht! Das heißt nicht sich gehenzulassen aber ein bisschen gnädiger mit dem eigenen Aussehen umzugehen und nicht zuviel von sich selbst zu erwarten. Und dann kann man auch viel gelassener mit solchen Kommentaren umgehen!

Gefällt mir

13. August 2011 um 20:57

Dicker bauch
Ich verstehe nicht, warum ihr euch über die kommentare über den bauch aufregt. Ich war nach meiner entbindung selber überrascht, wie groß der noch ist. wenn man das noch nicht hinter sich hat (oder es schon eine ganze Weile her ist), dann hat man das doch nicht so präsent.

Gefällt mir

15. August 2011 um 15:39

Oh
mensch, das ist ja echt die höhe! würd i gleich wieder rausschmeißen.
hab zwar meine kleine erst in ca 5 weochen auf dem arm, aber der erste, der einen spruch bringt, der wird hochkant wieder rausgeschmissen aus meinem zimmer. sowas, neee, das muss eine frau nach einer entbindung ja wohl mal nicht anhören!

ich raste schon immer aus und mach die leute nieder, wenn die mich fragen wann ich werfe oder kalbe. ekelhaft! ich finde sowas extrem abwertend und raste da an ort und stelle aus, egal was andere leute denken. ich bin doch keien kuh oder hund!

hoffentlich musstest du dir nicht noch mehr von diesen sprüchen anhören!

ich wünsche dir eine schöne zeit mit deinem wurmi!

schnaddi & emmi inside 35+3

Gefällt mir

15. August 2011 um 15:52
In Antwort auf

Oh
mensch, das ist ja echt die höhe! würd i gleich wieder rausschmeißen.
hab zwar meine kleine erst in ca 5 weochen auf dem arm, aber der erste, der einen spruch bringt, der wird hochkant wieder rausgeschmissen aus meinem zimmer. sowas, neee, das muss eine frau nach einer entbindung ja wohl mal nicht anhören!

ich raste schon immer aus und mach die leute nieder, wenn die mich fragen wann ich werfe oder kalbe. ekelhaft! ich finde sowas extrem abwertend und raste da an ort und stelle aus, egal was andere leute denken. ich bin doch keien kuh oder hund!

hoffentlich musstest du dir nicht noch mehr von diesen sprüchen anhören!

ich wünsche dir eine schöne zeit mit deinem wurmi!

schnaddi & emmi inside 35+3

...
Ja, solche abwertenden Sprüche finde ich auch in keinster Weise angebracht.
Ich hab denen auch dann immer sofort meine Meinung gegeigt...

Gefällt mir

18. September 2011 um 21:42


Man sollte vielleicht nicht alles immer so ernst nehmen.
Ich habe 2 Geburten hinter mit und ich habe mir bei beiden irgendwelche doofen Sprüche anhören können. Ob's nun um den dicken Bauch ging, um den Watschelgang den man nach der Geburt hat oder weil man so fertig aussieht. Ich hab's selbst alles mit Humor genommen und teils köstlich über mich und meinen veränderten Körper gelacht.
Ich glaub kaum, dass irgendjemand böse Absichten hat, wenn man sowas sagt.
Genauso wie irgendwelche Bezeichnugen wie kalben, werfen, Muttertier, Mutterschiff oder (mein persönlicher Favorit) Brutkasten. Man sollte alles ein wenig mit Humor nehmen... meiner Meinung nach. Aber jedem das seine.

Gefällt mir

19. September 2011 um 8:48
In Antwort auf

So ein Spruch ist einfach nur saudumm
KEINE einzige Frau auf dieser Welt wird 3 Tage nach der Geburt wieder einen flachen Bauch haben. Bei einer Frau geht es schneller bis der Bauch wieder flach ist und dauert nur 2 Monate bei anderen Frauen dauert es 12 Monate. ABER KEINE EINZIGE FRAU wird nach 3 Tagen wieder einen flachen Bauch haben. So Menschen sind nicht nur verletzend sondern auch einfach sehr dumm, wenn sie so etwas nicht kapieren. Die Meinung solcher Menschen sollte man einfach nur vergessen, denn diese Aussage zeugt nicht gerade von Intelligenz Bei mir war es eine Freundin die mich auch 3 Tage nach der Geburt besuchen kam. Aber sie hat selbst zwei Kinder geboren und müsste doch deshalb genau wissen das der Bauch nach 3 Tagen nicht weg ist. Sie hat mir auf den Bauch gesehen und gesagt, jetzt bin ich nicht mehr die einzige die einen großen Bauch hat. *reizend* Aber die Geburt ihrer kleinsten tochter liegt 9 Jahre zurück! Meine lag damals 3 Tage zurück. Das so eine Meldung von einer Frau kam die selbst geboren hat schockierte mich sehr. Obwohl sie wenigstens auch auf ihren Bauch hingewiesen hat. Was solls. Mein Bauch war 2 Monate nach der Geburt genauso flach und straff wie vor der Schwangerschaft. (hab 2mal täglich massiert und gecremt). Und 2 Monate später war Sommer und ich wurde zu ihr eingeladen im Garten zum Baden. Haha. Was für eine Genugtuung das war. Ich zog mich aus und mein Bauch war wieder super flach und sie hatte immer noch ihren großen Schwabbelbauch obwohl ihre Geburt ja 9 Jahre her ist. Und dann sagte ich zu ihr. Jetzt hab ich wieder einen ganz flachen Bauch und du immer noch deinen großen *g*! So und dann haben wir beide darüber gelacht und gut war. Damit war das für mich gerächt. Und heute bin ich stolz auf meinen flachen Bauch und immer wenn wir uns treffen ziehe ich extra bauchfreie Tops an und sie schaut dann jedesmal ganz neidisch auf meinen Bauch und mir tut das jedesmal aufs neue wieder gut

Drei Stunden nach der Geburt bekam ich Besuch von meiner Mutter. Ich sagte ihr sie dürfe mich erst am nächsten Tag besuchen kommen, doch sie stand leider einfach da und blieb auch für ganze 4 Stunden. Das war ein Horror nach einer Geburt die 3 tage und 4 Nächte gedauert hat, möchte man dann doch endlich entspannen und schlafen und sich von der Geburt erholen. Aber nein sie kam. Ich natürlich sichtlich erschöpft lag im Bett und beklagte die vielen Schmerzen der Geburt (Baby steckte 2 Stunden lang im Geburtskanal fest und ich bekam auch kein Schmerzmedikament oder PDA, obwohl ich mehrmals darum gebettelt hatte. einfach eine sehr schlimme traumatische Geburt) und meine Mutter....da kam kein aufbauendes Wort, keine Beachtung der Leistung, nein. Sie sagte, das haben noch alle Frauen überlebt (was ja nicht stimmt) und jetzt hör auf da rumzujammern. Das war das schlimmste das ich je erlebt habe, als vom zwischenmenschlichen her meine ich. Das die eigene Mutter so über die Gefühle der Tochter drüber fährt und diese lächerlich macht und das ja direkt nach der Geburt. Sollte ich je wieder ein Kind gebären, wird sie sicher nach der Geburt nicht mehr verständigt, weil ich mag sie nicht im KH sehen müssen. Man ist nach einer Geburt ja sowieso so verletzlich. Und überhaupt war das eine riesen Frechheit, das der Besuch gleich 3 Stunden nach der Geburt kommt, obwohl man das ja mehrmals untersagt hatte. Man muss der Mutter doch wenigstens einen Tag Zeit geben um sich zu erholen bevor man sie mit stundenlangen Besuchen und verletzenden Meldungen nervt.

@maryjoanna
Hallo, ich finde deinen beitrag ziemlich verletzend deiner bekannten gegenüber. Auch die wörter: rächen, genugtuung. Jemand der reif, selbstbewusst und eine tolle soziale einstellung hat, würde so ein kinderkram nicht machen. Der spruch von ihr sollte dir sagen. Mensch jetzt fühl ich mich nicht alleine mit meinem bauch. Du nennst ihren bauch: schwabbelbauch und freust dich, dass sie neidisch auf dein bauch ist und ziehst extra kurze tops an. Das ist peinlich, meine liebe. Zudem hat der zustand des bauches nichts mit der zurückliegenden geburt zu tun. Da ich hebamme bin weiß ich, dass wir frauen haben die auch direkt nach 2-3tagen einen schlanken bauch wieder haben, weil die gebärmutter sich ganz schnell zurückgebildet haben, sie vorher sportlerinnen waren oder von natur aus sehr kräftiges bindegewebe haben. Sowas gibt es also. Wenn man eher schwaches bindegewebe hat wird der bauch auch nach 9jahren eher weicher, runder aussehen und die haut nicht mehr so straff wie vorher. Es gibt ja auch frauen die vorher schon keinen flachen straffen bauch hatten. Das ist die natur.
Aber dein verhalten find ich ohne worte und das du es scheinbar gut findest zeigt wie sehr du unter komplexen leiden musst. Sie hat vielleicht den "großen" bauch von euch beiden. Du aber den blöden charakter. Einen straffen bauch ist nicht wichtig!

Gefällt mir

21. September 2011 um 18:05

Kenne solche Menschen!
Nach der Geburt meiner zweiten Tochter(-ich hatte damals eigentlich ein Jungen-Outing) kam der Freund meiner Cousiene an:" Ich wußte ja immer , dass ihr keinen
Jungen hinkriegt!"
Das hat mich damals schlimm verletzt. Nun bekomme
ich meine dritte Tochter und mußte am Anfang viel darüber nachdenken- über dieses Hinkriegen und so weiter. Ist jetzt aber wieder gut

Gefällt mir

22. September 2011 um 19:50

Also..
als mein 2 Sohn geboren wurde habe ich folgendes von eine Krankenschwester gehört- Wie heisst er? MAXIM???das ist doch MädchenName!
Und mein Frauen Arzt war noch "cooler" 2Wochen nach der Entbindung komme ich zum Termin,ER- Hallo Frau S--- ,und?spüren Sie shon die Wehen? ICH- ER-naja--der Bauch ist noch DA!daher dachte ich..Sie liegen über den Termin! So ein @rschloch! ich hatte kein Bauch und habe damals schon gut abgenommen!

Gefällt mir

26. September 2011 um 8:31

Tut's weh???
bei meiner ersten geburt meinte der arzt, der nach 18 h wehen dazu kam: "ja, ich weiß es tut weh!" hääähhhh? da hab ich ihn gefragt, ob er auch schon mal ein kind zur welt gebracht hat! männer im kreissaal!

Gefällt mir

27. September 2011 um 9:57

Eins vergessen?
huhu
also ich hab 2004 meine Zwillis per KS in der 38. Woche bekommen. Einen Tag nach dem KS kam der OA rein um die Narbe anzuschauen und meinte nur "Oh da haben wir wohl ein Drittes drin vergessen?" Ich dachte nur "Super Spruch du Arsch, sowas kann nur ein Mann sagen ". Ich war sowieso schon deprimiert weil ich einen KS hatte und nicht wie geplant die normale Geburt, mir tat alles weh und ich konnte nicht aufstehen und dann kam auch noch so ein blöder Spruch. Bin jetzt in der 40. SSW und am 03.10. ist ET unseres dritten Sohnes und ich hoff diesmal kommt kein blöder Spruch

Gefällt mir

3. Oktober 2011 um 11:06

...
dafür hast du aber auch 9 monate körperliche schwerstarbeit geleistet außerdem geht der bauch ja auch wieder weg, wenn man sich drum bemüht^^

also lass die labern, das sind doch leute, die auf ihr eigenes leben nicht klarkommen und nur dadurch zeigen, wie neidisch sie auf das glück anderer sind..

und ne kleinigkeit sollte doch wohl immer drin sein, zumal sie deine schwägerin, also die tante des kleinen ist..

hmm schieß die auf den mond, irgendwann wirst du sicherlich die gelegenheit haben dich zu rächen... nächste große familienfeier... oder sowas.. dann sagste einfach "oh immer noch ohne mann?"

Gefällt mir

4. Oktober 2011 um 11:50
In Antwort auf

?????
Was ist denn daran wichtig????
Hast du sie gefragt warum sie das nun wissen wollte????

Das leidige Thema
Oh Schwiegermütter. Ich will meiner am liebsten gar nicht bescheid geben, nicht dass die noch auf die Idee kommt mich im KH zu besuchen....

Gefällt mir

18. Oktober 2011 um 8:29

Oh jaaa
6 stunden nach der Entbindung kam meine Schwiegermuttter zu besuch und meinte nur:,, oh du hast aber noch ganz schön Bauch !


Dämliche Kuh, die !

Gefällt mir

21. Oktober 2011 um 23:12

Was für fa hattet ihr denn? oder habt ihr noch?
8 wochen nach der geburt, ging ich zu meine FÄ, das erste was ich von ihr hörte war, Frau G. Sie sehen blendend aus, haben sie ein so liebes baby? Ich sagte, mein baby hat koliken, aber ich kann gut damit umgehen. Aber ich war den ganzen tag so froh, wegen dieses satzes...

Und jetzt zum thema, das dümmste was ich hörte, war von meine schwiegermutter, ich blieb 1 woche im krankenhaus, sie kam mich während dieser zeit nur2 mal besuchen, obwohl mein baby ihr erstes enkelkind ist, und an dem tag, an dem ich nach hause wollte, fragte sie mich per sms, brauchst du meine hilfe von krankenchaus bis in deine wohnung? Und ich sagte, nein danke, mein mann trägt den baby, meine sachen habe ich schon nach hause geschickt....

Gefällt mir

26. Oktober 2011 um 20:54

Ohja, kenn ich auch.
Meine mutter hat ständig im kreissaal angerufen, ich hatte dann einen notkaiserschnitt und mein mann hatte den kleinen auf dem arm und hat sich nicht melden können bei ihr. Also stand sie plötzlich da und hat uns angepöbelt, wir hätten anrufen sollen auch schön meine oma: der soll titus heissen, dann wird der immer titte genannt. Ohne worte. Dafür habe ich sehr, sehr liebe schwiegereltern sonst
wäre es aber auch ungerecht...

Gefällt mir

28. Oktober 2011 um 19:34


Ich hatte einen not ks aufgrund einer eklampsie und wurde nach dem ks 2 tage ins künstliche koma gelegt um nicht wieder zu krampfen (haette ich noch nen krampf gehabt waer ich gestorben) hab an die zeit keinerlei errinerung
(empfinde das als sehr schlimm ) musste mir dann anhoeren
- sei froh das du nichts mehr weisst is besser so
Ja danke weil ihr auch wisst wie sc**** das is
Oder als ich von der intensiv station auf die gynäkologie verlegt wurde und die ersten besucher eintrudelten (wohlgemerkt war ich noch total verballert wegen dem koma)
- boah siehst du scheisse aus
- warum hast du immernoch so viel bauch?! Die haben das baby doch rausgeschnitten, also warum bist du noch so fett?!
Danke und tschuess

Gefällt mir

28. Oktober 2011 um 20:05

*lol*
Deine Schwägerin muss über dein Glück wohl sehr gefrustet sein.
Sag am Besten gar nichts. Steh drüber. Immerhin bist es ja du, die das größte und schönste Glück in Händen hält. Und wer weiß, vielleicht wirds dein süßes Baby, der guten Schwägerin, mit einer kleinen Kotzattacke heimzahlen

Alles Liebe für dich
Lorenz

Gefällt mir

29. Oktober 2011 um 21:15
In Antwort auf

Was für fa hattet ihr denn? oder habt ihr noch?
8 wochen nach der geburt, ging ich zu meine FÄ, das erste was ich von ihr hörte war, Frau G. Sie sehen blendend aus, haben sie ein so liebes baby? Ich sagte, mein baby hat koliken, aber ich kann gut damit umgehen. Aber ich war den ganzen tag so froh, wegen dieses satzes...

Und jetzt zum thema, das dümmste was ich hörte, war von meine schwiegermutter, ich blieb 1 woche im krankenhaus, sie kam mich während dieser zeit nur2 mal besuchen, obwohl mein baby ihr erstes enkelkind ist, und an dem tag, an dem ich nach hause wollte, fragte sie mich per sms, brauchst du meine hilfe von krankenchaus bis in deine wohnung? Und ich sagte, nein danke, mein mann trägt den baby, meine sachen habe ich schon nach hause geschickt....

@ lade
Sorry aber ich versteh nicht was an dem spruch oder der sms deiner schwiegermutter schlimm sein soll.

Ist doch nett dass sie dich ueberhaupt besucht hat. Vielleicht kam sie auchnicht oefters weil sie dich nicht stressen wollte.
Und ist doch nett dass sie dir hilfe angeboten hat nach dem kkh.

Oder hab ich was falsch verstanden?

Lg catsy

Gefällt mir

31. Oktober 2011 um 14:16
In Antwort auf

Ja das kenne ich ganz genauso gut
Hab auch eine Mutter die extrem unsensibel (das ist noch harmlos ausgedrückt) ist und immer viele gemeine Dinge von sich gibt. Und wenn sie etwas beleidigendes gesagt hat und man spricht sie später mal darauf an, einfach weil es einen genau wie dich immer noch kränkt, dann behauptet sie auch immer felsenfest, das habe sie nie gesagt. Sie unterstellt mir dann sogar immer noch warum ich so Lügen erzähle. Das sind Mütter, auf die kann man echt einfach verzichten. Ich verstehe nicht wie man so gemein und verletzend zu seinem eigenen Kind sein kann. Ich werde zu meiner Tochter sicher nie so etwas gemeines sagen, weil ich genau weiß wie verletzend das ist.


Bei mamchen Eltern kannst Du nur noch
Habe ähnliche Erfahrungen machen müssen.

Gefällt mir

4. November 2011 um 14:30

Das kenn ich
Fast gleiche Geschichte auch meine Schwägerin, sie hat ein Kind Kaieserschnitt, ich am Morgen nach der Geburt auf normalem Wege ohne Hilfs und Schmezmittel wohlbemerkt ein 4460 gr riesen Baby rausgepresst, der Kleine sich beide Schlüsselbeine dabei gebrochen ich total gerissen,
haut die Olle zu mir raus : siest aus beim gehen als ob du die ganze Nacht geritten wärst hahaha ist das die Möglichkeit mir kamen echt vor Wut fast die Tränen kannste mir glauben L G an dich ich kann voll mitfühlen

Gefällt mir

5. November 2011 um 21:31

Naja
ich fand den Srpruch trotzdem hart, gerade wenn man sie kennt, weiss man auch das das gemein gemeint war.
Hahahaha KS , dachte er kommt im Auto habs gerade in den Kreissaal geschafft 20 min später war er da. Hatte es eilig grins. Erst 6 tage zu spät und dann erste Wehe gleich wie ne Presswehe 45 min alles zusammen. Bei den Kleinen heilt das wenigstens super schnell und später wird man es nichtmal mehr auf nem Röntgenbild sehen.

Gefällt mir

10. November 2011 um 2:59

Also
ich glaube viele Leute die noch nie ein Kind zur Welt gebracht haben und vorher auch keine Beziehung in Sachen Schwangerschaft und Geburt haben, wissen es schlichtweg einfach nicht, dass nach der Geburt erstmal ein Bauch bleibt.
Ich wusste es damals selber auch nicht, hab mich aber irgendwann gefragt ob der Bauch eigentlich gleich weggeht oder langsam.. ja und dann hab ich gefragt und die Antwort bekommen. ( Hab selber kein Kind )
Ich denke viele sind einfach total überrascht, weil sie damit nicht rechnen, ich finde in den ganzen Sendungen im Fernsehen, z.B. mein Baby sieht man das auch gar nicht, dass da noch ein Bauch ist...

Was mich aber wundert, warum Schwiegermütter und Frauen die selbst schon einmal ein Kind geboren haben, so eine Frage stellen bzw. so eine Aussage machen, sie müssten doch eigentlich wissen wie das ist?! Das verwundert mich , oder vergisst man das irgendwann einfach???

Aber Leute die es böse und gehässig meinen würde ich in Zukunft keine Beachtung mehr schenken, dass ist echt das allerletzte..aber wenn man sich schon im Krankenzimmer aufregt, haben die doch Ihre Genugtuung und finden es noch toll, von daher Spruch ignorieren und in Zukunft Kontakt so gut es geht vermeiden.

Ansonsten bin ich auch noch der Meinung wenn man mal keine Ahnung hat, einfach Klappe halten.
Man kann ja später im Internet recherchieren...

Gefällt mir

27. November 2011 um 6:43
In Antwort auf

Also
ich glaube viele Leute die noch nie ein Kind zur Welt gebracht haben und vorher auch keine Beziehung in Sachen Schwangerschaft und Geburt haben, wissen es schlichtweg einfach nicht, dass nach der Geburt erstmal ein Bauch bleibt.
Ich wusste es damals selber auch nicht, hab mich aber irgendwann gefragt ob der Bauch eigentlich gleich weggeht oder langsam.. ja und dann hab ich gefragt und die Antwort bekommen. ( Hab selber kein Kind )
Ich denke viele sind einfach total überrascht, weil sie damit nicht rechnen, ich finde in den ganzen Sendungen im Fernsehen, z.B. mein Baby sieht man das auch gar nicht, dass da noch ein Bauch ist...

Was mich aber wundert, warum Schwiegermütter und Frauen die selbst schon einmal ein Kind geboren haben, so eine Frage stellen bzw. so eine Aussage machen, sie müssten doch eigentlich wissen wie das ist?! Das verwundert mich , oder vergisst man das irgendwann einfach???

Aber Leute die es böse und gehässig meinen würde ich in Zukunft keine Beachtung mehr schenken, dass ist echt das allerletzte..aber wenn man sich schon im Krankenzimmer aufregt, haben die doch Ihre Genugtuung und finden es noch toll, von daher Spruch ignorieren und in Zukunft Kontakt so gut es geht vermeiden.

Ansonsten bin ich auch noch der Meinung wenn man mal keine Ahnung hat, einfach Klappe halten.
Man kann ja später im Internet recherchieren...

Wegen bauch
Als ich mich im KH meldete, 4 Monaten vor der Geburt, bekam ich von denen ein Buch, und da stand: Kleidung mitzunehmen, die Sie im 7. Minat getragen habt für die Spitalaistritt, dann war mir deutlich, eine Woche nach der Geburt, werde ich wie in 7. SM aussehen

LG

Gefällt mir

13. Dezember 2011 um 0:05

Meine Mutter
hat mir erzählt als ich auf die Welt kam war der erste satz meines Vaters: och nee schon wieder ne Tussi.
Zählt das auch als blöder Spruch?

Gefällt mir

28. Januar 2012 um 17:52

Mädels
Dazu muss ich auch mal was sagen.
Als meine Nachbarin vor einem Jahr nach der Entbindung nach Hause kam und alleine vor der Tür stand, fragte ich sie ob der KS- Termin verschoben wurde. Sie zeigte dann auf das Auto in der Einfahrt und ihren Mann, der gerade den Lütten aus dem Auto holte.
Mir war das unglaublich peinlich und ich hab mich dafür mehr als einmal entschuldigt. Sie war mir nicht böse und sie kann darüber immer noch lachen. Ich war aber wirklich erstaunt, wieviel Bauch man noch hat. Sie hatte aber in der Ss auch 40 Kilo zugenommen und extrem Wasser eingelagert. (Wie sie sagte: Elefantenfüße )

Ich bin sicher, die meisten meinen es nicht böse sondern wissen es nicht besser. (wusste ich ja auch nicht)
Ich bin jetzt selber schwanger und schon gespannt, wer als erstes nach meinem Bauch fragt.
Nehmt die Fragen nach dem Bauch nicht übel.
Das ist wie in der Ss. Jeder fragt, wann man denn erkennen kann, was es wird. Selbst meine Nachbarin hat dies schon wieder vergessen und mich danach gefragt. und bei ihr ist es gerade mal 1 Jahr her.

Mies finde ich aber wenn, wie hier einige schrieben, die engsten Verwandten die Leistung der Geburt herunterspielen.
Oder sich darüber auslassen, dass man direkt nach der Geburt so fertig ausschaut. Ist doch keine Wellnessbehandlung die man da hatte.

lg



Gefällt mir

29. Januar 2012 um 0:22

Omg so will ich nciht enden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!
omg so will ich nciht enden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!

ja ist doch klar dass der bauch sich erst zurück bilden muss, anscheinend keine ahnugn die gute frau!!!!!

wieso istv es denn im übrigem so schlimm wenn sie das sagt??? ich glaube es geht ehr um die person als das was sie sagte, oder??? ich meine recht hat sie ja. als ich meine kleine zur welt brachte sagte miene freundin zu mir hast du da noch eins drin?????? wir haben herzhaft lachen müssen.

Gefällt mir

30. Januar 2012 um 20:37


Vielleicht hat er auf ein Wunderkind gehofft, dass mit 2 Wochen krabbelt, mit 4 sein Abi macht und mit 8 den Doktortitel hat.

lg

Gefällt mir

5. Februar 2012 um 0:14

Hallöllchen
Bei meiner mutter damals als ich geboren bin, hatten die Hebammen während des Geburts untereinander einen Spruch heraus gelassen, dass Sie also das da unten wie eine barbie aussieht
Natürlich weil es sehr sauber und glatt war und nicht aussah wie im wald

Gefällt mir

6. Februar 2012 um 8:45
In Antwort auf


Vielleicht hat er auf ein Wunderkind gehofft, dass mit 2 Wochen krabbelt, mit 4 sein Abi macht und mit 8 den Doktortitel hat.

lg

Und schon hat die Lady ihren
Account gelöscht und meine Antwort steht ganz alleine da

Gefällt mir

10. Februar 2012 um 15:32

Schmeissmichweg
was hast du denn darauf geantwortet ????

Gefällt mir

25. Februar 2012 um 15:51


Ich habe kurz nach der Entbindung abends auf dem Krankenhausflur eine Frau gefragt, ob`s bei ihr langsam los geht.
Antwort: "Nee, ist seit gestern da."


Nunja - ich hatte einen KS.
Und wirklich nicht eine so enorme Plautze...

Gefällt mir

25. Februar 2012 um 23:21
In Antwort auf


Ich habe kurz nach der Entbindung abends auf dem Krankenhausflur eine Frau gefragt, ob`s bei ihr langsam los geht.
Antwort: "Nee, ist seit gestern da."


Nunja - ich hatte einen KS.
Und wirklich nicht eine so enorme Plautze...

Spruch vom Arzt
Ich hatte einen Kaiserschnitt. Als meine kleine da war, saugt man ja das Fruchtwasser ab. Ich wusste es nicht und hab gefragt was er jetzt gerade macht. Er: Ich sauge das Fruchtwasser ab, aber wenn sie wollen können wir noch etwas Fett aus den Oberschenkel mitnehmen!!!!
Ich war etwas Baff muss ich euch sagen Aber mittlerweile kann ich darüber lachen!
LG Melliga

Gefällt mir

25. Februar 2012 um 23:28

2stunden
Nach der geburt meiner tochter bekam mein schatz eine sms von seiner schwester darin stand nur : schick mir ein foto vonder mutter will wissen wie man nach einer geburt aussieht
Ich bin natürlich gleich sauer geworden und habe sie angerufen obs ihr noch gut geht oder ob das ein witz war aber es wa bitterer ernst

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 8:20

Neee,
das hat eben nichts mit "verletzend" zu tun.
Woher sollen bitte die Menschen wissen, ob ein Kind schon da ist - oder eben nicht, wenn die Frau nen riesigen Bauch hat?
Ich finde, da muss man als frisch Entbundene auch mal die Bälle flach halten und der Realität ins Auge blicken.

Denn so eine Frage an sich ist ja gut gemeint und zeigt nur Interesse am anderen Menschen.

Uuuuund die Frisch-Muddi weiß es ja besser: Bauch ist in dem Moment halt noch da, wird aber wohl noch verschwinden....

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 15:15

Und deswegen
Darf man unsensibel sein? Ich hab mir solche fragen einfach verkniffen.

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 16:18

So
ein Quatsch.
Das hat was mit Überempfindlichkeit zu tun!
...und auf einer Entbindungsstation muss man genauso damit rechnen, dass das kind noch nicht da ist. Wenn da jemand nachts den Flur auf und ab läuft.

Und das IST doch nett formuliert. Denn es war ja nur ne Frage...und die lautete nicht "bist Du schwanger oder fett?".
Wenn man sich heutzutage schon drei Mal überlegen muss, ob man nun gut gemeintes Interesse an anderen Menschen zeigen darf, oder nicht, na dann gute Nacht.

Oder sind Schwangere und Mütter alle generell zu schützen und am besten GAR nicht mehr anzusprechen??

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 21:38
In Antwort auf

Spruch vom Arzt
Ich hatte einen Kaiserschnitt. Als meine kleine da war, saugt man ja das Fruchtwasser ab. Ich wusste es nicht und hab gefragt was er jetzt gerade macht. Er: Ich sauge das Fruchtwasser ab, aber wenn sie wollen können wir noch etwas Fett aus den Oberschenkel mitnehmen!!!!
Ich war etwas Baff muss ich euch sagen Aber mittlerweile kann ich darüber lachen!
LG Melliga

LAch
Der Spruch vom Arzt ist doch mal witzig. Da hätte ich glatt mit ja geantwortet.

LG Annie

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 21:56
In Antwort auf

LAch
Der Spruch vom Arzt ist doch mal witzig. Da hätte ich glatt mit ja geantwortet.

LG Annie

Lach
Ich hab gesagt das es mir am Arsch lieber währe. Da musste der Arzt lachen. Aber in dem Moment hab ich mir gedacht... Du unsensiebles Ar....ch!

Gefällt mir

27. Februar 2012 um 6:46

Also....
wie gut, dass Du hier Einfühlungsvermögen zeigst mit Deiner Vehemenz.
Ich halte Dich gerade für sehr unverschämt, wenn Du mir hier offenbar nicht vorhandene Erziehung ankreidest.

Ausserdem halte ich es trotzdem für übertriebene Empfindlichkeit gegenüber einem anderem Menschen, der gut gemeintes Interesse gezeigt hat.

Hast Du eigentlich gelesen?
Ich hatte selber gerade entbunden.
Und natürlich habe ich auch komische Sprüche gehört.
Und ich bin gerade schwanger.
Und auch jetzt habe ich schon den ein oder anderen getroffen, der ein wenig durchs Fettnäpfchen geschwommen ist.
Aber so ist das nunmal.
Da muss man sich einfach selbst mal zusammenreissen und anerkennen, dass da niemand was böses wollte.

Schliesslich habe ich die Dame nicht gefragt, ob ihr Hintern jetzt immer so ausladend bleibt o.ä., sondern nach einem Bauch, in dem locker noch ein Kind hätte drin sein können.
Ich habe sie nicht TROTZ des Wissens um ein bereits geborenes Kind auf die Wampe angesprochen, sondern ich wusste NICHT um die Geburt und habe freundlich gefragt.
Wenn sie diesen Unterschied nicht merkt, dann fehlen ein paar Pfennig zur Mark.

Ich finds schrecklich, wenn man ständig davon ausgeht, dass die ganze Welt Rücksicht auf persönliche Befindlichkeiten nehmen muss.
Im Grunde recht egoman.
Aber das passt zu unserer Gesellschaft.
Leider.




Gefällt mir

3. März 2012 um 22:33
In Antwort auf


Ich habe kurz nach der Entbindung abends auf dem Krankenhausflur eine Frau gefragt, ob`s bei ihr langsam los geht.
Antwort: "Nee, ist seit gestern da."


Nunja - ich hatte einen KS.
Und wirklich nicht eine so enorme Plautze...

Komisch
Da wo ich entbunden habe, eine Mutter trieft nie eine Schwangere, weil die Abteilung getrennt ist

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers