Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Druck nach unten aber nicht Schwanger

Druck nach unten aber nicht Schwanger

5. Januar 2013 um 16:40 Letzte Antwort: 5. Januar 2013 um 17:40

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Fragen zwar hat meine Frau einen Druck nach unten mit schmerzen in der Scheide. Sie ist nicht schwanger wir haben etliche Tests schon gemacht und die waren alle negativ auch beim FA und laut Fa ist meine Frau nicht schwanger. Er sagte ihr auch nicht was das ist.

Zu dem Sympthomen kommen noch Kälteschübe abends, Morgens Hitzeschübe nach dem Aufstehen, Übelkeit, Müdigkeit, Schwindelgefühl und das Gefühl dauernd auf Toilette zu müssen ohne das sie muss. Zudem kommt noch ein klebriger zäher weißer Schleimfluss.

Dieses sind eigentlich alles Anzeichen für eine SS. Ich habe hier auch schon etlichen Forenbeiträge gefunden zum Thema Druck nach unten und es tritt auf im Mittleren Teil der SS oder zum Ende hin kurz vor der Geburt.Muss dabei sagen haben noch keine Kinder daher suche ich nun Rat hier im Forum was das sein kann noch. Der Arzt hat ihr ja nichts gesagt und eine SS ausgeschlossen. Daher Hilfe bitte und danke für die Antworten im voraus.

Mehr lesen

5. Januar 2013 um 16:48

...
Vielleicht wünscht sie sich so sehr ein Baby, da kann einen der Körper die ganzen Symptome "Vorspielen"
Ich habe den Druck nach unten aber ich bekomme auch in 5 Wochen mein Baby

Gefällt mir
5. Januar 2013 um 17:40
In Antwort auf alexis_11935866

...
Vielleicht wünscht sie sich so sehr ein Baby, da kann einen der Körper die ganzen Symptome "Vorspielen"
Ich habe den Druck nach unten aber ich bekomme auch in 5 Wochen mein Baby

...
Wir versuchen schon seit 2 Jahren ein Kind zu bekommen und meine Frau sagt das sie sich nicht auf ein Kind versteift. Sie sagt wenn es passiert dann passiert es und wenn nicht auch nicht schlimm.

Gefällt mir